Lösungsmittel Für Salvinorin A @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Lösungsmittel Für Salvinorin A, für den nasalen Konsum

User is offline man
post Dec 1 2018, 11:58
Beitragslink: #1


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 17
Mitglied seit: 28.Nov 2018
Alter: 28





Ich spiele seid längerem mit dem Gedanken, in ein leeres Nasensprayfläschchen Stoffe zu packen, die man so einfacher aufnehmen kann. Meine Erfahrung mit nasalen Konsum sind nur mit Schnupftabak entstanden, und natürlich mal Nasenspray genommen. Und da ich letztens wieder Nasensprayfläschchen nehmen sollte, kam mir der Gedanke, auf diesem Wege etwas einfacher zu Konsumieren, zum Beispiel Salvinorin A.

Allerdings braucht man für ein Nasensprayfläschchen eine Flüssigkeit, in der der Wirkstoff gelöst ist. Deswegen wollte ich jetzt mal fragen, was sich den für Salvinorin anbietet. Wasser kommt nicht in Frage, aber vielleicht Ethanol? Es muss ja auch etwas sein, was für den Körper zu ertragen ist, nichts schädliches wie Aceton oder so.

Sollte ich nichts passendes finden, habe ich mir überlegt, schleimbildende Stoffe, so was ähnliches wie Stärke, zu verwenden, worin dann etwas Wirkstoff dran hängen bleiben könnte. Vielleicht finde ich ja auf einigen Inhaltsstofflisten von einigen Nasensprays etwas Interessantes.


Ich fände es auch lustig, wenn man das mit sowas wie Cannabis hinkriegen würde. Einfach nur nen Nasensprayfläschchen mit zu nem Kumpel nehmen und mal eben nen Sprühstoss nehmen biggrin.gif .Auch in der Öffentlichkeit sehr unauffällig. Es gibt doch auch seid längerem medizinische Cannabispräparate in Sprühflaschen, oder nicht?
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 1 2018, 13:40
Beitragslink: #2


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,134
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Ich würde mit Aceton lösen und das schwebstoffreie Filtrat eintrockenen lassen.

Damit würde ich dann experimetieren. Hochprozentiges Ethanol in der Nase ist bestimmt auch nicht so toll aber vielleicht bekommst Du ausreichende Mengen in stärker verdünntem Ethanol gelöst.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 1 2018, 18:27
Beitragslink: #3


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,333
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Zum Extrahieren von Salvinorin A verwende ich Aceton.

Ich bin mir aber jetzt gar nicht sicher, ob Salvia nasal wirkt.
Kann sein, dass ich es vor Jahren mal nasal probiert habe, aber es dürfte keine spektakuläre Wirkung gewesen sein.

Salvia ist aber ohnehin nicht dazu geeignet es einfach unterwegs zu konsumieren, sondern ausschliesslich in einem Rahmen, der auf eine dementsprechende psychedelische Erfahrung ausgelegt ist.



Der Beitrag wurde bearbeitet von kleinerkiffer84 am Dec 1 2018, 18:29 Uhr.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 1 2018, 19:48
Beitragslink: #4


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,751
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Da Salvinorin nicht wasserlöslich ist, wird das fast unmöglich. Lösungsmittel wie Aceton oder Ethanol gehen in Nasensprays auch nicht in geringen Mengen, weil das Spray reizlos vertragen werden muss. Nur so kann überhaupt Wirkstoff resorbiert werden. Du könntest aber das Extrakt auf einem geeigneten Trägermaterial (Dextrose, Maltodextrin) eintrockenen lassen und zu einem feinen Pulver verarbeiten.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 1 2018, 22:17
Beitragslink: #5


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,134
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





DMSO ist vielleicht noch eine Möglichkeit. Ich weiss aber nicht wie das mit der Löslichkeit von Salvinorin in DMSO konkret aussieht. Für Schleimhautkontakt würd ich das dann auch auf unter 15% runtervedünnen .
15% DMSO/Sal. Lösung+ 10% Ethanol/Sal. Lösung + 75% Wasser dürfte (hinreichend gute Löslichkeit vorausgesetzt) durch die weit gestellten Gefäße in Konbination mit dem DMSO schon eine ganz gute und schnelle Resorption zur Folge haben (aber ich sehe schon wie sich bei hogie bei der Vorstellung die Haare streuben mrgreen.gif , das ist also denkbar, vielleicht aber wirklich nicht grad empfehlenswert!!!)

Edit:

ich meine , mir ist so als ob, chronic hätte auch mal eine DMSO Lösung in Bezug auf rektale Ablikation erwähnt.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Dec 1 2018, 22:38 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
User is offline man
post Dec 2 2018, 14:54
Beitragslink: #6


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 17
Mitglied seit: 28.Nov 2018
Alter: 28





Ja vielen Dank für die ganzen Antworten, da sind ja schon viele gute Tipps dabei.
Es wird wohl noch eine weile dauern, bis ich mich daran mache, ein Spray zu entwickeln (bzw. zu Versuchen eins zu entwickeln).

Woran ich mich als nächstes Versuchen möchte ist ein E-Zigaretten liquid mit THC, dass soll auch möglich sein. Wobei dabei das größte Problem ist (vorrausgesetzt, dass alles soweit geklappt hat), dass die Verdampferköpfe sehr schnell zu kleben und verkokeln sollen. Außerdem muss man ziemlich viel Gras einsetzen, was teuer ist...


Naja, sollte ich ein fertiges Nasenspray entwickelt haben, werde ich hier meine Erfahrung mit euch teilen. Wahrscheinlich werde ich auch vorher ein Pulver für die Nase herstellen, um zu gucken, wie es dort überhaupt wirkt. Im Guide steht ja auch beschrieben, dass dies möglich ist.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

2 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 15th December 2018 - 01:13
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!