Drogen Kunst @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

4 Seiten « < 2 3 4 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Drogen Kunst

post Sep 3 2017, 18:25
Beitragslink: #46


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,162
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Genau, Infected Mushroom - Becoming Insane ist das Lied.
Aus irgend einem Grund musste ich das damals in einer Endlosschleife hören.
Pilze harmonieren gut mit Psytrance, ähnlich wie MDMA.

Lowlevel sind Pilze und andere introspektiven Psychedelika sicher mit Vorsicht zu geniessen, dem stimme ich zu, bzw. das ist auch meine Erfahrung damit.
Wobei es aber eine gewisse Schwellendosis gibt.
Unterhalb dieser Dosis domieren noch die rein medizinischen Wirkungen aus dem Microdosing, oder man hat oberflächliche psychedelische Gedanken, bei denen man einen Vorgeschmack bekommt wohin die Reise geht, jedoch die Oberfläche nicht angekratzt wird.

Aber einen halben Pilztrip würde ich ebenfalls niemandem empfehlen.
Wenn dann mit voller Kraft und eine heroische Dosis.
Bevor man zb. 5 SKKKs nimmt, ist es besser man nimmt 50 oder mehr.
Ein Problem bei Lowlevel ist in diesem Fall, dass Dinge aus den Abgründen der eigenen Seele empor kommen können, man aber wegen der zu niedrigen Dosis, nicht über genügend "Flash Energie" verfügt um diesen Dämonen vollständing durch zu transformieren. Letztlich ist man nach dem Trip zerüttelter und verstörter als zuvor.
Bei einer heroischen Dosis stellt sich die Frage nicht mehr.
Da wird man seinem Ego entledigt, ins kalte Wasser geworfen und fusioniert mit den grässlichsten Dingen seines Unterbewusstseins, bis diese neutralisiert sind.
Danach ist man aber davon wirklich befreit und kehrt gesünder zurück als man hinein gegangen ist.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 6 2017, 22:31
Beitragslink: #47


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 570
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 56
Aus: NRW





hi kleinerkiffer84

war ca vor 2 std schon mal hier, uneingeloggt, und, macht aus meiner sicht auch wenig sinn (sagen wir mal spätestens aus jetziger bzw letzterer sicht) noch weiter versuchen zu wollen zu erklären was für mich psychedelik ist, wobei, bin auch davon überzeugt, dass alleine etliche jahre reinen gedankenabgleich zu eben doch eher früheren psychedelischen erfahrungen notwendig sind, um überhaupt etwas (wobei etwas, sorry, aber ich würd doch eh eher sagen, dass es bei psychedelik grundsätzlich um sehr viel geht, zb "unser" universum?, nee, eher ne lächerlichkeit, aber zb eine zelle ist vergleichsweise auch nur eine lächerlichkeit.
----------------
ich hab mir das grad nochmal durchgelesen was du geschrieben hast, und du hast auch interessantes dazu geschrieben, ich glaube aber auch, dass du dir eher mühe gemacht hast primäres zu verstehen, wobei, rein logisch bzw verstandesmäßig kann man es eben meiner meinung nach nicht verstehen! (haha)
ist prakisch sagen wir mal dem sehr ähnlich was wir heute so allgemein ab u an mal zu subtiler materie bzw quantenwelt zu hören u sehen bekommen! (hahaha)
... wobei, zb erfahrungsmäßig rein psychedelisch betrachtet, ist man eben dann vergleichsweise beim doppelspaltexperiment (nur rein wissenschaftlich gesehen, also keine einzelheiten jetzt) ab u an eben mal "das" elektron. (ha)
aber, wahrscheinlich eher lächerlicher vergleich, wobei, kommt auf die sichtweise an, zb der sagen wir mal bei führenden astrophysikern der durchschnittliche bzw die durchschnittliche sicht auf philosophische rein materielle sicht, wobei, mit rein materie meine ich es auch so wie ich dies so bei ihnen einschätze, ..........., ok abgekürzt, für mich ist das eigentlich eher das, was allgemein schimpfwörtmäßig eben für das wort esoterik gilt, bzw wofür es steht, bzw stehen soll.
kann man aber eben auch eigentlich nicht auto als "irre" abtun, ist eben ehr nur der versuch zu verstehen.
und wesentlich, sorry, aber die leute sagen eben aber auch, dass sie selvst eher nichts verstehen! (ha)
die geheimnisse sind eben das interessante! (hahaha)
------------------------
ok, jetztmal zu einem konkreten vergleich meinerseits, und allgemeiner vorstellung was dosierung u psychedelisch u stoffe, auch andere stoffe, angeht.
--------------------
was ich eigentlich zb sagen wollte, bevor ich hier jetzt auch nur ein wort geschrieben habe.
meiner einschätzung nach hätten bei den gut 16 bis knap 18 jährigen bei 0,3 gramm gut 10%igem thc gras eher sagen wir mal sowas wie horror, wobei, ok, zugegeben, der begriff horror erscheint mir hier doch eher lächerlich, wobei, einige bis viele werden sogar angst um "ihr" leben haben.
fakt zb, ich hab 16 jährig knap 1 gramm schwarzen gelutscht, und mit bier (wobei, war überhaupt nicht betrunken, war quasi nur mittel zum zweck) runtergeschluckt, und, ich hatte eher kontinuierlich angst um mein leben, bzw das ich mich eh voll verschätzt hatte war eh klar!!!
und fakt: zimlich genau 7 tage später (mein erster drogenkauf bestand aus ca 2 gramm hasch + 2 schwarze pyramiden - LSD mikros) warf ich meinen ersten trip (den andern hatte mir inzwischen jemand abgeschwatzt, sprich abgekauft), und, ich dachte da dann, das das thema drogen für mich dann wohl abgeschlossen sei (hahaha).
fakt: absolut locker!
interessant eben vergleichsweise.
-------------
ok, eigentlich immer noch voll missverständlich, weil, ..........
ein lupenreines psychedelikum (ich kann für mich nur LSD nennen, vergleich, stechapfel (hab ich früher selbst einige wenige male getestet, auch eher auch hochdosiert), stechapfel würd ich überhaupt nicht psychedelisch einstufen, sprich, reines dreckszeug! (keine ahnung, vielleicht was für homöophaten, würd jetzt gern noch n hahaha dran hängen, ist aber auch vielleicht gar nicht mal so lächerlich, aber fakt, rein psychedelisch gesehen, lächerlich, das zeug selber aber auch eher gefährlich!!)
---------------
ok, bin mal wieder voll abgeschweift!
also nochmals kurz: meiner einschätzung nach hätten bei den gut 16 bis knap 18 jährigen bei 0,3 gramm gut 10%igem thc gras eher sagen wir mal sowas wie horror (ca 50%), dieselben leute (alle) bei 300-1000 mikrogramm LSD aber zu 90% ein unglaublich fantastisches erlebins, doch, diese zb würden sich dabei auch eh schnell auto verschätzen, weil, diese gingen eben dabei von etwas stofflichen aus!! (ha)
in wahrheit (so meine einschätzung) geht es aber dabei eher nur um "eine verbindung herstellen".
eine verbindung herstellen ohne das der stoff selbst daran beteiligt ist (verbindungstechnisch gesehen) bezeichnet man in der chemie zb als katalysator.
ein viel passenderes beispiel wäre aber ein elektrischer leiter wenns um verbindungen von unterschiedlichen elektrischen ladungen geht! (wam!!!)
jo, wobei aber auch interessant ist, für die leute selber sind im "normalzustand" ausgerechnet diese speziellen emotionen quasi unbekannt !! (ganz wichtig !!!)
ok, dieses beispiel sei reduziert auf emotionen, es würde bedeuten, dass es eine art subtiler materie bestehend aus emotionen, zeitlosen emotionen, gibt, die zu dir, bzw zu einer person, gehören, und von der wir allgemein quasi überhaupt kein wissen haben!! (hahaha).
aber dies zb wäre auch nur eine oberflächliche sicht.

psychedelisch als wissenschaft ist mindestens so interessnat wie unser materielles universum, wobei, ........ hahaha, rein wissenschaftlich gesehen wäre diese aussage vielleicht so provokativ unterbewertet, dass es gerechtfertigt wäre eine person die subtilität in solche missachtung bringt, bzw sagen wir mal unsere wissenschaft (diesbezüglich planlos) ........ aber lassen wir das lieber! (hahaha)

-------------
-------------
im vorigem beitrag hab ich ja was zu grof geschrieben, fakt aber, "topographie des unbewußten" zb ist quasi pflichtlektüre zu dieser thematik, und da hat grof echt gute arbeit geleistet.
obrigens, leuner, auch ein LSD forscher, ist zu ähnlichen ergebnissen gekommen, wäre interessant zu lesen, aber, zb wofür ich das lesen??
um mich von irgendwelchen planlosen assis noch aussagekräftiger (in bezug auf meine wahrnehmung) als abgedrehter esoteriker betiteln zu lassen?
fakt: wissenschaftlich wären vergleiche natürlich interessant.
und vergleichsweise, wer zb hatte schon vor 1000 jahren ein elektronenmikroskop, soll heißen, objektivität war (ist) immer interessant, und, natürlich kann man dann (bzw sollte in der lage sein) beobachtetes wissenschaftlich darzulegen.
nun, heute rein psychedelisch müßte man es eben zumindest für sich selbst wissenschaftlich klar machen können!
was zb ist vergleichsweise bei stechapfel rüber gekommen?
was zb ist vergleichsweise bei vielen bei LSd rüber gekommen? (ich glaube eher nicht viel!)
was sind die entscheidenden faktoren??

edit:
meiner meinung nach zb ließe sich sehr interessantes dazu auch drogenlos erfahren, nämlich, das sogenannte holotrope atmen.
in 15-20 minuten kannst du "drüben" sein, einfach durch luft, und, meiner einschätzung nach kommt dies ca 100 mikrogramm LSD (emotional, wobei emotional in in einer art emotionsneutralität) sehr nahe!, wobei, beobachtbar liefert dabei das holotrope atemn viel viel mehr ab!, wobei, augen sollten unbedingt verbunden sein, sprich, absolute dunkelheit!
was ich in klammern über emotionsneutralität schrieb, soll aber auch heißen, dass das holotrope atmen auch emotional mit LSD mithalten kann.
ich zb hab mal eine LSD situng verinnerlicht durchgeführt (diesmal aber 1 ganzes om anstatt 1/8 bzw 1/16 om, wobei ich wenige monate zuvor eben bei diesen beiden niedrigen LSd dosen kleben geblieben bin, bei dem 1/8 nur ca 7 tage, bei dem 16tel aber bis heute!!, tja, so gehts wenn man psychedelika ein "normales kleid" anziehen will!! (hahaha)
aber auch fakt: ohne dies wäre ich heute quasi ein planloser fatzke, dies würe zb auch gelten wenn ich sagen wir mal bill gates oder irgendein politlaberkopf wäre.
aber unterm strich sind wir hier eh jeder für sich eh nichts anderes als planlose sklaven, wobei aber, eben aber auch nur eine zeitversklavte notwendigkeit, wobei, diese aussage so für sich alleine (realität auf individuum x beschränkt) würde quasi eh nicht stimmen, naturgesetzlich, gesetze, die "unsere" wissenschaft eben noch nicht entdeckt hat, und, es ist eigentlich auch besser wenn da nicht so genau bescheid weiß, bzw wüßte (jetzt mal spekulativ haha).
man möchte sich ja frei fühlen, und, es ist eben auch seh wichtig das man sich selbst für frei hält.

ich könnte jetzt zb auch gerne sagen (könnte, weil ich es jetzt doch sage, so einfach ist das), dass ich im moment viel freier bin als die meisten, weil ich neuerdings nur einen köter habe u keine familie, aber, bevor ich den köter hatte war ich noch viel viel freier!! (hahaha)

Der Beitrag wurde bearbeitet von hillage am Sep 6 2017, 22:59 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 8 2017, 23:33
Beitragslink: #48


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 570
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 56
Aus: NRW





mir ist heute bzw inzischen ein interessanter vergleich zu deinem tunnelbild eingefallen!
vorab schon mal ein hahaha (ha)

ich hab ja geschrieben, dass es einfacher wäre einfach mit einem zug dadurch zu fahen.
im prinzip zb steht gerade der bzw ein zug für schicksal, weil, ..... ein zug kann "seine" schiene quasi nicht verlassen, wobei, "seine" spontan jetzt von mir, eigentlich noch viel viel mehr aussagekraft hat, bzw haben müßte (meiner meinung jetzt eben).
------------
ich hab dazu (tunnelbild) ein bildlich interessantes vergleichsbeispiel für dich.
bei nachtschatten (u du bist bzw scheinst ja doch eigentlich eher fan davon zu sein) steht dieses tunnelsymbol eher dafür, dass wenn man diesen (bzw einen) zu fuß durchquert, leicht die orientierung verlieren kann, soll heißen, wenn man nicht aufpasst, dann bewegt man sich zb schnell wieder u wieder quasi eher in irgendeine richtung.
und, um es quasi auf die spitze zu treiben, zb loveparade duisburg, ........ psychedelisch etwas analog zu versuchen kann schnell zu ungeahnten schwierigkeiten führen, wobei, ok, loveparade duisburg, nun, ...... eher etwas was tunnelmäßig auf unbewußte probleme hindeuten soll, jetzt.
-------------
viel interessantzer ist bahn als symbol des unterbewußtseins für "schicksal" bzw unausweichlichkeit, weil ein zug eben auf schienen läuft.
aber sinnbildlich ausgesprochen sollte gelten, ein tunnel ohne schienen ist eher eine beschissene angelegenheit, wobei aber auch es sein könnte, selbst zu fuß wird einem vielleicht auch ein super angebot gemacht.
aber ok, u hahaha (natürlich)
-------------
wobei aber auch, unterm strich geht's eben eher nicht um ein ich, sondern um sowas wie ein gesamtsystem.
jo, wurde grad quasi ausgeknockt, hab aber alles im zwischenspeiner gehalten, u, benutze nun dies zur verbesserungm nämlich, ..........
hier bei uns scheint's eher nicht um "ein ich" zu gehen, zb tsunamiwelle 2004 (oder wann auch immer), .... nun, ein idividuum aus irdischer sicht gesehen scheint da eher bedeutungslos, aber, aus kosmischer sicht zb ist dies (meiner meinung nach zb) vollkommen anders!
nun, wer kennt die "naturgesetze" ??? (hahaha)
ich hab mal aus einer buchserie gelesen, die wohl eher von etwas abgekupfert wurde, was eben eher mit reiner philosophie zu tun hat, dass es .....
1. das beste wäre überhaupt nicht geboren zu werden
2. früh zu sterben

nun, zu 2, sagen wir mal es gäbe soetwas wie karma bzw unbekannte kosmische naturgesetze, und, man wäre zb blagenmäßig mit 200 blagen im überschuß, nun, rein mathematisch könnte man dann vielleicht sogar dankbar sein als kind zu sterben! (ha)
in diesem sinne fakt dann, das wir quasi in eienr höllenregion leben, wir aber grundsätzlich identisch mit dem sind, was irgendwelche religionen über gott labern.

nebenbei, viele "unserer hausgemachten" gesetze sind quasi ähnlich brutal, wobei, hierzulande, ok, ist sicherlich alles andere als sagen wir mal göttliche perfektion, eher teilweise mode (hahaha), wobei eigentlich jetzt kein grund mehr für hahaha, sondern auch rechneschaft da wo sie grundsätzlich erforderlich ist !!!
edit: sprich, zu rechenschaft, diese werden sich naturgesetzlich natürlich auch entsprechend zu verantworten haben, und, leider bin ich noch nicht so weit hierbei auf sowas wie ein henkerjob zu verzichten, was mir (nicht verzichten zu können) doch eher probleme bereitet, bzw bereiten würde !!! (hahaha)
ok, politiker habens vielleicht grundsätzlich nicht einfach (wobei, rein real, die streichen erstmal richtig kohle für sich ein. fakt!!), aber, menschenrechte zb sollten eigentlich doch eher recht einfach zu erkenn sein.

in diesem sinne, ich möchte auf keinen fall politiker sein!
und, ich verrecke eh elendig, und bin sehr froh darüber, bisher nicht dafür verantwortlich zu sein, dass jemand dies meinetwegen durchmachen muß! (ha).

und vergleich zb mit drogen, leben als drogenrausch gesehen heißt, dass es quasi immer übel für individuum_x ausgehen wird, quasi identisch mit einem intensivem methanolrausch, war ja zb auch in der presse wo deutsche in der türkei durch selbstgebranntem türkem (hahaha oder nicht hahaha, je nach geschmack) verreckt ist, bzw sind.
-------------------
sol bzw sollte ich noch weiter schreiben, wem würde dies nützen?
nun, mit philosophie (als harmloses wort) wird man in dieser welt eh nicht viel nutzen ziehen können, deshalb, wenns um wesentliches geht, sei extremphilosoph!!!
wobei, es geht eben nur um's verstehen, verbessern ist grundsätzlich eh nicht möglich, schon alleine deshalb, weil das weltall in sich absolut perfekt ist!!
aber als individuum rein naturgesetzllich hast du quasi grundsätzlich die arschkarte, dies ist quasi "dein" (hahaha) naturgesetz!!!
-------------------
edit 2:
einmal beim holotropem atmen
(seminar - wobei jetzt zu wort seminar könnt ich mich quasi abrollen, wobei quasi "öffentlich genormt" geht's dabei eher um workshop)
hatte ich "ein bild" feuer im schwarz-weiß fernseher.
jo, war für mich eher ne art zwischensache, soll heißen nichts mit besonderer aussagekraft, wobei, vorab jetzt, gerade zb schwarz-weiß würde ich rückblickend (für mich) eher als interessant bewerten.
jo, bei späterer besprechung der gruppe zu einzelerfahrungen, sagte eine teilnehmerin aus, dass sie die farbe weiß in schwarz gesucht hätte (oder so ähnlich, sorry, aber dies ist fast 30 jahre her), und, das sie (zumindest ein teil ihrer erfahrung) ähnlichkeit, bzw verbindung zu der serie "raumschiff enterprise" bei ihrer erfahrung gesehen hat.
jo, mir ist es bis dahin auch aufgefallen, das diese serie einiges "in petto" hat was philosophie, u insbesondere philophie !!! angeht.
nun, als beispiel zu meinem geschriebenen "von grad", vergleiche von enterprise die sendung "im gleichgewicht der kräfte" !!! (hahaha)
aber der sinn dieses wesens, was quasi vom leiden anderer lebt, wurde natürlich nicht "beleuchtet" (hahaha)
u fakt, diese serie hat echt interessantes zu bieten.
-------
edit 3:
noch eine karte?
wobei, ok vielleicht beschissene, aber interessante frage.
play the game ist quasi die einzige weltformel die es geben kann! (ha)
kritik gehört natürlich zum game.
und ne menge mehr.

also, ich bin unglaublich froh das ich mein eigenes game habe.
aber, dies ist ja quasi gesetzlich verboten (.. sein eigenes game), wegen steuern !

ok, ich höre gerade guten sound, und, ich hab jetzt absolut keinen bock mich von sozial-assis vom kurs abbringen zu lassen, u, gamemäßig sehr leicht im bereich des möglichen, ich hab auch keinen bock eine assirolle einzunehmen!
wobei, zb, ein assi ist für mich, wenn jemand quasi ein baggerloch vor der nase hat, und im sommer zuhause warm duschen "geht", sprich, geht gar nicht!!

nun, politisch gesehen stellt sich besser die frage nicht was man mit so einem warmduscher ..........., nun gut, hauptsache es gibt noch bier für unter 7€ a 10 liter!
wenn so, dann alles perfekt.
notfalls müßte man später (bzw im notfall - jo, alles klar, penn weiter ..) einfach irgendwelche möchtegerningenieure durch quasi natur-extrem-philosophen ersätzen.
tja leute, ich bin zum glück kein naturphilosoph, außer, natur ist grundsätzlich alles, was fragestellungsmäßig rein philosopisch gesehen nicht uninteressant wäre.
wir haben eben die arschkarte, ganz einfach.
wie kann bzw könnte man vermeiden die arschkarte zu haben?, ganz einfach?
ok, ich glaube es könnte ganz einfach sein, und, es ist mom auch ganz einfach für mich!! (hahaha)
und, ich bin froh das ich ich bin, aber mir ich auch klar, dass zeit aus mir alles machen kann bzw könnte.
zeit selbst bewertet mich aber ab u an quasi neutral.
geiler satz, oder??
absolut geil!!! für zwanganhaftende individuen, wobei zwang quasi grundsätzlich zum induviduum dazugehört, sprich, selbst atmen zu müssen ist zwang.
"zwanglose induviduen" ist eben eher ein scherz aus der götterwelt, könntze man vielleicht sagen?
nein, könnte man nicht, man kann!! (hahaha)

ok

Der Beitrag wurde bearbeitet von hillage am Sep 9 2017, 04:10 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 10 2017, 19:09
Beitragslink: #49


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,162
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Ich glaube der Tunnel ist generell eine Metapher die sich in vielfacher Weise in eigentlichen allen Psychedelika wiederfindet.
Man geht durch einen Tunnel, am Ende des Tunnels warten das Licht neue Erkenntnis und spirituelles Wachstum.
Sei es der Tunnel in die Salviawelt, der häufig richtig stereotyp wir ein Wurmloch erscheint, der Tunnel in die Unterwelt mit NSG und Fliegenpilzen, oder Tunnel bei Pilzen und LSA, bei denen es sich häufig auch um Tunnel in die Kindheit zurück handelt. Auch der DMT-Dom kann als eine Art Tunnel verstanden werden.
Selbst beim Kiffen geht man durch einen Tunnel. Wenn man sich ein Bier holt oder pissen geht, ist das bekifft eine echte Mission, ein Gang durch einen Tunnel in dem man ganze Zeitepisoden durchlebt und von Assoziationen völlig überschwemmt wird. Wieder am Ausgangsort angekommen kann man es oft gar nicht glauben, dass man diesen "Jakobsweg" nun wirklich geschafft hat.

Der Tunnel scheint hier im übertragenen Sinne über eine starke Symbolkraft zu verfügen.

Der Beitrag wurde bearbeitet von kleinerkiffer84 am Sep 10 2017, 19:10 Uhr.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


4 Seiten « < 2 3 4
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

2 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 17th December 2017 - 18:50
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!