Woodrose Konsum @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

2 Seiten  1 2 > 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Woodrose Konsum

post Jan 3 2010, 13:47
Beitragslink: #1


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 26
Mitglied seit: 1.Jul 2008
Alter: 34





Hey,

ich wollte mal Fragen wie man welchen Teil am besten zu sich nimmt.

Also Samen einfach kauen? Tee aus den Blättern?

Die ganze Pflanze in Butter oder Alkohol ziehn lassen?


WIe sind so eure Erfahrungen?

viele Grüße

Cy
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 3 2010, 14:00
Beitragslink: #2


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 209
Mitglied seit: 11.Oct 2009
Alter: 28





Soweit ich weiß, werden grundstäzlich nur die Samen verwendet. Habe noch nie gehört, dass jemand die Blätter verwendet hat um sich an den Lysergsäureamid zu berauschen.

Die gängigste Kosumform ist die Samen kurz in kaltes Wasser einzulegen, danach wird die weiße Haut abgekratzt (soll Blausäure enthalten, und durch die Entnahme des weißen Häutchens wird das "schlechte Gefühl" am Anfang des Trips reduziert) und die Samen dann im Mund gekaut, geschluckt.
Man(n) kann die Samen aber auch nachdem, die weiße Haut abgezogen wurde, zerstoßen (am besten mit einem Hammer, die Dinger sind nämlich übelst hart) und für ein paar Stunden in Wasser einlegen, danach wird der Samenbrei inklusive Wasser getrunken.

Gruß
Euphorie

Der Beitrag wurde bearbeitet von Euphorie am Jan 3 2010, 14:01 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 3 2010, 15:07
Beitragslink: #3


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 261
Mitglied seit: 23.Dec 2009
Alter: 27





Also das zeug um den eig. Samen herum wird enfernt, d.h. die reste der samenkapsel und; wie von Euphorie bereits gesagt, das wisse Häutchen. So.
dann so um die 5 Samen in den Mund und richtig gut kauen und runterschlucken.

Nach einiger Zeit kann dir übel werden, so komisches ziehen im magen.(Muss aber nicht!)
Wenn du brechen musst, dann halte es zurück solange dir vorkommt, denn je länger die samen im magen sind, desto mehr LSA kann dein körper aufnehmen.
Normalerweise beginnt dann die Reise so richtig. rolleyes.gif tongue.gif w00t.png
Der körper nimmt jedoch auch noch nach der Reise LSA auf, und deswegen kann es zu einem Trance-ähnlichem zustand am nächsten tag kommen.

Mir is auch bekannt dass auszüge aus den samen gemacht werden, jedoch zerstört Wärme LA-111. sad.gif Also lysergsäureamid.

Vom konsum anderer Pflanzenteile weiss ich nix...


--------------------
Warum produzieren Pflanzen Alkaloide? Das ist im Grunde unbekannt. Vielleicht um Ameisen fern zu halten? Manche behaupten, Alkaloide seien Müllkippen für Stickstoff, aber wozu eine Verbindung produzieren, deren synthetische Herstellung zwei Jahre dauert?
Alexander T. Shulgin
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 6 2010, 23:50
Beitragslink: #4


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 26
Mitglied seit: 1.Jul 2008
Alter: 34





Es geht los

grad die weisse haut abgepiddelt und nun kau ich drauf los

werd sobald ich was merke auch gleich berichten =)
mfg

€dit:

1. Das Kauen, der Geschmack: Relativ hart, aber einmal zerbissen kein Problem mehr, kein besonders leckere geschmack, aber auszuhalten

2. Nach 5 Minuten: 5 Stück gegessen, noch 2 vor mir.

Denk bisher ist alles nur Einbildung, fühl mich wohlig/warm und zufrieden. Und hab ein seltsames gefühl im Bauch. Kanns aber nicht zuordnen. Aber bisher nichts eindeutiges, schätze mal Einbildung.

3. 7 Stück gegessen, mir wird leich übel, sonst würd ich weiterhin alles auf die einbildung schieben. Mir ist ein wenig anders, nicht klar zu definiern

4. 1 Stunde is das ganze her und bis auf übelkeit nix zu bemerken :/

5. über eine stunde, bis auf übelkeit und seltsames körpergefühl keine reaktion

6. biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif:D biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif:D biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif:D biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif - das beschreibt mein verhalten grad ziemlich biggrin.gif
Hab eiskalte lippen, aber n dickes grinsen parat, aber, wenn ich mir lang genug einred das es nur einbildung ist, kann man auch aufhöhren zu grinsen. Ist also eher subtil und noch bestimmtbar, die übelkeit hat glücklicherweise ein wenig abgenommen, ist jetzt eher wieder erträglich^^


das übel gefühl kam direkt wieder
das grinsen is auch weg und was bleibt ist...ein eher seltsames gefühl
aufjedenfall immernoch durch die übelkeit beherscht

ok






ich kenne nichts was dem was ich grade erlebe auch nur im ansatz nahe kommt....

es fühlt sich an wie total betrunken nur mit voller kontrolle, klarem verstand, und völliger beherschung über meine motorik

ok nicht ganz völlig

Der Beitrag wurde bearbeitet von Cysette am Jan 7 2010, 05:03 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 7 2010, 07:01
Beitragslink: #5


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 182
Mitglied seit: 22.Oct 2009
Alter: 31
Aus: Niedersachsen





hmm...waren die seeds schon älter??
von 7 stück bekomm ich auf jeden fall mehr als nur dieses ( ich kenn das selber auch) dumme gefühl...
aber netter selbstversuch!

Der Beitrag wurde bearbeitet von brima am Jan 7 2010, 07:02 Uhr.


--------------------
...da ist kein Unterschied-
aber Unterschiede der Stufe zwischen unterschiedlichen Stufen der Unterschiede und keinem Unterschied!...
William James
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 7 2010, 14:34
Beitragslink: #6


Salvia Fan
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 335
Mitglied seit: 17.Dec 2007
Alter: 29
Aus: dem Elbental





Mhh also der Lsa Tripp ist an sich scho toll... nur mir fehlt zz die Kraft umd diesen ätzenden Geschmack zu überwinden tongue.gif - Nur wenn ich schon dran denke sick.png . Das lustige dabei ist, dass ich keine Cola mehr Trinken kann ohne daran zu denken xD (Samen zusätzlich mit Cola runtergespült). Übelkeit war nicht stark.

Woher hast du denn die Samen? Hab mit 3 Samen angefangen (was auch gut so war) und letzte Dosis war bei 5. Sind echt sehr potent.

Bree


--------------------
«Salvia - Tütschen auf, drübbaa, fertisch..»
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 7 2010, 17:37
Beitragslink: #7


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 161
Mitglied seit: 3.Oct 2009
Alter: 28





Was habt ihr eigentlich immer mit der Übelkeit ... so schlimm fand ich das bisher garnicht, habe aber bisher auch nich mehr als Fünf auf einmal Kompostiert biggrin.gif

Sind eigentlich die Potenzunterschiede bei den Samen so groß?
Habe nämlich bei einem Samnehändler 1000 Stück für 25€ gesehen, was ja ziemlich günstig wäre, jedoch sollte ich mich fragen was ich mit so vielen will biggrin.gif

Könnte man das LSA theoretisch irendwie separieren - also es müsste einfach sein - und dann als Extrakt aufbewahren? Oder ist es dafür zu instabil?

Wie hoch ist eigentlich die LD50 bei LSA?
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 7 2010, 18:01
Beitragslink: #8


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 209
Mitglied seit: 11.Oct 2009
Alter: 28





QUOTE(williamsii @ Jan 7 2010, 17:37)
Was habt ihr eigentlich immer mit der Übelkeit ... so schlimm fand ich das bisher garnicht, habe aber bisher auch nich mehr als Fünf auf einmal Kompostiert biggrin.gif

Sind eigentlich die Potenzunterschiede bei den Samen so groß?
Habe nämlich bei einem Samnehändler 1000 Stück für 25€ gesehen, was ja ziemlich günstig wäre, jedoch sollte ich mich fragen was ich mit so vielen will biggrin.gif

Könnte man das LSA theoretisch irendwie separieren - also es müsste einfach sein - und dann als Extrakt aufbewahren? Oder ist es dafür zu instabil?

Wie hoch ist eigentlich die LD50 bei LSA?
*


Also ich persönlich finde die Übelkeit auch nicht wirklich schlimm. Man kann es auch die "Ruhe vor dem Sturm" nennen, nur eben umgekehrt.

Ja, die Potenzunterschiede sind beachtlich. Indische Samen werden oft sehr billig angeboten diese fallen aber in die Kategorie der eher unpotenteren. Die Samen aus Madagaskar dagegen sind von der Potenz einfach unüberbietbar (2 reichen bei mir schon für eine "leichte" Wirkung aus). Dann wäre da noch darauf zu achten, die Samen nicht im Baumarkt zu kaufen (gibts beim Praktiker) denn dort sind meisten noch Dünge sowie Spritzmittel auf den Samen enthalten.

Anbei Samen, die garkeinenfalls konsumiert werden sollen (habe solche erst kürzlich in einem Online Head-Shop gesehen)

[Ishi] Ungenießbar 1
[Ishi] Ungenießbar 2

Zum Extrakt:
Läst sich sehr einfach herstellen, hast sicher schon was vom Kaltwasserauszug gehört in Verbindung mit HBWR oder?
Also Lysergsäureamid lässt sich mit Wasser extrahieren (aber nicht allzu lange konservierbar). Dann kann man es auch noch mit Alkohol extrahieren (brauchst dafür aber nicht extra mit Aceton, Ethanol et cetera rumhantieren). Samen + Flasche Wein genügen. Der Nachteil man braucht viele Samen (+100)
Samen bearbeiten (weiße Haut + pulverisieren) dann in den Wein und "gären" lassen. Zwei Wochen sollten reichen, dann wird das Pulver vom Wein getrennt.
Flasche kühl und dunkel lagern (Keller, Speisekammer). So hält sich Lysergsäureamid relativ lange.

@Breelias
Oja, das kommt mir zu bekannt vor. Tritt bei mir allerdings nur in Verbindung mit Nikotin auf. Möchte mal wissen an was das liegt, da mir beim ersten HBWR Konsum der holzige Geschmack total zugesagt hat. Aber mittlerweile sick.png

Gruß
Euphorie

Der Beitrag wurde bearbeitet von Euphorie am Jan 7 2010, 18:03 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0







--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 7 2010, 18:19
Beitragslink: #9


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 161
Mitglied seit: 3.Oct 2009
Alter: 28





Danke für die ausführliche Antwort! biggrin.gif

Also bei dem Preis würde ein Samen 2,5ct kosten. Das würde dann z.B.l einem Verhältnis von 1:14 (Ishi : Koehres) entsprechen und so viel potenter können sie dann doch nicht sein, oder?
Und verschimmeltes Saatgut wird wohl auch nicht vertrieben, das könnte man zur Not ja auch zurückschicken. Also was du mit den Bildern zeigen wolltest.

Hab jetzt keien genaue vorstellung von der Methode mit Wein aber das Pulter as man dann trennt ist quasi Abfall und wie trennt man es (Filter oder abschöpfen?)

gruß


Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 7 2010, 18:34
Beitragslink: #10


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 209
Mitglied seit: 11.Oct 2009
Alter: 28





Bitte!

Also merklich potenter sind die aus Madagaskar aufjedenfall, aber wenn du eh vor hast zu extrahieren, macht das keinen Unterschied. Kannst dir dann auch die billigen kaufen.

Beim Ansetzen des Weins würde ich noch darauf achten, dass nach fertig stellen des Weins ein Stamperl oder zwei schon eine wirksame Dosis ergibt. Musst mal im Internet schauen. Im LdT glaube ich, habe ich mal eine ausführliche Anleitung inklusive der Berechnung zum Weinansatz gesehen.

Das trennen ist nicht unbedingt notwendig. Aber was willst du mit wirkungslosen Samenstückchen in deinem Zaubertrank?
Wie du es filterst hängt davon ab wie fein du die Samen vorher verarbeitet hast. Muss nicht unbedingt feinstes Granulat sein. Es reicht wenn du ein paar mal ordentlich mit den Hammer auf die Samen schlägst.

EDIT:
Kannst du mir mal bitte den Link von der Quelle schicken, dann schaue ich mal ob ich selbst mal ein paar Fläschchen auf Vorrat ansetze.

Gruß
Euphorie

Der Beitrag wurde bearbeitet von Euphorie am Jan 7 2010, 18:35 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 8 2010, 14:06
Beitragslink: #11


Salvia Fan
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 335
Mitglied seit: 17.Dec 2007
Alter: 29
Aus: dem Elbental





@Euphorie
Ich bin da auch ratlos. Die leichte Übelkeit war bei mir nie das Problem. Außerdem wird sie von der euphorischen Wirkung total verdrängt.
Der Geschmack war bei den ersten 2 Trips ganz ok. Nur dann wurde es immer widerlicher. Die Kombination von Samen und Zitronensäure bring ich nicht mehr runter xD sick.png
Nächstes mal lass ich die Zitrone weg =) und Cola sowieso mrgreen.gif


--------------------
«Salvia - Tütschen auf, drübbaa, fertisch..»
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 8 2010, 15:12
Beitragslink: #12


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 209
Mitglied seit: 11.Oct 2009
Alter: 28





QUOTE(Breelias @ Jan 8 2010, 14:06)
@Euphorie
Ich bin da auch ratlos. Die leichte Übelkeit war bei mir nie das Problem. Außerdem wird sie von der euphorischen Wirkung total verdrängt.
Der Geschmack war bei den ersten 2 Trips ganz ok. Nur dann wurde es immer widerlicher. Die Kombination von Samen und Zitronensäure bring ich nicht mehr runter xD  sick.png
Nächstes mal lass ich die Zitrone weg =) und Cola sowieso  mrgreen.gif
*


Mit der Übelkeit hält sich es bei mir auch in Grenzen. Fühle mich nur immer leicht unwohl, Unterleibskrämpfe, starkes Bauchweh oder Erbrechen blieb mir bis jetzt immer verschont.

So, ich habe gestern mal meine restlichen vier Samen zu Pulver verarbeitet und in einer Gelatinekapsel abgefüllt. Ich denke, dass dürfte helfen.
Die Frage ist nur, nach welcher Zeit die Wirkung einsetzt bzw. wann die Gelantinkapsel soweit von der Magensäure etc. aufgeweicht ist, bis der Wirkstoff abgegeben wird.
Ich mach eventuell dieses Wochenende den Test, werde dann berichten.

Gruß
Euphorie
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 8 2010, 20:12
Beitragslink: #13


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 26
Mitglied seit: 1.Jul 2008
Alter: 34





also biggrin.gif

ich hab irg. wann aufgehört zu schreibn

hab die ganze nacht breitest grisend vorm pc gehockt und scrubs geguckt

um 7 uhr ausgemacht und augezu....WOAH biggrin.gif

soviel farben hab ich in meinem leben noch nich gesehn! =)


Es war wunderschön =)

das mit den Kapsel will ich auch mal probiern
Vllt. reduziert das die übelkeit ein wenig^^

beste grüße
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 12 2010, 17:38
Beitragslink: #14


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 78
Mitglied seit: 21.Feb 2008
Alter: 33





Wie sieht es mit Schnaps aus? Müsste doch eigentlich besser Extrahieren als Wein.
Die Vorstellung Schnaps und die Samen zu kombinieren kommt mir zwar merkwürdig vor, aber ich habe noch Samen, die ich nicht unbedingt in nächster Zeit essen möchte und daher dachte ich es wäre vieleicht sinnvoll das lsa zu konservieren.
Wird wein nicht auch schlecht wenn man ihn öffnet und dann lange stehen lässt?
Wenn nicht gehts auch mit wein - wäre angenehmer im Konsum.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 12 2010, 20:05
Beitragslink: #15


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 209
Mitglied seit: 11.Oct 2009
Alter: 28





QUOTE(leo cereus @ Jan 12 2010, 17:38)
Wie sieht es mit Schnaps aus? Müsste doch eigentlich besser Extrahieren als Wein.
Die Vorstellung Schnaps und die Samen zu kombinieren kommt mir zwar merkwürdig vor, aber ich habe noch Samen, die ich nicht unbedingt in nächster Zeit essen möchte und daher dachte ich es wäre vieleicht sinnvoll das lsa zu konservieren.
Wird wein nicht auch schlecht wenn man ihn öffnet und dann lange stehen lässt?
Wenn nicht gehts auch mit wein - wäre angenehmer im Konsum.
*


Wieso sollte man denn einen guten Schnaps verplempern, wenn man das Lysergsäureamid auch mit Billigwein vom Discounter von den Samen lösen kann?

"Wird wein nicht auch schlecht wenn man ihn öffnet und dann lange stehen lässt?"

Ich glaube, du hast da was falsch verstanden, man muss den Alkohol garnicht verdampfen lassen, denn der Wirkstoff löst sich im Alkohol. Also Samen rein Flasche verschließen und stehen lassen (nicht nur ein paar Stunden)
Wie in einem meiner vorherigen Posts schon erwähnt, sind viele Samen für eine Flasche Woodrosewein erforderlich. Also probiere lieber den Kaltwasserauszug (den habe ich auch schon im Thread erwähnt, glaube ich)
Genau, den Kaltwasserauszug musst du auch nicht allzulange ziehen lassen (4-12 Std. genügen voll und ganz)

EDIT:
Habe eben gelesen, dass du die Samen nur konservieren willst. Dafür brauchst dir nichtmal die Mühe mit irgendeiner der beschriebenen Anleitungen machen. Lege sie einfach in den Kühlschrank aber luftdichtverpackt, quasi in einem Zipper (Temperatur muss aber über dem Gefrierpunkt liegen)
Im Kühlschrank können sie sich so über Jahre halten ohne merklich an Wirkstoff zu verlieren.

Gruß
Euphorie

Der Beitrag wurde bearbeitet von Euphorie am Jan 12 2010, 20:09 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


2 Seiten  1 2 >
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

2 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 21st July 2018 - 20:33
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!