Extraktion Von Reinem Salvinorin Von Sphere @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

4 Seiten < 1 2 3 4 > 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Extraktion Von Reinem Salvinorin Von Sphere, (deutsche Übersetzung) von SiRiuS

post Apr 2 2008, 00:40
Beitragslink: #16


Spiderpig
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,816
Mitglied seit: 16.Jun 2005






Nö, der Artikel ist gepinnt, der kann nicht untergehen.


--------------------
Du brauchst dringend Ubuntu. Da kannst du mit der Dateisuche Zeugs bei Amazon bestellen.
Das is crazy

Und du dachtest Android wär schräg
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
Lolek
post Apr 2 2008, 03:45
Beitragslink: #17


Unregistered











[spam]mir gings um den sinnlosen kommentar zu einem text der vor jahren gepostet wurde. macht keinen unterschied ob gepinnt oder nicht[/spam]
Go to the top of the page
+Quote Post
post Apr 8 2008, 18:38
Beitragslink: #18


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 186
Mitglied seit: 24.Aug 2006






Für Lob ist es nie zu Spät !!


So... endlich mal wieder Senf dazu gegeben devil.png
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 28 2008, 18:35
Beitragslink: #19


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 3
Mitglied seit: 28.Apr 2008
Alter: 37





Noch bessere Resultate lassen sich erzielen (sprich wenig Chlorophyll in der Lösung) wenn das Aceton "getrocknet" wurde. Dem Aceton wird das in ihm enthaltene Restwasser entzogen. Dies nennt man in der Chemie "trocknen".

Dies geht sehr gut mittels Molekularsieben (meist teuer, bzw. schwierig zu beschaffen) oder auch mit Silica-Gel (die kleinen Trockenperlen die in Verpackungen elektronischer Geräte enthalten sind mit der Aufschrift "Do Not Eat" - hat sicher jeder schonmal gesehen).
Ich empfehle jedoch (vom Chemikalienhändler eures Vertrauens) Silica-Gel mit Farbindikator (Originalzustand: Orange / Bei Wasseraufnahme dann fast farblos).
1kg ~ 30€

Es ist von Vorteil eine Übermenge Silica-Gel zu verwenden (ca. 1/4 des Glasvolumens) und stetig (min. 10-15. min. zu rühren). - Silica-Gel kann man wieder regenerieren (im Backofen bei ca. 120-150 Grad einfach 15-25 min. "backen").

Nach der "Trockung" des Acetons kann man es wie schon beschrieben verwenden es lassen sich durch diese Prozedur noch weitaus bessere Resultate erzielen und man hat weniger Aufwand beim anschließenden Entfernen des Chlorophylls.

Noch was:

Falls man vor hat "reine" Salvinorin Kristalle zu züchten sollte man seinen Extrakt nicht eindampfen sondern ihn auskristallisieren lassen.
Man sollte eine Menge Ausgangssubstrat haben mit der man arbeiten will, weil viel reines Salvinorin in Lösung sein muß, wenn man reine Kristalle bilden will.

Über die Züchtung von Kristallen kann man viel in Google erfahren, der Vorgang ist praktischerweise bei fast allen Kristallisationen der gleiche.

In Kurzform:

- Man bereitet ein (gereinigtes) Extrakt vor, je reiner desto einfacher gestaltet sich die Bildung von Kristallen rolleyes.gif

- Man dampft auf der Herdplatte (oder Heizung = schonender) das Extrakt soweit ein bis sich eine gesättigte Lösung einstellt (man sollte nicht soweit eindampfen das sich Feststoffe bzw. Schwebstoffe im Extrakt zeigen, dies Bedeutet dann in der Nachfolgenden Kristallisation weniger Reinheit der entstandenen Kristalle)

- Sofort danach kühlt man den "Mother-Liquid" ab und läßt ihn ruhen (wichtig, da wenn man immer umrührt sich nur seeehr winzige Kristallnadeln bilden)

- Grundsätzlich: Je langsamer man abkühlt desto schöner und ausgeprägter sind die Kristallnadeln (man kann ruhig einige Tage wachsen lassen.....Achtung! Lösungsmittel verdunstet, das kann alles ruinieren, also Deckel drauf) - Stellt sich nach spätestens 1-2 Tagen noch immer kein Kristallwachstum ein hilft oft das Anreiben der Gefäßinnenwand mit einem Glasstab) - Ist 2 Tage später immer noch nichts zu sehen war die Lösung nicht gesättigt

- Anschließend abfiltrieren und den "Mother-Liquid" erneut auskristallisieren lassen (je öfter man das wiederholt desto unreiner werden die Kristalle)
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Oct 13 2009, 01:34
Beitragslink: #20


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 464
Mitglied seit: 29.Jan 2009
Alter: 28
Aus: NimmerLand!





Danke..... bye.gif
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Oct 20 2009, 18:07
Beitragslink: #21


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 28
Mitglied seit: 20.Oct 2009
Alter: 28





klingt ja sehr kompliziert aber ich denke is machbar...
hats denn wer schon ausprobiert ?! irgendwelche erfahrungsberichte?!

und thx an dich...klasse arbeit!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Oct 20 2009, 19:53
Beitragslink: #22


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 367
Mitglied seit: 5.Jul 2009
Alter: 38





Wenn es wer nachmacht, ich wuerde kein Silicagel nehmen, irgendwie war das nicht gut... kann mich nicht genau festlegen was mich daran stoert. Vll hilft google weiter.

Lieber den guten alten Gips verwenden ... ist preiswerter und wahrscheinlich unbedenklicher. (Ich glaube meine Bedenken haengen mit der Indikatorfarbe zusammen ... aber habe momentan keine Lust mein Organikum rauszukrame und genauer nachzusehen)

Aber im Organikum steht ziehmlich sicher, dass man Aceton mittels Phosphorpentoxid trocknet (wegen der Kondensationsprodukte Destilliert man das ganze am Schluss nocheinmal) Wenn ich mich recht entsinne, dann bildet Aceton mit Wasser kein Aceotrop, also sollte auch schon eine Rektifikation (vereinfacht: besonders gute Destillation) reichen ^^


--------------------
Um Rekursion zu verstehen, muss man zunaechst Rekursion verstehen.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Oct 29 2009, 15:30
Beitragslink: #23


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 28
Mitglied seit: 20.Oct 2009
Alter: 28





kristalle zuechten hoert sich cool an aber was mache ich dann mit den kristallen aus (fast)reinem salvinorin?! ESSEN biggrin.gif?!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Oct 29 2009, 16:43
Beitragslink: #24


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 424
Mitglied seit: 24.Feb 2009
Alter: 28
Aus: Sudetendeutschland





ja, du darfst sie auch essen. - würfelzuckergröße, drunter geht nichts. Bild: http://www.tamemymind.com/blog/images2007/smiley-bangheadonwall-yellow.gif


--------------------
If you can't find a freezer to hide in and protect yourself from global warming sometimes ample amounts weed and LSD can serve as a substitute to teleport your consciousness into hyperspace where evil carbon dioxide can't exist.

Bild: http://www.abload.de/img/freiheit3dbk.png
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 7 2010, 09:12
Beitragslink: #25


Tanzbär
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1,620
Mitglied seit: 1.Jul 2007

Aus: waldfrieden wonderland





Woher bezieht ihr Naphtha?

Aceton habe ich früher von Omikron bezogen, aber die führen wohl kein Aceton mehr, deshalb:

Woher bezieht ihr Aceton?

Zum Verständniss - ist das so richtig?

Ich möchte ein gutes Extrakt herstellen, mache ich alles richtig wenn ich wie folgt vorgehe:

1. Salvia pulverisieren
2. Mit Aceton in ein Einmachglas (verschließen, dunkel lagern)
3. Nach einigen Tagen Aceton-Gemisch in seperates Gefäß sieben und leicht erhitzen um Aceton verdampfen lassen
4. Übriggebliebene Wachs mit Naphtha vermengen, das Naphtha löst das Wachs
5. Naphtha wegschütten, Salvinorin unlöslich -> sammelt sich am Boden (?)
6. Schritt 4 + 5 einige male wiederholen
7. Aceton-Extraktion wiederholen um Naphtha-Rückstände loszuwerden

Bitte um Statement!

Grüße!
karline bye.gif


--------------------
shiva has come
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 23 2010, 10:01
Beitragslink: #26


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 87
Mitglied seit: 15.Jul 2004

Aus: AUT





ja, karline- so könnte mans machen.

hier findest du das ganze schön bebildert (ganz unten)
erowid howto tincture salvia

diesmal ohne sieben... einfach absenken lassen und flüssigen teil absaugen (pipetieren oder wie auch immer)

hab gestern nacht meine 170g zermahlene/pulverisierte blätter zusammen mit -20 grad aceton (syntheserein) in 2 gläser aufgeteilt angesetzt.
muss leider warten bis das neu bestelle aceton kommt- hab fasst einen liter verbraucht ^^ denke aber das das lange ansetzen nicht schadet. das ganze liegt im gefrierfach.

werd ev. auch noch eine naphta (in meinem fall wundbenzin) wäsche machen, vl. mit nem teil.

der größte teil wird in 96 pro. alkohol zu tinktur.


dann brauch ich nicht mehr rauchen smile.gif


*aceton hab ich aus der apotheke- 1 Liter ca. 13 euro glaub ich.
*naphta hab ich nicht- heißt halt anders ^^ Wundbenzin beschreibt sich selbst als rein.

Der Beitrag wurde bearbeitet von seaklate am Jun 23 2010, 10:27 Uhr.


--------------------
---- Wenn es ein physisches Gegenstück zum Bewußsein, Gedächtnis oder der Identität des Menschen geben würde, und dieses könnte aus unseren Gehirnen isoliert werden, dann denke ich, dass wir etwas ähnliches wie Salvinorin finden würden. (Thurner 1996). ---- Bild: http://www.artfirm.cc/ext/11.gif
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 23 2010, 10:11
Beitragslink: #27


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 537
Mitglied seit: 2.Nov 2009
Alter: 28





QUOTE(seaklate @ Jun 23 2010, 11:01)
hab gestern nacht meine 170g zermahlene/pulverisierte blätter zusammen mit -20 grad aceton (syntheserein) in 2 gläser aufgeteilt angesetzt. [...] das ganze liegt im gefrierfach.
*



Hat das irgendwelche Vorteile? Ich dachte immer Niedrige Temperatur = Verlangsamte Chemische Vorgänge.


--------------------
- = Alles ist anders = -

Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

Meine Vorfahren ham' Wildscheine gejagt - heut leb ich mit Barbaren die tun, was die Bildzeitung ihn' sagt

Prohibition hat schon im Garten Eden nicht funktioniert - Adam aß den Apfel
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 23 2010, 10:30
Beitragslink: #28


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 87
Mitglied seit: 15.Jul 2004

Aus: AUT





ursprünglich gehts und gings darum das das gekühlte aceton weniger von wachsen aufnimmt.

bin auch kein profi aber es hat schon seinen sinn.

daher aceton kühlen, nur kurz (~ 3 min) zum blattwerk. aceton nimmt sehr schnell das salvinorin auf und der rest bleibt am blattwerk.

in meinem fall isses schon fragwürdig ob es sich noch was bringt- aber hab weder meine gefäße bekommen noch das restliche benötigte aceton- und ICH... war einfach zu gierig. kanns ja ohnehin immer noch waschen.

Der Beitrag wurde bearbeitet von seaklate am Jun 23 2010, 10:32 Uhr.


--------------------
---- Wenn es ein physisches Gegenstück zum Bewußsein, Gedächtnis oder der Identität des Menschen geben würde, und dieses könnte aus unseren Gehirnen isoliert werden, dann denke ich, dass wir etwas ähnliches wie Salvinorin finden würden. (Thurner 1996). ---- Bild: http://www.artfirm.cc/ext/11.gif
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 23 2010, 10:43
Beitragslink: #29


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 537
Mitglied seit: 2.Nov 2009
Alter: 28





Da verbleibt dann aber schon viel Salvinorin im Material, oder? Man liest in den Anleitungen ja immer, man solls 3 Tage stehn lassen & gelegentlich rühren.


--------------------
- = Alles ist anders = -

Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

Meine Vorfahren ham' Wildscheine gejagt - heut leb ich mit Barbaren die tun, was die Bildzeitung ihn' sagt

Prohibition hat schon im Garten Eden nicht funktioniert - Adam aß den Apfel
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 23 2010, 12:36
Beitragslink: #30


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,682
Mitglied seit: 25.Jun 2007
Alter: 34





Bei einer Kaltextraktion legst Du es ja gerade drauf an, möglichst reines Ausgangsmaterial zu bekommen und kein Black Wax, also möglichst wenig Verunreinigungen mitzulösen. Dafür hast Du geringere Verluste in der nachfolgenden Aufreinigung, da nach abfiltieren von Feststoffen weniger Wachse und sonstiges auszuwaschen sind.



--------------------
döp!!!11!1 ¡klick mich fett!
QUOTE(erdbeertoertchen @ Jan 17 2011, 23:32)
wikileaks ist terror unso, weil es uns zwingt uns mit sachen auseinanderzusetzen vor denen uns hauptberufliche journalisten zu schützen versuchen.
*
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


4 Seiten < 1 2 3 4 >
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 23rd March 2017 - 07:11
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!