411 Missing @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

4 Seiten < 1 2 3 4 > 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> 411 Missing, Eure Ideen

post Feb 16 2018, 20:18
Beitragslink: #31


Spiderpig
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,816
Mitglied seit: 16.Jun 2005






QUOTE(Herr von Böde @ Feb 16 2018, 20:33)

Dingo, wie willst denn einen solchen Kanal sonst kategorisieren ???

*




Das Problem das ich mit dieser Kategorie im Zusammenhang mit News oder Fakten hab ist das man in der Kategorie Märchenerzähler nun wirklich jeden Bullshit verbreiten kann ohne das einem droht sich rechtfertigen zu müssen.
Ich habe damit nicht gesagt das es keine unerklärlichen Fälle von verschwundenen Leuten gibt. Es ist nur unendlich schwer zu erkennen welches Vid von solchen Kanälen ein wahren Hintergrund hat und welches nicht. Das liegt halt daran das die Macher ihre Fans haben und die Macher liefern müssen auch wenn gerade Sommerloch ist.

Verstehe mich nicht falsch. In der Kategorie UFO Sichtungen bin ich ein Augenzeuge. Ich war damals nicht alleine und tatsächlich gibt es in meinem Freundes und Bekanntenkreis so gut kaum einen der nicht auch schon mal ein UFO gesehen hat.
Würde ich aber vergleichbare Berichte von Sichtungen die mit meiner vergleichbar sind in der Kategorie Märchen sehen würde ich mir nicht mal ansatzweise die Mühe machen zu überlegen ob diese Berichte authentisch sind.


--------------------
Du brauchst dringend Ubuntu. Da kannst du mit der Dateisuche Zeugs bei Amazon bestellen.
Das is crazy

Und du dachtest Android wär schräg

dingoxabber
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 16 2018, 20:27
Beitragslink: #32


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,135
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Aber die Kategorie ist doch nicht Märchenerzähler sondern Entertainment.

Ja, es ist schwer zu erkennen.
Aber um zu erkennen kommt man ums Hinschauen nunmal nicht herum.
Und zwar nicht auf das Schild schauen das dransteht, das Etikett sondern die Sache selbst anschuen.

Ein paar Videos ansehen, ein bisschen selbst recherieren und man erkennt was die Absicht ist.

Und das der Metzger kein Spinner ist der nur Klickzahlen generieren will merkt man eigentlich sofort.

Aber es geht bei allen Themen eben darum, das Etikett links liegen lassen und die Sache selbst anschauen.
Das ist halt mitunter mühsam aber niemand hat gesagt und versprochen das Aufklärung ein Gratisgeschenk ist.

Rechtfertigen muss man sich bei YT eh nicht, in den AGBs ist von "Videokunst" und "Videokünstlern" die Rede, darauf könnte man sich immer zurückziehen.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Feb 16 2018, 20:33 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 16 2018, 20:38
Beitragslink: #33


Spiderpig
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,816
Mitglied seit: 16.Jun 2005






Ich bin halt schon über ein halbes Jahrhundert alt. Glaub mir auch du wirst irgendwann nicht mehr reflexartig los rennen nur weil irgend wo irgendjemand Peng sagt.


--------------------
Du brauchst dringend Ubuntu. Da kannst du mit der Dateisuche Zeugs bei Amazon bestellen.
Das is crazy

Und du dachtest Android wär schräg

dingoxabber
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 16 2018, 21:09
Beitragslink: #34


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 407
Mitglied seit: 12.Aug 2010
Alter: 34
Aus: Süd-Ost-Ba-Wü





Ich hab jetzt nur den NY Times Artikel angeschaut, nicht das Video - könnte doch durchaus eine dissoziative Fugue oder auch nur eine transiente globale Amnesie gewesen sein. Er erinnert sich nicht, was in der Zeit passiert ist, hat nur einzelne Erinnerungsfetzen. Wenn die keine Zeugen finden, wird auch nie jemand rekonstruieren können, was da geschehen ist. Aber wozu auch? Jetzt weiß er wieder, wer und wo er ist und ihm selber bleibt diese Lücke in seinem Leben, aber allen anderen Leuten kann das doch wurscht sein smile.gif


--------------------
God Is Alive And Well In A Sugar Cube
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 16 2018, 22:17
Beitragslink: #35


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,135
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





QUOTE(Dingo @ Feb 16 2018, 21:38)
Ich bin halt schon über ein halbes Jahrhundert alt. Glaub mir auch du wirst irgendwann nicht mehr reflexartig los rennen nur weil irgend wo irgendjemand Peng sagt.
*



Naja, Du hast immerhin reflexartig nen Screenshot gemacht womit Du zeigen wolltest das es sich hier um Dummfug handelt, reflexartig genug um zu verpassen vorher abzuklären ob der Dummfug vielleicht doch kein Dummfug ist biggrin.gif


QUOTE(Acinonyx @ Feb 16 2018, 22:09)
Ich hab jetzt nur den NY Times Artikel angeschaut, nicht das Video - könnte doch durchaus eine dissoziative Fugue oder auch nur eine transiente globale Amnesie gewesen sein. Er erinnert sich nicht, was in der Zeit passiert ist, hat nur einzelne Erinnerungsfetzen. Wenn die keine Zeugen finden, wird auch nie jemand rekonstruieren können, was da geschehen ist. Aber wozu auch? Jetzt weiß er wieder, wer und wo er ist und ihm selber bleibt diese Lücke in seinem Leben, aber allen anderen Leuten kann das doch wurscht sein smile.gif
*



Das Video hält sich ziemlich an den Artikel.

Theoretisch mag das eine psychische Störung sein, das stimmt schon aber wahrscheinlicherer scheint es mir dann doch das er das gefaket hat oder das er Opfer eines Fakes wurde oder -mit dem Wissen um die anderen Fälle - das tatsächlich etwas Exotisches passiert ist.
Das wäre immerhin eine 6 Tage andauernde Episode gewesen, mit Skiklamotten in klimatisch völlig andere Verhältnisse, zwischendurch auch noch beim beim Friseur gewesen.
Eine derart massieve Störung über den Zeitraum aus dem Nichts, ja, klar möglich aber sicher alles andere als typisch.

Interessant für andere ists halt weil es in das bekannte 411 Phänomen passt, va. das ausgebildete Suchhunde - wie fast immer in diesen Fällen - keine Spur fanden, er muss ja zufuß vom Berg weg sein, sein Auto war unberührt (Video).
Ausserdem ist es für den Staat - also für die Allgemeinheit - interessant weil Schaden entstanden ist, einige Tausend Suchstunden wollen bezahlt werden smile.gif

Nochmal ein Bsp. wozu ausgebildete Hunde in der Lage sind.



Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Feb 16 2018, 22:35 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 17 2018, 16:20
Beitragslink: #36


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 14
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Alter: 46





QUOTE(Herr von Böde @ Feb 16 2018, 19:33)
Ist die New York Times eine ausreichend seriöse Quelle??

The New York Times - Skier Lost in New York Doesn't Know How He Got to California

Mutantenkopf, aber wie man Google betätigt weisst Du schon oder ??? biggrin.gif
Ich vermute mal Du hast ausschliesslich auf Deutsch gesucht, im naiven Glauben seriöse deutschprachige Medien könnten über soetwas - wenigstens doch interessantes - berichten.

*



Na ja, die Zeit in allen möglichen Kanälen so ein Zeugs zu recherchieren hab ich trotz Arbeitslosigkeit immer noch nicht smile.gif
Also, wenns so war, dann hat der Typ meine Meinung nach irgendnen Schaden oder war massiv -frei- oder unfreiwillig- auf Alk und/oder Drogen. Aliens, Experimente, Raumzeitverkrümmungen, übernatürliche Wesen und alles andere für uns Nichtkategorisierbare schließe ich einfachmal -ganz naiv- aus.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 17 2018, 18:21
Beitragslink: #37


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,135
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Nicht allemöglichen Kanäle mussten hier durchgeschaut werden, eine einfach Googelsuche auf Englisch bringt zig Ergebnisse.
Man sucht sich die mainstreamigste (NYT) heraus und hat die Meldung schwarz auf weiss.
Das dauert keine Minute.

Das Problem mit nichtkategorisierbarer Scheisse ist ja das sie nichtkategorisierbar bleibt wenn man sich ihrer nicht annimmt und sie nicht wahr haben will.

Wissenschaft ist entstanden um das zu erklären was wir wahrnemen.

Im Vorhinein zu sagen das was wofür wir noch keine Theorie haben Scheiss ist und auch gar nicht wahrzunehem sei, ist der Suizid der Wissenschaft.

Die Wissenschaft muss aktiv nach dem suchen was sie nicht erklären kann, es ist ein wissenschaftlicher Anspruch Theorien zu falzifiszieren und dazu sind Randerscheinungen genau richtig.
Das Problem ist nur das moderne Wissenschaft sich gar nicht mehr falzifizieren will, ja das ihr die Tragweite mancher Phänome eine zu weithgehend Falzifizierung bedeutet.
Das ist alles. Das bemerken intelligente Wissebschaftler nichteinmal.
Mit dieser Haltung führt Wissenschaft sich selbst ad absurdum wenn sie ihre eigenen Ansprüche und Methoden nicht konsequent anwenden will.

In diesem Fall wird ja nun professionell ermittelt, schauen wir mal.
Findet sich kein Indiz für eine Deiner Annahmen ist Deine Annahme tatsächlich als naiv entlarvt.
Wahrscheinlich ist das sicher nicht aber auch genauso sicher möglich .

Ich glaub noch deshalb an eine Fake weil der Fall so extrem gut in das Muster passt, zu gut für meinen Geschmack.
Ich versteh aber beim besten Willen nicht wie der die Hunde narren konnte.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Feb 17 2018, 19:49 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 23 2018, 13:05
Beitragslink: #38


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,135
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Irgentwie hat niemand eine auch nur eine halbwegs schlüssige Idee zu dem Thema...



--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0







--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 28 2018, 20:01
Beitragslink: #39


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,333
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Ein weiteres Video mit Mythen Metzger aus der Reihe der 411 Fälle.
Ich habe auch noch immer keine alltägliche Erklärung dafür.
Angenommen es sind wirklich keine Fakes und es trägt sich genau so zu, wie manchmal beschrieben wird, nämlich das sich ein Wanderer in einer Gruppe auf einem Weg in Luft auflöst, dann fällt mir keine andere Erklärung ein, als das er durch einen Raumzeit-Spalt katapultiert wurde. blink.gif Dafür sprechen würde, dass Betroffene häufig von einer Zeitdilatation berichten.



--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 28 2018, 21:18
Beitragslink: #40


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,135
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Also von Fakes kann man in der Masse echt nicht ausgehen, bei dem Berg in Afrika handet sich ja auch noch um eine ganze Gruppe von Diplomaten.

Die Fakedisskussion kann man wirklich vernachlässigen, wer wusste denn vor 100 Jahren von derartigenPhänomenen, vor 50, vor 20, 10 und faket sowas in Regelmäßigkeit und gruppenweise?
Va. wenn Kinder tatsächlich verschwinden, tot aufgefunden werden, dutzende Zeugen, um soetwas zu faken?

Für mich ist Fake in den gut dokumentieretn Fällen annähernd ausgeschlossen.

Ich frage mich schon was die Skeptiker hier dazu sagen welche Ideen sie dazu hätten wenn sie nur mal so tun würden das sie an reale Vorfälle glauben.

Müssen sie ja nicht wirklich, aber angenommen das... wie ist sowas zu erklären?

Übrigens scheint Hollywood schon in den 90ern irgendwie Infos zu diesem Thema gehabt zu haben, man beachte in dem Zusammenhang die fast unglaubliche Folge aus DS9 :


Original: http://imgur.com/ADYDSHBl.png

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Feb 28 2018, 21:32 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Mar 12 2018, 21:02
Beitragslink: #41


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,135
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Hier nochmal eine schöne Klarstellung über das was Recherche ist und das Recherche eben nicht heisst einen Begriff bei Google einzutippen biggrin.gif



--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 3 2018, 02:05
Beitragslink: #42


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,135
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40







--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 3 2018, 20:56
Beitragslink: #43


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 130
Mitglied seit: 11.Oct 2018
Alter: 49
Aus: Berlin Wilmersdorf ... noch





Ich bin auch der Meinung, dass man über psychoaktive Stoffe den Raum um einen herum bzw. seinen Ort - Koordinaten - in den Parallelwelten ändern kann oder die Veränderungen besser mitgekommt - so wie man erst weiß, dass man sich bewegt, wenn einen die Sinne es wahrnehmen lassen. Ich habe bewusste Veränderungen schon mehrmals erleben können. Schwierig wird eine Beweisführung, da ein Zeuge mitreisen müsste und auch aufmerksam bleiben. Ist halt so wie bei Schrödingers Katze - man weiß erst was passiert ist, wenn man die Kiste aufmacht und Zeuge wird; dann wird es erst real.

Mir fällt da vor allem dieser sehr berühmte Bericht von Fliegenpilzen immer wieder ein:

QUOTE
Eine mystische Fliegenpilz- Erfahrung
mit freundlicher Genehmigung von Hartwin Rhode „Entheogene Blätter“

Erlebnisberichte zu Erfahrungen mit Fliegenpilzen zeigen eines ganz besonders – es gibt keine „sichere Dosis“ oder irgend eine Form der Planbarkeit. Aus diesem Grunde, und weil die meisten Menschen mit dem Fliegenpilz entweder eine schwere Vergiftung oder einen extatischen Geisteszustand verbinden, stelle ich den folgenden Tripbericht an den Beginn des Titelthemas.

Eine beeindruckende Erfahrung mit Amanita muscaria machten Ralf und ich in einer Wald- und Moorlandschaft nahe St. Petersburg. Auf einem Ausflug fanden wir einen der hübschen Pilze mit einem Hutdurchmesser von etwa 4cm. Wir rösteten den Hut vor Ort auf einem Feuer und aßen jeder eine halbe Kappe. Da wir früher schon mit sechsmal höheren Dosierungen aus westfälischen Aufsammlungen experimentiert hatten, erwarteten wir keine prägnante Wirkung. Wir gingen zum Haus zurück und begannen eine Schachpartie. Im Verlauf des Spiel ließ unsere Konzentration immer mehr nach, die Zeit zwischen den Zügen dehnte sich ins Endlose. Wir brachen die Partie ab und gingen bei aufkommender Dämmerung durch den Wald zum Rande der Moorlandschaft, die nur über schmale Plankenwege betreten werden kann. Beim Zurückblicken schien sich das beleuchtete Haus immer weiter von uns zu entfernen. Am Rande des Moors angekommen, machten wir Anstalten, auf dem Plankenweg in den Sumpf hineinzulaufen. Plötzlich sahen wir beide gleichzeitig die Erscheinung von mit Roben und spitzen Hüten bekleideten Wesen, die Fackeln hielten  und draußen im Moor anscheinend eine rituelle Versammlung abhielten. Die Erscheinung war für uns beide genauso real wie der Rest der Umgebung. Da wir die Fliegenpilzeinnahme fast schon wieder vergessen hatte, brachten wir sie nicht in direkten Bezug zu dem, was mit uns geschah. Zu diesem Zeitpunkt waren wir schon einige Schritte auf das Moor hinausgelaufen. Während wir diese uns unheimlich vorkommende Versammlung beobachteten, nahm der Wind zu, Wolken verdunkelten den Himmel und die Natur schien sich bedrohlich zu beleben. Das Moor rief uns zu: „Kommt, kommt!“ Uns packte die Angst und in einem Anflug von Panik drehten wir um und rannten Hals über Kopf  zurück zum festen, sicheren Waldboden. Als wir von dort zurückblickten, hatte das Moor sich wieder beruhigt und die Versammlung der Fackelträger war verschwunden. Wir blieben in dieser Nacht noch lange am Rande des Moors sitzen und diskutierten über das gerade Erlebte und die Möglichkeit von Geisterscheinungen. Wenn diese Fackelträger eine Halluzination waren, dann war es die realste, die wir beide als halluzinogenerfahrene Psychonauten bisher erlebt hatten. Besonders beeindruckt hat uns auch, dass wir beide gleichzeitig genau dasselbe gesehen und erlebt hatten. Wenn die Wirkung auf die halbe Kappe eines mittelgroßen Fliegenpilzes zurückzuführen ist, spricht das für die enormen Wirkstoffschwankungen, die in dem Pilz bei Aufsammlungen an verschiedenen Fundorten vorkommen können. Bei früheren Einnahmen von bis zu drei Hüten hatten wir kein annähernd so intensives Erlebnis.


Der Beitrag wurde bearbeitet von harekrishna am Nov 4 2018, 14:21 Uhr.


--------------------
Ich hätte Lust auf eine vegane Gemeinschaft/WG auf dem Land. Überlege anderenfalls in die Nähe vom Ökodorf Sieben Linden zu ziehen.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 10 2018, 19:10
Beitragslink: #44


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,135
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40







Alles ein großer Scherz??

Original: https://i.imgur.com/4bVmg7C.png



Oder wird uns hier gar ein Spiegel vorgehalten??

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Nov 10 2018, 19:47 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 17 2018, 23:04
Beitragslink: #45


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,135
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40







--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


4 Seiten < 1 2 3 4 >
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 17th December 2018 - 17:23
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!