Tripbericht Trip-e @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Tripbericht Trip-e, Erster Trip mit Trip-E von Happy Caps

post Jan 3 2016, 21:41
Beitragslink: #1


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 75
Mitglied seit: 19.Nov 2013
Alter: 26





Frohes neues wünsche ich euch biggrin.gif
Ich hab in den Feiertagen Trip-e von der Firma Happy Caps ausprobiert und wollte euch von dieser Erfahrung berichten. Der Hauptwirkstoff in diesen Pillen ist HBW also LSA.
Setting: bei mir zuhause mit meiner Freundin als sitter
Ich war gut drauf, gespannt und neugierig was da wohl kommen mag.

Vor dem Essen um 15 Uhr hab ich also eine dieser besagten Trip-E Pillen genommen (mit Milch wie auf der Packung angegeben).
Gegen 17 Uhr kam leichte Übelkeit auf. Hab mich dann dazu entschieden gegen die Übelkeit ein Köpfchen zu rauchen. Bis dahin hatte ich noch nichts vom LSA gespürt. Sobald ich aber das Köpfchen drin hatte gings irgendwie direkt los. Wie als ob das LSA erst aktiviert werden musste. Mir war leicht Schwindelig aber die Übelkeit war komplett weg. Gedanken ähnlich wie auf Pilzen aber nicht so extrem verspuhlt. Gegen 18 Uhr dann haben ich und meine Freundin beschlossen picolinis und Frühlingsrollen im Backofen zu machen. Als ich so vorm Backofen saß kam es mir vor wie wenn das brutzelnde Fett der Frühlingsrollen Gedanken sind. Also immer ein Gedanke der kommt, sich auf bläst und dann platzt. Ist schwer das jetzt danach noch so wiederzugeben wie ich es empfunden hab.
Gegen 18:30 hab ich mich dazu entschieden noch eine Pille nachzulegen.
Ich hab mir dann Kopfhörer aufgesetzt, ne playlist von Rameses B angemacht und mich zurückgelegt während meine Freundin sich irgendwas auf DMAX angeschaut hat. Hatte ein paar CEVs. Hab mich einfach treiben lassen und gar kein Zeitgefühl mehr gehabt. Hier ungefähr war ich am peak angelangt. Meine Beine haben sich wie Fremdkörper angefühlt. Gegen 21 Uhr sind ich und meine Freundin dann irgendwie im Bett gelandet. Meine Erinnerungen sind diesbezüglich recht verschwommen. Richtig klar kann ich mich erst wieder erinnern als ich aufm Balkon stand und eine geraucht hab. Im Hintergrund hatte ich Monk on Acid laufen. Das war gegen 23:30 der Himmel hat ein wenig vor sich hin gemorpht aber der Trip ist langsam abgeklungen. Hab dann gegen 23:45 noch einen letzten Eintrag in meine „Tripnotizen“ gemacht. Ich versuche immer ein wenig meine Gedanken aufm Trip festzuhalten. Diese kann ich wenn da Interesse besteht auch hier veröffentlichen. Sind aber recht wirr und durcheinander. Müsste ich zuerst etwas bearbeiten.

Fazit:
Die Trip-E von Happy Caps sind echt nicht schlecht und dafür das sie legal sind kommen sie echt nah an Pilze und co ran.
Kann ich nur weiter empfehlen.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Chaosshadow am Jan 4 2016, 14:42 Uhr.


--------------------
Mein Growbericht :)
Fick nicht die Welt sondern schwänger sie!
Verteil Positive, und nicht Negative, Energie!
:D
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jul 15 2016, 23:36
Beitragslink: #2


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,087
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Ja poste ruhig deine Tripnotizen noch, mich interessiert so etwas immer.
Ich verwende selber gerade LSA-Tripnotizen um MDMA besser zu verstehen und zu integrieren.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Mar 26 2017, 23:54
Beitragslink: #3


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 7
Mitglied seit: 23.Mar 2017
Alter: 26





Ja das mit dem ankicken kenn ich. Ich brauche auch gras, damit ich die positiven Effekte merke. Die negativen kommen aber immer ... Beim ersten mal hab ichs ohne Gras gemacht und hing die halbe Nacht nur über der klöschüssel. So schlecht ging es mir noch nie. Beim zweiten mal Gabs dann ne kleinere Dosis und werd dazu. Dann hat's geballert. Leider würde mir auch da schlecht, zwar nicht ansatzweise so schlimm wie beim ersten mal, aber es hat mir den Trip etwas verhagelt. Ich vertrag das Zeug scheinbar gar nicht. Schade eigentlich, da die positiven Effekte echt angenehm waren, obwohl sich die optischen Veränderungen auf leicht morphende wände beschränkten. Dafür wars am Anfang ganz ähnlich zu mdma, nach zwei Stunden dann wie ne kleine Dosis LSD. Für mehr müsste man wohl höher dosieren, aber das würde mir den Magen zerreißen :/
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Mar 31 2017, 23:46
Beitragslink: #4


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,087
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Diese Ähnlichkeit zu MDMA die in manchen Aspekten ausgeprägt ist, animiert auch mich, gelegentlich mit LSA zu experimentieren um so die letzte MDMA Erfahrung nochmal etwas revue passieren zu lassen und davon möglichst viel mitzunehmen.
Ganz besonders LSA+GBL ist MDMA in machen Punkten täuschend ähnlich.
Man kann sagen, dass ist wie MDMA nur ohne Stimulierung.

Jedoch sind die körperlichen Nebenwirkungen von LSA einfach übelst.
Man ist ja nicht zimperlich, aber eine LSA Vergiftung ist echt pervers.
Mit LSA werde ich jetzt auch wieder länger Pause machen.
Zwar waren die psychedelischen Effekte die ich davon mitnehmen konnte echt gut, nur diese Nebenwirkungen sind auf Dauer zu doof.

Bei der letzten LSA Einnahme, nahm ich minimal zu viel.
Ich lag im Bett und mir floss Kotze im Rachen hoch, die diesen perversen bittergrünen-holzigen-nussigen-blausäureähnlichen Geschmack hat.
Bäääääh!!! sick.png sick.png
Ich habs wieder runter geschluckt, weil ich zu kaputt war um aufs Klo kotzen rüber zu gehen.
Man fühlt sich wie ein gebrechlicher alter Mensch, liegt regungslos da und wartet bis es wieder aufhört. blink.gif

Zugute halten muss ich LSA, dass es manche therapeutische Anwendungszwecke geben könnte, in denen Erbrechen als reinigendes Element erwünscht ist.
Ähnlich wie bei Ayahuasca das Kotzen wohltuhend und reinigend ist.
Nur, so etwas macht man natürlich nur, wenn es wirklich nötig ist und eine konkrete Indikation besteht.
5-10 HBWR bei denen man sich die Seele aus dem Leib kotzt, ist etwas was man nur nach sehr reichlicher Überlegung, Vorbereitung, Nachbereitung und 3 Tage Zeit macht, und garantiert nicht zwischendurch. mrgreen.gif


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 12 2017, 19:24
Beitragslink: #5


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 49
Mitglied seit: 19.Nov 2016
Alter: 31





Also ich hab vor über drei Stunden eine genommen, nach 50min noch eine und außer das ich mich komisch fühle und flau im Magen ist da nix.
Hab auch zum letzten mal heute morgen um 6 was gegessen,
Vielleicht deshalb flau
Köpfchen hatte ich auch 2 und nix los hier
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post May 15 2017, 19:40
Beitragslink: #6


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,087
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Dann muss es an der Qualität der HBWR Samen gelegen sein, aus denen das Extrakt gewonnen wurde.
Hier gibt es teilweise Schwankungen im Wirkstoffgehalt.
Am stärksten sind in der Regel die Samen aus Madagaskar.
LSA ist in der richtigen Dosis ein vollwertiges Psychedelikum, aber eben leider mit sehr ekelhaften Nebenwirkungen.

Du hattest die Trip-E mit 275mg, in einer silbernen 4 Stück Packung mit orangen Aufkleber?


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Gestern, 00:21
Beitragslink: #7


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 49
Mitglied seit: 19.Nov 2016
Alter: 31





ja genau.

Aber vielleicht lags auch daran, dass ich 2-3 Tage vorher Psilos konsumiert habe...

Der Beitrag wurde bearbeitet von Steinmetz2002 am Gestern, 00:25 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

2 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 27th May 2017 - 07:10
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!