Soundkarte @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Soundkarte, Kaufempfehlung?

post Jun 1 2011, 18:49
Beitragslink: #1


Grandmaster Norris
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1,433
Mitglied seit: 1.Apr 2006






Hallöle,
da ich bald mal anfangen wollte was Musik zu produzieren wollte ich mir eine externe Soundkarte zulegen.
Ein altes MIDI keyboard hab ich auch aus dem keller gezogen und e-bass und akustik gitarre+bass hab ich auch noch hier rum stehen.
Was ich jetzt also brauche:
Eine Soundkarte mit gutem Klang, geringer Latenz, und Anschlussmöglichkeiten für Midi Keyboard, Klinke und Midi controller.
Preislich so 100-150€ schmerzgrenze 200.
Und KEIN Firewire biggrin.gif

Also jemand empfehlungen? Sind ja doch paar musikaffine Menschen hier an Bo(a)rd


--------------------
QUOTE(painlezzjr @ Nov 26 2006, 03:28)
und das is der grund warum es heir keinen normalen spamthread gibt...
*

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 1 2011, 23:16
Beitragslink: #2


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 553
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 55
Aus: NRW





hi painlez2jr

also das thema interessiert mich auf alle fälle auch laugh.gif

ab und an versuch ich mich mit dem themenbereich ein bisschen schlauer zu machen, allerdings bis jetzt vergebens laugh.gif

wieso externe soundkarte und nicht intern? hast du nur ein laptop?
übrigens mit welcher software möchtest du sound machen??

außerdem hab ich mal gelesen das midi signale besser über andere wege in den pc geleitet werden sollen, die soundkarte soll dafür gar nicht so gut geeignet sein.

aber wie gesagt, ich habe mir bisher nur versucht ein bisschen theorie anzueignen, hab selbst eigentlich gar kein plan mrgreen.gif

hab gelegentlich mal überlegt ob ich mir nicht einfach das Motif XF 8 von yamaha holen soll, aber nachher ist das auch ein fehlkauf, und soviel geld möchte ich nicht aus dem fenster werfen.

kann weder noten noch klavier spielen wink.gif

mfg
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 3 2011, 16:58
Beitragslink: #3


Grandmaster Norris
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1,433
Mitglied seit: 1.Apr 2006






Jo hab nen Laptop. Aber generell sind externe einfach praktischer, da man ja öfters an die in/outputs muss. Und dass mit der MIDI sache hab ich noch nicht gehört. denke das ist eher abhängig von der jeweiligen soundkarte. letztendlich kann es auch schon garkeinen unterschied (abgesehen von latenz) bei der übertragung eines MIDI signals geben. Wollte dann Ableton benutzen.


--------------------
QUOTE(painlezzjr @ Nov 26 2006, 03:28)
und das is der grund warum es heir keinen normalen spamthread gibt...
*

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 3 2011, 19:50
Beitragslink: #4


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 553
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 55
Aus: NRW





hi painlez2jr

http://unseretollepage.de/hosted/midiguide...1.html#einsdrei
zitat:
"Schwieriger wird es im Amateurbereich, in dem unseligerweise oftmals die Soundkarte als MIDI- Interface genutzt wird. Technisch ist es kein Problem, MIDI-Interfaces für alle möglichen Schnittstellen (COM-Port, Printer-Port, USB...) zu bauen, aber ausgerechnet Soundkarten werden häufig als MIDI-Interface genutzt."

hier index der seite
http://unseretollepage.de/hosted/midiguide/inhalt.html

eine gute soundkarte ist wichtig für guten sound (output)
und für gute ergebnisse wenns darum geht sound zu digitalisieren, zb alte bänder von tapes auf festplatte bringen, oder aber auch per mikrofon aufnahmen zu machen (input)

über den mikofoneingang kannst du zb auch bei einem verstärker ne e-gitarre, oder e-bass anschließen, und ordentlich power rausholen.
bei einer soundkarte sollte dies eigentlich auch gehen.
aber evtl gibts dafür speziallösungen, hier wäre evtl eine soundkarte mit speziellen möglichkeiten vorteilhaft.

aber wie gesagt, ich selbst kenne mich mit der materie eigentlich nicht besonders aus, und alleine nur über internet schlau machen, das ist nicht einfach.
besser man unterhält sich mit jemandem, der damit schon einige erfahrungen hat, und lässt sich das mal live vorführen.

mfg
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 4 2011, 13:32
Beitragslink: #5


Grandmaster Norris
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1,433
Mitglied seit: 1.Apr 2006






QUOTE(hillage @ Jun 3 2011, 19:50)

"Schwieriger wird es im Amateurbereich, in dem unseligerweise oftmals die Soundkarte als MIDI- Interface genutzt wird. Technisch ist es kein Problem, MIDI-Interfaces für alle möglichen Schnittstellen (COM-Port, Printer-Port, USB...) zu bauen, aber ausgerechnet Soundkarten werden häufig als MIDI-Interface genutzt."
*



Hier geht es eher um die Verwechslung zwischen MIDI und Audio. Ich will halt eine komplett lösung haben. Also ne Karte, an der ich per MIDI keyboard und Controller Software Synthesizer steuern kann, aber gleichzeitig mit E-Bass / Mikro direkt Audio einspeisen kann.
Mir ist der unterschied zwischen MIDI und Audio ja bewusst und ich suche eine Soundkarte die mir beides bietet also MIDI in/out/thru am besten doppelt vorhanden und 6,35mm Klinke in/out.


--------------------
QUOTE(painlezzjr @ Nov 26 2006, 03:28)
und das is der grund warum es heir keinen normalen spamthread gibt...
*

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 4 2011, 14:19
Beitragslink: #6


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 230
Mitglied seit: 30.Nov 2009
Alter: 27
Aus: Nirvana





Ich kenn mich da im Bereich etwas aus und habe folgenden Tip für dich:

TASCAM US 122 MK 2 Sehr gutes Geerät und einfach Top! Dürfte soviel ich gelesen habe voll und ganz deinen Anforderungen entsprechen!
MIC In r/l, Line In r/l, Phones, Line Out, MIDI In/Out, USB
Ist via USB mit Laptop zu verbinden und Kostet 149€ + 10€ Versand.

http://www.amazon.de/TASCAM-US-122-USB-AUD...07194235&sr=1-8

Steht zwar nicht viel bei, aber wenn man auf Bild vergrößern klickt, sieht man alle Bezeichnungen auf dem Bild!

Gruß
Terminator

Der Beitrag wurde bearbeitet von Terminator am Jun 4 2011, 14:48 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 5 2011, 12:00
Beitragslink: #7


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 29
Mitglied seit: 14.Jul 2010
Alter: 30





das tascam scheint eine ordentliche lösung zu sein.
aber wen du e-bass einspielen willst brauchst du entweder einen bassverstärker den du dann mit einem passendem mikrofon abnimmst oder eine DI-Box. da du sonst einfach nur ein mus aus tiefen frequenzen hast.


--------------------
Get off your fucking cross. We need the fucking space, to nail the next fool martyr.

"You talk like a retard!"
"Maybe this cos i am a retard! Wait are you on Acid?"
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 5 2011, 14:41
Beitragslink: #8


Grandmaster Norris
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1,433
Mitglied seit: 1.Apr 2006






danke für die tipps bisher.
Nen kleinen verstärker hab ich natürlich hier stehen, aber mit micro siehts erstmal schlecht aus.
Denke ich werd mir das alles nach und nach besorgen. erstmal die soundkarte und dann kann ich schonmal anfangen mit midi keyboard bissl rumzuspielen. muss eh erstmal ne runde musiktheorie pauken.
Ein mikro um Bass/Gitarre abzunehmen wird dann irgendwann folgen.

€: brauch ich trotzdem eine DI-Box wenn sowas in der Beschreibung auf Conrad steht?
QUOTE
"2 analoge Line-Eingänge (einer umschaltbar auf hochohmig für Gitarre, Bass usw.)"


--------------------
QUOTE(painlezzjr @ Nov 26 2006, 03:28)
und das is der grund warum es heir keinen normalen spamthread gibt...
*

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 5 2011, 15:16
Beitragslink: #9


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 29
Mitglied seit: 14.Jul 2010
Alter: 30





nein das sollte genau den zweck erfüllen.
falls dein bass verstärker einen line out hat brauchst du nicht mal mehr ein mikrofon


--------------------
Get off your fucking cross. We need the fucking space, to nail the next fool martyr.

"You talk like a retard!"
"Maybe this cos i am a retard! Wait are you on Acid?"
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 6 2011, 09:43
Beitragslink: #10


Grandmaster Norris
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1,433
Mitglied seit: 1.Apr 2006






weiß jemand was über die beiden?
E-MU 0404 USB

Presonus Audiobox USB


--------------------
QUOTE(painlezzjr @ Nov 26 2006, 03:28)
und das is der grund warum es heir keinen normalen spamthread gibt...
*

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 1st March 2017 - 21:42
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!