Salvia Forum

( Für Mitglieder: Zur Anmeldung | Für Gäste: Zur Registrierung )


4858 Seiten « < 4856 4857 4858 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Spam

post Jan 8 2017, 19:35
Beitragslink: #72856


Spiderpig
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,816
Mitglied seit: 16.Jun 2005








--------------------
Du brauchst dringend Ubuntu. Da kannst du mit der Dateisuche Zeugs bei Amazon bestellen.
Das is crazy

Und du dachtest Android wär schräg
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 9 2017, 13:55
Beitragslink: #72857


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 847
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 38





Link:

Harvard-Astrophysiker sehen in Radioblitzen Signale einer fernen Zivilisation

Der Nachweis ist sicher nicht absehbar aber wirklich entwickelte Zivilisationen werden sich nicht mehr auf prinzipiell unkontrollierbaren Planeten herumtummeln, die bauen sich ihre eigenen und expandieren, so wie es Leben eben macht.
Es geht primär um den Raumgewinn und nur sekundär um die Geschwindigkeit.

Schön auch zu sehen das diese Zivilisation bereits vor 2,5 Mrd Jahren hochentwickelt gewesen sein müsste, zu einer Zeit als sich auf der Erde einzig Einzeller herumtummelten... biggrin.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jan 9 2017, 14:10 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 9 2017, 20:16
Beitragslink: #72858


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,052
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Es ist schon erstaunlich, auf welchen räumlichen und zeitlichen Skalen man sich hier bewegt. Die Zivilisation gibt es jetzt vermutlich gar nicht mehr und wir registrieren jetzt erst die Radioblitze, sofern diese denn künstlich erzeugt wurden.

Die Idee des Lichtsegels welches man damit antreibt, gefällt mir sehr gut.

Die Frage ist, wie erzeugt man Radioblitze, die in 2.5 Mrd. Lichtjahren Entfernung registriert werden können? unsure.gif
Entweder durch gigantische Antimateriereaktionen oder man benutzt 2 sehr schwere Neutronensterne als "Feuersteine".


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 9 2017, 20:24
Beitragslink: #72859


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 847
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 38





Das sprengt wirklich jede Vorstellungskraft.
Angenommen die gibt es noch, wenn es sich um eine Zivilisation handelt, oder sie haben "Ableger" gesetzt.

In dieser Zeit hat sich auf natürliche Weise einzelliges Leben ungeplant bis zum Menschen entwickelt.

Wenn die gezielte, planvolle Gentechnik oder einfach nur gezielte "Zucht" betrieben haben, wo (Entwicklungsstand, nicht Lokalität) oder was sind die dann jetzt ???
Ganz zu schweigen von Cyborgtechnologie oder kompletter KI ...

Das macht eine -wahrscheinlich komplett unzureichende- Idee davon wie begrenzt unser "Tellerrand" ist...

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jan 9 2017, 20:53 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 16 2017, 18:22
Beitragslink: #72860


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 847
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 38





laugh.gif



--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 16 2017, 20:33
Beitragslink: #72861


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,052
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Das ist mal eine gute Sache! smile.gif
Alles was Cannabis als Medizin in den Vordergrund rückt, muss gefördert werden.

Erstaunlich das so ein Bericht auf Russia Today kommt.
Im stockkonservativen Russland hat man ja drogenpolitisch normalerweise auch ein Brett vorm Hirn, und kann sich nur seine letzten 3 Gehirnzellen wegsaufen.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 16 2017, 22:45
Beitragslink: #72862


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 847
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 38





Naja, das muss man schon sagen: RT ist natürliche ein Propagandasender nicht anders als die deutschen öffentlich - rechtlichen, aber weniger professionell und mit weniger Breitenwirkung.
Klar versucht man Sympathien am "linken Rand" (oder was dafür gehalten wird - oder bei denen die sich dafür halten) zu gewinnen.
So wird man das schon sehen können.

Das man hier subtiel versucht denen die autoritäres Gebaren vorwerfen das eigene ebenso autoritäre Gebaren vorzuführen scheint mir ehr unwahrscheinlich.
Mag aber sein und so kann man das auch sehen, 2 arme Schwestern von Kriminalisierung bedroht.

Nett sind sie auf jedenfall (die Schwestern) biggrin.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jan 16 2017, 22:54 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 17 2017, 00:59
Beitragslink: #72863


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 93
Mitglied seit: 15.Jul 2009
Alter: 29





QUOTE(Herr von Böde @ Jan 16 2017, 23:45)
Naja, das muss man schon sagen: RT ist natürliche ein Propagandasender nicht anders als die deutschen öffentlich - rechtlichen, aber weniger professionell und mit weniger Breitenwirkung.
*




rolleyes.gif

Für den Fall das wirklich eine "autoritäre Macht" versucht den ÖR zu lenken, dann sind die Leute bei dem Verein härter zugedröhnt als das ganze LdT.
Eine deutsche Behörde ist ordnungsliebend, so einen Clown wie Böhmermann könnte kein Bürokrat einstellen ohne seine Bürokratenseele zu erhängen.
Jemand der so unberechenbar ist, dass er mal neben her eine diplomatische Krise verursacht würde ich mir als Propagandaminister nicht in die Bude holen.

Betrachten wir uns doch bspw. die ARD.
Das ist ein Zusammenschluss aus 9 Landesrundfunkanstalten. Dieser veranstaltet 3 überregionale Programme und noch dazu die ganzen regionalen Ableger.
Dann noch min. 40 Hörfunkprogramme...
Dann kommt noch das ZDF hinzu, welches ebenfalls Gemeinschaftsprogramme mit der ARD unterhält.
Und dann noch die europäischen Partnerschaften : Arte, 3sat
Wer soll das kontrollieren ?
Würde denn bei den Franzosen, Schweizern oder Österreicher keiner Aufmucken wenn er aus Krautland Sprechverbote bekäme ?
Noch dazu externe private Medien, für welche jede Verfehlung des ÖRs eine perfekte Gelegenheit ist um Aufmerksamkeit und somit Geld zu generieren.

Ich meine klar, ich kann die Hackfresse von Veronika Ferres auch nimmer sehen und empfinde "Event Zweiteiler" als herausgeschmießenes Geld.
Aber dennoch empfinde ich heute und Tagesschau als durchaus brauchbare Informationsquelle.


--------------------
QUOTE(BlueSmurf @ Nov 29 2009, 02:08)
Träum weiter.  :angel:
*
Klar mach ich :)
QUOTE(Krealibin @ Nov 30 2011, 11:53)
Atome, die Juden der Neuzeit, keiner kennt die, aber sind böse und für alles verantwortlich.
*

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 17 2017, 01:27
Beitragslink: #72864


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 847
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 38





Ob Propagandasender oder nicht lässt sich nicht daran entscheiden auf welche Weise die Propaganda in Gang kommt: es kommt nicht darauf an ob Propaganda angeordnet wird oder nicht, sondern darauf ob der Inhalt Propaganda ist.

Natürlich bringt auch kein Propagandaorgan nur und ausschliesslich Propaganda, das DDR Fernsehen brachte auch Satiere, sehr scharfe sogar...

Wir haben 3 oder sind es 4? große Presseagenturen und vielleicht 10-15 "Alphajournalisten" die nachweisbar entsprechend vernetzt sind.

Der Rest schwimmt einfach im vorrauseilenden Gehorsam mit.
Oder unterschreibt von herrein entsprechende Arbeitsverträge (Springer).

Darum ist das auch bitte keine Verschwörungstheorie sondern offensichtlich (für mich jedenfalls) ein systemimmanentes Funktionsprinzip unseres Gesellschaftssystems und m.E. grade nichts ausdrücklich angeordnetes.

(Nicht nur) unsere Parteien und Regierungsapparate funktionieren exakt so.

Genauso ist man schlafwandelnd schon in den ersten Weltkrieg geraten und hat ebenso schlafwandelnd Hitler demokratisch gewählt.
Eben nicht weil die Menschen so blöd waren sondern grade weil sie genau so funktionierten wie es das (schon damals auf Egos und nicht auf Bedürfnissbefriedigung ausgelegte) System braucht. Blind und angepasst.
Das geht dann regelmäßig in die Hose, ob frei und demokratisch oder nicht.

Hinterher ist die Frage groß wie soetwas passieren konnte, wie konnte man nur so dumm sein ??
Man war nicht dumm, man hat nur vergessen sich selbst in Frage zu stellen, ist einfach davon ausgegangen das so zu funktionieren wie man es von Kindheitsbeinen an kennt das Beste ist was man machen kann.
Das genau dies in die Katastrophe führen kann glaubt einfach niemand, damals nicht und heute nicht.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jan 17 2017, 04:04 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 17 2017, 21:42
Beitragslink: #72865


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 275
Mitglied seit: 16.Apr 2008
Alter: 45
Aus: Österreich





2.5 Milliarden Lichtjahre entfernten Zwerggalaxie

nicht annähernd vorstellbar wie sich die Menschen in besten Falle in 2,5 Mrd J. entwickeln würden ...

Derweil: Microdosing als neuer Trend :)

Und noch was: In der Nutzerliste gibt es Mods. Keiner von denen war dies Jahr schon online.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 17 2017, 21:44
Beitragslink: #72866


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 275
Mitglied seit: 16.Apr 2008
Alter: 45
Aus: Österreich





QUOTE(kleinerkiffer84 @ Jan 7 2017, 20:49)
Abendstund hat Joint im Mund. pope3.gif laugh.gif
*


Morgenmund hat 10µg LSD im Mund biggrin.gif


--------------------
it can get you to our deepest sense of unity and to a life that flows out of it.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 20 2017, 04:21
Beitragslink: #72867


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 847
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 38





Überrachender Kommentar aus dem Mainstream:

tagesschau.de- Cannabis raus aus der Schmuddelecke

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jan 21 2017, 01:41 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 20 2017, 17:23
Beitragslink: #72868


Spiderpig
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,816
Mitglied seit: 16.Jun 2005












--------------------
Du brauchst dringend Ubuntu. Da kannst du mit der Dateisuche Zeugs bei Amazon bestellen.
Das is crazy

Und du dachtest Android wär schräg
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 21 2017, 00:11
Beitragslink: #72869


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,052
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Das Video ist geil. laugh.gif laugh.gif

Zur Gras Liberalisierung:
Naja, sagen wir so, ich bin mäßig positiv überrascht.
Es war natürlich ein wichtiger erster Schritt in die richtige Richtung.
Klar, wenn man ewig am gleichen Fleck steht, dann ist ein Schritt in Richtung Ziel schon ein Fortschritt.
Bei genauerer Betrachtung ist es aber dennoch wieder eine Frotzelei!
Bereits jetzt wird gesagt, dass man es nur Schwerkranken und "Austherapierten" verschreiben will. Genau das ist der Punkt der schon wieder eine Sauerei ist!!!
JEDER hat das Recht, sich mit Cannabis zu behandeln, egal ob bei Bauchgrippe oder bei Krebs. Warum verdammt nochmal muss man den bitte als Erwachsener bevormundet werden, welche Pflanze man konsumieren möchte?
Ich weis noch nicht wie das in der Praxis gehandhabt wird, aber so wie ich das verstehe, kann man zusammenfassend sagen, dass man künftig anstelle von Dronabinol eben Gras bekommt. Möglicherweise aber erst nach einem langen Instanzenweg und nachdem die Pharma Industrie mit dem Patienten genug Umsatz gemacht hat. Als Schmerzpatient kann man sich da locker Jahre streiten, bis man endlich das Rezept bekommt. Den man kann ja zuvor noch Umsatz mit NSAR, Opiaten und Co. machen.
Das ist zumindest meine Vermutung. Ich weis es nicht sicher. Wir müssen es jetzt mal beobachten und in einem Jahr wissen wir mehr, wie das in der Praxis gehandhabt wird.
Aber ich glaube diesen Scheissern in der Regierung nichts, bis ich es nicht selber gesehen habe, man wurde einfach schon zu oft verarscht.

Ein weiteres Problem wird auch noch die Sortenauswahl werden.

Was noch offen ist, ist wie das im Zusammenhang mit dem Führerschein gehandhabt wird?
Wird der gleich mal prophylaktisch abgenommen, weil man ja als Haschgiftler quasi entmündigt und unzurechnungsfähig ist?

Bis zu einer wirklichen Liberalisierung ist es noch ein weiter Weg, aber es war ein erster Schritt, das schon ja.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 21 2017, 00:30
Beitragslink: #72870


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 847
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 38





Was mich sehr angennehm überrascht hat ist dieser :

QUOTE
Formelles Verbot von Cannabis überholt

Bei Cannabis aber ist das formelle Verbot schon lange eine Schimäre. Laut Drogenbericht der Bundesregierung hat jeder dritte Deutsche, bis er 25 Jahre alt ist, mindestens einmal Marihuana oder Haschisch geraucht. Statt an einem wirkungslosen Verbot festzuhalten, sollte der Staat, ähnlich wie beim Alkohol, mithelfen aufzuklären, wie besonders junge Menschen vernünftig mit Cannabis umgehen sollten - damit dieses durchaus gefährliche Genussmittel nicht zur Sucht wird. Bislang wird Cannabis illegal gehandelt, mit allen Gefahren, die damit verbunden sind. Cannabis zu legalisieren würde auch bedeuten, der organisierten Kriminalität ein einträgliches Geschäft zu verderben.

Es ist gut, dass es Cannabis als Medizin künftig auf Rezept gibt. Sowohl der Gesundheitsminister als auch die Drogenbeauftragte wollten um jeden Preis vermeiden, dass damit auch eine Debatte über die generelle Legalisierung von Cannabis ausgelöst wird. Aber die Diskussion läuft. Und das schadet nicht.


Teil des Kommentares smile.gif
Und natürlich die Tatsache das ein solcher Kommentar aus dem Mainstream kommt und durchgeht, wenn natürlich auch das Zugeständniss gemacht werden musste auf die Gefährlichkeit hinzuweisen - was natürlich unsinnig ist, gefählich ist das Leben und endet tödlich (nicht grad selten bei so gefährlichen Tätigkeiten wie Putzen wink.gif ).

Vor den Beschlüssen kommt die Diskussion.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jan 21 2017, 01:44 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

5 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 5 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 23rd January 2017 - 11:34
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!