Spam @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

4986 Seiten « < 4953 4954 4955 4956 4957 > »  
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Spam

post Jan 11 2018, 21:51
Beitragslink: #74311


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 215
Mitglied seit: 13.Aug 2010
Alter: 28





QUOTE(Acinonyx @ Jan 11 2018, 12:07)
In manchen Jahren findet man schon im August viele.
*



Ich hab mal irgendwo gelesen (und später als empirisch erwiesen übernommen), dass es erst einmal richtig abregnen muss damit sie rauskommen. Also kann es sich durchaus auch im August schon lohnen auf die Suche zu gehen, wenn denn nach den heißen trockenen Sommermonaten eine kurze feuchte Phase stattgefunden hat. Zum richtigen Zeitpunkt rauszugehen ist wertvoll, weil man dann höhere Chancen hat schöne Exemplare zu finden, die noch nicht von Schnecken oder sonstwem angenagt wurden.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 12 2018, 21:59
Beitragslink: #74312


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,211
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Ja, dass stelle ich auch immer fest. Fliegenpilze werden oft über Nacht, von Schnecken angefressen, die wissen offenbar auch was gut ist. Hier sollte man wenn möglich täglich die Standorte abchecken, wenn man sehr frische und unversehrte Pilze möchte.

Interessanterweise habe ich noch kein einziges mal gesehen, dass ein SKKK von einer Schnecke oder einem anderen Tier angefressen ist. Echt kein einziges mal, ich könnte mich nicht daran erinnern, einen angefressenen SKKK gesehen zu haben.

Hat schon mal jemand den Pantherpilz probiert?
Der ist vom Wirkstoffprofil ähnlich wie der Fliegenpilz, aber etwas dämonischer, eher NSG-ähnlicher.

Wobei aber das sicherlich eine absolute Notlösung wäre, alleine schon aus toxikologischen Gründen.
Im Zweifelsfall sind bei psychoaktiven Pilzen immer Psilos die 1. Wahl. Zwar ist der Trip wesentlich anstrengender, aber dennoch besser und vor allem völlig untoxisch.

Einen gewissen Reiz hat der Pantherpilz natürlich schon, alleine aufgrund der Tatsache, dass der absolut Mortler-sicher in der Natur wächst. Da ist es schon nicht ganz abwägig, sich diesen mal in die Pfanne zu schmeissen. biggrin.gif


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 13 2018, 03:32
Beitragslink: #74313


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,211
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





noddeeen wub.gif


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 13 2018, 04:26
Beitragslink: #74314


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 571
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 56
Aus: NRW





nun mom müßte ich euch (bzw muß ich !!) damit begrüßen, dass ich mir nicht sicher bin ob .......ich grad im spam abteil befinde, ......?
aber ok, belassen es wir dabei....
-------------
ist mir grad aufgefallen, bei "belassen es wir dabei, ....." steckt unglaubliches potenzial dahinter, nun, belassen wir es dabei ! (ha??, bzw diesmal wahrscheinlich doch eher ähh, wobei, alles quasi aber auch nur fokusansicht, bzw wellensurfen, wobei "nur fokusansicht", nun, zum glück objektiv nichts politisches in sicht (oder doch ??), dem man in den arsch treten könnte, wobei, möchte mich aber auch nicht politisch elegant aus der affäre ziehen, sprich, arschtritte sind sicherlich allemal eh quasi ein muß, .. wobei nun zb eben, wer hätte "bisher" (biss-herr ??) keine kassiert, zb
nun, immerhin quasi wie auch jetzt bei meinem beitrag hier ständige weiterentwicklung, wobei sich aber auch weiterentwicklung quasi nur speziell auf diesen beitrag .........
nun, kein bock mehr!!
wär's besser hätt ich nichts geschrieben jetzt ??, wobei, .. dem weltall hab ich zb jetzt sicherlich keinen strick gedreht, bzw hätt ich selbst nicht mal versuchen können, weil, quasi "naturgesetzlich" eh nicht mögölich, bzw NIE möglich, so zumindest eine art der philosohie, die ich unterstütze, bzw bielleicht auch erfunden habe !!! (hahahaha), u jo, was für ein lacher !! (ha)

Der Beitrag wurde bearbeitet von hillage am Jan 13 2018, 05:19 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 13 2018, 06:46
Beitragslink: #74315


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 571
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 56
Aus: NRW





und im übrigen, ich hatte ja hier kürzlich über funde per metalldetektor berichtet.
nun, ergänzend möchte ich jetzt noch dazu sagen, dass quasi alle meine hauptfunde aus einem römerlager stammen, und dieses ist den archäologen auch schon sehr lange bekannt, so dass zb einzelfunde, im charakteristischem sinne einer münze, quasi kaum eine rolle spielen.
nach meiner statistik, alle 50.000 teile (nichteisen, bzw edel bzw buntmetall) ein aureus.
diese statistik sollte ca auch heute noch gelten.
nun, übersetzt zb heißt dies ca, dass, selbst wenn man nur eine minute brauchte, um ein "signal" auszugraben, man 50.000 minuten lang mit ausgraben beschäftigt wäre, um einen aureus in den händen zu halten, nun, ich hab ca im schnit 7-9 sekunden gebraucht, bis ich es vom erstem akustischem sigbal ausgehend zeitlich "nackt" in den händen hielt, und, insgesamt hab ich ca über 100.000 nichteisen-metallische objekte alleine auf feldern ausgegraben.
jede menge römisches blei.
weit über eine tonne edelmetallschrot aus dem 2. weltkrieg.
alles aus einem lager.
außerhalb eines (dieses) lagers, quasi so gut wie keine funde !!
sehr wichtige info zb für archäologen !!

ich hab auch sonst sehr viel gesucht, aber "außerhalb" quasi null.
es ist sehr wichtig dies zu verstehen, weil, man findet nicht mal eben hier oder da was, sprich, funde haben schon ihre bedeutung.
in diesem sinne zb hab ich quasi wirklich wertvolles wissen, weil, ich weiß eben auch wie unwahrscheinlich es ist auf acker_x etwas zu finden.
es ist wirklich sehr wichtig zu wissen (oder zu vermuten) was feld_x nun aussagt !! (hahahaha)
und, sorry aber nee, irgendein scheißstrandstück ist quasi allgemein gesehen für "schatzsucher" eine goldgrube, wobei, voll abgeklappert!!
und, nur mal als vergleich, mein bester fund im wald ist ein 5 DM stück von 1951.

übrigens, hab ich's schon erzählt, in absoluter dunkelheit auf einem feld dauert es ca 7-9 sekunden bis ich vom ersten akustischen signalton eines objektes es nackt in der hand liegen hab, ich denke ich habs so ca erzählt, weil es eben wichtig ist !!!
außerdem isz (war) quasi mein hauptsuchgebiet voll verschrottet mit granatsplitter, ich finde diese verhältnisse zb nicht uninteressant, bzw, ist quasi eben auch geschichte, genauso wie ich es war für "diese" region, u jo, dies zb ist wohl eher kaum klar, nämlich, dass zb ich auch zur geschischte gehöre, und das dieses gebiet eben zu "meiner" geschischte dazugehört.
ich seh's sogar so, dass ich geschichtlich durchaus eine wesentliche rolle gespielt habe, sorry, aber dies ist quasi sogenannten laberköpfen wohl eher kaum klar, ja selbst wenn ich von welcher seite der geschichte quasi ich kaum etwas anderes sein kann als ein verbrecher, so gehöre ich aber eben doch zur geschichte dazu.
vielleicht will man aber auch nicht mehr sehen, als ein haufen elend, was sich langsam hochrappelt, wobei, wenn sich die schnauze der elite diesbezüglich nicht andert, nun, ... vielleicht könnte man bildungstechnisch was einspaaren ??
sollte man nun darüber lachen ??
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 13 2018, 08:22
Beitragslink: #74316


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 571
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 56
Aus: NRW





ich hab grad mal n bisschen bock was zu schreiben.
traumserien, kann jemand was begriffstechnisch damit anfengen ??, wenn JA, dann auf alle fälle her damit! (ha)
-------------------------------------
beschreibung zu einer "traumserie"

nun, ich hab mir grad überlegt, anstat meine erste traumserie (wobei ich grad nachsehen mußte worum es quasi überhaupt geht, zumindest nicht verkehrt diese ausdrzcksweise) zu beschreiben, beschreibe ich "besser" meine letzte, präsentativ, bzw aus jetzt ansicht betrachtet.
meine letzte traumserie ist absolut geil, und für mich unterstreicht diese quasi massiv die theorie, dass es spezielle traumserien gibt.
bei meiner letzten traumserie war es so, dass ich quasi im traum aus einem fahrendem auto heraus ein direkt vor mir fahrendes lenken sollte (mußte), und dies, obwohl ich es in eben bei einem teil der traumserie zb nicht mal mehr vormir herfahren sah,
und jo, u denke auch interessant, quasi beim letzten teil kam mir der wagen plötzlich entgegen !! (ha) u geil !!!
wobei, zb, ich dachte eigentlich quasi immer ich müßte unbedingt steuern, dabei (so scheint's nach letztem clip) bin (mußte) ich vielleicht einfach nur hinterher fahren !! (hahah)

ok, könnte gerne noch mehr darüber schreiben, mir geht (hoffentlich -hahaha-) abger gleich die puste aus, sprich, ich brauch erstlal'n bisschen ruhe.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 14 2018, 00:05
Beitragslink: #74317


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 95
Mitglied seit: 15.Jul 2009
Alter: 30





So, mal wieder alle Pflanzen an das Rühlemannsche Ungeziefer verloren.
Hatte einfach keine Zeit/Lust was dagegen zu tun.

Ich bestelle dort einfach nichts mehr.


--------------------
QUOTE(BlueSmurf @ Nov 29 2009, 02:08)
Träum weiter.  :angel:
*
Klar mach ich :)
QUOTE(Krealibin @ Nov 30 2011, 11:53)
Atome, die Juden der Neuzeit, keiner kennt die, aber sind böse und für alles verantwortlich.
*

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 14 2018, 01:36
Beitragslink: #74318


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 624
Mitglied seit: 4.Dec 2012
Alter: 37





QUOTE(ju87 @ Jan 14 2018, 01:05)
So, mal wieder alle Pflanzen an das Rühlemannsche Ungeziefer verloren.
Hatte einfach keine Zeit/Lust was dagegen zu tun.

Ich bestelle dort einfach nichts mehr.
*



Geh mal in dich ob du die Pflanzen wirklich dadurch verloren hast das sie von Rühlemanns stammen. Schliesslich wird von dort seit Oktober nichts mehr außer Samen versendet und ich finde es ausgesprochen vermessen nach wenigstens einem viertel Jahr jemanden anderen die Schuld für sein eigenes Versagen in der Haltung von Pflanzen zu geben. Hättest du dich mit den bekommenen Pflanzen und ihrer Bedürfnisse auseinander gesetzt wären sie dir nicht gestorben. Selbst wenn ein paar unerwünschte Passagiere damals bei dir eingezogen wären hättest du genug Zeit und Möglichkeiten gehabt dagegen an zu gehen. Heut zu Tage gibt es genug Mittel die man selbst bei starken Spinnmilbenbefall erfolgreich und weitgehend gefahrlos für einen selbst anwenden kann. Davon mal ab ist der Winter die Jahreszeit wo manche Pflanzen wesentlich leichter Opfer von Viechern werden. Zu wenig Licht, trockene Heizungsluft wie auch unsachgemäße Haltung schwächen Pflanzen nun mal und machen sie anfälliger. Natürlich ziehen sich Insekten dahin zurück wo die Lebensumstände für sie angenehmer sind. Kommen dann die erwähnten Faktoren hinzu ist das im wahrsten Sinn für sie ein gefundenes Fressen. Zumal sie selber drinnen vor Fressfeinden weitgehend sicher sind.

Ich selber bestelle seit Anfang der neunziger Jahre regelmäßig bei Rühlemanns und hatte erst zwei mal eingeschleppte Spinnmilben die mitgeliefert wurden. Das ist ärgerlich aber kein Drama wie das auch bei anderen Händlern vorkommen kann die mit der chemischen Keule ihre Pflanzen zu Sondermüll degradieren. Aber da redet niemand drüber. Statt dessen wird unreflektiert über einen Händler hergezogen der erfolgreich versucht seine Pflanzen ohne die Chemiekeule zu verkaufen. Davon ab kann man Pflanzen bei ihnen reklamieren wenn sie nicht dem entsprechen was man erwartet hat. Das man keinen Ersatz erhielt habe ich bei ihnen noch nicht erlebt.
Kritik im Falle Rühlemanns wäre eher dahin gehend angebracht das eine Reihe von Pflanzen nicht dem entsprachen bzw. immer noch nicht dem entsprechen als das sie verkauft werden. An vorderster Front sei Psychotria alba genannt die als Psychotria viridis verkauft wird. Oder das sie umstrittene Neophyten, wie das Indische Springkraut, verkaufen ohne das wenigstens darauf hingewiesen wird das sie eine Gefahr darstellen. Da hat sich mittlerweile etwas getan in dem man zumindest rät sie nicht aussämen zu lassen. Ein Hinweis das die Wurzeln und Rhizome im nächsten Jahr ausschlagen können fehlt leider immer noch.

Also bevor man anderen die Schuld für seinen Verlust gibt und bei jemanden geschäftlichen Rufmord ohne wirkliche Gründe betreibt bitte mal nachdenken ob es nicht an etwas anderen gelegen haben könnte warum es bei dir nicht so gelaufen ist wie du dir das erhofft hast. wink.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von chronic am Jan 14 2018, 12:40 Uhr.


--------------------
To old for this place
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0







--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 14 2018, 01:47
Beitragslink: #74319


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 129
Mitglied seit: 8.Jun 2009
Alter: 33





Nächstes mal kontrollierst du einfach deine Pflanzen, bevor sie in deinen Bestand kommen. Ist doch nicht so schwer.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 14 2018, 08:58
Beitragslink: #74320


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 982
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Bei Tierhaltern die ihr Hobby etwas angagierter Betreiben ist Quarantäne Pflicht.
Ein Neuzugang "betritt" nichtmal den Terrarienraum.

Das gilt sogar für meine Auszucht Futtermäuse.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jan 14 2018, 08:59 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 14 2018, 19:00
Beitragslink: #74321


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,651
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(chronic @ Jan 14 2018, 01:36)
[Geh mal in dich ob du die Pflanzen wirklich dadurch verloren hast das sie von Rühlemanns stammen. Schliesslich wird von dort seit Oktober nichts mehr außer Samen versendet
Das könnte durchaus sein. Allerdings möchte ich Ruehlemanns unter keinen Umständen in Schutz nehmen, weil das Schädlingsproblem ein Dauerbrenner ist. Als der Kräuter- und Duftgärtner vor Jahren noch viele Salviapflanzen verkauft hat, waren vor allem Spinnmilben ein Dauerbrenner hier im Forum. Viele haben den Befall erst Monate später bemerkt, weil gerade Anfänger einen geringen Befall leicht übersehen. Und das Konzept ganz ohne Pflanzenschutzmittel mit Raubmilben halte ich für naiv, weil es nur im Gewächshaus funktioniert und geringe Bestände fast immer überleben. Ein Gärtner müsste das wissen, dass er gerade Anfänger damit vor ein schier unlösbares Problem stellt.

Ich kaufe dort auch nichts mehr. Von allen dort gekauften Pflanzen gab es bei 100% Schädlinge gratis dazu. Im Prinzip kann man von so einer Quelle während der Quarantäne gleich alles an systemisch wirkenden Insektiziden anwenden, was man nur kriegen kann.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 14 2018, 19:56
Beitragslink: #74322


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,211
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





QUOTE
traumserien, kann jemand was begriffstechnisch damit anfengen ??, wenn JA, dann auf alle fälle her damit! (ha)


"Traumserien" kenne ich begriffstechnisch in der Weise, dass es möglich ist, einen Traum wie eine Serie zu erleben. Dabei kann man zwischen den einzelnen Folgen "auf Pause drücken", dann aufwachen, pissen gehen und dann während dem Einschlafen wieder auf "Play drücken", dann läuft der Traum dort weiter, wo die letzte "Folge" aufgehört hat.
Das ist bei NSG häufig der Fall, dass man diese Art des luziden Träumens durchführen kann bei der man willentlich Stop und Play drücken kann.

Ich weis noch, ich habe mir mal einen Tee aus Bilsenkraut, Fliegenpilz und Beifuss gekocht, davon war ich so vertrippt, dass ich irgendwann aufgewacht bin, ins Klo rüber getaumelt bin und dabei noch zum Bett zurück gerufen habe: "Wartet auf mich, ich bin gleich wieder da". laugh.gif
Danach "drückte" ich wieder auf Play und der Traum lief weiter.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 14 2018, 22:29
Beitragslink: #74323


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 624
Mitglied seit: 4.Dec 2012
Alter: 37





QUOTE(hogie @ Jan 14 2018, 20:00)
QUOTE(chronic @ Jan 14 2018, 01:36)
[Geh mal in dich ob du die Pflanzen wirklich dadurch verloren hast das sie von Rühlemanns stammen. Schliesslich wird von dort seit Oktober nichts mehr außer Samen versendet

Das könnte durchaus sein. Allerdings möchte ich Ruehlemanns unter keinen Umständen in Schutz nehmen, weil das Schädlingsproblem ein Dauerbrenner ist. Als der Kräuter- und Duftgärtner vor Jahren noch viele Salviapflanzen verkauft hat, waren vor allem Spinnmilben ein Dauerbrenner hier im Forum. Viele haben den Befall erst Monate später bemerkt, weil gerade Anfänger einen geringen Befall leicht übersehen. Und das Konzept ganz ohne Pflanzenschutzmittel mit Raubmilben halte ich für naiv, weil es nur im Gewächshaus funktioniert und geringe Bestände fast immer überleben. Ein Gärtner müsste das wissen, dass er gerade Anfänger damit vor ein schier unlösbares Problem stellt.

Ich kaufe dort auch nichts mehr. Von allen dort gekauften Pflanzen gab es bei 100% Schädlinge gratis dazu. Im Prinzip kann man von so einer Quelle während der Quarantäne gleich alles an systemisch wirkenden Insektiziden anwenden, was man nur kriegen kann.
*




Das war vor vielen Jahren und tatsächlich ein Dauerthema hier und in der Alraune. Seltsam nur, dass ich selber trotz jährlichen Bestellen, bestimmt seit ich 1992 das erste mal was von Rühlemanns gehört habe, nie groß was mitbekam. Nein ich habe mich nicht immer so gut mit Pflanzen ausgekannt wie heut zu Tage. Was andere Gärtnereien angeht kann man davon ausgehen das bei vielen trotz massiven Einsatz von Pestiziden ebenfalls ungebetene Gäste eingeschleppt werden weil sie mittlerweile Immun gegen die Gifte geworden sind. Beispiele kann ich nennen erspare sie uns jedoch namentlich. Jedenfalls ist die Ware von Muttis Lieblingsgärtnern aus den Niederlanden wie B. und denen aus D. nicht wirklich frei von Gästen. Das scheint also ein weitverbreitestes Phänomen zu sein. Und mal Hand aufs Herz, wie viele bestellen denn schon aus Foren wie diesen Pflanzen bei anderen als bei denen die gewisse potentiell psychoaktive anbieten? Sicher nur einige wenige die sich allgemein für Pflanzen interessieren. Von daher hinkt der zickige Spruch, Ich kaufe da nichts mehr, gewaltig.

Spinnmilben sind mit das erste was bei einer Pflanze auftritt wenn sie falsch gezogen wird. Dabei ist es meist unerheblich ob sie diese mitgebracht hat oder ob sie die im heimischen Wohnzimmer erworben hat. Es reicht vor allem im Sommer ein kurzes Lüften um sie sich einzufangen. Also wer kann denn da schon garantieren das sie mitgeliefert wurden? Die meisten doch nicht weil sie nicht mal ansatzweise auf den naheliegendsten Gedanken gekommen sind mal nach zu schauen was da in den Blattachseln sitzt. Einen Befall kann man sich locker in den ersten Stunden Zuhause einfangen Da muss an anderen Pflanzen noch gar nichts sein. Bitte nicht vergessen das die mit der Post verschickten Pflanzen auch geschwächt sind wenn sie ankommen. Und alles an systemisch wirkenden Insektiziden anwenden, was man nur kriegen kann muss man auch nicht weil es wie schon geschrieben ausreicht ein richtiges Mittel Sachgerecht anzuwenden. Leider wird erst einmal aus was für Gründen abgewartet, dann aus Informationsfaulheit oder romantischen Vorstellungen ein nicht geeignetes Mittel gekauft, aufgebracht und dann auf den Händler geschimpft von dem man die Pflanze hat ohne sich mal zu fragen ob es vielleicht das Mittel mit seinem öligen Zusatz war das ich mir aus falsch verstandenen Umweltbewusstsein gekauft habe das meine Pflanze umgebracht bzw. den letzten Rest gegeben hat.


--------------------
To old for this place
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 14 2018, 22:38
Beitragslink: #74324


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 982
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Ist sicher auch eine Frage der Pflanzenmasse.
Wenn ich einen halben Wald bestlle wird es vielleicht schwierig.

Bei ein paar Salviastecklingen kann man Befall sicher ausmachen und auch unter Kontrolle bekommen.

Also mal eben schauen was man da bekommen hat und reklamieren oder sich halt die Arbeit machen die nunmal dazugehört.

Wenn ich weiss was zu bekämpfen ist muss ich auch nicht "alles einsetzen".

Im Bereich von Schädlingen an den Pflanzen (und nicht in den Pflanzen oder den Wurzeln, da mag es problematischer werden ) sollte das echt gehen.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jan 14 2018, 22:41 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 15 2018, 20:25
Beitragslink: #74325


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,211
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Gute Menschen rauchen kein Marihuana, damit das jetzt mal alle wissen! rtfm.gif laugh.gif

http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deut...-kein-Marihuana


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


4986 Seiten « < 4953 4954 4955 4956 4957 > » 
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

3 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 3 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 23rd April 2018 - 14:43
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!