T.pach.,t.peru.,t.peru.(lurin Valle),lo.w. @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

14 Seiten « < 12 13 14 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> T.pach.,t.peru.,t.peru.(lurin Valle),lo.w., langfristiger Growbericht, Saataufzucht

post Apr 4 2019, 16:20
Beitragslink: #196


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,292
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





Schon lange kein Update mehr gepostet.

Heute habe ich die letzten Kandidaten die bleiben dürfen sortiert und umgetopft.
Leider fehlt mir eine schöne Südfensterstellfläche so das ich aussortieren muss, zumal die Sammlung ja noch erweitert werden soll und das Kakteengewächshaus erst im kommenden Jahr gebaut wird.

Beim Umzug hat man sich gegenseitig verletzt, meine Verpackung war leider nicht so ideal, so hat der eine oder ander Narben. Das hier sind die jeweils die Kräftigsten.

Darauf vertrauend das die Säulen mit so einigem problemlos zurecht kommen hab ich das Substrat angemischt aus Cocohum, 0-8-15 Blumenerde für Blühpflanzen, Vermiculite und Mutterboden aus dem Garten.

Original: https://i.imgur.com/7iYgSEl.jpg

Original: https://i.imgur.com/DIlqx1h.jpg

Original: https://i.imgur.com/Jf4gcGf.jpg

Original: https://i.imgur.com/9Fp9813.jpg

Original: https://i.imgur.com/Fz1b1Yp.jpg

Mal schauen wie lange die 4,5l Töpfe reichen und Standfestigkeit garantieren können smile.gif

Der Rest wird tief abgeschnitten und dann folgt im Sommer mal ein Meskalinerfahrungsbericht, was neu austreibt wird verschenkt.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Apr 4 2019, 16:47 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 7 2019, 03:34
Beitragslink: #197


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,292
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





Die kleinen Freuden biggrin.gif

Ich hatte fast schon ein schlechtes Gewissen meinen Pereskiopsis zuviel Trockenheit und Kälte zugemutet zu haben und diese einfache Pflanze zu verlieren.
Die beiden mit denen ich umgezogen bin mussten immer weiter eingekürzt werden, die Stängel trockneten scheinbar unaufhaltsam einfach weiter ein, jede Woche ein paar Zentimeter.
Hatte eigentlich damit gerechnet die heute mit nach unten zum Kompost zu nehmen aber, siehe da, im letzten Moment treiben doch beide Pflanzen wieder aus. w00t.png



Original: https://i.imgur.com/HgBQQc5.jpg

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Apr 7 2019, 03:42 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


14 Seiten « < 12 13 14
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

2 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 16th July 2019 - 21:47
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!