Salvia Forum

( Für Mitglieder: Zur Anmeldung | Für Gäste: Zur Registrierung )


 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Hbwr - Mischkonsum Mit Peganum Harmala

post Apr 29 2013, 21:08
Beitragslink: #1


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 537
Mitglied seit: 2.Nov 2009
Alter: 28





Guten Abend allerseits.

Für meinen demnächst anstehenden Urlaub ist mal wieder eine Reise mit Holzrosen geplant.
Nun habe ich noch 10g Korn der Peganum Harmala von meinem Bruder bekommen und so drängt sich mir der Gedanke auf, das einfach mal zu kombinieren...

Frage 1
Sind beim Mischkonsum mit HBWR überhaupt (wünschenswerte) Effekte zu erwarten?
Cannabis wird ebenfalls dabei sein.

Frage 2
Das Material dürfte gut 2 - 3 Jahre alt sein. Hat dies evtl. Auswirkungen?

Frage 3
Bei MAO-Hemmern muss man ja darauf achten, bestimmte Lebensmittel zu meiden.
Hier die Liste, die ich auf die schnelle gefunden habe:

Ananas
Bananen (Thyramin)
Chianti-Wein (Tyrosin)
Cola und ähnliche Getränke (Koffein)
Dill
Fenchelöl
Fisch (Tyrosin)
Geflügelleber (Tyrosin)
Kaffee (Koffein)
Käse (Thyramin)
Petersilie
Pferdebohnen (Tyrosin)
Tomaten (Thyramin)

Ist dem noch etwas hinzuzufügen?

Der Beitrag wurde bearbeitet von Kosmos am Apr 29 2013, 21:10 Uhr.


--------------------
- = Alles ist anders = -

Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

Meine Vorfahren ham' Wildscheine gejagt - heut leb ich mit Barbaren die tun, was die Bildzeitung ihn' sagt

Prohibition hat schon im Garten Eden nicht funktioniert - Adam aß den Apfel
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 29 2013, 21:33
Beitragslink: #2


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 289
Mitglied seit: 27.Jan 2013
Alter: 22





Die Monoaminooxidase katalysiert nicht die Hydrolyse von Ergolinen. wink.gif

Edit: Und zu den Lebensmitteln: Bleib einfach beim Brot, dann nichts schiefgehen.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Brauskotellie am Apr 29 2013, 21:34 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 29 2013, 21:39
Beitragslink: #3


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 537
Mitglied seit: 2.Nov 2009
Alter: 28





QUOTE(Brauskotellie @ Apr 29 2013, 22:33)
Die Monoaminooxidase katalysiert nicht die Hydrolyse von Ergolinen. wink.gif

Edit: Und zu den Lebensmitteln: Bleib einfach beim Brot, dann nichts schiefgehen.
*




Ääääähhh zu deutsch: Das LSA wird nicht durch MAO abgebaut und somit ist nicht mit einer verlängerten Wirkungsdauer zu rechnen da die Verstoffwechselung nicht beeinträchtigt ist?
Was ja trotzdem nicht zwangsläufig hieße, dass die Wirkung unverändert bliebe... ?-|

PS
Ich hasse Brot

Der Beitrag wurde bearbeitet von Kosmos am Apr 29 2013, 21:41 Uhr.


--------------------
- = Alles ist anders = -

Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

Meine Vorfahren ham' Wildscheine gejagt - heut leb ich mit Barbaren die tun, was die Bildzeitung ihn' sagt

Prohibition hat schon im Garten Eden nicht funktioniert - Adam aß den Apfel
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 29 2013, 21:57
Beitragslink: #4


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,521
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 41





QUOTE(Kosmos @ Apr 29 2013, 22:39)
PS
Ich hasse Brot

Ich auch! laugh.gif



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 29 2013, 22:12
Beitragslink: #5


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 289
Mitglied seit: 27.Jan 2013
Alter: 22





QUOTE(Kosmos @ Apr 29 2013, 21:39)
QUOTE(Brauskotellie @ Apr 29 2013, 22:33)
Die Monoaminooxidase katalysiert nicht die Hydrolyse von Ergolinen. wink.gif

Edit: Und zu den Lebensmitteln: Bleib einfach beim Brot, dann nichts schiefgehen.
*




Ääääähhh zu deutsch: Das LSA wird nicht durch MAO abgebaut und somit ist nicht mit einer verlängerten Wirkungsdauer zu rechnen da die Verstoffwechselung nicht beeinträchtigt ist?
Was ja trotzdem nicht zwangsläufig hieße, dass die Wirkung unverändert bliebe... ?-|

PS
Ich hasse Brot
*



Die Wirkung wird (z.B. bei Psilocybin) nicht einfach nur verlängert, sondern auch intensiviert, da logischerweise eine höhere Konzentration der Substanz im synaptischen Spalt erreicht wird, wenn die Abbauprozesse durch Inhibitoren gehemmt werden. Die Wirkung wird durch die Alkaloide der Steppenraute höchstens indirekt beeinflusst, da die Samen selbst ja sedierend sind, nicht aber direkt, da die gehemmten Enzyme ohnehin keinen Einfluss auf die Lysergsäuren hätten.

Achso und noch betreffend des Alters: Nach 'ein paar Jahren' ist mit einer verminderten Potenz der Samen zu rechnen. Um wie viel Prozent kann ich nicht genau sagen, aber ich denke, 50% Wirkstoffverlust und darüber hinaus sind denkbar. Kommt natürlich immer auf die Lagerung an. Ich schlage eine geringfügig höhere Dosierung vor.

Dann isste halt gar nichts. rolleyes.gif

Und um das klarzustellen: Lass bloß die Steppenraute aus dem Spiel!

Der Beitrag wurde bearbeitet von Brauskotellie am Apr 29 2013, 22:20 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 30 2013, 13:25
Beitragslink: #6


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 537
Mitglied seit: 2.Nov 2009
Alter: 28





QUOTE(Brauskotellie @ Apr 29 2013, 23:12)
Und um das klarzustellen: Lass bloß die Steppenraute aus dem Spiel!
*


Also was nun - gibt es Synergieeffekte oder nicht bzw. ist mit gefährlichen Nebenwirkungen zu rechnen?
Ich finds ja klasse, dass du ausführlich antwortest aber ich versteh nur Bahnhof... Erklärs bitte für Dumme.

Zur Lagerung:
Höchstens geringer Luftaustausch, Lichtdicht und relativ konstant Zimmertemperatur (Schrank im Wohnraum)


--------------------
- = Alles ist anders = -

Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

Meine Vorfahren ham' Wildscheine gejagt - heut leb ich mit Barbaren die tun, was die Bildzeitung ihn' sagt

Prohibition hat schon im Garten Eden nicht funktioniert - Adam aß den Apfel
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 30 2013, 15:35
Beitragslink: #7


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 289
Mitglied seit: 27.Jan 2013
Alter: 22





Nein, die Wirkung der Holzrose wird nicht beeinflusst, es kommt maximal noch die Wirkung der Steppenraute hinzu. Es ist jedenfalls mit keiner nennenswerten Verstärkung der Wirkung zu rechnen. Jedoch kann wohl keiner genau sagen, ob es nicht doch irgendwie (besonders im Bezug auf ein Serotonin-Syndrom) zu Wechselwirkungen kommt. Das ganze birgt also nur zusätzliche Risiken, ohne einen wirklich bedeutenden Nutzen. Lass es also lieber bleiben. Es wird ja von den meisten Leuten auch davon abgeraten, die Steppenraute mit Pilzen zu kombinieren (Obwohl dies die Wirkung erheblich intensiviert), einfach weil das ganze ziemlich unberechenbar und unter Umständen auch Lebensgefährlich ist.

Zur Lagerung: Ja, wie gesagt, ich würde mit ca. 20% rechnen (Wahrscheinlich sinds mehr, aber lieber erstmal auf Nummer sicher gehen), jedoch ist das nur ne Vermutung. Waren die nicht luftdicht verpackt? Warum bestellst du nicht einfach nen paar neue?

Edit: Die Steppenraute würde ich mir einfach für Versuche mit Dmt und seinen Derivaten aufheben (falls du dich an sowas rantraust). Die werden übrigens durch die Lagerung wirklich nur besser, also die Samen. wink.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von Brauskotellie am Apr 30 2013, 15:41 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 30 2013, 16:08
Beitragslink: #8


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 537
Mitglied seit: 2.Nov 2009
Alter: 28





QUOTE(Brauskotellie @ Apr 30 2013, 16:35)
Edit: Die Steppenraute würde ich mir einfach für Versuche mit Dmt und seinen Derivaten aufheben (falls du dich an sowas rantraust). Die werden übrigens durch die Lagerung wirklich nur besser, also die Samen. wink.gif
*


Ist das 'nur' jetzt ein Tippfehler? tongue.gif

Danke, genau so eine Antwort hatte ich erhofft - werde es also bleiben lassen und stattdessen aufsparen bis mal wieder Pilze da sind (die Kombi hatte ich schon mal good.gif )smile.gif

Verpackt sind sie in einem Plastikbeutel, der wiederum in einem Zip-Pack aus Aluminium steckt - also nicht wirklich 100% luftdicht. (evtl. kennst ja die Verpackungen von Soma Garden)


Mit Ayahuasca werde ich mir definitiv noch Zeit lassen und falls ich mir das überhaupt mal zutraue dann wohl eher unter 'professioneller' Begleitung eines Schamanen...


--------------------
- = Alles ist anders = -

Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

Meine Vorfahren ham' Wildscheine gejagt - heut leb ich mit Barbaren die tun, was die Bildzeitung ihn' sagt

Prohibition hat schon im Garten Eden nicht funktioniert - Adam aß den Apfel
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 30 2013, 16:21
Beitragslink: #9


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 289
Mitglied seit: 27.Jan 2013
Alter: 22





QUOTE(Kosmos @ Apr 30 2013, 16:08)
Ist das 'nur' jetzt ein Tippfehler? tongue.gif


Nein, die werden mit der Zeit wirklich besser.

QUOTE(Kosmos @ Apr 30 2013, 16:08)
Danke, genau so eine Antwort hatte ich erhofft - werde es also bleiben lassen und stattdessen aufsparen bis mal wieder Pilze da sind (die Kombi hatte ich schon mal good.gif )smile.gif



Kein Problem. wink.gif Die Kombination geht im Grunde schon Richtung Ayahuasca, Psilocybin würde ich auch als Derivat des Dmts bezeichnen.

QUOTE(Kosmos @ Apr 30 2013, 16:08)
Verpackt sind sie in einem Plastikbeutel, der wiederum in einem Zip-Pack aus Aluminium steckt - also nicht wirklich 100% luftdicht. (evtl. kennst ja die Verpackungen von Soma Garden)


Naja das klingt schon mal gut, probiers doch einfach mit 1-2 Samen mehr als sonst, das müsste hinkommen. Ansonsten gehst du halt leer aus.

QUOTE(Kosmos @ Apr 30 2013, 16:08)
Mit Ayahuasca werde ich mir definitiv noch Zeit lassen und falls ich mir das überhaupt mal zutraue dann wohl eher unter 'professioneller' Begleitung eines Schamanen...
*



Hatte auch mehr an Sachen wie Cebil gedacht... Da macht die Kombination mit Steppenraute wirklich eher Sinn als bei Holzrose. smile.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von Brauskotellie am Apr 30 2013, 16:21 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 21st February 2017 - 04:12
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!