Pilz Überdosis/vergiftung? @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Pilz Überdosis/vergiftung?

post Dec 11 2017, 18:27
Beitragslink: #1


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 405
Mitglied seit: 20.Jul 2010
Alter: 28





Moin Moin,
nach langer Abwesenheit muss ich euch mal direkt mit einer Frage bzw einem Problem belästigen:

Wir haben am Wochende gemütlich zusammen gesessen und da sind mir die cyans aus dem Jahr 2015 eingefallen. Davon müssten geschätzt noch so 100g da sein. Als ich sie gesammelt hatte war mir klar dass ich sie wahrscheinlich nicht alle aufbrauchen kann, aber zum vergammeln lassen waren sie mir auch zu schade.

Ich (bzw eig mehr meine Freundin) konsumieren die seit 2 Jahren relativ regelmäßig erfolgreich. Natürlich lässt die Potenz nach und man muss heute ca. das doppelte nehmen wie damals. Lagerung ist Heizungstrocken und "vakuumiert" im dunklen Wohnzimmerschrank.

Aber zurück zu besagtem Abend: Wir waren zu viert und ich hab zuerst aus 15g Tee gemacht (ich schmeiss die Pilze immer danach weg deswegen nehme ich etwas mehr). Den haben wir dann zügig getrunken aber auch nach 1,5h keine Wirkung gemerkt. Also nochmal 20g angesetzt und getrunken. Das übliche "draufkommen" kam endlich. Also anderes Körpergefühl etc. Das hat sich dann aber leider bei Allen nur zu Druck auf den Augen entwickelt. Wirklich alle 4 hatten das Phänomen dass man sich angetrunken fühlt (also der Moment wenn man noch bewusst merkt dass es schwieriger wird optisch den Fokus zu halten). Das war echt nervig weil wir Karten gespielt haben, sobald man eine Karte genau angesehen hat wurde es anstrengend. Mehr Wirkung kam nicht.

Ich schwaffel schon wieder rum aber jetzt komm ich zum Punkt:
Nach 6h bin dann mit einem Freund zu meiner Freundin gegangen. Nach ca. 50m sind meine Beine weich geworden und es wurde anstrengender zu gehen. Nach 200m konnte ich gar nicht mehr laufen meine Muskeln waren einfach nur kraftlos (ich arbeite körperlich und bin sonst auch fit, zufälligerweise 2 Tage vorher noch komplett Check beim Arzt gemacht). Mit Mühe und Not hat mein Freund mich dann wieder nach Hause gebracht und ich hab mich hingelegt (kurze Wege zur Toiletten waren ok, aber die Beine sind sofort wieder weich geworden). Das komische war, dass mein Kreislauf komplett fit war, mir gings also an sich echt gut.
Am nächsten Tag hatte ich einen leichten Muskelkater und heute gings schon wieder ganz normal.
Mein Kumpel hatte gestern taube Hände und konnte noch nicht mal eine Kippe ordentlich drehen.
Habt ihr irgendeine Idee was das sein könnte?

Der Beitrag wurde bearbeitet von Patien am Dec 11 2017, 19:43 Uhr.


--------------------
Ihr sagt, er scheint verrückt zu sein -
Das kommt daher, weil die Musik,
zu der er tanzt,
für eure Ohren nicht geschaffen ist.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 11 2017, 18:59
Beitragslink: #2


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,669
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Waren die "cyans" Wildfunde?



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 11 2017, 19:40
Beitragslink: #3


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 405
Mitglied seit: 20.Jul 2010
Alter: 28





Jup und nicht alle von mir persöndlich gesammelt.
Ich tippe halt darauf, dass sich da was eingeschlichen hat. Komisch ist dass nur ich so starke "Vergiftungserscheinungen" hatte (gut vllt hatte ich am meisten Tee, aber eigentlich nicht bemerkenswert mehr als der Rest). Symptomatik würde theoretisch zu Grünlingen passen, ist aber nicht ganz schlüssig.
Was ich dazu nochmal betonen muss dass es mir echt gut ging. Keine Panik oder Unwohlsein. Irgendwas psychisches schliesse ich eig aus, dafür war die Wirkung nicht stark genug und da bin ich eigentlich auch nicht der Typ für.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 11 2017, 19:46
Beitragslink: #4


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,232
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Das klingt entweder nach der falschen Sorte infolge des Sammelns oder eventuell nach Pilztoxinen, die aufgrund der langen (vielleicht leicht subobtimalen?) Lagerung entstanden sind.
Die wahrscheinlichste Ursache ist aber eine Verwechslung beim Sammeln.
Pilze die auf Holz wachsen sind äusserst heikel, weil sich die praktisch alle ähnlich sehen und viele von denen ungemütlich giftig sind, weshalb ich nur den SKKK sammle.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 11 2017, 20:01
Beitragslink: #5


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,669
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





In normale Bild einer Überdosierung passt die Symptomatik jedenfalls nicht. Ich denke auch, dass sich da ein Verwechslungskandidat eingeschlichen hat. Bei unsachgemäßem trocknen/lagern können weitere Toxine entstanden durch Pilze oder Bakterien sein. Nachvollziehen wird sich das jetzt kaum mehr lassen. Was noch da ist, würde ich auf alle Fälle weg werfen und die Vorsichtsmaßnahmen für die Zukunft drastisch erhöhen.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 21st June 2018 - 22:47
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!