Alternative Medien @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

36 Seiten « < 34 35 36 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Alternative Medien, für Interessierte

post May 7 2019, 14:30
Beitragslink: #526


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,231
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41







--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 8 2019, 17:48
Beitragslink: #527


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,231
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





Gespräch beginnt bei Miute 08:30.



--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 10 2019, 23:08
Beitragslink: #528


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,231
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41







Das 3. Jahrtausend #25 - mpfzwang rettet Millionen - Massenaussterben - Killerwal vor Norwegen

Mit Robert Fleischer, Dirk Pohlman und Mathias Bröckers

QUOTE
Die Impfpflicht gegen Masern scheint beschlossene Sache zu sein – warum Gesundheitsminister Spahn sie wirklich einführen will. Außerdem: In den kommenden Jahrzehnten sterben eine Million Tierarten aus - die UNO fordert einen radikalen Systemwechsel. Julian Assange bekommt im Hochsicherheitsgefängnis Besuch von Pamela Anderson. Frankreich regiert mit Fake News und Polizeigewalt gegen Gelbwesten. In Venezuela ist schon wieder ein Putschversuch gescheitert - jetzt wird's eng für Juan Guaidó. Und vor der Küste Norwegens treibt ein gefährlicher russischer Killerwal sein Unwesen. Über all dies und mehr sprechen die Journalisten Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers in der neuesten Ausgabe #25 des Dritten Jahrtausends!

BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►http://www.exomagazin.tv/rabatt/
Oder als Spende hier: ►►http://paypal.me/3j100


Inhalt:
10:04 Impfpflicht
38:58 Massenaussterben: Radikaler Systemwechsel fällig
53:02 Militärisch-industrieller Komplex einer der größten Umweltsünder
1:01:50 Julian Assange in Isolationshaft
1:21:02 Gelbwesten: Hunderte Bürger in U-Haft - Frankreich reagiert mit Polizeigewalt und Fake News 1:34:50 Venezuela: Staatsstreich erneut gescheitert - Maduro sitzt fester im Sattel, als vielen lieb ist 2:11:00 Russischer Killerwal greift an - Liebesgrüße aus Murmansk

Eine komplette Linkliste zur Sendung findet sich auf unserer Webseite unter: http://www.exomagazin.tv/impfzwang-re...


Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 10 2019, 23:13 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 12 2019, 00:12
Beitragslink: #529


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,231
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41







TREE.TV 3 mit Dr. Markus Strauß

QUOTE("KNFm")
Dr. Markus Strauß hat eine bewegte berufliche Laufbahn hinter sich. Einst als begeisterter Geographiestudent gestartet, schlug er zunächst eine akademische Laufbahn ein, bevor seine Vita eine 180-Grad-Wendung nahm und er sich über mehrere Jahre hinweg in der Finanzbranche wiederfand. Doch irgendwas war komisch. Das Gefühl, dort nicht am richtigen Platz zu sein, weitete sich mit der Zeit zu einer tiefgreifenden Lebenskrise aus. Diese wies ihm den Weg zurück zu seiner wahren Leidenschaft und Berufung – der Natur. Sein nicht linearer Lebensverlauf ist ein genaues Abbild von dem, was sich alltäglich da draußen abspielt, wovor wir, überflutet von Informationen und Reizen, jedoch unfreiwillig die Augen verschließen: Das Leben spielt sich in Zyklen ab: Auf den Tag folgt die Nacht, auf den Winter folgt der Frühling. Jahrmillionen war der Mensch ein Teil dieser Zyklen. Er wanderte umher, kannte seine Umgebung, wusste sowohl um ihre Gefahren, als auch um ihre verborgenen Reichtümer. Doch dann, vor etwa 7.800 Jahren, einem erdgeschichtlichen Wimpernschlag, änderte sich etwas Grundlegendes: Der Mensch wurde sesshaft. Er baute sich einen Zaun und machte damit aus seiner einstigen Mitwelt eine Umwelt. Diesen Trend gilt es wieder umzukehren. In seinem Buch „Artgerecht: 13 Thesen für die Zukunft des Homo sapiens“ plädiert Strauß für nichts Geringeres als eine Revolution. Keine gewaltsame, sondern eine, bei der sich der Mensch wieder darauf zurückbesinnt, wo er ursprünglich herkommt. Dazu muss er gar nicht zurückentwickeln. Eine gelungene Symbiose unserer neuesten Errungenschaften mit den alten Wissensschätzen der Natur birgt das Potenzial, den Homo Sapiens auf eine völlig neue Entwicklungsstufe zu befördern. Wie uns das gelingt? Dr. Markus Strauß stellt Lösungen vor und bringt Vorschläge für einen Weg „Zurück zur reinen Natur“.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 16 2019, 10:19
Beitragslink: #530


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,231
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41







Das Rätsel der Megalithiker - Lars A. Fischinger bei SteinZeit

QUOTE(nuoViso)
Rund um den Erdball finden sich in und um jahrtausende alte Tempelanlagen kollosale Megalithbausteine. Teilweise mit einem Gewicht von über 1000 Tonnen liegen unverarbeitete Steine noch im Steinbruch. Seit ihrer Herstellung und dem Verbauen solcher Steine, war keine Generation mehr in der Lage solche massenreiche Steine zu bewegen. Doch wie schafften es die unzivilisierten Menschen der Steinzeit?


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 20 2019, 19:42
Beitragslink: #531


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,231
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41







KenFM im Gespräch mit: Ullrich Mies („Der Tiefe Staat schlägt zu")

QUOTE
Hat der Mensch Angst, ist er bereit, zumindest zeitweise, auf seine ihm mit der Geburt zustehende Freiheit zu verzichten. Von daher liegt es auf der Hand, dass jedes System, in dem nur wenige Menschen über die Masse herrschen wollen, nicht daran interessiert sein kann, einen Zeitgeist zu fördern, der ohne Angst auskommt. Im Gegenteil, auch die sogenannte moderne und aufgeklärte Gesellschaft, die Zivilisation, der Staat, haben aufgrund ihrer Pyramiden-Struktur ein vitales Interesse daran, Menschen in der Masse permanent in Angst zu halten. Nur so kann die Spitze der Pyramide, sprich die selbst ernannte Elite, sich chronisch und ohne jeden Skrupel bereichern. Und nur darum geht es unter dem Strich. Eine immer überschaubarere Gruppe von Personen steht über dem Gesetz und hat mit dem Tiefen Staat, einer gesichtslosen Bürokratie, ein global agierendes Modell des Apartheidstaates installiert. Geld regiert die Welt und wo Demokratie draufsteht, ist in Wahrheit Eliten-Diktatur drin. Ullrich Mies gelingt in seinem neuen Buch „Der Tiefe Staat schlägt zu: Wie die westliche Welt Krisen erzeugt und Kriege vorbereitet“ das herzustellen, was man Transparenz nennt. Zusammen mit 16 Autoren zeigt er dezidiert auf, mit welch plumpen Methoden der sogenannte „Westen“ permanent Krisen produziert und Feindbilder konstruiert, um sich noch schamloser als bisher an den Ressourcen der Welt zu vergreifen. Der Feind, so wird im Buch dann klar, befindet sich aber nicht nur in jenen Ländern, die vom Westen ins Fadenkreuz genommen werden. Wer als Teil des Westens dann die verbrecherischen Machenschaften der eigenen Eliten benennt, gerät ebenfalls ins Visier dieser Oligarchen-Clique. Wir leben in autoritären Strukturen, die wie Krebs wuchern. Pressefreiheit oder eine vom Staat unabhängige Justiz sind nur simuliert. Auch bei uns im „Goldenen Westen“. Es wird Zeit, dass wir, die Massen, das Regime der Reichen endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte entsorgen, denn unter ihrer Regie kann es keinen Weltfrieden geben. „Humanitäre Kriege“ und der permanente „Kampf gegen den Terror“ sind nur trojanische Pferde, um diesem Personenkreis die Möglichkeit zu geben, die Menschen kollektiv in Gefangenschaft zu halten. Wer das System durchschaut hat, kann die inszenierten Feindbilder dekodieren und so seine Angst überwinden. Wer ohne Angst lebt, ist durch Eliten nicht mehr zu kontrollieren. Er ist FREI!

Inhaltsübersicht:

0:04:50 Die wahnsinnigen Strategien des Imperiums
0:15:57 Die Autoren des Buches
0:23:20 „Full-spectrum dominance“ und die „Herzland-Theorie“
0:41:34 Das Herrschaftsprojekt Europäische Union
0:50:29 Freiheit und der freie Markt
1:00:28 Ein durchführbarer Atomkrieg und Stellvertreterkriege
1:16:49 China und die Verhinderung der Seidenstraße
1:21:20 Deutschland, der Flugzeugträger des Imperiums
1:32:37 Eine Chance für aufgeklärte Menschen


Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 20 2019, 19:46 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 22 2019, 11:18
Beitragslink: #532


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 966
Mitglied seit: 18.Sep 2013
Alter: 40
Aus: BY





Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


36 Seiten « < 34 35 36
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

2 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 24th May 2019 - 10:13
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!