Suche erfolgreich abgeschlossen!
 
11 Seiten  1 2 3 > » 

mutantenkopf Geschrieben: May 10 2018, 23:17


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


Dass mit dem Tsasiki kann ich nur bestätigen. Gestern erst wieder mal eine Schale voll gemacht, leider doch nur 3 Knoblauchzehen rein, was für die Menge absolut nicht ausreichend war. Ich hatte vom Türken so einen 10% türkischen Sahnejoghurt diesmal, fand ich ziemlich gut geeignet (wird wohl mehr oder weniger der gleiche wie der griechische sein). Wie machst du deines? Kommt noch Dill oder Minze dazu?
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317981 · Antworten: 19 · Aufrufe: 632

mutantenkopf Geschrieben: May 10 2018, 17:20


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


hmmm, wie wär's mit Zitronengras-Limo?

Oder eher konventionell:
Mango-Minze? Granatapfel? Zitrone-Basilikum? Mango-Maracuja?

Gemüsig:
Gurke-Honig-Ingwer? Pfefferminz-Gurke? Waldmeister?

Wichtig ist halt auch die Farbe des Endproduktes, denn das Auge trinkt mit!

Eventuell auch interessant für dich:
http://schlaraffenwelt.de/limonana-israelische-minzlimonade/
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317974 · Antworten: 19 · Aufrufe: 632

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: May 7 2018, 21:16


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


"Morgens um 4 am Teich im Park, halt ich es keine 2 Minuten auf einer Bank aus. Wolken von Mücken blasen zur Attacke und das Anfang Mai"

Ich hab seit Jahren Mückennetze, die halten 99,99% der Viecher ab. Und wenn sich doch mal eine verirren sollte, greife ich sofort zu chemischen Waffen. Ich verabscheue Mücken, ein Auslöschern diese Spezie würde ich gutheißen:

https://www.geo.de/natur/tierwelt/50-rtkl-m...cht-einfach-aus
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317933 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: May 2 2018, 18:18


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


QUOTE(Dingo @ May 2 2018, 16:50)
QUOTE(hogie @ May 1 2018, 23:00)
@Dingo verräterisches Foto tongue.gif

es lässt sich auf ca. 10m genau bestimmen, wo das Foto aufgenommen wurde mrgreen.gif
*





Schalte Google Maps auf Satelit um und mit maximal 10% Anteil raten hast dus Punktgenau.
(Sehr altes Naturstein Gebäude, schaut kräftig aus wink.gif )
*



das Ding mit den Zinnen drauf?
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317920 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: May 2 2018, 09:10


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


QUOTE(hillage @ May 1 2018, 23:51)
sehr stark ist king krimson - in the wake of poseidon (auch wenn mir das viele nicht abnehem werden)
King Crimson - In The Wake Of Poseidon
https://www.youtube.com/watch?v=J1JjOpXsJ7A


starkes Lied, auch schon lange nicht mehr gehört.

QUOTE(hillage @ May 1 2018, 23:51)
die werden mir sicherlich noch weniger abnehmen !! (haha)
Pink Floyd - More (1969) - Green Is The Colour
https://www.youtube.com/watch?v=DySNnz5N9WA...S6QM5XFGGMuoO1s
-(wobei ich akustisch verwandschaft quasi eindeutig zu "more" ver-spürte, und, jetzt bin ich quasi eher ein lausiger akustiklaberkopf, der "nochmal" nachschauen wollte, zeecks akustik-bid-mangel (hahaha))-


ist tatsächlich eines meiner Lieblingslieder von Floyd. Davon gibt es aber etliche smile.gif
More ist meines Erachtens sowieso nicht sonderlich spektakulär. Obwohl Cymbaline schon ein großer Song ist (hatte ich auch früher auch in gewissen Zuständen notorisch mit "Careful with that Axe Eugene" verwechselt)




QUOTE(hillage @ May 1 2018, 23:51)
... nun, pink floyd - more - ...., einfach mal komplett durchhören, .. kann ja nicht schaden.


sollte man immer mal wieder machen, zumindest die Sachen bis einschließlich der Dark Side of the Moon.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317917 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: May 1 2018, 13:35


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


QUOTE(ju87 @ May 1 2018, 00:36)

Aber am schönsten ist doch das Heroin für Ohren



*



Epitaph kannte ich bisher noch nicht. Erinnert aber irgendwie stark an Eloy (zumindest die frühen Sachen)
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317908 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

mutantenkopf Geschrieben: Apr 25 2018, 23:25


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


sieht ja mal echt gut aus. Da könnte ich jetzt ein, zwei Teller von vertragen :)
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317892 · Antworten: 3115 · Aufrufe: 223,734

mutantenkopf Geschrieben: Apr 25 2018, 09:07


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


@hogie

du verwendest ja sehr gerne gußeiserne Pfannen. Nutzt du die für alles oder vorzüglich nur für Bratkartoffeln? Ich habe desöfteren Probleme, zb bei Spiegelei. In der gußeisernen setzen die sich oft mal an. Ich habe gelesen, dass man das umgehen kann, indem man die Pfanne erst richtig heiß werden lässt, bevor man das Öl reinkippt. Das hilft bedingt. Hast du Tips und Ratschläge für den richtigen Umgang mit gußeisernen Pfannen, auch bezüglich Reinigung? Was hältst du von Teflon?
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317887 · Antworten: 3115 · Aufrufe: 223,734

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: Apr 16 2018, 22:01


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


QUOTE(Herr von Böde @ Apr 16 2018, 21:55)

Mir jedenfalls ist wirkklich kar ich muss erst austeigen um irgendwo einzusteigen auch um wählen zu können wo ich einsteigen will und ob ich das überhaubt muss.
*



Das ist absolut richtig. Hätte ich erst nach einem anderen "Job" gesucht, bevor ich damals als Entwickler aktiv aufgehört habe, würde ich heute noch in so einem Büro sitzen. Einfach ins kalte Wasser springen ist manchmal das beste.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317824 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: Apr 16 2018, 21:42


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


QUOTE(AD #1 @ Apr 16 2018, 21:39)

Du lebst zwar deinen normalen Systemalltag, aber unterschätz mal nicht dein Wirken. Ich (und ich denke jeder andere, der sie kennt) bewundere deine Tripberichte sehr! Du bist ein Reisender und Pionier und trägst die Wunder anderer Welten in Worten in die unsere. Es gibt sehr wenige wie dich und du drückst dich angenehm klar und nachvollziehbar aus.

Überlege mal was das für die Zukunft bedeutet, wenn KIs deine Berichte lesen und zusammen puzzlen, was dort drüben abgeht. Die Berichte sind und werden unglaublich wertvoll sein.
*



Absolut richtig!
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317822 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: Apr 16 2018, 21:22


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


QUOTE(kleinerkiffer84 @ Apr 16 2018, 19:09)

Montag ist sowieso so ein Scheisstag. Montag morgen wird bei mir immer viel spekuliert und gemutmaßt, warum ich noch im Hamsterrad des Systems bin und warum ich mir das überhaupt antue, was ist hier der wirkliche Grund usw.
Die Antwort darauf ist dann immer recht ernüchternd: Weil ich das Geld zum Überleben brauche. Die nächste Frage die sich dann aufdrängt lautet: Was wäre denn die Alternative? Nach einer längeren Pause lautet die Antwort dann: "Das weis ich nicht" unsure.gif


Gibts in Österreich kein Hartz4-Äquivalent? Ich spiele schon mit dem Gedanken, denn ich steuere hart drauf zu. Zurück zum Programmieren kann ich nicht mehr, bin irgendwie ausgebrannt. Gerade versuche ich mich noch in Webseiten basteln, das würde ich vielleicht gerade noch so schaffen, aber da geht auch nichts. Bald ist mein gesamtes Erspartes, was ich über 15 Jahre Arbeit angehäuft hatte, verbraucht. Dann gibts Hartz4 und vielleicht ist das gar nicht so schlecht. Einfach nichts mehr tun.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317819 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: Apr 16 2018, 12:58


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


"Ich tue nichts was ich nicht tun will und ich unterlasse auch nichts was ich nicht unterlassen will, darum sehe ich mich jedenfalls nicht als Sklave."

sagt wohl jeder zwangssteuerzahlende Systemsklave einer raubtierkapitalistischen Hochleistungsgesellschaft. Diese menschliche Gesellschaft (ich rede nicht nur von deutschem Staatsgebiet), die so ziemlich alles plattmacht und gleichmacht und ausrottet und deren Teil jeder einzelene von uns ist. Rausnehmen und Hände in Unschuld waschen ist nicht, zumindest nicht so einfach.

Manchmal sieht man den Zwang eben nicht auf den ersten Blick. Nach meiner Def. sind wir alle so krasse Systemsklaven... die einen ahnen oder wissen es vielleicht ein wenig mehr als die anderen, das ist er einzige Unterschied. Hat aber mit DMT, Psilos oder Haschkeksen überhaupt nichts zu tun.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317812 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: Apr 16 2018, 07:26


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


@Böde
Welche Handlungen unterscheiden denn einen Systemsklaven von einem Nicht-Systemsklaven in diesem Kontext? Eine Geisteshaltung ist mir da doch zu wenig. Den ganzen Tag in Internetforen abhängen klingt für mich schon sehr versklavt.

Aber ich weiß ja was du meinst. Nun war ich mal ein paar Wochen "ohne". In einem anderen, fernöstlichen Land ohne Internet, im wilden Himalaya. Ich komme zurück und lese (aus purer Gewohnheit, nicht mal mehr Interesse) im Spam-Bereich dieses Forums was von Systemsklaven und Nicht-Systemsklaven und alle Leute, die schreiben, sind sowas von systemversklavt, weil es jeder auf die eine odere andere Weise ist. Egal was er auf DMT und Salvia verstanden zu haben meint. Damit schließe ich mich natürlich ein, keine Frage. Das ist kein Vorwurf. Aber das macht einen Menschen -zumindest nach meiner Definition- nicht gleich zu einem Nicht-Systemsklaven, wenn er genauso oder ähnlich oder nur temporär anders weitermacht, wie zuvor. Aber vielleicht reicht das manchem ja schon? Zu wissen, dass man kein Systemsklave ist, obwohl objektiv nicht erkennbar?

Was wäre denn eigentlich der (wahre) Nicht-Systemslave?

  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317810 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: Apr 14 2018, 11:01


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


Eine Trennung in Systemsklaven und Nicht-Systemsklaven (die, die Psyechedlika nehmen, und irgendwas höheres verstanden zu meinen haben, ernsthaft Leute?) ist so überheblich, wie schon lange nicht mehr gehört. Allein schon die Teilnahme an Foren wie diesem inkl. Zeitaufwand macht uns zu Systemsklaven.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317797 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: Mar 8 2018, 22:08


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


ohne Worte:
http://de.drugfreeworld.org/newsletter/iss...out-kratom.html

der ist auch gut:
http://de.drugfreeworld.org/drugfacts/mari...rug-abuses.html

und die Seite gehört wem? Einer gewissen Gail Carroll:
http://www.scientologynews.org/press-relea...bout-drugs.html

schon lustig, diese Scientologen. wusste nicht, dass die im Kampf gegen Drogen aktiv sind.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317514 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: Mar 7 2018, 01:53


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


QUOTE(hillage @ Mar 7 2018, 01:39)
nun, wie du's beschreibst, bzw zu erklären versuchst (weil, sorry, .... ich kann bzw könnte jetzt zb dein beispiel eben nicht einfach mal "laufen lassen") ....


Wie meinst du das? Hast du dir das Beispiel nicht angesehen? Oder meinst du deine eigene Webseite, wo so ein player laufen könnnte?

QUOTE(hillage @ Mar 7 2018, 01:39)
könnte man dann zb auch YTube's 1. in gewünschter reihenfolge, u 2. jeweils "in" gewünschtem zeitausschnitt ablaufen lassen ?


Du kannst mal einen Blick in die Reference werfen:
https://developers.google.com/youtube/ifram...reference?hl=de

damit kannst du noch viel mehr machen, als das, was du beschreibst. Im Grunde kannst du dir damit deinen eigenen player bauen.

QUOTE(hillage @ Mar 7 2018, 01:39)
ich zb weiß quasi nichts von solchen YT-kombi möglichkeiten, bzw hab auch noch nie sowas gesehen.

Die API gibts schon ein paar Jährchen, soweit ich mich erinnere. Hab damit allerdings noch nie was gemacht (glaub ich, hab schon so einige APIs zum Spaß getestet, zb. die twitter api).
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317510 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: Mar 7 2018, 01:03


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


@hillage
dafür brauchts keinen Player, dass kannst du -wenn ich dich richtig vertanden hab- über die YouTube IFRAME API machen.

hier ein Beispiel, wie man ein video nach 10 sekunden pausiert.
http://jsfiddle.net/hnkK7/718/
(oben links in der Navi RUN drücken, um nochmal zu starten).

Allerdings geht das hier im forum nicht, weil man in den kommentaren kein JS ausführen kann.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317508 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

mutantenkopf Geschrieben: Mar 5 2018, 23:24


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


4 Tage Dublin, 4 Tage Fastfood, 4 Tage zig Guinness. Ich werde mich diese Woche gesund ernähren. Apropos Guinness, ich weiß nicht, ob hier noch andere passionierte Trinker dieses Gebräus sind. Dieses Zeug verklebt dermaßen den Darm, man hat davon richtigen klebrigen, stinkenden Teerschiss und Verstopfungen nach dem zweiten Tag. Ich vertrage dieses Bier sehr gut, habe auch nach 6 - 7 davon keinen Kater und keine Übelkeit. Aber ansonsten... keine Ahnung, wie das die Iren auf Dauer machen :)
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317498 · Antworten: 3115 · Aufrufe: 223,734

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: Mar 5 2018, 23:11


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


@böde der i3-2100 hat zwei Kerne. Jeder Kern hat hier zwei Threads (Hyper-Threading). Er "simuliert" damit quasi vier Kerne, Prozesse können somit parallel auf 4 Kernen laufen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Hyper-Threading
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317497 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

mutantenkopf Geschrieben: Mar 1 2018, 00:03


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


@kleinerkiffer
ah, die guten Nuri Sardinen :)
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317465 · Antworten: 3115 · Aufrufe: 223,734

mutantenkopf Geschrieben: Mar 1 2018, 00:02


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


steht eigentlich die Wanderung nach Spanien noch? @Böde
Da wirst du sicher viele Pfunde verlieren
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317464 · Antworten: 3115 · Aufrufe: 223,734

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: Feb 28 2018, 10:56


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


QUOTE(Herr von Böde @ Feb 28 2018, 03:52)
Wie sähe es denn hiermit aus?

Core i3-2100 im Test: Sandy Bridge mit zwei Kernen und SMT auf dem Prüfstand
Den könnt ich quasie geschenkt bekommen.


der ist sicherlich ein ordentlicher prozessor, der für Deine Zwecke -als nicht Hardcore-Gamer- locker ausreicht.

QUOTE(Herr von Böde @ Feb 28 2018, 03:52)
Ich frage mich auch wie zeigt sich eine bessere oder schlechtere Performance beim Gaming?
Der hardcore PC Gamer werd ich mit Sicherheit so oder so nie weden.


Läuft einfach ruckelfreier und runder vermutlich. Habs selber noch nicht getestet, weil ich auch alles andere als ein Hardcore-Gamer bin. Ich vermüge mich hin und wieder mit Dwarf-Fortress, da brauchts wirklich nichts dazu
https://de.wikipedia.org/wiki/Slaves_to_Arm..._Dwarf_Fortress


QUOTE(Herr von Böde @ Feb 28 2018, 03:52)
hier auf Nachfrage nochmal der versprochene Status unter geöffnetem DSO (Intel Celeron CPU  N2840  @ 2.16GHz).
Legt für mich auch nochmal die Vermutung nahe das das Hängen und Würgen uA. beim Spiel am schwachen Prozessor liegt und nicht an mangeldem Arbeitsspeicher.

ja, hier ist eindeutig die CPU-Auslastung das Problem. Da die Grafiikkarte für Berechnungen nicht genutzt werden kann, muss alles die CPU handeln.

  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317454 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: Feb 27 2018, 14:32


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


Hier noch ein Testbericht zum AMD A6-9500
http://www.chip.de/test/AMD-A6-9500_125926997.html
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317447 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: Feb 27 2018, 14:31


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


QUOTE(hogie @ Feb 27 2018, 04:55)
QUOTE(Herr von Böde @ Feb 27 2018, 03:57)
hogie : im Leerlauf, ok das passt schon ehr.
Den gibts bei der Kiste aber nicht, die wird dann runtergefahren und vom Stromnetz genommen.
Der ruhende Desktop ist bei einem Officerechner das hauptsächliche Anwendungsszenario. Mit Leerlauf ist nicht Standby oder andere Energiesparmodi gemeint. Ich will absichtlich nicht den Stromverbrauch im Worstcase bei voller CPU-Last vergleichen, weil dieser Vergleich unseriös wäre. Denn es wäre Unsinn, Mehrkosten in effizientere Hardware zu investieren, die sich vielleicht nie amortieren. Deshalb der Leerlauf.

AMD hat erst mit dem Ryzen wieder etwas gegenüber Intel aufgeholt. Intel hat wesentlich effizientere Kerne und gerade die einfachen Dualcores sind auch nicht teurer als die steinalten AMD-Kerne. Die AMD-Killer tauchen wieder unter den Namen Pentium und Celeron auf. Z.B. Pentium G4400 (Skylake) oder G4560 (KabyLake). Das sind Dualcores für 50 Euro. Es ist kein Zufall, dass AMD seit Jahren keinen Fuß mehr auf den Boden bekommen hat. Damit kannst du eine Kiste aufbauen, die mit der Hälfte Strom auskommt.
*



Ich persönlich würde mir einen intelCore i7 (oder min. intel core i5) zulegen. Gibt nichts lästigeres als schwache CPU-Leistung. Aber gut, die kosten halt auch etwas. Intels CPU's sind auch für's potentielle Gaming besser geeignet.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317446 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

Wichtig: Spam
mutantenkopf Geschrieben: Feb 27 2018, 02:09


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Mitglieds-Nr.: 8,248


QUOTE(Herr von Böde @ Feb 27 2018, 01:18)
Nein, nutzt Bluebyte nicht, leider.
Ist aber alles sehr Detaillreich und teilweise bewegt, Dampf - und rauchwölkchen, wuselnde Siedler und Tiere, geförderte Gebäude die bewegt "glitzeren".

Brauchts dafür aber sicher nicht zwingend.

Überleg ich mir nochmal ob mir die Standartkarte nicht vielleicht doch reicht.
*



Die Graka-Power brauchste auch da nicht. Hier in diesem Fall muss die CPU arbeiten. Das Rechenergebnis wird via Bus an die Grafikkarte gesendet, die nur noch die Ausgabe vornimmt. Also im Grunde sollte Sieder Online mit jeder onboard-graka laufen. Es ist ein Irrglaube, dass alles, was mit Grafik zu tun hat, mit einer top Grafikkarte besser funktioniert.

Mich würde mal interessieren, wie viel Prozessorleistung das Spiel so frisst smile.gif
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #317443 · Antworten: 74880 · Aufrufe: 3,194,012

11 Seiten  1 2 3 > » 

New Posts  Offenes Thema (neu)
No New Posts  Keine neuen Antworten
Hot topic  Heisses Thema (neu)
No new  Keine neuen Antworten
Poll  Umfrage (neu)
No new votes  Keine neuen Antworten
Closed  Thema geschlossen!
Moved  Verschobenes Thema!
 

stats
Aktuelles Datum: 22nd May 2018 - 08:52
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!