Dmt Aus Den Yopo Samen @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

3 Seiten < 1 2 3 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Dmt Aus Den Yopo Samen

post Nov 30 2008, 21:50
Beitragslink: #31


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,361
Mitglied seit: 14.May 2007
Alter: 35





QUOTE(Weltenversteher @ Nov 30 2008, 20:12)
Kann es auch sein das sich 2 Cl Minus an die 2 OH gruppen binden?
*



Ja das kann theoretisch sein. Gewisse Verbindungen sind aber stabiler und wahrschienlicher. Durch die Elektronegativität kann man das AFAIR in etwa abschätzen. Irgendwann mal gelernt, aber unterdessen völlig vergessen...


--------------------
QUOTE(acidhead @ May 31 2009, 12:11)
mag vor ein paar jahren mal so gewesen sein, daß die legalen sachen nix getaugt haben, dat is aber heutezutage nicht mehr der fall.
*
QUOTE(slim @ Jan 10 2008)
wie schwer ist es chillin 99-0 anzupflanzen? wenn das so reinnhaut würd ichs auch noch anpflanzen, neben meinem salvia :)
*
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
User is offline sia
post Dec 1 2008, 13:50
Beitragslink: #32


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 966
Mitglied seit: 20.Oct 2003
Alter: 27
Aus: Kacknapistan





Hab meinen Post korrigiert... Sry, muss irgendwie verwirrt gewesen sein blink.gif


--------------------

Abusus non tollit usum, sed confirmat substantiam.

Host: irc.p2p-irc.net
Port: 7000 (SSL) / 6667
Chan: #salvia
Hier geht's lang!

#yolo
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 28 2018, 23:51
Beitragslink: #33


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 7
Mitglied seit: 7.Dec 2018
Alter: 39





QUOTE(Cqueberel @ Oct 30 2006, 22:26)
Der Effekt von Anadenanthera sp. Samen geht zu 90 - 100% auf Bufotenin zurück. DMT ist in den meisten Samen garnicht enthalten und trägt offenbar nicht wesentlich zum Effekt bei.
*


Dem würde ich nicht unbedingt zustimmen...
Kurzer Einschub von Zamnesia

Die Hauptwirkstoffe von Yopo entstammen der DMT-Familie (5-MeO-DMT, 2,9-Dimethyltryptolin und DMT-Oxid, um nur einige zu nennen), aber dies sind nicht die einzigen in den Samen vorhandenen Alkaloide. Es gibt eine Reihe weiterer Wirkstoffe in der Frucht und in der Rinde des Yopobaums wie Bufotenin, Catechol, Methyltryptamin und Saponarentin.

Yopo ist von besonderem Interesse, da es Monoaminoxidase-Hemmer (MAO-Hemmer) und Bufotenin enthält. Es ist jedoch unklar, ob das Bufotenin aktiv oder chemisch "verschlossen" vorliegt - und damit nicht verfügbar ist.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


3 Seiten < 1 2 3
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

2 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 18th January 2019 - 03:03
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!