Bundesrichter äußert Sich Zu Cannabis @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

2 Seiten < 1 2 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Bundesrichter äußert Sich Zu Cannabis

post Jun 2 2016, 00:24
Beitragslink: #16


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 897
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





ich versteh überhaupt nicht wie man über solche unsinnigkeiten überhaupt noch nachdenken kann.
Rot Grün hat D mal gleich in einen zugegeben völkerrechtwiedrigen Krieg verwickelt und en passant harz 4 eingeführt.

dinge die kohl im traum nicht gewagt hätte.

es ist lächerlich da über sozialpolitische feinheiten nachzudenken die gar nichts bedeuten oder die überhaupt wahrzunehmen.

sorry, für mich klingen solche überlegungen wirklich nur albern und naiv.

man streitet über dümmliche begrifflichkeiten, erziehungsgeld oder elterngeld, inhalte spielen keine rolle mehr und was als banler inhalt noch da ist wird aufgbläht als hinge die welt dran. (und wenns morgen in kram passt wird das 2te kind besteuert und übermortgen das erste... und alle nicken ab und wählen fleissig weiter weil über neue blödheiten gestritten wird die man gut oder schlecht finden kann)
wirklich entscheidendens wird nicht thematisiert, entscheidende inhalte sind no go themen, wer die besprechen will ist extremist oder populist.
(und die extremisten und populisten freuen sich nen ast)

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jun 2 2016, 00:44 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 2 2016, 18:22
Beitragslink: #17


Verdeckter Ermittler
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,440
Mitglied seit: 15.Jan 2007






Ohne mich hier jetzt mit euch auf die Meta-Ebene zu begeben: Düsseldorf hat, nach Berlin, jetzt auch die Legalisierung der Abgabe auch zu nicht-medizinischen Zwecken beantragt.

Wahl hin, Wahl her, aber auch in der öffentlichen Wahrnehmung, bei Eltern, Großeötern und Nachbarn, scheint ein Sinneswandel passiert zu sein.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 2 2016, 18:29
Beitragslink: #18


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 897
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





Joa, das Positive ist das die Leute so dämlich nicht sind wie man oft zu glauben geneigt ist und wie die politische Klasse es insgeheim durchweg denkt.
Sie schlummern nur, nach 70 Jahren Frieden im eigenen Land und wachsendem materiellem Wohlstand auch weder ein Wunder nocht verwerflich biggrin.gif

Bezeichnend ist jedenfalls das diese Initiativen von Unten, aus den Kommunen kommen (dort ist Hopfen und Malz noch nicht verloren) und nicht von oben.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jun 2 2016, 19:31 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 18 2016, 14:51
Beitragslink: #19


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 537
Mitglied seit: 2.Nov 2009
Alter: 28





QUOTE(puppy @ May 30 2016, 09:03)
Je nachdem wie die SPD sich in den nächsten Monaten postiert könnten wir vielleicht sogar eine Grün/Rot/Rote Koalition bekommen, ach ja das wäre schön  sleeping.png
*



Schon vergessen wie das bei der letzten Wahl lief?
Da hätte es ja rechnerisch auch schon für r/r/g gereicht aber stattdessen gabs wieder GroßKot.
Was hat der Gabriel nicht gegen die Merkel gewettert im Wahlkampf aber mit der Linken hätte man dann ja tatsächlich soziale Politik machen müssen also prostituiert man sich lieber als Sänftenträger.
Aber das eigentliche Problem ist ja die Dummheit derer, die etwas anderes von der SPD erwartet hatten. SPD - die Kunst zu lügen, ohne jemals rot gewesen zu sein.

Die echten Sozialdemokraten sind längst zur Linken abgewandert und was übrig bleibt kann man problemlos mit der Union fusionieren.


--------------------
- = Alles ist anders = -

Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

Meine Vorfahren ham' Wildscheine gejagt - heut leb ich mit Barbaren die tun, was die Bildzeitung ihn' sagt

Prohibition hat schon im Garten Eden nicht funktioniert - Adam aß den Apfel
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


2 Seiten < 1 2
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

2 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 28th June 2017 - 20:16
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!