Spam @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

4938 Seiten « < 4936 4937 4938 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Spam

post Nov 15 2017, 00:40
Beitragslink: #74056


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 568
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 56
Aus: NRW





QUOTE(kleinerkiffer84 @ Nov 13 2017, 20:51)
Jetzt habe ich es gerade nochmal rekonstruiert.
Freitag 16. November 2007, 20:00 war der "Spice Day".
Wahnsinn da hats mich weggehauen. Manche Trips vergisst man nicht. Ich weis noch da bin ich auf allen Vieren im Schnee zu einem Müllsack gekrochen der irgendwo lag und der morphte vor sich hin. Pseudohalluzinationen/Trugbilder von Strassenlaternen hatte ich, die sich gegenseitig mit psychedelischen Seifenblasen beworfen haben und Trugbilder von Märchenschlössern und Feen. laugh.gif
Das war mein erster richtiger Donnerschlag mit synthetischen Cannabioniden. Eine totale Überdosis, weil zu dieser Zeit niemand wusste das diese enthalten sind. Damals konnte ich mit psychedelischen Zuständen auch noch nicht so gut umgehen und dachte ich verliere den Verstand, dass hört nicht mehr auf.
*


dann ist's ja quasi kirz vor 10-jährigem
ist mir grad so aufgefallen.
jubiläumsmäßig mal was von mir.
am 12.12.1987 auf'n 4tel von'n 4tel hängengeblieben, .... hier im forum schrieb ich überraschend, dass ich "jetzt" überraschend feststellte, dass der 12.12.12. mein 25-jähriges dazu IST !! (hahaha).
wobei "auf" diesem trip gab's schon mal was jubiläummäßiges, nämlich 08.08.1988, bzw zimlch in "dieser" nähe hatte ich würd sahen meinen (aus rein psychisch gesehen) größten schub, bzw würde es aus "psychisch" quasi sogar als meinen bisher einzigen schub "ansehen".
ungeheuer mächtig, ungeheuer grauenvoll, ungeheuer beeindruckend (nachträglich betrachtet).
wie gesagt nur in der nähe von 08.08.88, wurde aber bei schub als datum als quasi unendlich eingesetzt, bzw zwischendurch als gedankenkonstrukt, bzw eben quasi nur auf dieser ebene.
jo, angefangen hatte es am baggerloch, wo ich hingefahren bin um mich quasi zu erholen, zu erfrischen, bzw wenn eben mal nicht ganz so trallala, dann zb wirkt quasi ein bad im baggerloch quasi echt wunder.
aber dieses mal war es eben nicht so, im gegenteil, mit war auf einmal klar ich würde an diesem tag sterben, und ich bekam einen weinkrampd.
später bin ich zu "unserer" WG gefahren, und war voll ruhig.
später saß ich mit einigen leuten im hof zusammen, wobei ua ein auto repariert wurde, und typisches gelabere eben dazu, ich saß aber nur an einem platz, und war für mich auch voll ruhig, wobei, ich hatte irgendeine art trauer "am wickel", wobei aber ich zb ohysisch quasi voll stabil war, und selbst psychisch, ok, irgendeine traurigkeit, was aus allgemeiner sichtweise sollte sowas bzw dies schon bedeuten!
jo, vielleicht gut 45 minuten existierte diese art des beisammenseins (physisch) im hof, dann saß ich alleine dort, wobei sogar auf einer couch.
wenig später spürte ich plötzlich eine emotionelle energie, und ich dachte quasi sofort, dass es nun soweit sei, wobei ich mir gleichzeitig fast in die hose gepinkelt hätte, aber dies war einfach nur auto, bzw gehörte quasi dazu.
ich stand auf, ging von hof aus durch den keller in's treppenhaus, wo ich dort angekommen 2 supergute kumpels antraf, die aber auch zuvor im hof anwesenf waren.
eienr sagte:"wie siehst du denn aus, geh sofott zum arzt" ich sagte darauf nichts, schob "sie" würd sagen eher halb aus der schon geöffneten haustür raus.
nach eienr etage treppenaufstieg erreichte ich die küche unserer WG, und dort erzählte ich den anwesenden, dass ich gleich sterben würde, und, .... meine eltern sollten meine asche in ihrem garten verstreuen (oder sowas ähnliches).
zwischedurch kloppten sich 2 katzen in der küche, wobei eine kürzlich zugelaufen bzw erst aufgefunden war.
jo, dann drehte, man könnte vielleicht sagen die dunkle seite des psychedelischen, quasi erst so richtig auf.
ohne das ich zuvor irgendwelche gedanken ähnlicher art hatte, bzw jemals gehabt hätte, erschien es aufeinmal so, als ob ich quasi nur dazu geboren wäre die welt (bzw unserer erde) zu retten, und plötzlich zb ergab eben auch dazu es sinn mit dem hängenbleiben, bzw höheres bewußtsein, was ich aber körperlich kaum aushalten konnte, und, ... nun verrecke ich, und ich habe es nicht geschaft!!
wenige tage zuvor lief der film "asphyx" im tv, und obwohl dieser film wahrscheinlich für viele eher langweilig rüber kommt (wahrscheinlich), ist dieser doch meiner meinung nach der einzige film, der die hölle, bzw höllenbewußtsein, wiederspiegeln kann.
wobei, darüber worüber ich jetzt schreibe, ist quasi sowas ähnliches wie "negative intelligentz", aber durchaus in eienr sehr reinen form.
als strafe das ich versagt hatte die welt zu retten, müßte ich eben zum asphyx werden, und meine einzige aufgabe in der zukunft wäre, das eigene leiden auf andere abzuwelzen, und "sich" so "erleichterung" zu verschaffen.
als szenario dazu wahrscheinlich kurz vorher gedanklich aufgegriffen (im sinne was überhaupt passieren kann, bzw könnte), größerer meteoriteneinschlag, aber auch "alle planeten in einer reíhe, und, die erde gerät aus der umlaufbahn!!".
zwischendurch dachte ich, dass vielleicht der saturn nur zur sonne wird, quasi wie im film odysse 2001 bzw 2010, aber damit konnte ich mich nicht wirklich beruhigen.

jo, und dann merkte ich wie es emotional nachließ.
ich sagte dies auch so den "anderen", und, das sie mich spätestens jetzt für verrückt halten werden, wobei, ich hab in der WG schon oft betont, dass ich auf trip hängen geblieben bin, wurde aber quasi nie ernst genommen, ja höchstens als einbildung eingestuft
ich war einfach nur froh das es nachgelasen hatte, ging (in oder auf - hahaha) mein zimmer, legte mich flch, und war durchaus absolut entspannt.
ca 20 minuten später kam ein bewohner der WG in mein zimmer, der zuvor nicht anwesend war, und er erzählte quasi auf normalart (bzw im sinne von normalperson_x) bla bla bla, und ich dachte dazu nur, und war absolut ruhig:"du hast doch eh absolut keine ahnung......und, so wie es jetzt ist ist es gut, und es ist gut das es so ist".

damals war es für mich man kann ruhig sagen aus spritueller sicht zimlich aufregend bis eben aufdringlich, bzw quasi eben eine art normalzwang mit dem man es hier auf diesem unserem planeten zu tun bekommen kann, bzw hat.
im sommer 1988 hatte ich mit dem holotropem atmen angedangen, also quasi nur 1-2 monate "vorher"
ostern 1989 hab (bzw mußte) ich damit weiter gemacht.
bei diesem workshop hatte ich, wie ich auch hier schon öfter beschrieb, bei meiner 2. atemsitzung (wobei, 1. u 2. heißt, bzw gehört zu 1989) quasi als höhepunkt 2* um abstand von ca 30 sekunden für jeweils 5 sekunden das 3. auge geöffnet, wobei, damals zb kannte ich nichtmal diesen ausdruck, ..... wobei ich wahrscheinlich sogar als erklärung "wie ein drittes auge" dies als erfahrung beschrieb.
meine erste sitzung bei "diesem" workshop war aber auch nicht ohne. es passierte u passierte einfach nichts, ho, und dann glaubte ich sowas ähnliches wie einen schwarzen balken zu sehen, und dann, paff ..... hatte ich ein für mich heute eh überraschendes bild, aber auch damals, weil es so schnell auftauchte, und mich völlig überweltigte, und, ich dachte, dass ich mir nicht hätte vorstellen können, dass es sowas "dabei" gibt.
bei diesem bild war man würd sagen von sonnen strahlen quasi eh geblendet, dazu noch der überraschungseffekt.
........ibwohl sonnenstrahlen ja wohl eher im hintergrund "herrschten"! (hahaha)
soll heißem, im vordergrund sowas ähnliches wie ein brunnen u bzw ein ausschnit aus einer stadt, wo, würde sagen in eienr fußgängerzone kleine bäche verlaufen, umgeben von kieselsteinbepflasterung.
-----------------
aber ok, ......
edit:
wobei, ... anfangs wollte ich dir "einfach" ein beispiel für "psychedik" vorstellen .....
... nämlich, sagen wir mal 10 leute würden a 3*100 mikrogramm LSD im abstand von ca 14 tagen verabreicht bekommen, und, .......... danach als vergleich (wobei "danach" quasi eher doch schon sowas ähnliches wie "schummeln" wäre, aber eben nur aus spychedelischer sicht, und, ..... da die meisten dies eh nicht verstehen ... (hahaha)-) würden dieselben 10 leute nur einmalig 10 peracon (hustentabletten aus den 70gern - rezeptfrei) einnehmen.
die meisten würden dazu vergleichsweise wahrscheinlich sagen, dass LSD zwar ein superguter lacher ist, aber, wenn man in die tiefe gehen will, so sollte man doch zu peracon greifen.
jo, und dies zb ist quasi eine absolute fehleibschätzung, wobei, ich kann bzw könnte die"se" leute gut verstehen.
sprich, ....... gibt eben noch (doch wohl) ne menge überraschungen.
edit2: was ist leben?
zumindest ua frequenzabgeklappere.
edit3: wieviel gerade als jetzt ist statistk ?? (hahaha)

Der Beitrag wurde bearbeitet von hillage am Nov 15 2017, 02:49 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 15 2017, 11:05
Beitragslink: #74057


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 313
Mitglied seit: 12.Aug 2010
Alter: 33
Aus: Süd-Ost-Ba-Wü





QUOTE(Herr von Böde @ Nov 14 2017, 20:37)
Na klar hat der seinen Schlafplatz, schön gepolstert.
Freiwillig legt der sich da aber nur für 10 Minuten mal rein, dann gehts wieder auf die kalten Fliessen  stupid.gif


Genau wie unserer laugh.gif es ist ihm ja immer soooo heiß, und jetzt heizen wir auch noch, das kann er ja gar nicht verstehen...
Irgendwelche kahle Stellen vom Liegen sind mir bei ihm aber noch nie aufgefallen, obwohl er auch 90% des Tages auf Fliesen liegt...


--------------------
God Is Alive And Well In A Sugar Cube
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 15 2017, 15:33
Beitragslink: #74058


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,617
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(Acinonyx @ Nov 15 2017, 11:05)
Irgendwelche kahle Stellen vom Liegen sind mir bei ihm aber noch nie aufgefallen, obwohl er auch 90% des Tages auf Fliesen liegt...
Das betrifft eigentlich nur größere Hunde, die 40-50 Kilo auf die Waage bringen.

@Böde

Wahrscheinlich hast du bei deiner Chor-Reaktion bislang noch nicht berücksichtigt, dass käufliches Natriumhypochlorit in aller Regel mit Natriumcarbonat oder Natriumhydroxid stabilisiert ist. Deshalb wirst du wesentlich mehr Salzsäure brauchen und am Ende bleibt auch deutlich mehr Salz übrig.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 15 2017, 16:28
Beitragslink: #74059


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 923
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





QUOTE(hogie @ Nov 15 2017, 16:33)
Wahrscheinlich hast du bei deiner Chor-Reaktion bislang noch nicht berücksichtigt, dass käufliches Natriumhypochlorit in aller Regel mit Natriumcarbonat oder Natriumhydroxid stabilisiert ist. Deshalb wirst du wesentlich mehr Salzsäure brauchen und am Ende bleibt auch deutlich mehr Salz übrig.
*



Nicht verwechseln, meine Fliesen wische ich mit (als Bleiche) käuflichem, stbilsiertem Natriumhypochlorit, Klorix genannt.

Also keine Salzsäure ins Hypochlorit oder auf meine schönen Fliesen... biggrin.gif

Das Chlordioxid wird aus Salzsäure und ("reinem") 22,5%igem Natriumchlorit gewonnen.


Edit:
Der nächste:
Ross 128: Erdähnlicher Planet mit mildem Klima um Sonnennachbar entdeckt - GreWi

QUOTE(Andreas Müller-Grewi @ 15.11.2017)
Grenoble (Frankreich) – Nachdem im vergangenen Jahr bereits ein erdähnlicher Planet innerhalb der lebensfreundlichen Zone um den nur vier Lichtjahre entfernten Nachbarstern Proxima Centauri entdeckt wurde (…GreWi berichtete), haben Astronomen nun auch einen erdgroßen und -warmen Planeten um den gerade einmal 11 Lichtjahre entfernten und ruhigen Zwergstern Ross 128 entdeckt. Der Umstand, dass der Stern deutlich weniger aktiv ist als Proxima, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass auf diesem Planeten Leben möglich ist. Einmal mehr scheint sich zu bestätigen, dass potentiell lebensfreundliche Planeten eher die Regel als die Ausnahme sind – auch in unserer nahen interstellaren Nachbarschaft.

Entdeckt wurde der gemäßigte und erdähnliche Planet “Ross 128 b” mit dem Planetenjäger-Instrument HARPS (High Accuracy Radial velocity Planet Searcher (HARPS)) am La Silla-Observatorium der Europäischen Südsternwarte (ESO) in Chile von Astronomen aus Frankreich, der Schweiz, Spanien und Argentinien.

Nach “Proxima b”, ist “Ross 128 b” damit nun der zweitnächste Planet mit gemäßigtem Klima, der bislang entdeckt wurde. Außerdem handelt es sich um den uns nächsten Planeten, der einen inaktiven Roten Zwergstern umkreist, was die Wahrscheinlichkeit zusehends erhöht, dass auf diesem Planeten Leben möglich ist. “‘Ross 128 b’ wird ein erstklassiges Ziel für das ‘Extremely Large Telescope‘ der ESO sein, das in der Lage sein wird, nach Biomarkern in seiner Atmosphäre zu suchen”, kommentiert die ESO die Entdeckung.
(...)


Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Nov 15 2017, 16:45 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 15 2017, 20:02
Beitragslink: #74060


Spiderpig
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,816
Mitglied seit: 16.Jun 2005






QUOTE(hogie @ Nov 15 2017, 16:33)
Das betrifft eigentlich nur größere Hunde, die 40-50 Kilo auf die Waage bringen.


*





Ne. Is ne Frage wie gut die Haut durchblutet ist. Wenn man oft lange auf den selben Stellen liegt vermindert das die Durchblutung an den stellen sehr. Kommt jetzt noch weicher aber rauer Teppich dazu der an der irritierten Haut schrubbelt kommt es zu so halb Hornhaut halb Narben Flatschen.


Meine Dicke pennt grundsätzlich nur auf Teppich oder am besten ihrem Kissen. Zu dem Kissen hat sie sogar eine innige Liebesbeziehung. Zum einen hat sie Arthrose aber hauptsächlich liegt das an was Anderem.
Sie hat bei den Vorbesitzern draußen auf nacktem Beton schlafen müssen. Nicht mal ne Decke hatte sie und das fast genau 7 Jahre lang. Nun hat sie nur Flusen da, wo andere Hunde ein Fell haben. Schon schräg wenn man zu 50% aus Malamute besteht, aber das Fell von ner Dogge hat und dann im Winter Draußen pennen muss.

Sie hat echt ein paar Tage gebraucht bis sie kapiert hat, das sie bei mir selbstverständlich weich warm und drinnen nächtigt. Tatsächlich hab ich ihr versprochen das sie nie wieder hart und kalt liegen muss. Irgendwas muss sie verstanden haben, denn wenn ich irgendwo zu Besuch bin, wo kein Teppich liegt, kommt sie sofort zu mir und beklagt sich. Sie darf das selbstverständlich von mir verlangen, denn ranghöher zu sein bedeutet halt immer auch Pflichten zu haben.


--------------------
Du brauchst dringend Ubuntu. Da kannst du mit der Dateisuche Zeugs bei Amazon bestellen.
Das is crazy

Und du dachtest Android wär schräg
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 15 2017, 23:16
Beitragslink: #74061


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 923
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





nono.gif



armselig....


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Gestern, 16:05
Beitragslink: #74062


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 552
Mitglied seit: 31.Mar 2010
Alter: 27





Hey,
@Hogie wenn ich mich recht entsinne hast du irgendwann mal im "Futter im Forum" Thread erwähnt dass du mal ein Rezept für Pizzateig oder so an eine Firma verkauft hast.
Hättest du Lust mal kurz darüber zu berichten wie das ablief? Also kanntest du jemanden in der Firma, oder hast du dort einfach angerufen und gesagt "Ich hab ein besseres Rezept" (und wenn dus so gemacht hast, hast du dann einfach nach der Abteilung für Produktentwicklung gefragt?)? Und wie hast du das finanzielle geregelt? Haben die das von sich aus angeboten oder bist du mit klaren Forderungen da rein?
Wäre super wenn du das erzählen könntest, gerne auch per PM.

Habe ein Produkt einer Firma wo mich etwas genervt hat und ich das einfach selber (meiner Meinung nach besser biggrin.gif ) gelöst habe. Ich habe auch funktionsfähige Prototypen davon. Ist jetzt nichts weltbewegendes, meiner Meinung nach aber sehr nett. Ich will da jetzt kein Vermögen raus schlagen (dafür taugt die Idee glaube ich eh nicht) aber gegen eine kleine Gegenleistung hätte ich natürlich auch nichts. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher wie ich vorgehen soll, einfach einen Brief mit den Prototypen an die Firma schicken, oder dort anrufen und mich durchfragen?

Ist übrigens eine recht renomierte deutsche Firma.

Wäre für Meinungen (von allen) dankbar smile.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von angel of death am Gestern, 16:08 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Gestern, 22:29
Beitragslink: #74063


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,617
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(angel of death @ Nov 17 2017, 16:05)
Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher wie ich vorgehen soll, einfach einen Brief mit den Prototypen an die Firma schicken, oder dort anrufen und mich durchfragen?
Da müsste ich schon genauer wissen, worum es geht. Deine Idee darfst du natürlich nicht einfach im Vorfeld verraten, es sei denn du hast ein wasserdichtes Patent dafür. Zu groß sollte der Betrieb nicht sein. Du darfst dich auch nicht einfach auf ein Meeting in den Betrieb einladen lassen, bei dem dir 10 Spezialisten gegenüber sitzen und dich ins Kreuzverhör nehmen, nur um dir die Würmer aus der Nase zu ziehen.



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Gestern, 22:53
Beitragslink: #74064


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 568
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 56
Aus: NRW





QUOTE(angel of death @ Nov 17 2017, 16:05)
Wäre für Meinungen (von allen) dankbar smile.gif
*


1. 3 scheiben schwarzbrot (bzw vollkorn) auf teller legen, bzw gleichmäßig auf dessen oberfläche verteilen.
2. "diese" mit tomatenscheiben belegen.
3. da dann käsescheiben "drauf" oberflächlich verteilen.
4. dies dann für ca 2 minuten in "mikro" bei einstellung_x!! (hahaha)
5. "happy end" durch pfeffermühle, bzw standartantwort zu ..................
....... schwarzer pfeffer!
----------------
ansonsten, bzw rein wirtschaftlich .......
.... wirtschaft bedeutet "heute" sagen wir mal als standart "kohle machen", und, dir zb quasi einfach nur so geld zu geben für irgendein rezept?
wenn schon, dann muß (sagen wir mal) etwas über "größere medien" ablaufen, bzw, du könntest dich zb quasi direkt vielleicht besser an medien hängen, und dies zb durchaus eben, wenn du wirklich was interessantes anzubieten hast.

mein rezept zb wäre, .... E-herd möglichst oft durch holzofen ersätzen, bzw zb als beispiel, wenn ich da zb einfach nur kartoffeln reinfeuere, und selbst mir ein bisschen wissen was "zeit" zu "x" angeht aneigne, .... welcher herd könnte solche kartoffeln "abliefern", und, natürlich nicht mit "silberpapier" in den ofen schmeißen, weil, ..... man möchte sich ja zb ua auch (nur) nicht die finger an der kartoffel verbrennen.
kartoffeln dagegen, die sagen wir mal 1-2 mm kohleschicht durch direktfeuerkontakt gebildet haben, dies sind (bzw wären) vergleichsweise "dazu" eher bzw sogar grundlegend bzw grundsätzlich perfekt! (hahahaha)
u, in ähnlicher weise hab ich ua auch mal versucht hogie nahezubringen, dass zb aboriginels eben doch eher auf offenem feuer sagen wir mal "wirklich" (hahaha, hahaha weil, was ist schon wirklich, aber, .... geschmack könnte zb doch eben eher etwas ur-mäßiges sein, wobei man aber am besten eben doch besser nicht wissen sollte was man da "besonderes" ist.
ich zb würd grundsätzlich eh kein fleisch mehr essen, wobei mir natürlich jetzt klar wäre, dass ich fleischmäßig ganz einfach etwas schmackhaftes grillmäßug zubereiten könnte, wobei, jetzt zb aus meienr sicht verglichen mit einfach nur kochen, sorry, würd ich wohl doch wahrscheinlich eher kotzen.
und, muß auch nicht sein.
und, ..... welche rezepte zb hatten die, die mal in den anden per flugzeug abgestürzt sind. soviel ich weiß war es die beste methode fleisch in der sonne zu trocknen, bzw so zu versuchen.
haltbar war das fleisch damals eh gut, temperaturbedingt.
und, in der wirtschaft heutzutage herrscht quasi ähnliches klima, bzw darauf muß diese wahrscheinlich auto darauf zulaufen, bzw es gibt eben bestimmte punkte.
bei der wirtschaft sind dies "allgemeine" zeitlich bestimmte punkte.
real für einen selbst sollte man aber besser (bzw vielleicht eben wäre es besser ...davon ausgehen) ..... dass es viel viel wesentlicheres gibt, wobei wesentlicheres quasi auto quasi nur zeitneutral verankert sein kann!!
in diesem sinne zb, ... was ist wesentlich, bzw was könnte wesnetlich sein.
(hahaha)
mfg
edit:
... über geschmäcker
1995 hab ich quasi einen großeinkauf in whitehorse gemacht, wobei, 25 kg vollkornmehl, 5 kg erdnußbutter ...
jo, und zb erdnußbutter in dieser situation zb ist zb sehr interessant.
weil, hat mich anfangs quasi überhaupt nicht überzeugt, was geschmack angeht, aber nach ca einem monat (spätestens) (bzw vielleicht doch eher "nur" eine woche??), würd sagen doch eher super, und, selbst das vollkornmehl rtwies erhebliche unterschiede zumindest zudem was ich hier in D jemals unter "vollkornmehl" "as", wobei ich selbst durchaus sogar gut damit experimentierte, bzw eben "zuvor" damit experimentiert habe!! (hahaha)
fakt auf alle fälle, zb fladen aus vollkornmehl sind echt super, wobei, es sollte nichts außer vollkornmehl, salz u wasser "dazu" benutzt werden, und, als tip, bei (bzw kurz nach) einwerfen, direkt pfanne (edit 2: aufgeheizte pfanne) bewegen, bzw besser direkt danach gegen einen massiven gegenstand "leicht" schlagen!!, weil, ansonsten quasi sofortige anbackung, und, wenn so verfahren wie beschrieben, dann, tja so dann gibt's eben sowas ähnliches wie "soll"-oberflächlich stabille bewegungsspuren, wobei, absolut keinerlei fett (oä) in pfanne.
eine zumindest hauchdünne edelstahlpfanne sollte man also sagen wir mal in der wildnis immer dabei haben, nur mal so nebenbei! (und eben aber natürlich vollkornmehll!! -hahaha-)
jo, nachdem ich 3 mal hintereinander rn als m (nach verbesserung hahaha) "heraus"gelesen habe, verabschiede mich jetzt erstmal, wobei, quasi wahrscheinlich nicht viel mehr als pause !! (ha)

Der Beitrag wurde bearbeitet von hillage am Heute, 00:26 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Heute, 02:17
Beitragslink: #74065


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,617
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(hillage @ Nov 17 2017, 22:53)
QUOTE(angel of death @ Nov 17 2017, 16:05)
Wäre für Meinungen (von allen) dankbar smile.gif
*


1. 3 scheiben schwarzbrot (bzw vollkorn) auf teller legen, bzw gleichmäßig auf dessen oberfläche verteilen.
2. "diese" mit tomatenscheiben belegen.
3. da dann käsescheiben "drauf" oberflächlich verteilen.
4. dies dann für ca 2 minuten in "mikro" bei einstellung_x!! (hahaha)
5. "happy end" durch pfeffermühle, bzw standartantwort zu ..................
....... schwarzer pfeffer!
Gepfeffertes Matschbrot mit matschigem Käse aus der Mikrowelle. Sowas geht für mich wirklich gar nicht. blink.gif sick.png
Ich wundere mich echt, wie man sowas essen kann. Das ganz ohne Drogen-Fressflash und jede wirtschaftliche Not... rolleyes.gif






Der Beitrag wurde bearbeitet von hogie am Heute, 02:24 Uhr.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

4 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 4 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 18th November 2017 - 13:13
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!