Kakteen - Bestimmung Bitte :) @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Kakteen - Bestimmung Bitte :)

post Sep 12 2016, 10:34
Beitragslink: #1


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 3
Mitglied seit: 12.Sep 2016
Alter: 46





Hi Leute,

hat jemand eine Ahnung, was ich vor 3 Jahren bei A*di gekauft hab? biggrin.gif

Wer kann meine Kakteen bestimmen?

Bild: https://s14.postimg.org/h1s1mikc1/Datei_000_1.jpg

Bild: https://s14.postimg.org/z5v275i0h/Datei_000.jpg

Bild: https://s14.postimg.org/pzcrjvcs1/Datei_001.jpg

Danke sehr!

Der Beitrag wurde bearbeitet von Shrumzen am Sep 12 2016, 10:38 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 14 2016, 12:19
Beitragslink: #2


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 3
Mitglied seit: 12.Sep 2016
Alter: 46





Keiner eine Ahnung, was das für Kakteen sind?
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 14 2016, 12:28
Beitragslink: #3


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 948
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





Ich tippe schon auf Echinopsis/Trichocerus, wahrscheinlich pachanoi aufgrund der kurzen Bewaffnung biggrin.gif
Sonst mal in einem Kakteenforum versuchen dry.gif

Die Kalkflecken deuten auf eine gewisse Unachtsamkeit hin, lieber destilliertes (für 45ct/l in der Drogerie) oder Regenwasser zum Giessen/Spühen nehmen, Leitungswasser ist ungeignet dry.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Sep 14 2016, 12:34 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 14 2016, 18:57
Beitragslink: #4


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,632
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(Shrumzen @ Sep 14 2016, 13:19)
Keiner eine Ahnung, was das für Kakteen sind?
Wir haben hier durchaus ein paar Leute im Forum, die sich unglaublich gut mit Kakteen auskennen. Ich zähle mich nicht dazu, deshalb halte ich mich mit einer Einschätzung einfach raus. Du kannst allerdings nicht davon ausgehen, dass von den erfahrenen Kakteenleuten zufällig gleich einer hier rein schaut und deshalb schnell antwortet. Denn viele schauen hier nur sporadisch mal rein. Das sollte man auch verstehen können.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 14 2016, 22:39
Beitragslink: #5


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 622
Mitglied seit: 4.Dec 2012
Alter: 37






QUOTE(Shrumzen @ Sep 14 2016, 13:19)
Keiner eine Ahnung, was das für Kakteen sind?


Myrtillocactus geometrizans.


--------------------
To old for this place
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 14 2016, 23:34
Beitragslink: #6


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 622
Mitglied seit: 4.Dec 2012
Alter: 37





Definitiv kein Echinopsis/Trichocerus.


--------------------
To old for this place
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 15 2016, 00:50
Beitragslink: #7


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 948
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





Wow, ich könnts nicht unterscheiden biggrin.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Sep 15 2016, 02:49 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 16 2016, 15:41
Beitragslink: #8


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 161
Mitglied seit: 3.Oct 2009
Alter: 27





QUOTE(chronic @ Sep 14 2016, 22:39)
QUOTE(Shrumzen @ Sep 14 2016, 13:19)
Keiner eine Ahnung, was das für Kakteen sind?


Myrtillocactus geometrizans.
*



Hallo,
ich finde, dass das nicht passt. Was es tatsächlich ist weiß ich gerade auch nicht.

Gruß
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0







--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
User is offline xit
post Sep 16 2016, 19:31
Beitragslink: #9


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 75
Mitglied seit: 22.Jun 2007






QUOTE(williamsii @ Sep 16 2016, 15:41)
QUOTE(chronic @ Sep 14 2016, 22:39)
QUOTE(Shrumzen @ Sep 14 2016, 13:19)
Keiner eine Ahnung, was das für Kakteen sind?


Myrtillocactus geometrizans.
*



Hallo,
ich finde, dass das nicht passt. Was es tatsächlich ist weiß ich gerade auch nicht.

Gruß
*



Der Kaktus auf dem Bild von Wikipedia sieht aus wie das des Threaderstellers.
Website name

Weitere Bilder.
Website name

Ich würde sagen das es sich um Myrtillocactus geometrizans handelt.

Der Beitrag wurde bearbeitet von xit am Sep 16 2016, 19:34 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 16 2016, 21:22
Beitragslink: #10


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 948
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





QUOTE(xit @ Sep 16 2016, 20:31)

Der Kaktus auf dem Bild von Wikipedia sieht aus wie das des Threaderstellers.
Website name


*



Wie? Ich sehe am Katus des TS keine schwarzen Dornen und ausserdem ist dieser an der Basis verzweigt...

Schöne Bilder ansonsten, nur ich zB. find da keine eindeutigen Ähnlichkeiten (die ähnlicher sind als Ähnlichkeiten zu ander Kaklteen).
Die Dornen sind schwarz, die Pflanze ist sehr hoch(dicht unter der Spitze )verzweigt.
Das sehe ich hier am vorgestellten Kaktus gar nicht.
Was macht die Sache nun eindeutig ???

Genau die Bilder hab ich mir auch angesehn nach dem Post von chronic (ich kannte die ganze Art nicht) und: ja, es gibt Ähnlichkeiten aber es gibt auch Ähnlichkeiten zu Echinopsis.

Ich vermag da nichts eindeutiges zu sehen vielleicht mag man die Unwissenden ja noch aufklären woran es für den Experten klar wird (an welchen konkreten Merkmalen auf den Bildern) ... Bilder vergleichen kann ich auch, aber man möge mir glauben das ich keinen (eindeutigen) Unterschied sehe, wäre erfreut über den Hinweis smile.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Sep 16 2016, 21:31 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 16 2016, 22:43
Beitragslink: #11


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 622
Mitglied seit: 4.Dec 2012
Alter: 37





Letztendlich habe ich auch geraten. Myrtillocactus geometrizans weil ich bei meinen mal einen hatte der aus dem Rahmen viel und dem gezeigten verdammt ähnlich sah. Ja, auch bei denen gibt es verschiedene Phänotypen. Der Ausreisser stammte aus einer Aussaat. Alternativ eine andere Myrtillocactus Art.

Cereus, Pilosocereus Arten halte ich für nicht wahrscheinlich. Ich werde bei Gelegenheit das Bild mal an anderer Stelle zur Begutachtung zeigen. Das wird allerdings etwas dauern.


--------------------
To old for this place
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 17 2016, 21:30
Beitragslink: #12


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 622
Mitglied seit: 4.Dec 2012
Alter: 37





So ich habe mir erlaubt die Bilder anderswo einzustellen. Der jenige der die Art bestimmt hat verfügt über ein enormes Wissen bezüglich Kakteen. Zur Gattung Echinopsis wird von ihm in kürze ein Standartwerk auf Englisch erscheinen das u.a. alle bis dato bekannten Arten, sowie Standortvarianten und Zuchformen beinhalten wird.

Genug ausgeschmückt. Bestimmt wurde der Kaktus als Stenocereus griseus. Erste Bilder die ich dazu im I-net gefunden habe ließen mich doch etwas zweifeln. Andererseits vertraue ich ihm bei seinem Urteil voll und ganz.
Hier habe ich ein Bild gefunden das dem gesuchten nahe kommt.

Der Beitrag wurde bearbeitet von chronic am Sep 17 2016, 21:30 Uhr.


--------------------
To old for this place
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 19 2016, 12:16
Beitragslink: #13


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 3
Mitglied seit: 12.Sep 2016
Alter: 46





Danke für eure Beiträge!

Der Stenocereus griseus hat viel zu helle und lange Stacheln. Sieht meinem garnicht ähnlich.

Mein Kaktus hat ziemlich kurze und dunkle (rötlich, zum ende hin schwarz zulaufende) Stacheln.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 19 2016, 19:26
Beitragslink: #14


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 622
Mitglied seit: 4.Dec 2012
Alter: 37





Vom Aussehen her bin ich auch etwas irritiert. Andererseits von E. pachanoi haben auch nicht alle gleich große Dornen. Je nach Phänotyp.

Die Person die mir die Antwort lieferte ist Patrick Noll von http://trichocereus.net/ Er ist eine richtige Koryphäe was Kakteen angeht und nicht nur auf seiner Seite unterwegs, sondern auch in vielen Kakteengruppen.


--------------------
To old for this place
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 24th January 2018 - 04:48
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!