Pf Tek Boden Nicht Richtig Besiedelt/durchwachsen @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

4 Seiten < 1 2 3 4 > 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Pf Tek Boden Nicht Richtig Besiedelt/durchwachsen, Pf Tek, besiedelung, fruchtung

post Dec 2 2016, 16:54
Beitragslink: #31


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 52
Mitglied seit: 19.Nov 2016
Alter: 31





ja mit dem Perlit hab ich ne ziemliche Sauerei veranstaltet dizzy.png . Wäre es besser die Kuchen auf Deckel zu stellen?
Danke für die Antworten smile.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von Steinmetz2002 am Dec 2 2016, 16:56 Uhr.


--------------------
Jede Minute werden auf der Welt Millionen von sensiblen Harzdrüsenköpfen zerstört durch kleine Tütchen, greifende Hände, Schütteln….. furchtbar...
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 2 2016, 17:40
Beitragslink: #32


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,626
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Es hat auch Vorteile, wenn das Mycel ins feuchte Perlit einwachsen kann, weil es die Wasserversorgung verbessert, die bei der PF-Tek durchaus ein limitierender Faktor ist. Fürs nächste Mal mache richtige Casings, ruhig mit Vermiculit als Deckschicht, dann hast du etliche Verbesserungen auf einen Schlag.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 4 2016, 17:33
Beitragslink: #33


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 52
Mitglied seit: 19.Nov 2016
Alter: 31





QUOTE(hogie @ Dec 2 2016, 17:40)
Es hat auch Vorteile, wenn das Mycel ins feuchte Perlit einwachsen kann, weil es die Wasserversorgung verbessert, die bei der PF-Tek durchaus ein limitierender Faktor ist. Fürs nächste Mal mache richtige Casings, ruhig mit Vermiculit als Deckschicht, dann hast du etliche Verbesserungen auf einen Schlag.
*



Danke für den Tip. Ich hab auch noch so Unicorn bags aber noch nicht so recht eine ahnung wie das von anfang bis ende funktionieren soll.


--------------------
Jede Minute werden auf der Welt Millionen von sensiblen Harzdrüsenköpfen zerstört durch kleine Tütchen, greifende Hände, Schütteln….. furchtbar...
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 7 2017, 19:42
Beitragslink: #34


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 52
Mitglied seit: 19.Nov 2016
Alter: 31





hi.gif
Halli Hallo,
ich bins wieder smile.gif

ich hab mal noch mein restliches Reismehl verarbeitet weil es sonst in den Müll gewandert wäre.
Leider war ich nicht erfolgreich (ausser dem Lerneffekt).
Aber mich würde mal eure Meinung/ euer Kommentar interessieren zu dem Bild mit den Aborten und dem Pin der sich auf dem Kuchen gebildet hat. Es werden übrigens immer mehr Aborte an der gleichen Stelle.

Ich denke es liegt daran dass das Substrat zu trocken geworden ist, weil ich ungeduldig war und beim DDK den Druck abgelassen habe anstatt zu warten angry_talking.gif
Das habe ich mal aus einem älteren Beitrag des Herrn von Böde geschlossen.

Ausserdem habe ich noch eine andere Heizung ( 80W Heizkabel) in die Zuchtbox eingebaut da es sonst leicht unter 23°C fällt. Vorher hatte ich eine wesentlich schwächere Heizung (11W oder 13W) auf eine Steinplatte geklebt und unter die Zuchtbox gestellt. Das Perlit (5cm Schichtdicke) war aber immer feucht. Ich hoffe das die Heizung nicht zu Stark ist.

Bild: http://i.imgur.com/Gz2k9FK.jpg


Ps.: Nach Wochenlanger ausschau in Bioläden und grossen Supermärkten habe ich mir nun 5kg Roggen für um die 50 CHF via Internet bestellt. Es geht also demnächst mit meinen ersten Casing versuchen los.


--------------------
Jede Minute werden auf der Welt Millionen von sensiblen Harzdrüsenköpfen zerstört durch kleine Tütchen, greifende Hände, Schütteln….. furchtbar...
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 7 2017, 20:03
Beitragslink: #35


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,626
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Aborte treten schnell auf, wenn nach der Primordienbildung auch nur ganz kurz die Bedingungen nicht mehr stimmen. Das kann schon durch einmal zu geringe Luftfeuchte beim Lüften passieren. Wenn die Kuchen sonst ok sind, können durchaus später noch ordentliche Flushes kommen. Die abortierten Pins darfst du auch ernten, sie sind in der Regel pro g Trockenware sogar deutlich potenter als normal geerntete Pilze. Das Getreide ist ja bei euch mal richtig sackteuer. 10CHF/kg??? dizzy.png

Du kannst auch auf Futtergetreide ausweichen, was viel billiger ist. Die Pilze kratzt das nicht. Doch da ist gewöhnlich einiges mehr an Dreck drin, sodass man die Sterilisation deutlich hoch jagen sollte, um vergleichbare Ergebnisse zu erhalten.




--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 7 2017, 21:13
Beitragslink: #36


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 52
Mitglied seit: 19.Nov 2016
Alter: 31





Ne die Kuchen sind- glaub ich- leider nicht ok. Von 9 Kuchen sind nur an dem einen die Aborte aufgetaucht. Bei den anderen gar nichts.

Ja das mit der Luftfeuchtigkeit kann auch sein. Damit hab ich in der Tat probleme. Also in dem Raum wo die Box steht. Das Hygrometer zeigt seine 91% an, aber ich vertrau dem Ding nur eingeschränkt. Die Box ist aber ordentlich beschlagen.

Hab auch nochmal das mit der Frischluftpumpe in Angriff genommen inkl. Luftfilter, da ich ja letztes mal Schimmelbefall (aus der Luft?/ beim belüften?) hatte. Hab halt so eine Glückspilz Zuchtbox nachgebaut. -edit- Hab auch kontrolliert ob da überhaupt Luft in der Box ankommt. Mit dem Finger Spürt man nix, aber wenn man eine Flamme vor den Schlauch hält bewegt sie sich.-edit-

Ja und der liebe Roggen devil.png Im Preis inkl. sind natürlich die Versandkosten von läppischen 18CHF angry_talking.gif . Und ist Demeter ware (gab sonst keine Auswahl oder nur Bio). Jedenfalls bin ich jetzt Roggenbesitzer mrgreen.gif Schweiz ist allgemein Teuer. Ein durchschnittsdöner 9CHF. Ein guter schonmal 14CHF. Nur so als vergleich.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Steinmetz2002 am Feb 7 2017, 21:31 Uhr.


--------------------
Jede Minute werden auf der Welt Millionen von sensiblen Harzdrüsenköpfen zerstört durch kleine Tütchen, greifende Hände, Schütteln….. furchtbar...
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 11 2017, 00:37
Beitragslink: #37


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,626
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(Steinmetz2002 @ Feb 7 2017, 21:13)
Das Hygrometer zeigt seine 91% an, aber ich vertrau dem Ding nur eingeschränkt. Die Box ist aber ordentlich beschlagen.

Die meisten elektronischen Hygrometer sind so bis 70-80% RF recht präzise. Es ist hingegen immer noch unglaublich schwierig, präzise Sensoren zu bauen, die um den Taupunkt herum (also nahe 100% RF), saubere Ergebnisse liefern. Solche Meßgeräte kosten auch heute noch mehrere 100 Euro. Deshalb kannst du aus dem Beschlagen der Box sicherer Infos ableiten, als von der Anzeige eines typischen Hygrometers.


QUOTE(Steinmetz2002 @ Feb 7 2017, 21:13)
Ja und der liebe Roggen  devil.png  Im Preis inkl. sind natürlich die Versandkosten von läppischen 18CHF  angry_talking.gif . Und ist Demeter ware (gab sonst keine Auswahl oder nur Bio). Jedenfalls bin ich jetzt Roggenbesitzer  mrgreen.gif  Schweiz ist allgemein Teuer. Ein durchschnittsdöner 9CHF. Ein guter schonmal 14CHF. Nur so als vergleich.

Ist echt heftig. Wir sind hier schon bei 5 Euro für einen Döner fast ausgerastet laugh.gif

Selbst die teuerste Pizza meines ganzen Lebens habe ich in der Schweiz gegessen. Und das ist schon länger als 20 Jahre her... biggrin.gif



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 11 2017, 04:56
Beitragslink: #38


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 52
Mitglied seit: 19.Nov 2016
Alter: 31





Vielleicht ist der Döner so teuer weil das Dönertier mit dem teuren Roggen gefüttert wird w00t.png


Heute kam übrigens noch ein kleines Pilzlein (3-4cm) welches sogar seinen Hut öffnete.
Aber das ganze an einem anderen Kuchen der jetzt schon fast 4 Wochen in der Box steht.
Eigentlich stehen die Kuchen nur noch zu Beobachtungszwecken in der Box und weil ich grad nix anderes da hab was ich in die Box stellen könnte sad.gif
Ich hoffe das mir das beim nächsten Versuch wieder besser gelingt. Echt schade um die Arbeit und die Sporen cwy.png

Hab wahrscheinlich zu viel rumgebastelt und es zu gut gemeint mit der Heizung und der Luftpumpe. dizzy.png




--------------------
Jede Minute werden auf der Welt Millionen von sensiblen Harzdrüsenköpfen zerstört durch kleine Tütchen, greifende Hände, Schütteln….. furchtbar...
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 12 2017, 02:11
Beitragslink: #39


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 52
Mitglied seit: 19.Nov 2016
Alter: 31





Und heute mal wieder ... stupid.gif

Frage mich warum der eine scheinbar doch irgendwie "funktionsfähige" Kuchen mir nur Aborte schenkt. Warum werden die scheinbar doch noch vorhandenen Resourcen nicht für "richtige"Pilze verwendet?
An der Luftfeuchte kann es eigentlich nicht mehr liegen da ich die Box in dem Zeitraum nicht geöffnet habe und es dort gut feucht drin ist
Bild: http://i.imgur.com/DbgQSWY.jpg

Zum Glück mach ich grad eine kleine Drogendiät welche sich auf CBD- Gras beschränkt. Sonst könnt ich angry_talking.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von Steinmetz2002 am Feb 12 2017, 02:12 Uhr.


--------------------
Jede Minute werden auf der Welt Millionen von sensiblen Harzdrüsenköpfen zerstört durch kleine Tütchen, greifende Hände, Schütteln….. furchtbar...
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 12 2017, 02:18
Beitragslink: #40


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 52
Mitglied seit: 19.Nov 2016
Alter: 31





Bild: http://i.imgur.com/R2hzksT.gif


--------------------
Jede Minute werden auf der Welt Millionen von sensiblen Harzdrüsenköpfen zerstört durch kleine Tütchen, greifende Hände, Schütteln….. furchtbar...
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 12 2017, 19:03
Beitragslink: #41


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 52
Mitglied seit: 19.Nov 2016
Alter: 31





So siehts heute aus...

letztes mal ging alles so einfach cwy.png

Bild: http://i.imgur.com/HTKALHB.jpg


--------------------
Jede Minute werden auf der Welt Millionen von sensiblen Harzdrüsenköpfen zerstört durch kleine Tütchen, greifende Hände, Schütteln….. furchtbar...
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 13 2017, 01:08
Beitragslink: #42


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 52
Mitglied seit: 19.Nov 2016
Alter: 31





Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich das CO² absaugen könnte?
Bräuchte sozusagen so etwas im Stil einer Aquariumpumpe nur halt zum saugen.
Ansonsten würd ich evtl. noch Löcher ins Glas bohren, aber dann mit Filter.
Das Problem dabei wäre nur das der Filter dann Feucht wird???
Habe zwar schon Lüftungschlitze mit Filter, aber leider auf einer Höhe von ca. 15cm, weil sie halt schon in der Box sind.

Der Grund für dieses Bastelvorhaben ist, das ich halt nicht weiß, ob die Primordien es nicht Feucht genug haben, (ich denke schon), oder ob sie im CO² ersticken (war letztes mal auch kein Problem). Will halt möglichst fehlerpotential ausmerzen und beim nächsten Versuch keinen solchen Misserfolg haben.

PS.: Habe so ziemlich alle Tipps die mir hier schon gegeben wurden auch schon ausprobiert, bzw. bedenken die hier geäußert wurden beachtet. Bin halt ein kleiner Bastler und so eine Zuchtbox mit ein bisschen Schnick/Schnack find ich halt schon sexy angel.png . Und bin auch froh wenn ich mal was nicht machen muss, bzw. dieses automatisch geht.
Und der Grund warum ich an diesem Terrarium erstmal festhalten will ist, weil es sonst in den Müll wandern muss und das fänd ich irgendwie Schade/ Verschwendung.

Hier mal noch ein Bild der Box
Bild: http://i.imgur.com/HQk97Hv.jpg
Der Luftschlauch ist übrigens mit Microfilter versehen und geht durch eine Tupperbox mit Wasser gefüllt zu einem Aquarienausströmerstein. Der Schlauch der in die Box führt ist oberhalb des Wasserspiegels (Ihr wisst glaub ich was ich mein, so wie es die Tyroler GP´s halt beschreiben)

Ich fänd auch einen extra Thread wo es nur um die Box und die Technik geht super? Ist noch jemand dafür oder bin ich der einzige der daran Interessiert ist. Ich mein es gibt ja viele möglichkeiten. Ultraschallvernebler usw.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Steinmetz2002 am Feb 13 2017, 01:13 Uhr.


--------------------
Jede Minute werden auf der Welt Millionen von sensiblen Harzdrüsenköpfen zerstört durch kleine Tütchen, greifende Hände, Schütteln….. furchtbar...
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 13 2017, 08:16
Beitragslink: #43


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 52
Mitglied seit: 19.Nov 2016
Alter: 31





Und noch eine vergrösserte Aufnahme der Kuchenoberfläche. Vielleicht kann ja jemand was mit dem schwarzen faden anfangen?Bild: http://i.imgur.com/om2XFa2.jpg

-edit-
Wahrscheinlich reicht die vergrösserung nicht aus für genaueres. Aber evtl. reicht es für ein "normal" oder "nicht normal" oder für ein "was stimmt mit dem Typen nicht, hat der sonst nix zu tun" dizzy.png

Der Beitrag wurde bearbeitet von Steinmetz2002 am Feb 13 2017, 08:34 Uhr.


--------------------
Jede Minute werden auf der Welt Millionen von sensiblen Harzdrüsenköpfen zerstört durch kleine Tütchen, greifende Hände, Schütteln….. furchtbar...
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 13 2017, 14:37
Beitragslink: #44


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,626
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(Steinmetz2002 @ Feb 13 2017, 01:08)
Ich fänd auch einen extra Thread wo es nur um die Box und die Technik geht super? Ist noch jemand dafür oder bin ich der einzige der daran Interessiert ist. Ich mein es gibt ja viele möglichkeiten. Ultraschallvernebler usw.
Nur möglichst wenig und primitive Technik führt nachhaltig zum Erfolg. Ulltraschallvernebler sind keine Lösung, weil es reine Keimschleudern sind und damit mehr Probleme schaffen, als sie lösen. Eine sich selbst belüftende Box kann man ganz gut mit Tyvek als Filtermaterial bauen. Ein Terrarium aus Glas ist für die notwendigen Löcher aber ungeeignet. Tyvek ist wasserdicht, bakteriendicht, selbst nicht besiedelbar (dass es nicht von Keimen durchwachsen wird), jedoch hoch gasdurchlässig.



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 13 2017, 21:33
Beitragslink: #45


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 52
Mitglied seit: 19.Nov 2016
Alter: 31





Das mit dem Tyvek klingt gut. Dann hätte sich das mit dem pumpen und saugen tatsächlich erledigt.
Die Löcher im Glas würd ich schon hinkriegen ohne das es springt, aber hab auch nicht wirklich lust darauf, ist ne rechte sauerei daheim.

Das mit dem Ultraschallvernebler hab ich fast vermutet. Das blöde sind nur diese unzähligen Anleitungen im Internet wo Ultraschallvernebler als beste Lösung angepriesen werden. Ausserdem besagt selbige Anleitung das es auch mit eben diesem keine Keimbelastung gäbe. Kann mir das aber auch nicht recht vorstellen wie der die Keime zerstören will. Selbst den Kalk im Wasser schmeckt man beim einatmen. Zum Glück kann ich ihn für meine indoor- Tulpen & Stiefmütterchen gebrauchen. Hab ihn auch immer instinktiv abgeschaltet wenn ich meine Zuchtbox geöffnet habe.
Grundsätzlich ist es wohl so das die einfachste und bewährte Technik, den erhofften langfristigen erfolg bringt.
Bin halt nur immer noch teilweise irritiert warum meine Aktuelle zucht so abscheisst, und deswegen suche ich nach Lösungen.
Das Terrarium fliegt wohl über kurz oder lang cwy.png cwy.png cwy.png
und wir durch eine einfache PP Kiste ersetzt. Wahrscheinlich ist die 13W LED auch übertrieben.

-edit-
Aber ich hoffe das mit dem Silicagel funzt wenigstens.
Werde immer misstrauischer unsure.gif
Bild: http://i.imgur.com/djqxSB2.jpg
Befindet sich in einer Luftdichten Box

Der Beitrag wurde bearbeitet von Steinmetz2002 am Feb 13 2017, 22:07 Uhr.


--------------------
Jede Minute werden auf der Welt Millionen von sensiblen Harzdrüsenköpfen zerstört durch kleine Tütchen, greifende Hände, Schütteln….. furchtbar...
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


4 Seiten < 1 2 3 4 >
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 15th December 2017 - 03:37
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!