Unmöglicher Selbstmord? @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

3 Seiten  1 2 3 > 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Unmöglicher Selbstmord?, durch den willen

post Dec 15 2007, 16:30
Beitragslink: #1


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 137
Mitglied seit: 11.Apr 2007
Alter: 33





hi,
glaubt ihr das es moeglich ist sich durch den willen allein das leben zu nehmen, vielleicht seinen blutdruck soweit zu senken, dass er stagniert oder aehnliches?
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
düpf
post Dec 15 2007, 16:48
Beitragslink: #2


Unregistered











Oder spontane Selbstendzündung wink.gif
Go to the top of the page
+Quote Post
post Dec 15 2007, 16:51
Beitragslink: #3


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 68
Mitglied seit: 5.Jan 2007






Ich glaub, dass es allein deswegen schon nich möglich ist, weil jemand der Suizid plant, nicht genug Willenskraft/Durchhaltevermögen besitzt, solche Körperkontrolle zu erlangen und jemand mit genug Körperkontrolle keinen Suizid planen würde.

@Düpf: Oh ja ok ich übersah die spontane Selbstentzündung laugh.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von fatbot am Dec 15 2007, 16:51 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 15 2007, 16:51
Beitragslink: #4


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 439
Mitglied seit: 27.Apr 2007
Alter: 108
Aus: Kongo





Wovon ich jetz erzähle wissen nicht viele,aber da mich hier keiner persönlich kennt:

Ich hatte schon seit 1 Jahr gekifft,einmal haben wir dann wieder angefangen zu Philisophieren,und plötzlich hatte ich das Gefühl,als ob das Leben nur ein Spiel wäre,und ich einen Roboter steuer,so wie SIMS ungefähr.
Ich hatte wirklich das Gefühl,dass ich irgendwo real existiere,aber eben nicht als Mensch.Dieses Gefühl war so stark und real,das ich aus dem virtuellen Leben raus wollte,und wieder ins richtige zurück.

Also hatte ich mich nichtmehr gegens "Aufwachen" gewehrt,ein gaaanz komisches Gefühl.

Ich wachte wieder im Krankenhaus auf,und die Ärzte erzählten mir,dass einer meiner Kumpel mir das Leben gerettet hat,da ich Bewusstlos wurde und mein Puls nichtmehr fühlbar war.

Ich hatte dieses Gefühl niewieder.


--------------------
Wenn ihr mir Pns schreibt und SD wollt werden diese nicht beantwortet.Es sei denn ich schreibe euch zuvor an.
Ich wohne nicht in Deutschland...
Meine Posts sind alle gelogen,und ich bin sowieso nicht echt.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 15 2007, 17:00
Beitragslink: #5


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 28
Mitglied seit: 23.Nov 2007






Ich bin mir ziemlich sicher, dass das funktionieren würde. Davor wird in Anleitungen zu dieser Hypnosetechnik (weiß gerade nicht, wie die heißt) gewarnt, dass man nicht versuchen sollte seinen Herzschlag zu ändern. Außerdem wir von einigen Indianerhäuptlingen erzählt, dass sie das so gemacht haben. Aber aus dem Grund, den Fatbot genannt hat, kann man das wohl nicht als 'Ausweg' funktionieren, weil man dann emotional viel zu kaputt ist für sowas. Außerdem bräuchte man dafür Übung und ich nehme an, dass jemand, der genug Übung in sowas hat auch andere wege findet um sein Leiden zu ertragen.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
hogie
post Dec 15 2007, 17:02
Beitragslink: #6


Unregistered











Bewiesen ist zumindest, daß es durch Luftanhalten nicht funktioniert. cool.gif
Go to the top of the page
+Quote Post
post Dec 15 2007, 17:16
Beitragslink: #7


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 137
Mitglied seit: 11.Apr 2007
Alter: 33





mir geht es weniger um das praktische ausprobieren, eher um das theoretische funktionieren.

ich bin mir nicht ganz sicher wie weit man mit seinem willen gelangen kann. man kann sich an den rand des todes begeben, die frage ist nur, ob man solange den willen behalten kann, bis es kein zurueck mehr gibt?
irgendwie denke ich schon das es gehen muesste. zb bei nahtoderfahrungen wird auch von ausserkoerperlichen erfahrungen gesprichen, heisst ja eigentlich, dass man ueber den koerper hinaus seinen willen behaelt (soll aber nicht heissen das es eine seele oder sowas gibt).
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
hogie
post Dec 15 2007, 17:39
Beitragslink: #8


Unregistered











Ich denke nicht, daß es funktionieren könnte. Ebenso wie beim Luftanhalten. Denn spätestens, wenn du das Bewußtsein verlierst, ist mit dem Denken Schluß und zu diesem Zeitpunkt bist du ja noch längst nicht tot. Dein Körper hat in diesem Fall wieder die volle Kontrolle ohne deinen willentlichen Einfluß.
Go to the top of the page
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 15 2007, 18:27
Beitragslink: #9


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 137
Mitglied seit: 11.Apr 2007
Alter: 33





ja, aber das bewusstsein kann doch laenger behalten werden als die kontrolle ueber den koerper, oder nicht?! sonst wuerde es doch keine nahtodefahrungen geben, bei dennen der koerper klinisch tod ist und der "verstand" (oder was auch immer) noch eine wahrnehmung besitzt.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 15 2007, 18:31
Beitragslink: #10


Grandmaster Norris
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1,433
Mitglied seit: 1.Apr 2006






naja, wenn man den herzschlag soweit runterfährt, dass das hirn schon zuwenig sauerstoff hat, is die frage ob es dann bei bewusstseinslosigkeit noch soweit funktioniert, dass es den herzschlag wieder hochfahren kann...


--------------------
QUOTE(painlezzjr @ Nov 26 2006, 03:28)
und das is der grund warum es heir keinen normalen spamthread gibt...
*

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
User is offline MMX
post Dec 15 2007, 18:49
Beitragslink: #11


Mr. Unbequem / Schlechter Umgang
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 996
Mitglied seit: 17.Oct 2005






Wenn du lange genug den Willen aufbringst, nichts zu essen, kannst du das auf jeden Fall schaffen.


--------------------
user posted image

12 einfache Tips für Kratom-Anfänger


Dieser Post fällt unter "Freie Meinungsäußerung" und erhebt keinerlei Anspruch auf Richtigkeit, Übereinstimmung mit geltendem Recht oder sonstige Relevanz.
Am besten ist es für den Leser, eine jede meiner Aussagen als Lüge zu interpretieren.


QUOTE
<sia> BKA! BKA! BKA!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 15 2007, 18:51
Beitragslink: #12


Tanzbär
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1,620
Mitglied seit: 1.Jul 2007

Aus: waldfrieden wonderland





QUOTE(MMX @ Dec 15 2007, 18:49)
Wenn du lange genug den Willen aufbringst, nichts zu essen, kannst du das auf jeden Fall schaffen.
..und mit Trinkverweigerung gehts nochmal deutlich schneller.


--------------------
shiva has come
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
User is offline tby
post Dec 15 2007, 18:56
Beitragslink: #13


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 560
Mitglied seit: 10.Jun 2007
Alter: 28





vergesst nicht dass der herzschlag nicht bewusst gesteuert wird, sondern ein automatischer reflex ist dessen ursprung im rückenmark (und eben nicht im gehirn!) liegt. darum ist es ja so schwer und benötigt viel übung, seinen herzschlag zu senken.
also hats ncihts mit bewusstsien zu tun.

und ich glaube dass wenn man ohnmächtig wird der körperliche selbsterhaltungstrieb automatisch wieder einsetzt, denn dieser ist nicht von deinem psychischen zustand abhängig (man bringt sich ja aus psychischen gründen um) und ist immer vorhanden.


--------------------
Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zum letzten Mal von Tby: Übermorgen, 12:09.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
hogie
post Dec 15 2007, 19:02
Beitragslink: #14


Unregistered











Einen Herzstillstand kontrolliert auszulösen, ist ein Kinderspiel. Das macht man tagtäglich bei Operationen am offenen Herzen, sobald der Patient an der Herz-Lungenmaschine hängt. Doch mit reiner Willenskraft halte ich das für völlig ausgeschlossen.
Go to the top of the page
+Quote Post
post Dec 15 2007, 19:50
Beitragslink: #15


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 337
Mitglied seit: 10.Dec 2005
Alter: 29
Aus: 40xxx





QUOTE(hogie @ Dec 15 2007, 19:02)
Einen Herzstillstand kontrolliert auszulösen, ist ein Kinderspiel. Das macht man tagtäglich bei Operationen am offenen Herzen, sobald der Patient an der Herz-Lungenmaschine hängt. Doch mit reiner Willenskraft halte ich das für völlig ausgeschlossen.
*

Die Schlagfrequenz kann man mit Hilfe von autogenem Training und afaik auch irgendwelchen yogischen Übungen absichtlich senken. Auch hier wird strikt davon abgeraten, das in Eigenregie zu machen, weil man davon auch nen Herzkasper kriegen und schlimmsten falls verrecken kann. Ich wüsste nicht, warum man das dann nicht auch absichtlich herbeiführen können sollte.


--------------------
Ich bin ein Teil des Teils, der anfangs alles war,
Ein Teil der Finsternis, die sich das Licht gebar,
Das stolze Licht, das nun der Mutter Nacht,
Den alten Rang, den Raum ihr streitig macht.

Mephistopheles, Goethes Faust
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


3 Seiten  1 2 3 >
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 27th April 2017 - 12:09
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!