Hasch Essen - Bestes Ergebnis? @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Hasch Essen - Bestes Ergebnis?

post Jul 28 2008, 16:09
Beitragslink: #1


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 567
Mitglied seit: 3.Apr 2008






Hallo!

Es geht um Hasch, also das Harz. Ich habe da mal eine Frage.

Welche Verzehrmethode führt zum besten Ergebnis? Einfach drauf rumkauen, auch wenn's scheiße schmeckt und schlucken, in den Kakao bröseln... oder sonstiges?

Der Grund: Gewisse Leute wollen das Zeug nicht rauchen, einfach weil es kratzt und sie ihren Lungen schonen wollen. Nun suche ich gerade nach wirksamen Alternativen.


--------------------
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jul 28 2008, 16:19
Beitragslink: #2


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 252
Mitglied seit: 24.Nov 2007
Alter: 29





Der Orale verzehr von Cannabis ist Stärker Alls Rauchen aber Hasch schmeckt nicht Lecker drum würde ich damit Backen.


--------------------
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jul 28 2008, 16:30
Beitragslink: #3


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 567
Mitglied seit: 3.Apr 2008






Ja gut, gebacken habe ich selber schon. Allerdings war die Wirkung eher miserabel. Und dabei haben wir das Hasch sogar vorher in Butter angebraten, um angeblich das THC zu lösen. Vielleicht war aber auch das der Fehler? Auf jeden Fall war der recht enttäuschend.

Nunja, leider ist auch keine Zeit mehr, einen Kuchen zu backen. Aber wenn man das nicht groß weiterverarbeiten muss, um eine Wirkung zu erzielen, kann man über den Geschmack ja notfalls hinwegsehen.

Ich habe vor längerer auch schonmal einen Brocken hasch gegessen, ich kann mich aber nicht mehr errinern, ob es das gebracht hat. Es kommt auf jeden Fall langsamer...

Naja, einfach runter damit und mal gucken was passiert. Eher kauen, oder lohnt sich das nicht, weil es nicht mehr bringt und nur widerlich schmeckt?

Der Beitrag wurde bearbeitet von username2 am Jul 28 2008, 16:30 Uhr.


--------------------
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
Käckёn
post Jul 28 2008, 16:49
Beitragslink: #4


Unregistered











QUOTE(username2 @ Jul 28 2008, 17:29)
das nicht, weil es nicht mehr bringt und nur widerlich schmeckt?
ich glaube nicht, dass kauen etwas bringt. schlucks einfach direkt runter und komm nicht auf die idee nachzulegen, wenns selbst nach zwei stunden noch nicht wirkt. das kann dauern.
Go to the top of the page
+Quote Post
post Jul 28 2008, 16:55
Beitragslink: #5


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 111
Mitglied seit: 17.Apr 2008
Alter: 31





also ich würde hasch nicht pur essen,da thc lipophil ist und deshalb nur schlecht im magen aufgenommen wird, wenn das hasch nicht mit fettigen speisen aufgenommen wird. am einfachsten ist es das hasch mit fettreicher milch zu drinken.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jul 28 2008, 18:35
Beitragslink: #6


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 421
Mitglied seit: 30.Jan 2007
Alter: 30





Gibt doch zum Beispiel super einfache Rezepte von Exzessiv.
Hier:



MfG Bushdoctor


--------------------
Mephedrone Sammelbestellung, bei Interesse->PM
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
csg
post Jul 28 2008, 19:12
Beitragslink: #7


Unregistered











Zu dem Thema kann ich glaub ich auch was beisteuern. Hab vier Jahre lang gekifft und weil ich eigentlcih Nichtraucher (außer unter AlK) bin, hab ich 3 Jahre davon nur Cannabis oral konsumiert. 5-10g im Monat, was bei oraler Aufnahme schon ziemlich viel ist. Ich hab es immer so gemacht, entweder als Kakau, Brownies oder Schokolade.
Wichtig ist, dass man das Hasch vorher in Butter, aber besser in Fett löst. Ich hab dazu meistens einen Löffel genommen, das Fett darin gelöst und das Hadsch dazu gegeben. Unter einer Kerze bis es geblubbert hat und dann wieder weg und diese Prozedur 5-10 Minuten wiederholt. Das ist optimal. Dann hab ich es entweder in den Kakau gegeben oder Schokolade in einem Kochtopf langsam geschmolzen und das Haschfett, was mitlerweile fest geworden ist rein getan dan alles gut umgerührt und in eine Schüssel mit Backpapier gegeben. Das ganze hat sich abgekühlt und ich konnte die Schokolade wunderbar von dem Backpapier trennen. Da ich wusste wieviel Hasch drinnen war, konnte ich mir es genau umrechnen. Der Vorteil war, keiner hat was gemerkt, ich konnte auch unterwegs ohne Probleme konsumieren und der Rausch war viel besser. Ich hab zum größten Teil nur 0,3- max. 0,5 genommen und war viel breiter, als wenn ich es geraucht hätte.
Go to the top of the page
+Quote Post
post Jul 28 2008, 20:18
Beitragslink: #8


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 360
Mitglied seit: 20.Jun 2007
Alter: 53





QUOTE(username2 @ Jul 28 2008, 16:08)
Welche Verzehrmethode führt zum besten Ergebnis? Einfach drauf rumkauen, auch wenn's scheiße schmeckt und schlucken, in den Kakao bröseln... oder sonstiges?

Der Grund: Gewisse Leute wollen das Zeug nicht rauchen, einfach weil es kratzt und sie ihren Lungen schonen wollen. Nun suche ich gerade nach wirksamen Alternativen.
*



...ich denke, das Problem ist ganz einfach. THC "mag" es nicht zu hoch erhitzt zu werden. Die "Kunst" besteht darin, das vorhandene THC möglichst vollständig (in Fett) zu lösen, mit so niedriger Temperatur wie möglich... (Braten und lange kochen fällt damit schonmal aus) Auch ist darauf zu achten, daß sich möglichst wenig Nahrung im Magen/Verdauungstrakt befindet.

Wie sich das mit den restlichen Cannabinoiden verhält weis ich leider nicht. (Ich meine mich aber zu erinnern, daß sich unter bestimmten Umständen THC-Säure in THC umwandeln kann...)

Aus meiner Erfahrung, die aber schon Jahre zurück liegt, kann ich dir nur sagen, daß die Kakao Methode (für mich) am besten und wirkungsvollsten war. Lauwarmer Kakao, mit viel fetter Milch und laaansam gerührt. (nicht geschüttelt) biggrin.gif

Aber alles in allem....hmmm...den "wiederlichen" Geschmack von Hash wirst du nicht los werden. Hash ist und bleibt einfach "Dreck". Da hilft wohl nur es mit etwas geschmackintensiverem zu überdecken...Schokolade ist da der Bringer... mrgreen.gif Besser wäre gutes weed...oder Öl aus Blättern...

Ratz


--------------------
QUOTE(Kahuna @ Oct 13 2010, 00:14)
Und jetzt atmen wir bitte alle schön durch, schalten mal den Kopf an und befreien uns von solchen stumpfsinnigen Gedanken und lassen alle Menschen leben, wie sie wollen, solange sie keinem Anderen Schaden zufügen.

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0







--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
Hanfblüte
post Jul 28 2008, 20:39
Beitragslink: #9


Unregistered











also ich hab mal ganz viel hasch gemümmelt und die wirkung war echt nicht gut.......dazu hab ich noch einen kopf nach der andern geraucht bis ich nimmer konnte xD oh mann oh mann
Go to the top of the page
+Quote Post
post Jul 28 2008, 21:45
Beitragslink: #10


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 582
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 57
Aus: NRW





außerdem weiß man nicht ob u mit was dope gestreckt ist, war ja sogar letztens bleistaub oder so im gras drin!!
beim essen krigt man dann die volle ladung dreck mit.

ich war mal bei n paar leuten die plätzchen gebacken haben, und hatte n bisschen selbst gezogenes gras bei. hab dann soviel zerbröselt wie ich immer im stick gestreut hab, und das dann einfach in einem plätzchen reingeschichtet, war ganz ok.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jul 28 2008, 21:56
Beitragslink: #11


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 156
Mitglied seit: 1.May 2008
Alter: 36
Aus: der rechten seite des Alls =)





Ich habs auch mal probiert ,is schon 3 od 4 jahre her ,habs auf einen teelöffel gebröselt Löffel voll und es war ein leichter gupf drauf (hügel) ,ins joghurt damit und gegesen ,wusste das es ungefähr ne stunde dauert .So war beim fersehen (abends) viertel stunde nix ,halbe stunde nix dreiviertel und ganze stunde nix gespürt ,freundin kam ,dachte mir viell hab ich zuwenig genommen .nachgelegt hab ich zum glück nix .so eine stunde und eine viertel war vorbei und es fing zu wirken an ,geil dacht ich ,das typische alles lustig total am grinsen ,hab dann der freundin erzählt das ich was gegessen hab. Es wurde immer stärker ,mir wurde schwindelig wusste nur noch das ich schlafen gehen musste ,war voll am zittern und brauchte wen der mich umarmt ,das tad echt gut ,geschlafen hab ich gut am nächten tag war ich froh das alles wiedr norm ist.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
csg
post Jul 28 2008, 22:18
Beitragslink: #12


Unregistered











Jeder der oral bei Cannabis nichts merkt, hat es höchst wahrscheinlich falsch gemacht. Denn oraql wirkt es viel stärker als geraucht.
Go to the top of the page
+Quote Post
post Jul 29 2008, 10:43
Beitragslink: #13


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 421
Mitglied seit: 30.Jan 2007
Alter: 30





Dann könnte es zum Beispiel am vollen Magen liegen.
MfG Bushdoctor


--------------------
Mephedrone Sammelbestellung, bei Interesse->PM
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
w00tmaker
post Jul 29 2008, 11:08
Beitragslink: #14


Unregistered











QUOTE(hillage @ Jul 28 2008, 21:44)
außerdem weiß man nicht ob u mit was dope gestreckt ist, war ja sogar letztens bleistaub oder so im gras drin!!
beim essen krigt man dann die volle ladung dreck mit.

ich war mal bei n paar leuten die plätzchen gebacken haben, und hatte n bisschen selbst gezogenes gras bei. hab dann soviel zerbröselt wie ich immer im stick gestreut hab, und das dann einfach in einem plätzchen reingeschichtet, war ganz ok.
*



das thema wurde im forum schonmal diskutiert, streckmittel sind über den magen wohl besser vertragbar als über die lunge (sand, staub, wasser, reifen xD), bei blei siehts schon ganz anders aus, aber normalerweise backt man ja mit hasch und das wird meines wissens nach nicht mit blei gestreckt..

kennt sich da jmd. mit henna aus? was passiert, wenn man das isst?

Der Beitrag wurde bearbeitet von w00tmaker am Jul 29 2008, 11:21 Uhr.
Go to the top of the page
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 15th December 2018 - 11:22
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!