Spam @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

5108 Seiten « < 5093 5094 5095 5096 5097 > »  
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Spam

post May 12 2019, 16:07
Beitragslink: #76411


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,292
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





Update:
Hund ist sichtlich irritiert weil es kein Spiel gibt und ich mich auch nicht dazu auffordern lasse.
Musste das mehrmals recht scharf abbrechen.
Lungert um mich herum beobachtet mich genau, unruhiger Hund...
Ich hau mich jetzt hin.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 12 2019, 16:10 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 12 2019, 16:20
Beitragslink: #76412


Spiderpig
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,816
Mitglied seit: 16.Jun 2005






So dramatisch wie du glaubst ist das gar nicht. Natürlich glaubt der Hund das ist auch nur ne neue Sorte Platz. Es dauert bis er peilt das du ihm nur was sagen willst.

Wenn ich die Beschreibungen höre, dann versucht deiner täglich, oder besser ständig mit dir über genau das Thema Sicherheit zu reden. Das ständige übernervöse ist dabei zum Teil Körpersprache. Gerade das dran bleiben und rein steigern sagt mir das.
Er sagt ich bin viel zu nervös!
Das er sich beim Versuch aufzulösen so verhält als ob ihn Nix interessiert ist da noch deutlicher. Damit will er dir zeigen was er braucht. Ruhe im Hirn und die musst du ihm vermitteln.

Hilfreich ist es klar bei deinen Signalen zu sein. Sag Pause und Fingerschnippen. Egal wie lange es dauert, er ist Luft für dich bis er liegt. Auflösen nur Fingerschnippen und loben oder Keks. Wenn er weiter liegen bleibt ist das doch ok. Ein ruhiger Hund. Das wollten wir ja sehen.
Es dauert bis er merkt das beim anordnen und beim Auflösen das gleiche Schnippen kommt. Das wird ihm aber auffallen und schon gehts los. Er wird anfangen einen Zugsamenhang von der Ruhe beim Auflösen in den Moment des Anordnens erkennen. Das kann etwas dauern aber er wird. Der ist ja nicht doof. smile.gif

Es ist übrigens nicht nötig das er zwingend auf seinem Platz ruhig liegt. Im prinzip willst du ja nur kurz sehen das er ruhig ist. Wo ist dabei anfangs zweitrangig


--------------------
Du brauchst dringend Ubuntu. Da kannst du mit der Dateisuche Zeugs bei Amazon bestellen.
Das is crazy

Und du dachtest Android wär schräg

dingoxabber
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 13 2019, 02:06
Beitragslink: #76413


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,292
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





Inzwischen lässt er sich nichtmehr zu seinem Platz bringen, er ist deutlich gefrustet was droht in Aggression umzuschlagen wenn ich es weiterhin versuche (gestreubtes Fell, aufgestellte Rute, Knurren).
Er versteht nicht was ich von ihm will.

Meine Idee nun:

Ihn weiter "missachten" aber nichtmehr versuchen ihn zu seinem Platz zu bringen.
Kommt er von sich aus zur Ruhe (egal wo, ausser auf dem Bett) gibts ruhige Streicheleinheiten.
Mehr Belohnung (Leckerlie) geht nicht weil das die Ruhe direkt wieder abbräche.
Zuwendung die über Füttern und Rausgehen hinausgeht also zunächst mal nur an die Ruhe koppeln, noch nicht an einen Ort.

Mal gucken...

Edit.:

Gut erwischtes Bild heut morgen, so werd ich betrachten wenn ich mit Kommando auf seinen Platz schicke 100% Erwartungshaltung ... Ohne Kommando macht er das Spiel nichmehr mit.

Original: https://i.imgur.com/vf08Qsh.jpg


Ein herrlicher wenn auch frostiger Morgen in Sachsen Anhalt smile.gif

Original: https://i.imgur.com/iFXCRut.jpg

Original: https://i.imgur.com/epJomgj.jpg

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 13 2019, 05:55 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 14 2019, 17:13
Beitragslink: #76414


Spiderpig
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,816
Mitglied seit: 16.Jun 2005






Kurze Frage vorne weg. Hat er in früher Kindheit bis mindestens ins Jugendalter eine zu lange Zeit hinter sich mit extremer Reizarmut? So wie du Ihn beschreibst glaube ich das zwar nicht aber nur für den Fall das ja, dann müssten wir etwas anders vorgehen.
Ach und, für den Fall das ja bist du in Lebensgefahr, egal was du tust.


Wie gesagt, glaub ich nicht. Ok



Stressen darf unser Bemühen ihm Ruhe zu erklären natürlich nicht. Gefährlich werden erst recht nicht. Das ist klar.

Deine Planänderung ist gut. Achte unbedingt darauf das das Signal eindeutig ist, mit dem du Ihm sagst, das sein Ruhig sein gemeint ist. Lasse es nicht untergehen in einem Meer aus Knuddeln, Streicheln. oder Kekse. Warum? Nun dein Hund redet mit dir. Er meint:" Ich verstehe nicht was du willst". Sagst du ja selbst.

Sei unbedingt eindeutig.



Ich denke du solltest sogar bei deinem am Anfang das Anordnen von "Sei kurz ruhig für mich" sogar weg lassen. Das erzeugt dann auch kein Generve wegen dem Ignorieren für euch beide. Das ist jetzt schon die Vorgehensweise für relativ komplizierte Fälle. Aber kein Ding. Dauert halt was.

Also, nur Auflösen ohne Anordnen. mrgreen.gif
Jede sich ergebende Situation die er dir schenkt nutzen. Plus Geduld.



Ich werde dir in der Nächsten Zeit ein paar wenige und einfache Körpersprache Wörter Zeigen bzw nahelegen. Bringt natürlich erst was wenn er das Thema kapiert hat.
Nr 1 geht aber jetzt schon. Tu mit den Augen so als ob du für ihn kurz die Umgebung überprüfst wenn du das siehst


Original: https://www.salvia-community.net/cache/19fe632ddd0a9db539aa562406b7658f


Erst dann ansprechen und Augenkontakt.
Ist nur ne Geste. Die ist Hunden aber wichtig.



--------------------
Du brauchst dringend Ubuntu. Da kannst du mit der Dateisuche Zeugs bei Amazon bestellen.
Das is crazy

Und du dachtest Android wär schräg

dingoxabber
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 14 2019, 18:11
Beitragslink: #76415


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,292
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





Nein Reizarmut hatte der nie.
Wobei ich sehr schnell darauf geachtet habe das er Ruhephasen, also Abschirmung bekommt.

Trotzdem die Frage: Wieso Lebensgefahr wenn dem so wäre?

Ich mach erstmal alles ohne Kommando.
Achte aber darauf das Spielaufforderungen wirklich nur von mir kommen und vor allem das es nur kommt wenn ich ihn aus der Ruhe abrufe.
Also mal umgedreht:
Kein Kommando zur Ruhe sondern zunächst mal die Erlaubnis zur Unruhe aus der Ruhe.
Hast mich auf neue Ideen gebracht , Danke !!
Mal gucken :-)

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 14 2019, 18:12 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 14 2019, 18:32
Beitragslink: #76416


Spiderpig
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,816
Mitglied seit: 16.Jun 2005






QUOTE(Herr von Böde @ May 14 2019, 19:11)


Trotzdem die Frage: Wieso Lebensgefahr wenn dem so wäre?


*



Also 40 Kg Hund. Klingelt an der Türe. Alles im grünen.
Zufällig klingelt jetzt noch das Telefon. Ok, auch noch zu beherrschen, aber schon extrem viel für einen Hund der nie auch nur 2 Reize zeitgleich erlebt hat.

Im TV donnert Kommissar mit Blaulicht Palaver los und TV ist gut laut.

Du weist das Hunde überreagieren können wenn sie nicht mehr wissen wohin mit ihrer Angst und sogar nur ihrer Verunsicherung. 40 Kg der dich liebt aber .......





--------------------
Du brauchst dringend Ubuntu. Da kannst du mit der Dateisuche Zeugs bei Amazon bestellen.
Das is crazy

Und du dachtest Android wär schräg

dingoxabber
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 14 2019, 19:01
Beitragslink: #76417


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,851
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Ich hatte einen knapp 50 Kilo Schäferhundrüden. Fotos kennt ihr ja. Körperlich hat ein Mensch gegen einen großen Hund nicht die geringste Chance. Meiner war total der Teddybär, der niemals einem Menschen zur Gefahr wurde. Ein paar Macken hatte er auch, wir haben aber nie viel unternommen, um das zu ändern. Bringt auch bei einem 5 Jahre alten Hund nicht mehr viel. Wenn ich den gleichen Hund mit allen Macken wieder haben könnte, ich würde ihn sofort nehmen.



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 14 2019, 20:13
Beitragslink: #76418


Spiderpig
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,816
Mitglied seit: 16.Jun 2005






QUOTE(hogie @ May 14 2019, 20:01)
Bringt auch bei einem 5 Jahre alten Hund nicht mehr viel.
*



Quatsch. Das Alter ist belanglos beim Beibringen wie auch beim "Beruhigen". Dingos Neusprech für Abgewöhnen.

Ich erinnere mich das du mal sagtest das Er sich nicht für andere Hunde interessiert. Beschreib mal bitte ob und warum du so deutlich den Einduck hattest. War "Die interessieren sich ja garnicht für einander" extra auffällig?

Falls ja, ist Hunde Sprache.





--------------------
Du brauchst dringend Ubuntu. Da kannst du mit der Dateisuche Zeugs bei Amazon bestellen.
Das is crazy

Und du dachtest Android wär schräg

dingoxabber
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 14 2019, 20:57
Beitragslink: #76419


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,851
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(Dingo @ May 14 2019, 21:13)
Quatsch. Das Alter ist belanglos beim Beibringen wie auch beim "Beruhigen". Dingos Neusprech für Abgewöhnen.

Genau das gleiche hatten mir auch schon andere gesagt. Das Alter ist aber ganz elementar. Dabei geht es überhaupt nicht darum, dass ein alter Hund nichts mehr lernen kann. Ich frag mich eher, wie geht mir das?

Mein Leben ist mindestens zur Hälfte abgelaufen. Fakt ist, ich lasse mich heute von niemandem mehr herum kommandieren, was ich vor 20 Jahren vielleicht noch getan hätte. Warum hat man die Wehrpflicht nicht einfach dadurch ersetzt, dass man die alten Trottel einfach regelmäßig zu Wehrübungen eingezogen hat?

Ganz einfach, sie sind für den Job untauglich. Keinesfalls unfähig. Kämpfen können die auch noch mit 40 oder 50. Aber sie lassen sich nichts mehr befehlen sondern machen in erster Line, was sie für richtig halten.

Solche Soldaten sind für eine Armee wertloser als ein Stück Scheiße. Denn sie sind unberechenbar. Selbst wenn ein alter Hund vielleicht nicht ganz so schlau sein sollte, dann zolle ich ihm aber den notwendigen Respekt nach dem Motto: was du nicht willst, das man dir tut, das füg´ auch keinem anderen zu.

Die Marotten meines Schäferhunds waren ja nicht sonderlich schlimm. Er konnte nicht alleine sein, hatte fürchterliche Angst vor Knallerei (da es kein Jagdhund war, war nur Silvester ein Problem), wollte Katzen genauso gerne fressen wie Alf und war nur mit wenigen anderen Hunden verträglich.

In der Stadt ist es aber nicht so schlimm. Denn Hunde frei Laufen lassen, geht in der City eh kaum und wer seinen Hund nicht an der Leine hat, ist schuld, wenn was passiert. Unser Schäferhund war wenigstens so souverän, dass er bei Raufereien immer die anderen Hunde zum Tierarzt befördert hat. Er kam immer mit ein paar Schrammen davon, sein angefeindeter Pitbull (und andere) landeten dafür in der Tierklinik.











--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 15 2019, 01:44
Beitragslink: #76420


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,292
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





Ach so meinst Du das Dingo.

Nein das ist gar nicht der Fall, der neigt nicht zur Aggression bei vielen Reizen, er ist wie gesagt auch nicht verunsichert.
Er will einfach nur Spielen... Und bringt sich damit ggf. in Lebensgefahr.
Aggression kommt erst bei Frust auf, nicht durch einen Reiz oder vie Reize alleine.

Und er warnt auch ordentlich vor, er kommuniziert also und hat kein wirkliches Intersse sich anzulegen.

Man kann sicher auch nicht mehr ganz junge Hund gut trainieren, Neues beizubringen ist gar kein Problem, ein Ggrundlegendes Verhaltensmuster zu ändern ist da schon schwieriger.
Da kommt nicht nur dazu das Neues gelernt werden muss sondern auch alte Gewohnheiten und Begriedigungsmuster auf - oder unterbrochen werden müssen.
Da brauchts dann eben eine ganze Schippe Geduld und Fingerspitzengefühl mehr.

Egal wie gut das jetzt läuft, an der starße wird dieser Hund niemals ohne Leine laufen können, selbst wenn das etwas ist das mit Leine inzwischen ganz gut funktioniert.
Es kann immer sein das er spontan in alte gewohnheiten zurückfällt, "den Knall" bekommt und vors Auto rennt....

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 15 2019, 01:45 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 15 2019, 05:26
Beitragslink: #76421


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,292
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





Maiböckchen smile.gif

Original: https://i.imgur.com/lOLrM0P.png

Original: https://i.imgur.com/bN1Kztp.jpg


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 15 2019, 11:42
Beitragslink: #76422


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,292
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41







--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 15 2019, 21:54
Beitragslink: #76423


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 584
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 58
Aus: NRW





QUOTE(kleinerkiffer84 @ May 8 2019, 19:52)
In Denver hat man heute abgestimmt, dass man weiterhin ein Verbrecher ist, wenn man .....
*


in dieser unseren jetzt-welt ist es nichts besonderes ein verbrecher zu sein, ja schon allein die tatsache das man hier-hinein geboren ist, ist quasi schon ein indikator dafür, dass man ein verbrecher ist, denn, ansonsten wäre man eben nicht diesem zwang ausgesetzt.

hört sich das jetzt schlimmer an, als zb einen typen einen verbrecher zu nennen, der auf den konsum von cannabis steht??

fakt ist auf alle fälle, .. wenn man "meinen" spruch von oben im auge behält, so ist man quasi auf überraschungen (zb hinsichtlich - ... das soll ein "kumpel", sorry aber no, ist eher ein absolutes arschloch!!) vorbereitet!!!

indikator übrigens auch für mich selbst, sprich, .. gilt quasi auch für mich selbst, dass, ich quasi momentan (--> mein "irdisches ich") nicht mehr bin, als ein absolutes arschloch!!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 16 2019, 00:55
Beitragslink: #76424


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,292
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





QUOTE(hillage @ May 15 2019, 22:54)
QUOTE(kleinerkiffer84 @ May 8 2019, 19:52)
In Denver hat man heute abgestimmt, dass man weiterhin ein Verbrecher ist, wenn man .....
*


in dieser unseren jetzt-welt ist es nichts besonderes ein verbrecher zu sein, ja schon allein die tatsache das man hier-hinein geboren ist, ist quasi schon ein indikator dafür, dass man ein verbrecher ist, denn, ansonsten wäre man eben nicht diesem zwang ausgesetzt.

hört sich das jetzt schlimmer an, als zb einen typen einen verbrecher zu nennen, der auf den konsum von cannabis steht??

fakt ist auf alle fälle, .. wenn man "meinen" spruch von oben im auge behält, so ist man quasi auf überraschungen (zb hinsichtlich - ... das soll ein "kumpel", sorry aber no, ist eher ein absolutes arschloch!!) vorbereitet!!!

(...)


Der Begriff Verbrecher oder Krimmineller ist absolut nichtssagend, besser man spricht von Moral und Amoral:



Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 16 2019, 00:55 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 17 2019, 10:05
Beitragslink: #76425


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,292
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41







--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


5108 Seiten « < 5093 5094 5095 5096 5097 > » 
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

10 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 10 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 20th July 2019 - 23:01
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!