Suche erfolgreich abgeschlossen!
 
16 Seiten  1 2 3 > » 

SiRiuS Geschrieben: Aug 2 2004, 15:15


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Hallo zusammen,

wollte mal anfragen, wen man von euch denn auf der Entheovision sehen wird?
Ich werde auf jeden Fall da sein, bin am Freitag in Berlin und bleibe bis Dienstag smile.gif

Gruß
Bernhard
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #15094 · Antworten: 1 · Aufrufe: 891

SiRiuS Geschrieben: Jul 30 2004, 11:50


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Naja Psilocybin-Pilze sind ein altbekanntes (und funktionierendes) Aphrodisiakum.
Man sollte halt aufpassen, dass man bei einer geringen Dosis 0,5-0,8 g bleibt, um noch fähig zu sein und nicht "auf Pilzen" smile.gif
Zu Damiana:
Du kannst aus Damiana (Turnera Diffusa) und hochprozentigem einen schönen Aphrodisierenden Likör machen. Einfach Damiana in Schnaps einlegen, stehen lassen, Abfiltrieren. (Schmeckt etwas gewöhnungsbedürftig)

Gruß
SiR
  zum Forum: Sonstige · zum Beitrag: #15033 · Antworten: 71 · Aufrufe: 27,691

SiRiuS Geschrieben: Jul 28 2004, 11:57


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Naja, verlegen wird schwer (weil noch schwerer, als es überhaupt zum Laufen zu bringen)
Ich habe jetzt halt noch keine definitive Zusage, und da weiß ich net, ob sich der AUfwand lohnt...
Naja, vielleicht sehe ich ja einige bei der ENTHEOVision

Gruß
SiR
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #14994 · Antworten: 8 · Aufrufe: 1,524

SiRiuS Geschrieben: Jul 23 2004, 14:57


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Ich bin natürlich über die Vorgänge informiert.
Mehr dazu auch im Forum auf http://www.magic-mushroom-center.net/forum ...(Achtung, dort geht es z.Z. etwas emotional zu, da die Wellen gerade hochschlagen)

Leider unterscheidet sich die Theorie des Rechts von der praktischen Durchführung etwas.

Hoffen wir das beste, wir arbeiten zumindest daran

Gruß
SiR / Bernhard
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #14871 · Antworten: 31 · Aufrufe: 5,555

SiRiuS Geschrieben: Jul 23 2004, 14:54


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Hallo Leute,

tut mir leid, dass ich in letzter Zeit nicht mehr so aktiv gewesen bin, aber ich muss mich gerade ziemlich um mein zweites Forum (das Zauberpilzforum auf http://www.magic-mushroom-center.net/forum/ ) kümmern.
Ich möchte deswegen mal nachfragen, ob noch Intresse an einem Salvia-Community-Treffen besteht, weil ich langsam mal die Telefonate wegen des genauen Ortes (wir sollten ungestört sein) führen sollte.

Gruß
SiRiuS / Bernhard
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #14870 · Antworten: 8 · Aufrufe: 1,524

SiRiuS Geschrieben: Jun 24 2004, 15:17


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Das mit den anderen Strains stimmt. Man könnte auch P. Azurescens züchten.
Wegen dem Datum...weiß ich nicht. Es wird einen Grund haben, warum man es so früh macht. vielleicht ist es dem Pilz jetzt zu heiß zum Substrat durchwachsen. Aber mit Outdoor kenne ich mich leider wenig aus. rolleyes.gif

Benutz doch einfach mal folgenden Link:
http://www.zauberpilz.com/forum/index.php?...y;threadid=3300

Gruß
SiR
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #14302 · Antworten: 5 · Aufrufe: 1,312

SiRiuS Geschrieben: Jun 24 2004, 13:26


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Ich erbarme mich dann mal zu antworten ;-)

Den einzigen Pilz, den du erfolgreich draußen Züchten kann ist der P. Cyanescens. Das ist ein Holzliebhabender Pilz. Du wirst also Brut auf Getreide vorziehen müssen, und damit (oder mit so fertiger Brut) Holzschnipsel (am besten frisches Holz, dass du selber zerhackt hast) beimpfen.
Das ganze hättest du allerdings schon bis spätestens Mai machen sollen, damit du diesen Herbst was ernten hättest können. Mehr Infos dazu in einigen guten Thread @ zp.com.


Gruß
SiR
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #14299 · Antworten: 5 · Aufrufe: 1,312

SiRiuS Geschrieben: Jun 24 2004, 13:20


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Naja, ich habe *reinstes* Aceton (d.h. Reinheit mind. 99,98%) in der APotheke in der Praktischen 1-Liter-Metallflasche für 12¤ bekommen. War allerdings ein "Freundschaftspreis".

Ist auf jeden Fall nicht sooo teuer. Und reicht ne Weile!


Gruß
SiR
  zum Forum: Salvia Konsum · zum Beitrag: #14298 · Antworten: 23 · Aufrufe: 1,941

SiRiuS Geschrieben: Jun 18 2004, 10:39


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


15-30 gramm firsche entsprechen ca. 1-2 g (vielleicht etwas mehr) trockenen.
Somit hast du recht.

Ich denke du kannst beim ersten Flush von so nem Brick vielleicht 70 gramm erwarten.
Mal sehen wieviel's im Endeffekt wirklich wird.


Gruß
SiR
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #14027 · Antworten: 15 · Aufrufe: 1,790

SiRiuS Geschrieben: Jun 17 2004, 17:12


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Anfänger, du hast recht:
Ich habe deine Meinung als abwegig dargestellt. Ok, ich hätte mich manchmal etwas anders ausdrücken können, aber ich denke, es war alles noch im grünen Bereich. Aber ich schenke offiziellen internationalen Konventionen mehr Vertrauen als deiner Meinung, und das ist MEINE berechtigte Meinung.

Zudem spamme ich nicht irgendwelche Foren mir irgendwelchem "Krampf" voll, sondern poste diesen Text lediglich für alle zugänglich, die ihn interessieren könnten.
Zu der Diskussion im drogen-forum.com. Dort stelle ich genau die selben Tatsachen dar wie hier, les alles nochmal durch und überzeuge dich selber.

Einer von uns wird sich wohl in den nächsten Monaten sehr blamieren.

Gruß
SiR
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #13998 · Antworten: 31 · Aufrufe: 5,555

SiRiuS Geschrieben: Jun 16 2004, 21:34


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


QUOTE(ElDuderino @ Jun 16 2004, 22:25)
QUOTE
und auch das dilettantische werben für den "eigenen Shop", wo man Salvia "billiger als bei der Konkurrenz" bekommt geht mir ziemlich auf den Sack (ja, das Thema wurde schon angesprochen... aber gelöst wurde das [meines Erachtens] Problem noch nicht wirklich).

Damit meine KleinerPrintz nicht den Sponsor, sonder Shops von Mitgliedern des Forums, die für ihren Shop werben.
Der Sponsorenlink ist ok und sogar gut, denn er finanziert das Forum mit, bietet legale Produkte (ohne Schwarzmarkt) und stört auch nicht.

Gruß
SiRiuS
  zum Forum: Salvia Konsum · zum Beitrag: #13979 · Antworten: 14 · Aufrufe: 1,676

SiRiuS Geschrieben: Jun 16 2004, 20:48


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Den hab ich nur extra aufgemacht, damit man, falls die Frage öfter gestellt wird, direkt hierauf verlinken kann, und alle Informationen mit Links komplett hat.
Das erspart dann einige Zwischenfragen und Nerven ;-)


Gruß
SiR
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #13968 · Antworten: 31 · Aufrufe: 5,555

SiRiuS Geschrieben: Jun 16 2004, 19:01


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Am 20. Januar 1998 änderte sich für Freunde von Zauberpilzen scheinbar die Welt - zumindest die "kleine Welt" innerhalb der Bundresrepublik.
Durch der 10. Änderungsverordnung des Betäubungsmittelgesetzes (BtmG) wurden damals "Pflanzen und Pflanzenteile, Tiere und tierische Körperteile in bearbeitetem oder unbearbeitetem Zustand mit in dieser oder einer anderen Anlage [des BtmGs] aufgeführten Stoffen, wenn sie als Betäubungsmittel missbräuchlich verwendet werden sollen", verboten.

Ganz still und leise wurden so Pilzfreunde über Nacht zu Kriminellen, deren Handeln in den Augen Mancher mit dem eines Heroin-Dealers gleichzusetzen war.
Doch diese Änderung des BtmG war erstens unnötig und zweitens international nicht relevant, denn schon 1961 wurde von den Vereinten Nationen die "Single Convention on Narcotic Drugs" ( http://www.unodc.org/pdf/convention_1961_en.pdf ) verabschiedet - um eine Grundlage für nationale Betäubungsmittelgesetze zu liefern. Zusätzlich wurde als Kontrolleinrichtung für diese Konvention das "International Narcotics Board" (kurz INCB, http://www.incb.org/ ) gegründet.

1971 wurde die Liste der verbotenen Stoffe im Zuge der weiten Verbreitung von Halluzinogenen erweitert, unter anderem durch die Substanzen LSD, Psilocin und Psilocybin.
Zwar kommen die Stoffe Psilocin und Psilocybin in Zauberpilzen vor, aber der Zauberpilz als "Pflanze" (bzw. Lebensform, welche diese Stoffe enthält) ist nie verboten worden.

Dies geht auch aus einem UN-Kommentar zu dieser Konvention hervor:
"Plant as such are not, and - it is submitted- are not likely to be listed in Schedule I, but only some products obtained from plants. Article 7* therefore does not apply to plants as such from which substances in Schedule I may be obtained, nor does any other provisionnof the Convention. Moreover, the cultivation of plants from which psychotropic substances may be obtained is not controlled by the convention."

Auf die konkrete Anfrage eines holländischen Anwalts diesbezüglich antwortete das INCB folgendermaßen:

"As you are aware, mushrooms containing the above substances are collected and abused for their hallucinogenic effects. As a matter of international law, no plants (natural material) containing psilocine and psilocybine are at present controlled under theConvention (...). Consequently, preparations made of these plants are not under international control and, therefore, not subject to any of the articles of the 1971 Convention."
( http://www.magic-mushroom-center.net/briga...ype=post&id=133 )

Da das BtmG der BRD eine nationale Umsetzung der Konvention sein soll, darf es deren Beschlüsse nicht verändern: die 10. Änderungsverordnung des BtmG ist somit nicht rechtens!

Während in Deutschland Pilzfreunden also illegale Zwänge auferlegt wurden, beschäftigte man sich in Holland ganz anders mit dem Thema Zauberpilze.
Das nationale Gremium, dass sich mit dem Verbot von neu auftauchenden Drogen beschäftigt, die "CAM", gab den Auftrag, ein Studie durchzuführen, um zu klären, wie gefährlich Zauberpilze wirklich sind. Diese Studie wurde daraufhin vom weltweit anerkannten TRIMBOS-Institut ( http://www.trimbos.nl/ ) durchgeführt, mit dem Ergebnis, dass die "Gefährlichkeit" von Zauberpilzen keinesfalls ausreiche, um sie zu verbieten.
Die Studie wurde aber nicht veröffentlich, bis 2001 Zauberpilze wieder ins Blickfeld der Justiz gerieten, und das Verfahren bis zum höchsten holländischen Gerichtshof, dem "Hoge Raad", getragen wurde. So wurde die TRIMBOS-Studie wieder entdeckt, und der Hoge Raad fällte sein wichtiges Urteil zugunsten der Zauberpilze, das diese von da an als ein Genussmittel klassifiziert, welches ab 12 Jahren zur Abgabe freigegeben ist (Die Alterseinstufung ergibt sich aus dem Vergleich mit Tabak und Alkohol). ( http://www.sidv.nl/smart_products/landelij...addestoelen.htm , http://www.rechtspraak.nl/uitspraak/frames....sp?ui_id=40464 )
Damit fielen Zauberpilze unter das allgemeine Handelsgesetz und eine Steuer wurde auf deren Handel erhoben.

Viele werden sich nun fragen, was hat die Sachlage in den Niederlanden mit der Situation in der BRD zu tun?

Die Antwort gibt die EU und die EFTA (European Free Trade Association). Durch Artikel 28 und 30 des EG- Vertrags über den "Freien Warenverkehr"; ( http://europa.eu.int/eur-lex/de/treaties/s...d/livre207.html ) kann ein Produkt, dass in einem Mitgliedsland der EU oder EFTA zugelassen ist, nicht durch Reglementierungen in anderen Mitgliedsländern vom Markt gehalten werden, es sei denn, die Ablehnung ist z.B. zum "Schutze der Gesundheit und des Lebens von Menschen" notwendig. Da dies aber bei Zauberpilzen nicht der Fall ist, muss somit jedes EU/EFTA-Land den Import von Frischpilzen zulassen.

Verfahren gegen den Konsum, Besitz oder Handel mit Zauberpilzen sind demnach rechtswidrig. Und das nicht erst seit einiger Zeit, sonder seit dem Urteil des "Hoge Raads" von 2001.

Ein ausführlicherer Artikel zu diesem Thema von Andrej Schoeke wird demnächst in den "Entheogenen Blättern" ( http://www.entheogene.de/ ) erscheinen.

Ich weise hiermit ausführlich daraufhin, dass ich kein Jurist bin, aber alle oben angesprochenen Tatsachen nach bestem Wissen und Gewissen dargelegt wurden.
Sollte jemand einen Fehler darin entdecken, lasse ich mich gerne korrigieren.

Bernhard Altaner
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #13962 · Antworten: 31 · Aufrufe: 5,555

SiRiuS Geschrieben: Jun 16 2004, 10:36


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Hallo allerseits,

nach allgemeiner Zustimmung innerhalb des Forum, steht nun der Zeitpunkt für das Salvia-Community Treffen 2004 fest:


27-29.08.2004


Es handelt sich dabei um ein Wochenende (Fr-So) in den SOmmerferien.
Der Ort wird noch im internen Forum (siehe SIgnatur) bekanntgegeben.


Gruß
SiRiuS
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #13944 · Antworten: 8 · Aufrufe: 1,524

SiRiuS Geschrieben: Jun 16 2004, 10:20


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Ich könnte mir manchmal dir ruhigen faithless-Sachen ganz gut vorstellen.

Gruß
SiR
  zum Forum: Salvia Konsum · zum Beitrag: #13943 · Antworten: 20 · Aufrufe: 1,877

SiRiuS Geschrieben: Jun 16 2004, 10:18


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


QUOTE(DiViNe @ May 21 2004, 22:03)
QUOTE(panama @ May 21 2004, 21:25)
hmm... ob 15 oder 25 hängt echt von der jeweiligen person ab...

ich bin auch erst 15, doch wenn ich mir z.b. manche 20+ jährige anschaue, die bis zum erbrechen saufen... oder halt sonstige scheiße bauen...

naja... schönes weekend ;-)

MfG
Panama

Wie schon geesagt, kann ich mich dem nur anschliessen. Doch es ist zu beachten, das jemand der 15 ist, noch nicht ein hundert prozentig gefestigete persönlichkeit bzw weltbild haben KANN, so das ein salvia-flash negative auswirkungen auf seine weitere entwicklung haben KÖNNTE.

Damn, war das ein guter satz, und das beim ersten mal wink.gif

Nur so als Gedankenanstoss:

Ist es denn überhaupt erstrebenswert, ein gefestigtes Weltbild zu haben.
Ich wäre gern nochmal Kind, und würde mich von jeder Sache nochmal total faszinieren lassen.
Und wenn einem Drogen helfen, aus einem gefestigten Weltbild "rauszukommen" - warum nicht - vielleicht hilft es dem einen oder anderen, die Traumatisierung die durch die Gesellschaft unwiderruflich zu Stande kommt, zu überwinden.
Natürlichgeht sowas nur gut, wenn man es auch wirklich will.

Von was ihr sprecht, ist ja, das die Leute mit einer Umwerfung des Weltbilds nicht klarkommen - weil sie entweder nicht damit gerechnet haben, oder es gar nicht haben wollen...


Gruß
SiR
  zum Forum: Salvia Konsum · zum Beitrag: #13942 · Antworten: 22 · Aufrufe: 1,909

SiRiuS Geschrieben: Jun 14 2004, 15:58


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Hallo Thomas,

Sieht doch schonmal gut aus, das pinnt ja ganz gewaltig wink.gif

Wieviel zahlst du denn für die Bricks?
Freue mich schon auf einen Erntebericht ;-)
Wie hoch ist die Luftfeuchte in deinem Apparat? Scheint ja mit der Seramismethode ganz gut zu klappen. Werde ich bei meinen nächsten Cakes wohl auch mal testen!


Gruß
SiR
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #13893 · Antworten: 15 · Aufrufe: 1,790

SiRiuS Geschrieben: Jun 14 2004, 08:11


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


QUOTE(anfaenger @ Jun 13 2004, 20:25)
SiRiuS willst du mich anpissen, oder was? Pass auf was du sagst...
Ich habe nur meine Meinung kundgetan. Ich bin kein Jurist, aber deine Argumentation ist für mich schlicht und ergreifend nicht nachvollziehbar.

Nein, ich möchte dich nicht anpissen. Ich will hier nur Tatsachen vermitteln. Mein Absatz über das "anfängerland" war nur eine kleine Parodie auf
QUOTE
Für mich bleiben Frische Pilze jedenfalls so lange illegal, bis ein zuständiges (keines aus den NL) Gericht das Gegenteil festgestellt hat, Pilze stehen im BtmG und dieses ist im Gültigkeitsbereich des Grundgesetzes wirksam...

also auf deine Meinung. Böse gemeint war das noch lange nicht.
Deswegen verstehe ich nicht, warum du es nötig haben solltest, mir in irgendeinster Weise zu drohen.

Lass uns aber wieder zur Diskussion zurückkommen, und weitere Streitigkeiten per PM klären . cool.gif

Nichts für ungut, rolleyes.gif
SiR
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #13886 · Antworten: 28 · Aufrufe: 3,920

SiRiuS Geschrieben: Jun 13 2004, 17:50


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


QUOTE(anfaenger @ Jun 12 2004, 23:39)
Hältst du es echt für so sinnvoll Pilze zu legalisieren? Ich kenne zwar die von dir angesprochene Studie nicht (und sie interessiert mich auch nicht sonderlich), aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass Halluzinogene für die Psyche alles andere als gesund sind. Es stimmt zwar, dass Pilze kaum schädlich für den Körper sind, aber das Opiate auch nicht, daher kein wirkliches Argument. Psychische Erkrankungen durch Psilocybin sind belegt und kommen auch imho nicht selten, besonders wenn man durch eine Legalisierung den Eindruck erwecken würde, dass die Substanz unbedenklich sei.
Außerdem sehe ich keinen Grund zwischen der Reinsubstanz und den Frischpilzen zu unterscheiden. Sie wirken identisch und haben demzufolge auch dieselben Nebenwirkung, daher widersprichst du dir im Grunde selber...

Du scheinst dir deiner Sache, warum auch immer, sehr sicher zu sein. Kauf dir doch daher einfach mal Frischpilze lauf damit zur Polizei und beweise dir und uns, dass sie legal sind. Übrigens solltest du bei der Gelegenheit gleich mal ne Hakenkreuzfahne und Hitlers "Machwerk" in einem EU-Nachbarland besorgen und diese mit zur Polizei nehmen, müsstest du ja nach eigener Aussage ebenfalls mit dem Grundrecht auf freien Warenverkehr begründen können...

Für mich bleiben Frische Pilze jedenfalls so lange illegal, bis ein zuständiges (keines aus den NL) Gericht das Gegenteil festgestellt hat, Pilze stehen im BtmG und dieses ist im Gültigkeitsbereich des Grundgesetzes wirksam...

Hallo anfänger,

Wenn ich nicht wüsste, wie deine normalen Reaktionen auf Posts sind, mit denen du nicht einverstanden bist, könnte ich mich jetzt angepisst fühlen.
Tue ich aber nicht, sondern ich antworte dir lieber.

Du sagst du kennst die angesprochene Studie nicht. Aber warum willst du sie nicht kennenlernen? Ich denke nicht, dass sie deine mehr oder weniger heile Welt ins Wanken bringen könnte, also warum den Kopf in den Sand stecken?

Zum Thema Halluzinogene. Du sagst derartige Stoffe seinen für die Psyche alles andere als gesund.
Das aus dem Mund eines (sollte man zumindest meinen) mehr oder weniger Aufgeklärten Menschen in einem Salvia-Forum zu hören, ist sehr seltsam. Es ist wahr, das Halluzinogene - in unserem Fall Pilze - kein Spielzeug sind.
Dennoch sind sie meiner Meinung - und der Meinung vieler Wissenschaftler - nach alles andere als schädlich, doch wohl viel eher heilsam. Natürlich können Pilze - falsch angewendet - gefährlich sein. Aber das sind sie nur in Ausnahmefällen und bei Menschen, die schon im Vornhinein gefährdet sind.
Jemand, der eine (am Anfang noch latente) Psychose hat, die durch einen (wahrscheinlich überdosierten) Pilzrausch, an die Oberfläche befördert wurde, hatte auch schon vorher seine Probleme. Außerdem würden seine Probleme durch Opiate, die du auch angesprochen hast, keinesfalls besser werden!
Außerdem verstehe ich nicht, wie gerade DU Dinge wie Heroin und Pilze gleichsetzen kannst? Sowenig Ahnung hast du doch nicht.
Den psychischen Störungen gesellt sich bei Opiaten der massive körperliche Abbau hinzu. Außerdem nimmt der Herionsüchtige bald eine Dosis, die einen "normalen" Menschen umbringen könnte. Hast du schonmal ne Heroinleiche gesehen? Ich nicht, aber ich kann mir zumindest sicher sein, nie eine Psilocybin-Leiche zu sehen, weil man von Pilzen ( es sei denn man sammelt irgendwelche giftigen, weil einem jemand erzählt hat, man darf keine Pilze kaufen und man sich nicht auskennt ) eben nicht sterben kann.

Der Unterschied zwischen der Reinsubstanz und den Pilzen ist der folgende (und zwar ein wirtschaftlich/politischer): Pilze als Pilze sind legal, Psilocybin und Psilocin nicht.
Das ist nicht meine Entscheidung gewesen und ich weiß auch selber nicht genau, warum es so ist. Sag es du mir doch.
Manche behaupten die Pharmaindustrie steckt dahinter. Warum? Psilocybin und Psilocin scheinen ausgesprochen wirksame Heilmittel zu sein, die die Menschen gesünder machen könnten - was ein Verlust für die Pharmaindustrie sein könnte. Ob man das glaubt, überprüft und ignoriert bleibt jedem selbst überlassen.
Ein zweiter Grund ist der, dass die Reinstoffe unwahrscheinlich billig + leicht (ähnlich wie LSD) synthetisiert werden können. Und da liegt vielleicht die Angst. Eine Verbreitung solcher Stoffe könnte der Alkohol und Tabakindustrie gehörige Gewinneinbußen bringen. Wenn auf einmal alle Alkoholiker durch eine Psilocybintherapie geheilt werden könnten....

Ja ich bin mir meiner Sache sehr sicher, und wenn ich mir mal Frischpilze bestellen werde. (Vielleicht werde ich bald sogar einen kleinen Vertrieb aufmachen, schicke ich dir gerne Bilder wie ich der Polizei meinen Gewerbeschein vorlege und ihr Anbei uf gute Nachbarschaft ein Päcken Pilze zur Begrüßung vorbeibringe.
Die Nazi-Sachen werde ich allerdings zu Hause lassen, da die hier wirklich illegal sind, und von Art 28 und 30 nicht abgedeckt werden. Lies' dir die Artikel durch, dann siehst du warum.

Wegen mir können für dich in deinem Anfängerland die Pilze gerne illegal bleiben. Du musst nur berücksichtigen, dass Anfängerland kein Mitgliedsland der EU ist und seine Grenzen nur ganz wenig entfernt außerhalb deines Kopfes liegen.
Aber bitte verunsichere andere Leute durch nicht. Durch Unwissenheit oder durch was auch immer.

Einen schönen Abend,

Gruß
SiR
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #13872 · Antworten: 28 · Aufrufe: 3,920

SiRiuS Geschrieben: Jun 12 2004, 21:29


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


QUOTE(PotHead @ Jun 12 2004, 15:54)
gibts jetzt eigentlich in irgend einem head shop oder wo in AUT oder wien legal zum kaufen die frischen piltze oder muss mann nochimmer selber grown

Ich bin mir nicht ganz sicher. Auf der Seite von NG-Eurotrade ( www.ngeurotrade.nl) sind einige Shops vermerkt, die legal Zauberpilze anbieten.
Weiterhin stellen sich einige Shops hier vor:
http://www.magic-mushroom-center.net/briga...hp?showforum=12

Ansonsten klär den Headshop deines Vertrauens doch einfach über die Sachlage auf. Vielleicht nimmt er bald welche ins Sortiment auf. Dazu müsste er sich halt mit einem GroßDistributor wie NG-Eurotrade kurzschließen.

@ Salviafreund...
Gute Frage...1961 wurde das UN Narcotics Board gegründet - mit einer Liste von verbotenen Substanzen - darunter auch Cannabis.
Die Erweiterung auf Halluzinogene in Reinform (wie etwas Psilocin, Psilocybin) kam erst 1971.
D.h. Cannabis war schon von Anfang an auf der Liste des Boards. Eigentlich müsste man, wenn man dem CAM eine Studie vorlegen könnte, bei der Cannabis und Alkohol/Zigaretten verglichen werden, entweder ALLE drei Substanzen illegalisiert oder legalisiert werden. Zumindest die Cannabispflanze als solche, vielleicht nicht der reine Wirkstoff THC.

Ich denke mal, es wurden zwar solche Studien gemacht, aber niemand konnte sich nbis jetzt gegen dieTabak/Alkohol Lobby durchsetzen.
Ich werde mich mal erkundigen, was da machbar ist. wink.gif


Gruß
SiR
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #13854 · Antworten: 28 · Aufrufe: 3,920

SiRiuS Geschrieben: Jun 12 2004, 11:30


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Noch ein paar kleine Ergänzungen:

QUOTE
Die EU, als supernationale Organisation, bricht mit ihren Gesetzen Landesgesetze. Der freie Warenverkehr ist einer der Grundpfeiler der EU.


Dazu heißt es in einem Amtsblatt der europäischen Union:

QUOTE
5. DIE WIDERSPRUCHSMÖGLICHKEITEN DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS
5.1 Die direkte Anwendbarkeit von Artikel 28 und 30
EG-Vertrag
Die Bestimmungen von Artikel 28 bis 30 EG-Vertrag
haben Vorrang vor jeglicher entgegenstehenden nationalen
Maßnahme

(Artikel 28+30 regulieren den freien Warenhandel und besagen u.a., dass kein Produkt dass in einem Land der EU legal ist, in einem anderen Land "diskriminiert" werden darf, es sei denn es liegen schade zum Beispiel der Gesundheit der Menschen. Bei Zauberpilzen ist dieser gesundheitsschädigende Aspekt - laut dem CAM Bericht und der Trimbos Studie - nicht nachgewiesen worden.

Es werden zu diesem Thema noch Artikel in der Fachpresse folgen.


Gruß
SiR
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #13844 · Antworten: 28 · Aufrufe: 3,920

SiRiuS Geschrieben: Jun 11 2004, 16:08


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


QUOTE(anfaenger @ Jun 11 2004, 15:28)
Guck dir alleine mal die ganzen Notverordnungen in der letzten Zeit an. Du willst mir doch echt nicht klarmachen, dass jede dieser Substanzen auf Herzen und Nieren auf mögliche Gefahren untersucht wurde...

Richtig. Dennoch ist die Existenz von solchen "Notverordnungen" keinesfalls ein Indiz dafür, dass diese rechtmäßig sind.

Fakt ist Folgendes:
Die Legalisierung ist daund beruht auf EU-Basis und widerspricht keiner UN-Regelung.
Die Pilze sind nicht auf Grund einer "Gesetzeslücke" illegal, sondern auf Grund einer tragenden Säule der EU: dem freien Warenhandel.
Die Pilze werden solange legal bleiben, bis ein Land Studien vorlegen kann, dass Pilze schädlich für die menschliche Gesundheit sind.
Es gab noch keinen Musterprozess, in dem ein solcher Fall verhandelt wurde. NGEurotrade hat auf jeden Fall eine Zollstelle verklagt, die Pilze beschlagnahmt hat. Dieser Fall könnte ein solcher Musterprozess werden. Mehr Infos dazu auf oben angebeben Link.
Es gibt inzwischen sehr viele Zauberpilzkunden bei Firmen, die die Pilze legal anbieten. Noch keinem ist etwas passiert.

Ich will hier niemand in irgendwas reinlaufen lassen, aber manche scheinen wohl so zu denken. Niemand muss Pilze bestellen, wenn er sich nicht sicher ist, selber Züchten macht viel mehr Spaß und ist auch billiger, aber ich wollte auf diese Alternative hinweisen.


Gruß
SiR
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #13835 · Antworten: 28 · Aufrufe: 3,920

SiRiuS Geschrieben: Jun 11 2004, 13:09


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Meine Salvia hat es auch gemerkt, dass es Sommer wird wink.gif
Überall neue Triebe und richtig schön buschig. Du kannst sie im Showcase in meinem Thread betrachten.
Braune Stellen habe ich keine, dafür habe ich schon zweimal Läuse von meinen Pflanzen abkrazten müssen. Zusätzlich werden ein paar Blätter gelb....irgendein Nährstoffmangel.
Habe jetzt mal Eisen dazugebeben. Vielleicht taugts was.

Gruß
SiR
  zum Forum: Outdoor · zum Beitrag: #13824 · Antworten: 11 · Aufrufe: 1,799

SiRiuS Geschrieben: Jun 11 2004, 12:58


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


QUOTE(anfaenger @ Jun 10 2004, 20:06)
ich wüsste nicht, dass ein Gesetzt Un-konform sein müsse. Deutschland ist ein souveräner Staat, er ist wie jedes anderes Mitglied der EU freiwillig in die Gemeinschaft. Daher kann er (wie in der europäischen Geschichte auch öfters mal vorgekommen) einfach die die Regelung ignorieren.
Ich denke nicht das Brüssel im Fall der Pilze Strafmaßnahmen einleiten würde  wink.gif
Außerdem wird die Lücke im Gesetz mit Sicherheit eh bald geschlossen, dafür werden die Staaten (außer den NL natürlich) schon sorgen. Es wäre doch wirklich ziemlich schwachsinnig, wenn ein Staat eine Droge erlauben könnte und die anderen Länder dann wegen des Handelsrechts nachziehen müssten (könnte Luxemburg ja morgen mal einfach Heroin legalisieren...) laugh.gif

Das stimmt so nicht.
Es mag wirklich etwas verrückt klingen, aber meine Ausführungen in Bezug auf Zauberpilze sind richtig.
Ein Staat der in der EU ist, hat sich damit verpflichtet, die EU-Gesetzt anzuerkennen. Am Sonntag ist in Deutschland Wahl zum EU-Parlament. Gesetze die das EU-Parlament verabschiedet, sind für Mitgliedstaaten verbindlich. Informiere dich!
Außerdem darfst du nicht UN mit EU gleichsetzen. Für alle Mitgliedstaaten gibt es eine 1971 verbindlich verabschiedete Regelung zu Rauschmitteln, die Zauberpflanzen nicht mit einschließt.
Wenn ein Mitgliedstaat eine Substanz verboten sehen möchte, dann muss er beim UN Narcotics Board einen Antrag stellen, der wissenschaftlich belegt ist. Zauberpilze hätten aber nie die Chance, in diese Liste aufgenommen zu werden, weil sie viel ungefährlicher sind als etwas Alkohol oder Zigaretten.

Und nein, Luxemburg könnte aus mehreren Gründen Heroin NICHT legalisieren.
Erstens mal würde Luxemburg Heroin nicht legalisieren, weil es genug Studien zu Heroin gibt, die es als gesundheitlich bedenkliche Droge einstufen.
Zweitens fällt Heroin unter die verboteten SUbstanzen nach dem UN Narcotics Board.
Drittens könnte jeder andere Staat einen Antrag auf Verbot der Substanz stellen, müsste dann Studien vorlegen, die die Substanz als gefährlich einstufen, und das ist - im Gegensatz zu Zauberpilzen - bei Heroin kein Problem.
Viertens sind Zauberpilze nun mal kein Heroin.

Hoffe mal ich konnte zur Aufklärung beitragen.


Gruß
SiR
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #13823 · Antworten: 28 · Aufrufe: 3,920

SiRiuS Geschrieben: Jun 10 2004, 18:27


Salvia Meister
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 386
Mitglied seit: 11.Sep 2003
Aus: Ulm
Mitglieds-Nr.: 236


Da Österreich genauso wie Deutschland ein Mitgliedstaat der EU ist, ist die Sache eindeutig.
Ich habe mich jetzt schon sehr lange mit dem Thema beschäftigt.
Die EU, als supernationale Organisation, bricht mit ihren Gesetzen Landesgesetze. Der freie Warenverkehr ist einer der Grundpfeiler der EU.
Es gibt inzwischen (wir sind gerade in einer Phase des Umbruchs) immer mehr Shops, die in Deutschland - ganz legal - Frischpilze anbieten. Diese Pilze sind versteuert etc. und stellen ein Genussmittel dar, das legal verkauft werden kann.
Leider wissen das viele Einrichtungen in Deutschland und anderen Ländern nicht. Somit ist es durchaus möglich, dass Pilze beschlagnahmt werden könnten. Rechtlich ist man allerdings auf der sicheren Seite. Und bis jetzt hat es noch keinen Pilzfreund gegeben, der wegen der ungefährlichen Pilze im Knast sitzt.


Zusätzlich dürfte es interessieren, dass der Zusatz zum BtMG, der Pilze als solche verbietet, eigentlich unrechtmäßig ist, da er nicht UN-konform abgesichert ist.
Sehr viele Informationen zu diesem Thema liefert das NG+DAHB-Forum auf http://www.magic-mushroom-center.net/brigade/board/


Gruß
SiR
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #13799 · Antworten: 28 · Aufrufe: 3,920

16 Seiten  1 2 3 > » 

New Posts  Offenes Thema (neu)
No New Posts  Keine neuen Antworten
Hot topic  Heisses Thema (neu)
No new  Keine neuen Antworten
Poll  Umfrage (neu)
No new votes  Keine neuen Antworten
Closed  Thema geschlossen!
Moved  Verschobenes Thema!
 

stats
Aktuelles Datum: 19th May 2019 - 11:46
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!