Richtig Gute Hautcreme @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Richtig Gute Hautcreme, Emulgatoren

post May 11 2018, 04:18
Beitragslink: #1


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 983
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Fette mit wässrigen Flüssigkeiten und Bienenwachs zu mixen bleibt vorrausschaubar Pfusch.

Ich bin es ja gewohnt zu recherchieren, weiss wie google, bing, yhaoo etc. funktionieren aber ich werd in dieser Sache nicht schlau.
Ein echtes Informationsloch !!
Schneller weiss man wie MDMA herzustellen wäre.

Gesucht ist ein natürlicher unschädlicher ggf. gar lebensmitteltauglicher Emulgator.

Man stösst dann schnell auf "Emulsan", findet heraus das es ein Biotensid ist und dann wird die Unklarheit schon groß, ich sitz da jetzt zum 2ten mal ne halbe Stunde dran und komm nicht weiter.
Vielleicht hat hier ja jemand Ahnung? smile.gif

Offenbar gibt bzw. gab es "original Emulsan" welches gar nicht mehr erhältlich ist, Emulsan II und Emulsan N.
Es ist schon nicht herauszufinden ob II bzw. N einfach nur Marken- /herstellerbezeichnungen sind oder ob es substantielle Unterschiede gibt, geschweige denn etwas über die Produktion oder Gefahren bei der Anwendung.
In den einschlägigen Foren findet man ausschliesslich Spekulationen...

Am besten wäre eine Idee zur Eigenproduktion, auch wenn die Creme dann nicht ganz so glatt wird.
Lecithin aus Eigelb gewinnen???

Kann hier jemad etwas dazu sagen oder mir Tipps geben in welche Richtung ich mal recherchieren sollte???

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 11 2018, 04:42 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 11 2018, 12:34
Beitragslink: #2


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,669
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Für Lebensmittel habe ich schon oft Sojalecithin als Emulgator verwendet. Was ebenfalls emulgierende Eigenschaften mitbringt und in Hautcremes genauso wie in Lebensmitteln zusätzlich eingesetzt werden, sind die ganzen Verdickungsmittel. Beispielsweise Xanthan. Mit dem Hobbythekscheiss musst du aufpassen, das sind nur Markennamen und verrraten nur einen kleinen Teil der wahren Zusammensetzung. Mir fiel mal sofort ein fataler Fehler bei der Rezeptur eines angeblich latexverträglichen Gleitgels auf. Das enthielt "Fluidlecithin super". Da Lecithin nicht ganz einfach zu verarbeiten ist, hat man es einfach in Distelöl gelöst. Emulgiertes Öl hat aber in Gleitgel nun wirklich nichts verloren.

Außerdem musst du deine Cremes konserviereren, um sie mikrobiell sicher zu machen. Eine heutige Hautcreme ist nicht nur emulgiertes Fett. Du musst das Zeug stabilisieren, den pH-einstellen, diesen puffern, mit breitem Wirkungsspektrum konservieren. Eine professionelle Cremerezeptur kommt heute schnell auf 20 Zutaten.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 11 2018, 15:57
Beitragslink: #3


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 983
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Das Konservieren ist nicht so das Problem

Ich bin ja nicht gezwungen mehr Masse herzustellen als die die ich in 5-6 Tasgen verbrauche.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 11 2018, 15:58 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 11 2018, 16:02
Beitragslink: #4


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,669
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(Herr von Böde @ May 11 2018, 15:57)
Ich bin ja nicht gezwungen mehr Masse herzustellen als die die ich in 5-6 Tasgen verbrauche.
Ein professionelles Produkt herzustellen, ist nicht in 10min erledigt, sondern sehr aufwändig. Das macht niemand freiwillig einmal die Woche.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 11 2018, 20:07
Beitragslink: #5


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,232
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Als Salbengrundlage wird soweit ich weis, oft Vaselin verwendet, dass ist ein untoxisches Erdöldestillat, welches selber gleich hauptpflegende Eigenschaften hat.

Eine Salbe, die man selber sehr trivial herstellen kann, ist die Ringelblumensalbe.

Original: https://abload.de/thumb/pict0114hrqck.jpg


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 11 2018, 21:35
Beitragslink: #6


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 983
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





QUOTE(hogie @ May 11 2018, 17:02)
Ein professionelles Produkt herzustellen, ist nicht in 10min erledigt, sondern sehr aufwändig. Das macht niemand freiwillig einmal die Woche.
*



Ja, natürlich wenn man das jede Woche machen müsste wäre das ziemlich umständlich.

Geplant sind Experimente mit "Flugsalben" (ohne Nachtschattengewächse und Atropin!!!) sowie bei Gelegenheit die Überprüfung von DMSO als Schmerzmittel (Dicloalternative).
Ausserdem bei Gelegenheit Chlordioxidlösung als Salbe (hier ist der Wirkstoff auch Konservierungsmittel) und muss wegen der Ausgasung ohnehin frisch angerührt werden und sollte sicher nicht länger als 3-4 Tage stehen.

Das hätt ich oben wohl reinschreiben sollen.

QUOTE(kleinerkiffer84 @ May 11 2018, 21:07)
Als Salbengrundlage wird soweit ich weis, oft Vaselin verwendet, dass ist ein untoxisches Erdöldestillat, welches selber gleich hauptpflegende Eigenschaften hat.

Eine Salbe, die man selber sehr trivial herstellen kann, ist die Ringelblumensalbe.




Ja Vaseline wäre der fettige Anteil, es geht darum das Fett (ich plane Kokosöl und /oder Kakaobutter) mit dem wässrigen Anteil zu verbinden, emulgieren, so das sich Fett und Wasser nicht mehr trennen.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 11 2018, 21:53 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 14 2018, 00:42
Beitragslink: #7


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 983
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Experimentell lassen sich 100 ml Kokosoö + 30 ml DMSO rein + 30 ml Wasser + 1 kleines Eigelb zu einer homogenen Masse verarbeiten.
Dann ist aber schneller Verbrauch gefragt, ich gehe mal nicht davon aus dass das DMSO bakteriengroße Erreger durch die Haut schleussen würde.
Ob das Eigelb auf der Haut so gut kommt ist auch noch fraglich.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 14 2018, 00:44 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 14 2018, 11:08
Beitragslink: #8


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,669
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Das ist jetzt aber nicht dein Ernst? unsure.gif


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 14 2018, 12:33
Beitragslink: #9


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 95
Mitglied seit: 15.Jul 2009
Alter: 31





QUOTE(hogie @ May 14 2018, 12:08)
Das ist jetzt aber nicht dein Ernst? unsure.gif
*



Bei hogie sind gerade die Salmonellen Alarmglocken angegangen laugh.gif



--------------------
QUOTE(BlueSmurf @ Nov 29 2009, 02:08)
Träum weiter.  :angel:
*
Klar mach ich :)
QUOTE(Krealibin @ Nov 30 2011, 11:53)
Atome, die Juden der Neuzeit, keiner kennt die, aber sind böse und für alles verantwortlich.
*

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 14 2018, 14:06
Beitragslink: #10


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 983
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Die Betonung lag auf "experimentell".
Solange ich nicht muss trage ich es auch nicht auf. biggrin.gif
Naja, es müsste schon herausgefunden werden ob das Ei einzieht oder von der Haut bröckelt... smile.gif
Es funktioniert mit dieser Eimenge, darum ging es mir erstmal.

Mir ist Purismus wichtig. Richtig gut heisst für mich gute Ergebnisse mit möglichst wenig Abhängigkeit von externen Quellen.

"Richtig gute Schuhe" sind bequem, strapazierfähig, schick und selbstgemacht smile.gif

So einfach wie möglich, so kompliziert wie nötig. Sinnigerweise fang ich mit dem Einfachsten an ...

Salmonellen sind sicher nicht das Problem sondern evtl. die Eikruste auf der Haut und va. die limittierte Halbarkeit.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 14 2018, 14:16 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 14 2018, 15:28
Beitragslink: #11


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 95
Mitglied seit: 15.Jul 2009
Alter: 31





QUOTE(Herr von Böde @ May 14 2018, 15:06)

Salmonellen sind sicher nicht das Problem sondern evtl. die Eikruste auf der Haut und va. die limittierte Halbarkeit.
*


dizzy.png
Also wenn du unbedingt das selbst machen willst :

Emulgatoren sind sowohl lipohil als auch hydrophil.
Wenn es nur ums herumprobieren geht würde ich da einfach ein Tensid (Seife) nehmen.
Bei deinem Ei läufst du Gefahr ein Opfer von Botulismus zu werden.
Lässte die Pampe 2-3 Tage stehen schon hast du Toxine in deiner Creme .


--------------------
QUOTE(BlueSmurf @ Nov 29 2009, 02:08)
Träum weiter.  :angel:
*
Klar mach ich :)
QUOTE(Krealibin @ Nov 30 2011, 11:53)
Atome, die Juden der Neuzeit, keiner kennt die, aber sind böse und für alles verantwortlich.
*

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 14 2018, 19:30
Beitragslink: #12


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 983
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Seife in relevanten Mengen zum "einziehen" auf die Haut?

Das soll bessser sein als Eigelb, das ich sogar essen kann??? blink.gif

Das halte ich für Irrsinn.

Botox braucht ia schonmal Sauerstoffabschluss den ich ja kaum erreiche.

Hygiene ist sicher wichtig aber man kann es auch übertreiben es soll schon Menschen gegeben haben die Hungersnöte überstanden indem sie mehr oder weniger frische Gräber plünderten. mrgreen.gif

Vorrausgestzt man hat keine Kühlung wäre eine solche Creme ausschliuesslich für den sofortigen Gebrauch. Ist doch klar.



Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 14 2018, 19:34 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 14 2018, 19:56
Beitragslink: #13


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,669
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(Herr von Böde @ May 14 2018, 19:30)
Hygiene ist sicher wichtig aber man kann es auch übertreiben es soll schon Menschen gegeben haben die Hungersnöte überstanden indem sie mehr oder weniger frische Gräber plünderten.  mrgreen.gif
Alles was man "richtig gut" machen kann, kann man natürlich richtig "scheisse" machen. Klar ist das alles nur Definitionssache. Ich habe hier jedoch noch mehr als genügend Sojalecithin herum stehen, das ich für Lebensmittelzwecke mit Sicherheit nicht mehr verwenden werde, weil es nach gewisser Zeit nicht mehr neutral schmeckt. Das kannst du gerne geschenkt haben. Es wird für deine Flugsalben die nächsten 50 Jahre reichen und ist immer noch besser als unbehandeltes Eigelb.

Natürlich wirst du nicht gleich sterben, wenn du dir eine kontaminierte Salbe auf die Haut schmierst. Die Kombination mit DMSO ist aber eine andere Liga. Trotzdem hat Ju Recht, ich würde mir lieber gleich salmonellenverseuchte Hühnerscheiße auf die Haut schmieren, als eine Mischung aus DMSO und irgend einem Toxin. Da gibt es mehr als genügend Endotoxine und Mycotoxine, auch wenn man Botulismus völlig außer Acht lässt. Ju hat zumindest den Weitblick entwickelt, den ich von intelligenten Menschen erwarte.

Was Menschen schon alles überlebt haben, ist durchaus bewundernswert. Ich wäre aber froh, wenn das Humangeschichte bleibt, die sich zur Abwechslung mal nicht wiederholt. rolleyes.gif



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 14 2018, 21:36
Beitragslink: #14


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 983
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Joo, das wird sicher nicht meine Hautcreme.
Mir war es wichtig das zu testen.

Schritt 1 - ich weiss es geht auch gaanz einfach und gaanz primitiv.

Schritt 2 - folgt

Ewig diese Ungeduld ... Der Weg ist das Ziel wink.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am May 14 2018, 21:37 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 23rd June 2018 - 12:41
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!