Spam @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

5125 Seiten « < 5094 5095 5096 5097 5098 > »  
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Spam

post May 17 2019, 16:25
Beitragslink: #76426


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,304
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





Seit über einem Jahr (oder 2??) mal wieder leicht beräuchert hab ich mich grad enorm von einem Lachflash anstecken lassen:

Strain Hunters Jamaica Expedition (Full Length) (Miute 11:40)

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 18 2019, 06:16 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 19 2019, 19:13
Beitragslink: #76427


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,445
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Oh ja, dass kann man gut high schauen. biggrin.gif


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 20 2019, 18:51
Beitragslink: #76428


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,445
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Jetzt wird in der Regierung mal ordentlich ausgemistet.
Alle FPÖler sind zurückgetreten.
Jetzt noch ein Misstrauensantrag gegen Kurz + Rücktritt, dann ist wieder mal etwas aufgeräumt.

Das erinnert mich an meine Firma.
Da kommt es auch ca. 1x pro Jahr vor, dass die Geschäftsführung gewechselt wird mit einem riesen Inferno. Dann schmeissen sich die Vorgesetzen gegenseitig raus, dass an einem Tag gleich mal 5 Leute fristlos gehen. laugh.gif


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 20 2019, 19:23
Beitragslink: #76429


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,304
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





QUOTE(kleinerkiffer84 @ May 20 2019, 19:51)
Jetzt wird in der Regierung mal ordentlich ausgemistet.
...


Ich fürchte nichts dergleichen wird der Fall sein. Man schmeisst Schweinemist hinaus und schleppt sich Hühnerscheisse rein. mrgreen.gif



Dirk Müller: Strache-Video offenbart die grundsätzlich herrschende Kleptokratie!

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 20 2019, 19:26 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 20 2019, 19:30
Beitragslink: #76430


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,445
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Ja, dass ist das Problem bei Personalwechseln, dass man oft Pest gegen Cholera tauscht. unsure.gif


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 22 2019, 22:47
Beitragslink: #76431


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,304
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





FAZ - Erster Bundesstaat erlaubt Kompostieren von Leichnamen

QUOTE(FAZ @ Aktualisiert am 22.05.2019-09:37)
Im Bundesstaat Washington im Nordwesten der Vereinigten Staaten haben Angehörige bei Todesfällen künftig eine Alternative zur Beisetzung im Sarg und zur Einäscherung. Der Gouverneur von Washington, der demokratische Politiker Jay Inslee, unterzeichnete am Dienstag ein Gesetz, das das Kompostieren von Leichnamen erlaubt. Kompostieren sei umweltfreundlicher und kostengünstiger, sagte Inslee in Olympia, der Hauptstadt von Washington. Inslee bewirbt sich auch als Präsidentschaftskandidat der Demokraten.

Der Senat und das Repräsentantenhaus des Bundesstaates hatten zuvor mit großen Mehrheiten für das Gesetz gestimmt. Es tritt im Mai 2020 in Kraft.

Das gemeinnützige Unternehmen Recompose hat in Seattle in Washington die erste Kompostierungseinrichtung entwickelt. In einem Gebäude für Bestattungszeremonien werden Leichname in pflanzlichem Material wie Stroh und Holzspänen in Behältern abgelagert. Unter Sauerstoffzufuhr entstehen beim Kompostieren Temperaturen von etwa 50 bis 70 Grad Celsius.
(...)


Prinzipiell ja nichts dagen einzuwenden, trotzdem drengt sich der Gedanke auf wann man auf die Idee kommt das es noch nützlichere Verwendungszwecke gibt.



Soylent Green (1973) Official Trailer - Charlton Heston, Edward G Robinson Movie HD

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 22 2019, 22:52 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 23 2019, 17:24
Beitragslink: #76432


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,304
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





GreWi - "Pentagon bestätigt erstmals direkt Erforschung von UFOs"

QUOTE(GreWi - Andreas Müller @ 23.05.2019)
Washington (USA) – Die Enthüllung des jüngsten offiziellen UFO-Forschungsprogramms des US-Verteidigungsministeriums durch die „New York Times“ sorgte im Dezember 2017 international für Aufsehen und auch für einen Paradigmenwechsel in der journalistischen Berichterstattung über das Thema „unidentifizierte Flugobjekte“. Allerdings wurde das Programm 2012 offiziell beendet. Jetzt zitiert die „New York Post“ exklusiv einen Pentagon-Sprecher nicht nur mit der erstmaligen offiziellen Bestätigung, dass das Programm „unidentifiziertere Phänomene im Luftraum“ erforscht habe, sondern dass US-Verteidigungsministerium auch seither und weiterhin UFO-Sichtungen im engeren Sinn untersucht.

Wie die "NY - Post" aktuell berichtet, habe der Pentagons-Sprecher Christopher Sherwood auf Anfrage der Zeitung bestätigt, dass das US-Verteidigungsministerium in der Vergangenheit aber auch nach Auslaufen des „Advanced Aerospace Threat Identification Program“ (AATIP) 2012 bis heute und weiterhin Berichte über Sichtungen unidentifizierter Phänomene im Luftraum (UAP = unidentified aerial phenomena) untersucht:

„Das Verteidigungsministerium hat die Erforschung und Untersuchung von unidentifizierten Phänomenen im Luftraum betrieben. (…) Das Verteidigungsministerium ist stets um die positive Identifizierung jeglicher Flugzeuge in unserem operativen Luftraum, als auch um die Fähigkeit zur Identifizierung von potentiellen Bedrohungen unseres Heimatlandes, bemüht“, so Sherwood.

Hierzu untersuche das Pentagon „auch weiterhin anhand der üblichen Prozedere, Berichte über Begegnungen mit unidentifizierten Fluggeräten durch US-Militärpiloten, um so die Verteidigung des Landes gegenüber strategischer Überraschungen unserer Feinde sicher zu stellen.“

Auch wenn die Erklärung des Pentagon-Sprechers zunächst fast schon selbstverständlich oder unscheinbar klingt, handelt es sich doch tatsächlich um die erste offizielle Stellungahme, in der AATIP eindeutig nicht nur als Untersuchungsprogramm fremder (irdischer) und potentiell ebenso fortschrittlicher wie bedrohlicher Feindtechnologien beschrieben, sondern zugleich eingestanden wird, dass es im Rahmen des Programms tatsächlich auch jene Berichte und „Phänomene“  (potentiell exotischer Natur) untersucht wurden, die ganz klar dem entsprechen, was allgemein unter dem Begriff „UFO“ verstanden wird.

Auch der UFO-Geheimhaltungsexperte John Greenewald Jr., der über seine Webseite „TheBlackVault.com“ unzählige einst klassifizierte und geheime offizielle UFO-Dokumente veröffentlicht hat, bezeichnet die Wortwahl des Pentagon-Sprechers als einzigartig: „Ich bin geradezu schockiert über die Art und Weise, wie klar hier plötzlich Stellung bezogen wird – gerade weil man sich hier in der Vergangenheit bislang gewunden und wirklich sehr viel Mühe damit gemacht hatte, genau dies so deutlich eben nicht zu sagen. Vor diesem Hintergrund ist es also eine wirklich starke Aussage, weil wir nun wirkliche und offizielle Beweise haben: ‚Ja, AATIP hat sich ganz klar mit UAP-(UFO)-Fällen, -Phänomenen, und somit vermutlich mit allem, was dazu gehört, beschäftigt. (…) Immerhin sind wir damit der Wahrheit einen guten Schritt nähergekommen.“

Jetzt hofft nicht nur Greenewald, dass das Pentagon weitere Informationen, Daten und Beweise aus der Zeit von AATIP veröffentlichen wird – freiwillig oder Aufgrund von Anfragen mit Bezug auf das US-Informationsfreiheitsgesetz (FoIA). …GreWi wird berichten!





GreWi - Neue Methode offenbart 18 erdgroße Exoplaneten in alten Kepler-Daten

QUOTE(GreWi - Andreas Müller @ 23.05.2019)
Göttingen (Deutschland) – Mit Hilfe einer neuen Suchmethode haben deutsche Astronomen 18 kleine Exoplaneten entdeckt, die bisherige Suchkampagnen übersehen haben. Einer der neuen Exoplaneten zählt zu den kleinsten bisher bekannten, ein weiterer könnte lebensfreundliche Bedingungen aufweisen. Die Entdeckung deutet auf noch zahlreiche weitere bislang unerkannte Planeten in bereist ausgewerteten Datensätzen.



Wie das Team um Dr. René Heller vom Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung (MPS), der der Georg-August-Universität Göttingen und der Sternwarte Sonneberg aktuell im Fachjournal „Astronomy & Astrophysics“ (DOI: ddd) berichtet, entdeckten sie die 18 erdgroßen Exoplaneten in den bereits zuvor ausgewerteten Daten des NASA-Weltraumteleskops „Kepler“ mittels einer von ihnen entwickelten, empfindlicheren Methode. Der Radius der kleinsten Planeten unter den 18 neuentdeckt Welten misst nur 69 Prozent des Erdradius; der größte überragt die Erde um kaum mehr als das Zweifache. Die Forscher und Forscherinnen vermuten nun, dass sich im gesamten Datenschatz der Kepler-Mission auf diese Weise noch mehr als 100 zusätzliche Exoplaneten verbergen.

(...)



Edit:



psoTV - UFO Flotte? Und: Pentagon bestätigt UFO Forschung

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 23 2019, 21:21 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 23 2019, 21:10
Beitragslink: #76433


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,304
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





Original: https://i.imgur.com/f7biyIj.png


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0







--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 23 2019, 22:00
Beitragslink: #76434


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,869
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 44
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Na und? Das Zertifikat, das eigentlich nie ein echtes war, ist halt nun abgelaufen. Für uns, die das Forum kennen und Dude vertrauen, sollte das kein Problem sein. Eher für fremde neue User, die zufällig auf die Seite stoßen.



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
User is offline xit
post May 23 2019, 22:23
Beitragslink: #76435


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 77
Mitglied seit: 22.Jun 2007






QUOTE(hogie @ May 23 2019, 22:00)
Na und? Das Zertifikat, das eigentlich nie ein echtes war, ist halt nun abgelaufen. Für uns, die das Forum kennen und Dude vertrauen, sollte das kein Problem sein. Eher für fremde neue User, die zufällig auf die Seite stoßen.
*



Neue Mitglieder werden scheinbar gar nicht mehr zugelassen. Zwei Freunde von mir haben es mehrmals mit der Anmeldung probiert und wurden nie frei geschaltet.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 23 2019, 23:11
Beitragslink: #76436


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,869
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 44
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(xit @ May 23 2019, 23:23)
Neue Mitglieder werden scheinbar gar nicht mehr zugelassen. Zwei Freunde von mir haben es mehrmals mit der Anmeldung probiert und wurden nie frei geschaltet.

Dazu kann ich nichts sagen. Da müsst ihr Dude fragen oder ein Ticket im Support aufmachen, damit sich ggf. ein technisches Problem klären lässt. Mir ist zumindest nichts bekannt, dass Salvia-Community keine neue Member mehr haben möchte.




--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 24 2019, 05:34
Beitragslink: #76437


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,304
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





QUOTE(hogie @ May 23 2019, 23:00)
Na und? Das Zertifikat, das eigentlich nie ein echtes war, ist halt nun abgelaufen. Für uns, die das Forum kennen und Dude vertrauen, sollte das kein Problem sein. Eher für fremde neue User, die zufällig auf die Seite stoßen.
*




Mir solls Recht sein...

Kann mir jemand sagen wann wohl rein theoretisch der späteste Aussattermin in unseren Breiten für Papaver somniferum wäre? Bzw., überleben zu spät gesäte Pflanzen die vielleicht nichtmehr blühen den Winter?

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 24 2019, 05:34 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 24 2019, 19:48
Beitragslink: #76438


Spiderpig
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,816
Mitglied seit: 16.Jun 2005






Sollte gerade noch gehen. Eigendlich bis anfang Mai. sind aber kleine Blümchen. Die blühen halt auch wen sie noch was kleiner sind.


--------------------
Du brauchst dringend Ubuntu. Da kannst du mit der Dateisuche Zeugs bei Amazon bestellen.
Das is crazy

Und du dachtest Android wär schräg

dingoxabber
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 24 2019, 20:46
Beitragslink: #76439


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,445
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Ist zwar sehr knapp, aber das geht sich noch aus.
Ich streue die Samen in der Regel im März oder im Herbst vom Vorjahr, aber ich denke mal, wenn du sie jetzt streust, sind die Pflanzen im September fertig.
Wenn es halbwüchsige Pflänzchen sind, dünge sie am besten mal mit Blaukorn, diesen Dünger scheint Mohn zu lieben.
Generell unterschätzt man öfters, wie schnell das Wachstum gehen kann, wenn sie mal halbwüchsig sind. Ich denke mir jedesmal beim Anbauen, dass geht sich niemals aus bis zur Erntezeit. laugh.gif Aber nein, die Natur macht das schon.

Stimmt, dein großes Aussteiger-Grundstück ist ja eigentlich perfekt für Mohnanbau. w00t.png
Bei meiner Toleranz bräuchte ich im Idealfall auch einen ganzen Acker voll.
Soweit ich weis ist in Deutschland Mohnanbau aber illegal, pass da unbedingt auf, dass du dir keine Hausdurchsuchung einfängst. Aber das kannst natürlich nur du selber abschätzen inwiefern hier Restrisiken bestehen in deiner Gegend.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 24 2019, 20:53
Beitragslink: #76440


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,869
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 44
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(kleinerkiffer84 @ May 24 2019, 21:46)
Ist zwar sehr knapp, aber das geht sich noch aus.
Ich streue die Samen in der Regel im März oder im Herbst vom Vorjahr, aber ich denke mal, wenn du sie jetzt streust, sind die Pflanzen im September fertig.
Wenn es halbwüchsige Pflänzchen sind, dünge sie am besten mal mit Blaukorn, diesen Dünger scheint Mohn zu lieben.
Generell unterschätzt man öfters, wie schnell das Wachstum gehen kann, wenn sie mal halbwüchsig sind. Ich denke mir jedesmal beim Anbauen, dass geht sich niemals aus bis zur Erntezeit.  laugh.gif Aber nein, die Natur macht das schon.

Ich wusste, dass du der Fachmann dafür bist. good.gif

Ich würde halt kein teures Saatgut nehmen. Es tut auch Blaumohn vom Türken.
Die Pflanzen merken, wenn die Tage kürzer werden und blühen, auch wenn sie noch halbwüchsig sind. Damit solltest du auch mit halbwüchsigen Pflanzen noch genügend für einen Mohnkuchen zusammen bekommen.






--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


5125 Seiten « < 5094 5095 5096 5097 5098 > » 
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

13 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 13 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 17th September 2019 - 17:14
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!