Löwenohr Auf Hydokultur @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Löwenohr Auf Hydokultur

post Mar 31 2011, 13:15
Beitragslink: #1


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 91
Mitglied seit: 20.May 2010
Alter: 25





Hi,
ich hatte schon im anderen Thread ("Löwenohr sprießt nicht") nachgefragt ob Löwenohr wohl auch auf Hydrokultur wächst.
Ich habe gestern einen kleinen Setzling einfach (auf gut Glück) ohne Steinwolle zwischen die Steine gesetzt. Erst hatte ich ein wenig schiss, das er zu wenig Wasser bekommt, da es ja erst ein Mini Setzling ist, aber er sieht immer noch sehr kräftig aus.
Ich werde mal versuchen jede Woche ein bis zwei Bilder davon rein zustellen, falls es euch interessiert.
Hier die ersten:
1:
http://img690.imageshack.us/i/dscf2783f.jpg/

2:
http://img819.imageshack.us/i/dscf2784.jpg/

Tipps und alles erwünscht!
Lg
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Mar 31 2011, 14:42
Beitragslink: #2


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,609
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Grundsätzlich kann man alle Pflanzen in Hydrokultur halten. So einen Winzling allerdings in groben Blähton zu setzen, ist nicht sinnvoll. Denn er hat da keinen Halt.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 9 2011, 10:36
Beitragslink: #3


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 91
Mitglied seit: 20.May 2010
Alter: 25





Hi,
ich hab hier mal das erste Update, dieses mal ist ein Bild von einer auf Erde wachsenden zum Vergleich da:
Erde:
http://img251.imageshack.us/i/dscf2800ie.jpg/

Wird natürlich später noch in einen größeren Topf oder frei in den Boden
gepflanzt, Von denen auf Erde habe ich noch einige andere.

Hydro vor ein Paar Tagen:
http://img573.imageshack.us/i/dscf2795b.jpg/

Hydro heute:
http://img850.imageshack.us/i/dscf2799.jpg/

Lg

Der Beitrag wurde bearbeitet von olaf101 am Apr 9 2011, 10:36 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 26 2011, 14:55
Beitragslink: #4


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 91
Mitglied seit: 20.May 2010
Alter: 25





Hi,
da ich vor meinem Urlaub leider nicht ins Forum konnte,
gibt es jetzt ein Update.
Ich habe mir mal ein Account beim Hoster gemacht, deswegen sind nun nochmal alle Bilder von Anfang an im Album, ich hoffe ich kann die Folgenden Bilder dann auch noch in das selbe Album laden, damit hier nicht so eine Masse an Links entsteht.
Die Pflänzchen sind sehr gut gewachsen in meiner Abwesenheit, was ich von den Sally Stekkis leider nicht sagen kann (eingegangen) sad.gif .

Hier das Album:
http://img684.imageshack.us/g/imag0005rs.jpg/

Lg
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 26 2011, 17:11
Beitragslink: #5


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 89
Mitglied seit: 7.Mar 2011
Alter: 25





Sieht ja toll aus, wachsen anscheinend auch sehr viel schneller als meine. Würdest du diese Hydrokultur also empfehlen?
Irgendwas worauf ich achten müsste wenn ich es dir nachmache?
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 26 2011, 18:05
Beitragslink: #6


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 91
Mitglied seit: 20.May 2010
Alter: 25





Hi,
also die auf Hydrokultur ist ja auch nur ein bisschen größer,
die verglichenen Pflanzen stehen beide an einem Südfenster.
Wie Hogi oben schon gesagt hat wäre ein Steinwolleklötzchen zur Befestigung
ganz gut.
Mit Dünger habe ich mich noch nicht näher befasst, im Moment ist unten nur ein Teebeutel mit Lewatit HD50 drin,
da könnte ich also noch Tipps gebrauchen smile.gif
ich warte mal ab was noch wird, die Erdlinge möchte ich fast alle in den Garten in den Boden pflanzen.
Lg
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 19 2011, 16:18
Beitragslink: #7


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 89
Mitglied seit: 7.Mar 2011
Alter: 25





Hab eins von meinen letzte Woche kurz entschlossen auch auf hydro gesetzt um das einfach mal auszuprobieren, hat leider fast alle blätter verloren (vermutlich Wassermangel), hoffe es kommt durch.

Edit: Hab einen ziemlich großen Topf genommen damit ich nicht so bald umtopfen muss, die Nährlösung steht jetzt weit über Maximum da die Wurzeln noch nicht so weit runter kommen. Ist das eine gute Idee?

Der Beitrag wurde bearbeitet von snix am May 19 2011, 16:23 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 19 2011, 16:37
Beitragslink: #8


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 91
Mitglied seit: 20.May 2010
Alter: 25





Hi,
ich musste meine stutzen, weil sie mir sonst abgeknickt wäre.
Jetzt sieht sie im Moment nicht so toll aus, aber ich habe heute mal etwas Dünger zum Wasser gegeben, und habe beim Wasserwechsel mal den Topf aus dem Übertopf geholt und gesehen, das unten schon Wurzeln raus wachsen.
Mal sehen was daraus noch wird.
Lg
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 19 2011, 17:30
Beitragslink: #9


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 104
Mitglied seit: 25.Oct 2010
Alter: 27
Aus: Germany





Hi!

Thx für´s Update!
Wie dick ist der Stamm denn so circa?

Die von meinem Kumpel sind extremst gespargelt, weil sie nicht
die optimalen Bedingungen hatten!

Schick am besten mal ein Foto!

Gruß!

P.S. meine setzen teils schon Knospen an!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 23rd October 2017 - 05:32
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!