Salvia Forum

( Für Mitglieder: Zur Anmeldung | Für Gäste: Zur Registrierung )


 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Mein Erster Steckling.

post Apr 22 2013, 10:06
Beitragslink: #1


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 106
Mitglied seit: 22.Apr 2013
Alter: 39





hallo forum,

ich habe gestern endlich meinen ersten steckling bekommen. der steckling musste jedoch eine längere reise mit mir nach hause machen. ich konnte den blättern beim austrocknen zusehen.. das war sehr schade. jetzt habe ich den stecki unter plastiktüte wegen der luftfeuchete, aber die sally hängt ganz doll. wieviele blätter würdet ihr an einem steckling lassen. ich habe das gefühl, dass meiner zu viele blätter hat. ausserdem hing die mutterpflanze am schnitttag auch.

hoffe ihr könnt was zu der anzahl der blätter schreiben.

danke
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 22 2013, 12:13
Beitragslink: #2


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,513
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 41





Die großen Blätter auf jeden Fall ab. Am besten lade schnell ein ordentliches Foto hoch.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 22 2013, 17:46
Beitragslink: #3


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 106
Mitglied seit: 22.Apr 2013
Alter: 39





danke... also ich versuche mich mal mit der fotogeschichte auseinander zu setzen (zusammengeschrieben???).

ansonsten will ich noch mitteilen, dass ich das gefühl habe, dasss die sally seit dem sie unter ner plastikfolie steht wieder deutlich grüner und vitaler aussieht. jedoch hängt der stecki immer noch durch.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 22 2013, 18:26
Beitragslink: #4


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,513
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 41





QUOTE(leoleoleo @ Apr 22 2013, 18:46)
ansonsten will ich noch mitteilen, dass ich das gefühl habe, dasss die sally seit dem sie unter ner plastikfolie steht wieder deutlich grüner und vitaler aussieht. jedoch hängt der stecki immer noch durch.

Der Stecklling hat keine Wurzeln und muss vollständig über die Schnittfläche mit Wasser versorgt werden. Größere Blätter verzocken zu viel Wasser und müssen ab. Sie gefärden den Steckling und fallen eh später ab. Wenn die Schnittfläche schon ausgetrocknet war, muss man nochmals einen scharfen Schnitt machen. Man sollte aber schon sehen, was es für ein Steckling ist, um einen vernünftigen Rat zu geben.



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 22 2013, 18:49
Beitragslink: #5


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 106
Mitglied seit: 22.Apr 2013
Alter: 39





ok. ich versuche mir die kamera von einem freund auszuleihen... im vergleich zu gestern ist der gesamte steckling (inzwischen hauptsächlich stiel) wieder relativ fest geworden, sodass ich davon ausgehen kann, dass die wasserzufuhr funktioniert. ich also keinen neuen schnitt machen muss. der stecki war ca eine stunde in nassem zellstoff und danach in einem glas. einige stunden später dann mit plastiktüte.

danke hogie für die schnellen antworten. ich hoffe ich kriege dass hin mit der dokumentation. damit wir uns klarer unterhalten können und damit ich mich später besser erinnern kann smile.gif
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 1 2013, 10:33
Beitragslink: #6


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 106
Mitglied seit: 22.Apr 2013
Alter: 39





freudig berichte ich über erste wurzeln an meinem stecki! juhu.

ich habe es immer noch nicht geschafft ein foto von dem kleinen zu machen und hoch zu stellen...
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 6 2013, 10:45
Beitragslink: #7


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 106
Mitglied seit: 22.Apr 2013
Alter: 39





so ein kleines bilderloses update:

der steckling scheint wohl auf zu sein und bildet wurzeln smile.gif

um die schnittstelle herum bilden sich ca 15 1-3mm lange wurzeln heraus.


meine frage ist nun ab welchem zeitpunkt ich den stecki in welches substrat geben soll?
ich habe die suchfunktion benutzt und auch g**gle...
über einen link würde ich mich freuen und ich bin sicher es gibt in dem forum einen stecklings-grow-guide...

danke schon bis hierher einmal für die unterstützung
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 7 2013, 21:04
Beitragslink: #8


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,513
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 41





Mach mal Fotos, dass man sieht, womit man es zu tun hat. tongue.gif


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0







--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 7 2014, 22:47
Beitragslink: #9


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 13
Mitglied seit: 2.May 2010
Alter: 34





wichtig ist, dem steckling anfangs keinen Duünger zu geben, denn das kann zur verlangsamten Wurzelbildung fuühren..
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

2 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 18th January 2017 - 00:42
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!