Futtern Im Forum @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

214 Seiten « < 208 209 210 211 212 > »  
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Futtern Im Forum, was eßt ihr?

post Jun 1 2018, 20:40
Beitragslink: #3136


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,692
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(kleinerkiffer84 @ Jun 1 2018, 20:24)
Müsli aus Haschgiftsamen und Kurkuma.
Kurkuma als Farbstoff passt ganz gut. An den Haschgiftsamen solltest du dich nicht verschlucken und welche aspirieren. Nicht dass noch eine Haschgiftpflanze in deiner Lunge wächst. Mit Erbsen ist das zumindest schon passiert:

https://www.blick.ch/life/gesundheit/verrue...ge-id56368.html


http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin...e-a-711528.html


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 2 2018, 19:43
Beitragslink: #3137


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,692
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Ich habe ein neues Salatdressing gebastelt, bzw. ein älteres weiter optimiert. Es geht darum, dass das komplexe süß/sauer/salzig-Verhältnis schon sehr gut stimmt und dass die Viskosität deutlich höher ist, dass das Dressing auch ordentlich benetzt. Salate müssen einige Zeit durch ziehen, Osmose hilft dabei. Am besten fällt es bei Gurken auf, die dabei viel Gurkenflüssigkeit an das Dressing abgeben.

Original: https://abload.de/img/tomatensalat4w0u8u.jpg
Tomatensalat


Original: https://abload.de/img/bohnensalatgbu9f.jpg
Bohnensalat, der auch mit TK-Bohnen jederzeit schnell funktioniert. Man gart sie nur kurz im Dampf und kühlt sie sofort wieder ab.

Vom Gurkensalat habe momentan nur kein Foto. Karotte sollte so auch funktionieren. Nur die Dosierung des Dressings ist etwas unterschiedlich.



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 6 2018, 18:20
Beitragslink: #3138


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,692
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Original: https://abload.de/img/kartoffelsalat87bq0m.jpg
Ein billiges und gutes Essen.

Den Kartoffelsalat so weit zu optimieren, war so ziemlich das Schwierigste aller Projekte. Selbst Speiseeis, Pizza, Döner und Ayran war dagegen eine Klacks. Viele Rückschläge gingen dabei auf ungeeignete Kartoffeln zurück, was mir damals spontan nicht bewusst war. Die erstbesten fest kochenden Frühkartoffeln müssen keinesfalls zu guten Ergebnissen führen, auch wenn sonst alles passt. Dazu kommt, daß man über das Jahr verteilt, die Kartoffelsorten mehrfach wechseln muss, so wie sie halt erntereif sind. Ich habe inzwischen sogar extra einen Kühlschrank für die Klimabedingungen von Kartoffeln laufen, dass ich wenigstens für ein paar Wochen vorhersehbare Qualität an Kartoffeln zur Verfügung habe.



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 7 2018, 00:18
Beitragslink: #3139


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 12
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Alter: 45





Hogie, die Fotos der Speisen sehen unglaublich professionel aus. Hast du extra Beleuchtungsequipment? Die Qualität ist enorm hoch, Hut ab, sieht man selten. Schon mal drüber nachgedacht, Food-Fotograf zu werden? :)
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 7 2018, 01:02
Beitragslink: #3140


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,692
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(mutantenkopf @ Jun 7 2018, 00:18)
Hogie, die Fotos der Speisen sehen unglaublich professionel aus. Hast du extra Beleuchtungsequipment?
Danke!
Die Fotos sind eigentlich das unprofessionellste von allem und eher ein Abfallprodukt. Sie dienen nur meiner Dokumentation. Die meisten Fotos sind mit dem eingebauten Blitz aufgenommen, was zusammen mit dem Umgebungslicht sogar oft zu scheußlichen Farben führt, die man als Mischlicht auch nicht mehr korrigieren kann. Nur Handyfotos sind in aller Regel noch schlechter, an die wir uns aber leider immer mehr gewöhnen. Dort stimmt meistens nicht einmal die Fokussierung, was die alte Spiegelreflex hingegen ganz gut packt.



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 10 2018, 23:37
Beitragslink: #3141


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 12
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Alter: 45





Ich finde sie schon ziemlich gut.

Mal ne andere Frage: nutzt wer Sumach? Ich bestreue damit orientalische Fleischgerichte, zum Beispiel auf Döner passt es ganz hervorragend. Für deutsche Gerichte hatte ich bisher noch keinen Einsatz. Auf alle Fälle bin ich immer wieder überrascht, wie sauer und fruchtig es schmeckt. Erst letztens wieder beim Dönermann gekostet.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 10 2018, 23:58
Beitragslink: #3142


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 633
Mitglied seit: 4.Dec 2012
Alter: 38





QUOTE(mutantenkopf @ Jun 11 2018, 00:37)
Ich finde sie schon ziemlich gut.

Mal ne andere Frage: nutzt wer Sumach? Ich bestreue damit orientalische Fleischgerichte, zum Beispiel auf Döner passt es ganz hervorragend. Für deutsche Gerichte hatte ich bisher noch keinen Einsatz. Auf alle Fälle bin ich immer wieder überrascht, wie sauer und fruchtig es schmeckt. Erst letztens wieder beim Dönermann gekostet.
*




Sumach verwenden wir regelmäßig. Auch gut für eigene Gewürzmischungen. Bei deutschen Gerichten kann man es z.B. bei Sauerbraten einsetzen. Alternativ kann man es für bis zu einem gewissen Grad für Gerichte nehmen in denen Tamarinde vorkommt.


--------------------
To old for this place
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 11 2018, 00:59
Beitragslink: #3143


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 12
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Alter: 45





QUOTE(chronic @ Jun 10 2018, 23:58)
QUOTE(mutantenkopf @ Jun 11 2018, 00:37)
Ich finde sie schon ziemlich gut.

Mal ne andere Frage: nutzt wer Sumach? Ich bestreue damit orientalische Fleischgerichte, zum Beispiel auf Döner passt es ganz hervorragend. Für deutsche Gerichte hatte ich bisher noch keinen Einsatz. Auf alle Fälle bin ich immer wieder überrascht, wie sauer und fruchtig es schmeckt. Erst letztens wieder beim Dönermann gekostet.
*




Sumach verwenden wir regelmäßig. Auch gut für eigene Gewürzmischungen. Bei deutschen Gerichten kann man es z.B. bei Sauerbraten einsetzen. Alternativ kann man es für bis zu einem gewissen Grad für Gerichte nehmen in denen Tamarinde vorkommt.
*



Sauerbraten? Klingt interessant, Sumach dürfte ja dafür prädestiniert sein smile.gif
Tamarinde ist auch so etwas, was ich sehr selten benutze. In Indien hatte ich mal einen Kochkurs besucht, da wurde dann Tamarindenchutney hergestellt. Geht super einfach und ist eine ziemlich geniale Beilage für Curries jeder Art.

Zur Zeit bin ich leider zu Faul zum Kochen, gibt fast jeden Tag fastfoodartiges...

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 11 2018, 08:26
Beitragslink: #3144


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 277
Mitglied seit: 23.Jun 2012
Alter: 41





Danke für de Frage nach Sumach. Wieder was dazugelernt. Ist mir bisher noch nicht vor die Augen geraten. Werde beim nächsten Einkauf danach Ausschau halten.

Bin auf den Geschmack gespannt.

Ich habe momentan auch keine Lust auf Kochen. Es gibt wenn nur Tomatensalat mit Avocado und die bereits geposteten Mozarellawraps. Bei der Hitze sehr erfrischend.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 11 2018, 11:58
Beitragslink: #3145


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,692
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Ich hatte mal mit ein paar Tamarindenprodukten aus dem Asialaden experimentiert, weil ich neugierig war. Habe aber keinen wirklich sinnvollen Einsatzzweck dafür gefunden. Lebensmittelsäuren haben wir ja schon genügend. Citronensäure, Weinsäure, Essigsäure, Milchsäure, Apfelsäure, Fumarsäure, Phoshphorsäure, wenn es sein muss und ich die extrem konservierenden Eigenschaften möchte, sogar mal Ameisensäure. Da es frische Früchte bei uns nicht gibt, sehe ich keinen Einsatz für irgendein zubereitetes, konserviertes Tamarindenmus aus Asien, das selbst schon eine riesige Zutatenliste mit bringt. Auch interessante Aromen konnte ich nicht finden. Ich denke da geht es eher um Tradition und Gewohnheit, so säuert man überall weltweit mit was anderem, was halt lokal verfügbar ist Als wir einst fast nur Essig zur Verfügung hatten, war das definitiv ein Problem. Falls ich was übersehen habe, klärt mich auf.



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 11 2018, 14:17
Beitragslink: #3146


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 12
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Alter: 45





QUOTE(hogie @ Jun 11 2018, 11:58)
Ich hatte mal mit ein paar Tamarindenprodukten aus dem Asialaden experimentiert, weil ich neugierig war. Habe aber keinen wirklich sinnvollen Einsatzzweck dafür gefunden. [..]Da es frische Früchte bei uns nicht gibt, sehe ich keinen Einsatz  für irgendein zubereitetes, konserviertes Tamarindenmus aus Asien, das selbst schon eine riesige Zutatenliste mit bringt.[..]
*



die Fertigprodukte aus den Asialäden kann man meines Erachtens ebenso alle knicken, wie die aus europäischer Produktion. Das meiste davon schmeckt schlicht kacke, gibt aber sicher Ausnahmen, wie z.b. diverse Senfs.
Was wir in Indien hatten, sah eher so aus:

Original: https://i0.wp.com/sranangkukru.net/wp-content/uploads/2015/12/asem01.jpg

Daraus wurde dann right away ein Chutney gemacht, welches eine süß-säuerliche Note hatte und durchaus interessant geschmeckt hat. Ob man obiges Zeugs irgendwo in Deutschland her bekommt, weiss ich nicht.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 13 2018, 19:28
Beitragslink: #3147


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,692
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Ich versuche die Kocherei natürlich auch an die aktuelle Witterung anzupassen. Da es heute relativ kühl ist und man ordentlich lüften kann, gab es mal wieder Pfannkuchen. Mit an die Witterung anpassen meine ich, dass ich bei 35°C Außentemperatur ja nicht gerade noch einen Schweinenacken für 5 Stunden in den Backofen schieben muss. Dafür gibt es sicher einen geeigneteren Zeitpunkt. wink.gif So etwas wäre dann schon Energieverschwendung vom Feinsten, die einfach nicht unbedingt sein muss.
Jetzt bin ich deshalb gerade dabei, unspektakuläres Zeug vorzukochen. Wie z.B. Nudeln, Tortellini o.ä., die halten um 0°C problemlos einige Tage und man hat schnell ein ordentliches Essen daraus gezaubert. Soßen dafür sind entweder schon da oder schnell gemacht.





--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 13 2018, 21:20
Beitragslink: #3148


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,692
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg






Original: https://abload.de/img/spiegeleiucl15.jpg

das ist sanft in Butter gebratener Fleischkäse mit einem Spiegelei und frischem Kartoffelsalat. Auf der Optimiertheitsskala ungefähr 9/10. Auch im Hinblick auf die Lebensmittelsicherheit.





--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 14 2018, 19:15
Beitragslink: #3149


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,692
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Ich finde es beruhigend, wenn nebenbei immer etwas köchelt... laugh.gif
Das wird super aromatisches Butterschmalz, wie man es nirgendwo kaufen kann. Es strotzt nur so von wunderbaren Maillard- und Karmellaromen. Gekauftes Butterschmalz schmeckt im Vergleich wie Gülle und ist dabei noch nicht einmal billig. Es erfüllt vom Herstellungsprozess nur den Tatbestand, ein Butterreinfett zu sein. shok.gif

Original: https://abload.de/img/butterschmalz2zjj2j.jpg



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 15 2018, 10:08
Beitragslink: #3150


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 12
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Alter: 45





QUOTE(hogie @ Jun 14 2018, 19:15)
Ich finde es beruhigend, wenn nebenbei immer etwas köchelt...  laugh.gif
Das wird super aromatisches Butterschmalz, wie man es nirgendwo kaufen kann. Es strotzt nur so von wunderbaren Maillard- und Karmellaromen. Gekauftes Butterschmalz schmeckt im Vergleich wie Gülle und ist dabei noch nicht einmal billig. Es erfüllt vom Herstellungsprozess nur den Tatbestand, ein Butterreinfett zu sein.  shok.gif

Original: https://abload.de/img/butterschmalz2zjj2j.jpg
*



kannst du mal den herstellungsprozess erläutern? smile.gif
Ich hab nämlich nur einmal Butterschmalz geamcht, und irgenwie hat es leicht bitter geschmeckt. Vermtlich ist was angebrannt.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


214 Seiten « < 208 209 210 211 212 > » 
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 19th September 2018 - 23:07
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!