Tripbericht Trip-e @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Tripbericht Trip-e, Erster Trip mit Trip-E von Happy Caps

post Jan 3 2016, 21:41
Beitragslink: #1


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 75
Mitglied seit: 19.Nov 2013
Alter: 26





Frohes neues wünsche ich euch biggrin.gif
Ich hab in den Feiertagen Trip-e von der Firma Happy Caps ausprobiert und wollte euch von dieser Erfahrung berichten. Der Hauptwirkstoff in diesen Pillen ist HBW also LSA.
Setting: bei mir zuhause mit meiner Freundin als sitter
Ich war gut drauf, gespannt und neugierig was da wohl kommen mag.

Vor dem Essen um 15 Uhr hab ich also eine dieser besagten Trip-E Pillen genommen (mit Milch wie auf der Packung angegeben).
Gegen 17 Uhr kam leichte Übelkeit auf. Hab mich dann dazu entschieden gegen die Übelkeit ein Köpfchen zu rauchen. Bis dahin hatte ich noch nichts vom LSA gespürt. Sobald ich aber das Köpfchen drin hatte gings irgendwie direkt los. Wie als ob das LSA erst aktiviert werden musste. Mir war leicht Schwindelig aber die Übelkeit war komplett weg. Gedanken ähnlich wie auf Pilzen aber nicht so extrem verspuhlt. Gegen 18 Uhr dann haben ich und meine Freundin beschlossen picolinis und Frühlingsrollen im Backofen zu machen. Als ich so vorm Backofen saß kam es mir vor wie wenn das brutzelnde Fett der Frühlingsrollen Gedanken sind. Also immer ein Gedanke der kommt, sich auf bläst und dann platzt. Ist schwer das jetzt danach noch so wiederzugeben wie ich es empfunden hab.
Gegen 18:30 hab ich mich dazu entschieden noch eine Pille nachzulegen.
Ich hab mir dann Kopfhörer aufgesetzt, ne playlist von Rameses B angemacht und mich zurückgelegt während meine Freundin sich irgendwas auf DMAX angeschaut hat. Hatte ein paar CEVs. Hab mich einfach treiben lassen und gar kein Zeitgefühl mehr gehabt. Hier ungefähr war ich am peak angelangt. Meine Beine haben sich wie Fremdkörper angefühlt. Gegen 21 Uhr sind ich und meine Freundin dann irgendwie im Bett gelandet. Meine Erinnerungen sind diesbezüglich recht verschwommen. Richtig klar kann ich mich erst wieder erinnern als ich aufm Balkon stand und eine geraucht hab. Im Hintergrund hatte ich Monk on Acid laufen. Das war gegen 23:30 der Himmel hat ein wenig vor sich hin gemorpht aber der Trip ist langsam abgeklungen. Hab dann gegen 23:45 noch einen letzten Eintrag in meine „Tripnotizen“ gemacht. Ich versuche immer ein wenig meine Gedanken aufm Trip festzuhalten. Diese kann ich wenn da Interesse besteht auch hier veröffentlichen. Sind aber recht wirr und durcheinander. Müsste ich zuerst etwas bearbeiten.

Fazit:
Die Trip-E von Happy Caps sind echt nicht schlecht und dafür das sie legal sind kommen sie echt nah an Pilze und co ran.
Kann ich nur weiter empfehlen.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Chaosshadow am Jan 4 2016, 14:42 Uhr.


--------------------
Mein Growbericht :)
Fick nicht die Welt sondern schwänger sie!
Verteil Positive, und nicht Negative, Energie!
:D
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jul 15 2016, 23:36
Beitragslink: #2


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,067
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Ja poste ruhig deine Tripnotizen noch, mich interessiert so etwas immer.
Ich verwende selber gerade LSA-Tripnotizen um MDMA besser zu verstehen und zu integrieren.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

2 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 24th March 2017 - 15:05
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!