Salvia Forum

( Für Mitglieder: Zur Anmeldung | Für Gäste: Zur Registrierung )


5 Seiten  1 2 3 > »  
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Guide, Alles, was man wissen muss!

post Jan 21 2006, 18:50
Beitragslink: #1


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 117
Mitglied seit: 15.Jan 2006
Alter: 110





SALVIA DIVINORUM V.0.9
Vorwort:
Das Ziel dieses Leitfadens ist, einen kurzen Überblick über Salvia Divinorum zu geben. Die Links verweisen auf ausführlichere Informationen.
Da ich zur Zeit leider noch keine eigenen Pflanzen besitze, kann ich nur Informationen aus Internet und Büchern zusammenfassen. Es gibt kein Gewähr für für Vollständigkeit, Korrektheit oder Aktualität der Informationen. Ich übernehme keinerlei Haftung für eventuelle Schäden!
Salvia ist keine Partydroge!

Herkunft und Geschichte:
Salvia Divinorum(im folgenden SD) ist eine aus Mexiko stammende psychoaktive Salbeiart, die schon seit Jahrhunderten von den Mazateken für rituelle Zwecke genutzt wird.


Botanisches:
SD kann bis zu 2m hoch werden. Es ist eine immergrüne, mehrjährige Pflanze. Die Blätter können über 30cm lang und 10cm breit werden. SD wird über Stecklinge vermehrt, da Samen so gut wie nie vorkommen, und nur sehr beschränkt keimfähig sind.

Kultivierung:
-Temperatur: Optimal 14-21°C. Kurz überlebensfähig bei: 1°C - 35°C.
-Luftfeuchtigkeit: SD kann an nahezu alle Luftfeuchtigkeiten gewöhnt werden, was aber langsam geschen sollte.
-Beleuchtung:Kein direktes Sonnenlicht. Ein schattiger Standort (60% Schatten) ist optimal. Im Winter kann man die Pflanze auch mit Leuchtstoffröhren oder Pflanzenlampen beleuchten, wobei man auf ein blaues Lichtspektrum für Blattwuchs und ein rotes für Blütenbildung achten sollte. 6-11h Beleuchtung am Tag führen zur Blütenbildung, 12- 18h zum Blattwuchs.
-Boden: Lockerer, feuchter Boden, aber gute Entwässerung (kein Stauwasser). Empfohlen werden Mischungen aus sandigem Lehm, Perlite, Torfmoos, Kompost, Humus und Gründpflanzenerde. Der Boden sollte einen pH-Wert von 6.1-6.6 haben und immer etwas feucht sein.
-Dünger: Fischdünger, Grünpflanzendünger und diverse andere. Lieber zu wenig düngen als zu viel!
-Vermehrung: Vermehrt wird über Stecklinge.

Einnahme, Wirkung und Dosierung:
-Rauchen: Trockene Salviablätter können geraucht werden; dabei sollte man den Rauch einige Sekunden in der Lunge halten. Die Wirkung setzt nach einigen Sekunden ein und hält bis zu 15 Minuten an. Der Höhepunkt ist nach ca. 2 Minuten erreicht. Um das Salvinorin zu verdampfen braucht man hohe Temperaturen(230-240°C); eine Bong oder Kawumm-Pfeife sind gut geeignet.
-Kauen: Frische Salviablätter können zerkaut werden; dabei muss die bittere Flüssigkeit im Mund behalten werden, da das Salvinorin nur über die Mundschleimhaut, nicht aber über die Magenschleimhaut aufgenommen wird. Die Blätter -10 oder mehr- sollten ca.15 Minuten im Mund behalten werden. Die Wirkung beim Kauen ist schwächer als beim Rauchen, kann aber eine Stunde oder länger andauern.
-Bonbons: Indem man flüssiges Salviaextrakt (auf keinen Fall das Extrakt mit Lösungsmitteln!! Das ist GIFTIG!!) in geschmolzenes Xylit oder ein anderes "Trägermedium" schüttet, kann man leicht Salvia-Bonbons herstellen. Zusätzlich zum Salvinorin kann man auch noch Geschmacksstoffe hinzufügen, die den bitteren Geschmack des Salvinorin übertünchen. Hierbei ist auf eine vorsichtige Dosierung zu achten, da mit hochkonzentriertem Salviaextrakt gearbeitet wird.
-Schnupfen: Salviaextrakt auf ein pulvriges Trägermedium getropft ergibt salvinorinhaltigen Schnupftabak. Die Wirkung ist ähnlich der beim Rauchen. Hierbei ist auf eine vorsichtige Dosierung zu achten, da mit hochkonzentriertem Salviaextrakt gearbeitet wird.
-Dosierung: Wichtig ist, dass Salvinorin bei jedem anders wirkt. Es gibt Leute, die immun sind (nur sehr wenige) und Leute, die es schon bei normalen Blättern total umhaut. Oft wirkt es erst nach mehreren Versuchen (zwischen denen auf jeden Fall mehr als 6 Stunden liegen sollten!). Wenn man bei normalen Blättern nichts spürt, auf keinen Fall sofort Extrakte nehmen; lieber 10mal keine Wirkung mit Blättern als einmal ein „Bad Trip“ mit Extrakten. Taste dich vorsichtig an "deine Dosis" ran!

Wirkstoff:
Salvinorin A:
Salvinorin A ist ein Diterpen und gehört damit zur Gruppe der Terpene.
Terpene sind Lipide, d.h. sie sind in Wasser unlöslich, jedoch in anderen organische Lösungsmitteln lösbar.
Sie sind lipophil,d.h. "fettliebend" also gut in Fetten oder Ölen lösbar.

Extraktionsmethoden:
-1. Häufigste Methode: Zerkrümelte, trockene Blätter werden in Aceton oder Isopropanol gegeben, dieses Gemisch wird umgerührt und dann stehen gelassen. Sobald das Lösungsmittel eine grüne Farbe angenommen hat wird es durch einen Filter von den Blattresten getrennt. Diese können nun erneut in Lösungsmittel gegeben werden, um auch noch die letzten Reste zu extrahieren. Das grüne Lösungsmittel wird stehen gelassen, bis der Großteil der Flüssigkeit verdunstet ist (das Salvinorin geht dabei nicht verloren). Die restliche Flüssigkeit kann nun auf ein Trägermaterial geträufelt werden und ,sobald dieses trocken ist, geraucht oder in den Mund genommen werden.
-2. Bessere aber teurere Methode: Hierzu wird ein Extraktionsapparat nach Soxhlet benötigt. Die Zerkrümelten, Trockenen Salviablätter werden in die Extraktionshülse gegeben. Das Lösungmittel wird im Destillationskolben zum Sieden gebracht. Die aufsteigenden Dämpfe kondensieren am Kühler und sammeln sich in der Extraktionshülse. Sobald eine ausreichende Menge an Flüssigkeit angesammelt ist, fließt sie mit dem extrahierten Salvinorin A durch Heberwirkung zurück in den Destillationskolben. Durch diese Methode reichert sich immer mehr Salvionorin A in dem Destillationkolben an, wobei nur wenig Lösungsmittel gebraucht wird, weil es immer wieder gereinigt und wiederverwendet wird.
-Lösungsmittel: Aceton und Isopropanol werden meistens genutzt. Theorethisch gibt es noch andere Lösungsmittel, die aber in der Praxis nicht (häufig) genutzt werden. Einige davon wären Ether, Chloroform und Ethanol, wobei Ethanol einigen Berichten zufolgte nicht geeignet sein soll.
ACHTUNG: Die meisten Lösungmittel sind sehr leicht brennbar, giftig und werden durch ihren niederen Siedepunkt oft unwissentlich eingeatmet. Es ist höchste Vorsicht geboten! Man sollte nur mit diesen Stoffen hantieren, wenn man wirklich weiß, was man tut!! Es ist unbedingt auf eine hohe Reinheit der Lösungsmittel zu achten, da sonst giftige Substanzen zurückbleiben können!

Rechtliches:
Die Pflanze ist in Deutschland vollkommen legal (Stand 21.02.06) und darf damit in jeglicher Form vertrieben werden.[Anm.: Das ist heute nicht mehr so. Die Regierung hat die Pflanze Salvia Divinorum und Pflanzenteile seit März 2008 für illegal erklärt und zum BtmG hinzugefügt. -Painlezzjr] Bei derzeitigen Drogentests wird nicht auf Salvinorin getestet.

Risiken:
Salvinorin A und Salvinorin C sind die zur Zeit am stärksten wirkenden bekannten pflanzlichen Wirkstoffe. Trotzdem ist das Suchtpotential nur sehr gering, denn es gibt nicht das "high" anderer Drogen, sondern eher einen spirituellen Ausflug.
Physische Langzeitnebenwirkungen sind derzeit noch nicht erforscht, aber es scheint so, als gäbe es keine ernstzunehmenden. Anders ist das mit psychischen Nebenwirkungen, die aber auch nur sehr selten und bei starker Überdosierung auftreten: Es kann von kurzen Angstzuständen bis hin zu Psychosen kommen; das gesamte Weltbild kann sich dauerhaft ändern. Deshalb wird zu VORSICHTIGEM KONSUM geraten!!
Unter Einfluss von Salvia sollte man keinenfalls Auto fahren oder in der Nähe von Gefahrenquellen (Feuer, Schere, Glasbong, Autobahn, offenes Fenster usw.) sein, denn es besteht Verletzungsgefahr. Bei höheren Dosierungen des Wirkstoffs sollte ein "Tripsitter", d.h. eine Person, die einen während der Wirkung bewacht un schützt, anwesend sein.
Die vermutlich größte Gefahr geht von den Lösungsmitteln, die zur Extraktion genutzt werden, aus: Sie sind leicht entzündlich, explosiv und giftig. Niemals darf Extrakt konsumiert werden, während sich noch Lösungsmittel daran befindet.

------------------------------------------------------------------------------------------
Mist, hier kann man keine Doppelposts machen... naja, dann halt so:
Ich hoff, dass ich einigen hier mit dem Guide helfen kann, und einen schnellen und vor allem informativen Überblick ermögliche. Natürlich kann es sein, dass sich Fehler eingeschlichen haben, oder wichtige Sachen von mir vergessen wurden. Sollte einer also etwas bemerken, dann schreibts bitte, ich werde das Guide dann aktualisieren.
Sobald ich meine Plants habe, werd ich auch ne Testreihe mit verschiedenen Erdzusammenstellungen, Beleuchtungen und diversen anderen Faktoren machen.

Und hier noch ein Schlusswort: Danke, an all die, die ihre Erfahrungen mit Neulingen wie mir Teilen. Würde ich hier alle erwähnen, dann wäre der Beitrag 10mal so lang; außerdem habe ich wirklich ka mehr, auf welchen Seiten ich was gefunden hab. Also:
THX!!! mrgreen.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von painlezzjr am Sep 7 2009, 21:15 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
hogie
post Jan 21 2006, 19:23
Beitragslink: #2


Unregistered











Als erstes mal ein dickes Lob angel.png

Es ist eine sehr gute Zusammenfassung der wichtigsten Fakten, ohne einen seitenlangen Roman zu geben.

Allerdings hätte ich noch 2 Bemerkungen

QUOTE
-Bonbons: Indem man flüssiges Salviaextrakt (auf keinen Fall das Extrakt mit Lösungsmitteln!! Das ist GIFTIG!!) in geschmolzenes Xylit oder ein anderes "Trägermedium" schüttet, kann man leicht Salvia-Bonbons herstellen. Zusätzlich zum Salvinorin kann man auch noch Geschmacksstoffe hinzufügen, die den bitteren Geschmack des Salvinorin übertünchen. Hierbei ist auf eine vorsichtige Dosierung zu achten, da mit hochkonzentriertem Salviaextrakt gearbeitet wird.


Wir verwenden für Bonbons durchaus Flüssigextrakte mit (toxischen) Lösungsmitteln. Durch die Verarbeitung weit über ihrem Siedepunkt stellen wir sicher, daß keine größeren Rückstände mehr in den Bonbons verbleiben. Hochtoxische Lösungsmittel (z.B. Benzol) sind natürlich auf alle Fälle tabu.

QUOTE
Rechtliches:
Die Pflanze ist in Deutschland vollkommen legal (Stand 21.02.06) und darf damit in jeglicher Form vertrieben werden. Bei derzeitigen Drogentests wird nicht auf Salvinorin getestet.


Eine Legalität verbunden mit der Vertriebsmöglichkeit in jeder Form würde ich nicht einmal mit gekreuzten Fingern beschwören. Leider wurden in der Vergangenheit immer wieder Shops von Hausdurchsuchungen heimgesucht und Salviaprodukte beschlagnahmt. Argumentiert wurde dabei mit den Arzneimittelgesetz. Wer z.B. wirksame Bonbons verkauft, fällt zweifelsfrei darunter und macht sich strafbar. bye.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von hogie am Jan 21 2006, 19:54 Uhr.
Go to the top of the page
+Quote Post
post Jan 21 2006, 19:39
Beitragslink: #3


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 117
Mitglied seit: 15.Jan 2006
Alter: 110





blink.gif
Ich merk grad, dass ich nicht mehr editieren kann, nachdem jemand anderes was geschrieben hat... Naja, dann werd ich, sobald es größere Änderungen gegeben hat, einfach ein neuen Thread erstellen...


Danke für das Lob mrgreen.gif

Bei den Bonbons würd ich das getrocknete Extrakt (also das relativ reine Salvinorin in kristalliner Form) einfach erneut mit etwas 96% Ethanol aus der Apotheke vermischen. Auch wenn Ethanol zum Extrahieren nicht gut ist, sollte sich das fast reine Salvinorin darin lösen, gut transportabel und leicht zu dosieren sein. Der große Vorteil beim Ethanol ist, dass es selbst in recht hohen Menge ziemlich ungiftig ist (für alle die nicht so in Chemie aufgepasst haben: Ethanol = trinkbarer Alkohol).

Beim Rechtlichen war ich mir nicht sicher, und wollte es noch heute editieren (deswegen V.0.9), was nun aber leider nicht geht... naja dann mach ich halt hier unten ne kleine Warnung hin (lol... klein)

ACHTUNG: HANDEL MIT SELBST HERGESTELLTEN SALVIA-PRODUKTEN WIRD NICHT EMPFOHLEN!!!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 21 2006, 20:14
Beitragslink: #4


Spiderpig
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,816
Mitglied seit: 16.Jun 2005






Hi,

auch von mir ein Lob für die Arbeit.
Verständlich geschrieben und ziemlich komplett für den Hausgebrauch.
Zum kauen. Zerkauen braucht man die Blätter nicht. Zumindest nicht wie Salat.
Man kaut recht lustlos drauf rum und behält den Saft im Mund.

Rechtliches. Salvia darf nicht zu Konsumzwecken verkauft werden. Alles andere geht.


--------------------
Du brauchst dringend Ubuntu. Da kannst du mit der Dateisuche Zeugs bei Amazon bestellen.
Das is crazy

Und du dachtest Android wär schräg
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 2 2006, 18:04
Beitragslink: #5


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 117
Mitglied seit: 15.Jan 2006
Alter: 110





So,
ich hab grad noch eine sehr interressante und gut zusammengefasst Info über Licht gefunden:
*klick mich*
Dürfte wohl viele Fragen über das Spektrum beantworten.
Übringens ist die ganze Seite sehr informativ, lohnt sich ein wenig anzuschauen

EDIT:
Hier noch was über rot-blau: *klick mich auch*

bye.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von Fischkopf_III am Feb 2 2006, 18:12 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Mar 25 2006, 20:47
Beitragslink: #6


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 117
Mitglied seit: 15.Jan 2006
Alter: 110





*up*
sollte vielleicht nicht ganz untergehen, da es die gröbsten Fragen doch ganz gut beantwortet, find ich bye.gif
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Mar 25 2006, 21:48
Beitragslink: #7


Usurpator
Group Icon

Gruppe: Admin
Beiträge: 511
Mitglied seit: 7.Oct 2002






Gute Arbeit. Ich pinne mal an grin.gif


--------------------
smart & headshop
"Popular congresses are the end of the journey of the masses' movement in its quest for democracy."
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 7 2006, 16:20
Beitragslink: #8


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 117
Mitglied seit: 15.Jan 2006
Alter: 110





Wow! Vielen Dank!
Ist mein erster Thread, der jemals angepinnt wurde! Eine große Ehre für mich!
Grüße, Fischy bye.gif
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0







--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 7 2006, 23:27
Beitragslink: #9


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 2
Mitglied seit: 22.Mar 2006






Möchte mal Zuckerl machen, aber keine Giftigen Lösungsmittel für extraktion verwenden, und wie oben steht soll Ethanol doch nicht funktionieren?

Geht es jetzt mit Ethanol oder nicht? Oder welche alternativen gibt es wen
man keine Giftigen Lösungsmittel hernehmen möchte??

(Ein Gerät zu kaufen das überhundert Euro kostet ist keine alternative für mich.)

Gruss Nobody.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 8 2006, 09:25
Beitragslink: #10


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 117
Mitglied seit: 15.Jan 2006
Alter: 110





Mit Ethanol sollte es schon funktionieren, aber nicht gut. Soll heißen:
Mit 1l Aceton/Isopropanol kriegste 5g Salvinorin
Mit 1l Ethanol kriegste 0,5g Salvinorin
Sind keine konkreten Werte, aber sollte klar machen, warum Ethanol nicht so häufig benutzt wird.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 21 2006, 12:13
Beitragslink: #11


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 30
Mitglied seit: 19.Jun 2006
Alter: 41





danke hat mir sehr geholfen

hoffe das das bei mir auch was wirt


--------------------
Suche salvia ableger.

Biete Katzenminze wer will soll sich mal melden.
(auch bearbeitet)
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Oct 2 2006, 18:01
Beitragslink: #12


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 2
Mitglied seit: 2.Oct 2006
Alter: 32





Wow danke für die ganzen Infos laugh.gif
Welche Lampe ist den Preis/Leistung am besten für Salvia???

mfg bye.gif

Edit: Hat sich erledigt 2 Lsr 18 W 865 reicht locker für mein vorhaben cool.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von Planetquake am Oct 2 2006, 21:50 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
hogie
post Apr 4 2007, 22:04
Beitragslink: #13


Unregistered











Eine weitere FAQ eines Members findet ihr >>hier<<
Go to the top of the page
+Quote Post
post Feb 19 2008, 22:22
Beitragslink: #14


Tanzbär
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1,620
Mitglied seit: 1.Jul 2007

Aus: waldfrieden wonderland





Achtung Einsteiger!

Salvia ist in Deutschland ab jetzt illegal!


--------------------
shiva has come
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 19 2008, 23:59
Beitragslink: #15


Grandmaster Norris
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1,433
Mitglied seit: 1.Apr 2006






aber das stört uns ja nicht, da die gesamten informationen hier in diesem forum rein theoretischer/informativer natur sind und keinesfalls zur nachahmung empfohlen werden!


--------------------
QUOTE(painlezzjr @ Nov 26 2006, 03:28)
und das is der grund warum es heir keinen normalen spamthread gibt...
*

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


5 Seiten  1 2 3 > » 
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 24th January 2017 - 22:29
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!