Suche erfolgreich abgeschlossen!
 

Kiralov Geschrieben: Apr 2 2018, 08:09


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 4
Mitglied seit: 1.Jul 2013
Mitglieds-Nr.: 7,356


QUOTE(williamsii @ Apr 22 2017, 20:22)
Hallo,
das mit den eigenen Wurzeln kann bei tiefen Pfropfungen durchaus passieren, ist aber eher selten. Es passiert oft wenn die Unterlage ausgezehrt ist. Ich finde es aber auch nicht so schlimm.
Bei flachen Unterlagen könntest du dann auf T. terscheckii oder Echinopsis Sämlinge zurückgreifen (Gefahr der Kindelbildung, jedoch schöne Pflanzen).
Die Unterlagen sollten aber nicht sofort versenkt werden, erst einige Zeit abheilen und dann mit einer Drainageschicht versteckt werden.
Ich kann zu dieser Thematik und allgemein zur Kakteenpflege folgendes Buch empfehlen (ist zwar alt aber sehr gut und günstig):
https://www.amazon.de/Kakteen-Zdenek-Sch%C3...eischer+kakteen

Pereskiopsis würde ich wegen der höheren Temperatur nicht nehmen. Für Langzeitpfropfungen mit schnellem Wachstum (ähnlich Pereskiopsis), die sich problemlos versenken lassen würde ich sonst noch Selenicereus (Königin der Nacht) empfehlen, hiervon gibt es auch einige kälte tolerante Klone (zB. der Herz-Klon die in der DDR für Medikamente angebaut wurden) ... jedoch kann da wie bei Pereskiopsis nur im Sämlingstadium veredelt werden, da der Querschnitt klein ist.

Gruß
*




Lophophora Wiliamsii veredelt
  zum Forum: Kakteen · zum Beitrag: #317721 · Antworten: 2 · Aufrufe: 1,110

Kiralov Geschrieben: Apr 2 2018, 08:07


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 4
Mitglied seit: 1.Jul 2013
Mitglieds-Nr.: 7,356


Bei den Sachen die hier verkauft werden hör ich auch gern Musik smile.gif

OnlineSmartshop
  zum Forum: Salvia Konsum · zum Beitrag: #317720 · Antworten: 378 · Aufrufe: 66,809

Kiralov Geschrieben: Apr 2 2018, 08:06


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 4
Mitglied seit: 1.Jul 2013
Mitglieds-Nr.: 7,356


OnlineSmartshop

Has realy much things, a little bit expensiv, but look self.
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #317719 · Antworten: 8 · Aufrufe: 1,412

Kiralov Geschrieben: Jul 1 2013, 22:30


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 4
Mitglied seit: 1.Jul 2013
Mitglieds-Nr.: 7,356


Meine Box steht seit 2 Wochen.
Heute zeigte sich der erste Pilz. Bin der Meinung am Rand des Cases zu sehen, dass wohlmöglich einige einige sich gegn die Wand drücken. Hatte die Box im Karton aufgestellt.
Hab nun Alufolie drum gewickelt, falls es tatsächlich welche sind, wird das noch helfen?
Hatte diese Stellen schon seit einigen Tagen gesehen, aber mir nur gedacht dass ich mir einbilde dass es ein unterschied zu vorher war und das wohl nur Roggen sei o.ä.
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #299355 · Antworten: 173 · Aufrufe: 26,402


New Posts  Offenes Thema (neu)
No New Posts  Keine neuen Antworten
Hot topic  Heisses Thema (neu)
No new  Keine neuen Antworten
Poll  Umfrage (neu)
No new votes  Keine neuen Antworten
Closed  Thema geschlossen!
Moved  Verschobenes Thema!
 

stats
Aktuelles Datum: 19th August 2018 - 03:32
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!