Cdl (chlordioxyd) Zur Infektionsbehandlung @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

3 Seiten < 1 2 3 > 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Cdl (chlordioxyd) Zur Infektionsbehandlung, das bessere Antibiotika?

post Jan 29 2018, 15:05
Beitragslink: #16


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 958
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





Das rechte Ohr ist mittelgradig entzündet, links sei keine Entzündung auszumachen.
Gut, ich meine da sei eine gewesen aber sei das dahingestellt.

Natürlich der dringende Rat Antibiotika zu geben.
Ein Hautgechabsel aus dem Ohr wurde auf meine Bitte ins Labor geschickt um auf Milben va.Demodex zu testen.
"Dreck kanne immer mal auftreten...".

Der Arzt hätte hier also genauso blind einfach ins Blaue geschossen um nur gegen die Infektion vorzugehn ohne zu hinterfragen wo die denn wohl herkommen könnte.

Wir sind nun so verblieben das ich erstmal kein Antibiotika gebe aber täglich zur Kontrolle vorbeikommen.

Den Versuch mit CDL an den entzündlichen Schorfstellen hält er selbst für interessant und sagt das es auf jedenfall einen Versuch Wert ist, in meiner Vernatwortung natürlich, wie gesagt werden musste.

Das die Entzündung im Ohr besser wird glaubt er nicht.

Schauen wir mal.

Bild von heut morgen
Original: https://i.imgur.com/AYUzj1A.jpg

Das blöde Taschenlampenlicht ist nicht grad farbecht...

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jan 29 2018, 15:20 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 29 2018, 18:01
Beitragslink: #17


Spiderpig
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,816
Mitglied seit: 16.Jun 2005






Ich will deinem Tierarzt nicht zu nahe treten aber entweder sind Hunde nicht sein Spezialgebiet oder er ist ne Pfeife.

Der Dreck bei Milben im Ohr ist manchmal dunkel Braun, meistens tief Schwarz. Die Milben oft auch was daran liegt das die den lieben langen Tag durch ihren eigenen Dreck robben.
Die Salben gegen Entzündungen im Ohr haben immer 2 Wirkungen. Sie betäuben lokal so das der Schmerz und das Jucken verschwindet. Durch Antibiotika wird die Entzündung bekämpft.
Bei Milben muss aber immer noch ein Milbenkiller mit dabei sein. Versäumt man das reduziert man die Symptome auf Null und die Biester nagen munter weiter.

Ein Tierarzt MUSS das wissen. Das weiß jeder unterbezahlte Tierpfleger in jedem Tierheim. Die Idee mit dem Labor ist also gut. Unnötig aber genauso. Mit genug Erfahrung hättest du auf ner Salbe gegen Milben und Entzündung bestanden und er hätte ein Sagehaften Umsatz von ein paar Euro an Medis gemacht.

So hat dein Hundi ein paar Tage unnötig Schmerzen und Doc verdient gut daran.



--------------------
Du brauchst dringend Ubuntu. Da kannst du mit der Dateisuche Zeugs bei Amazon bestellen.
Das is crazy

Und du dachtest Android wär schräg
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 29 2018, 21:25
Beitragslink: #18


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 958
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





QUOTE(Dingo @ Jan 29 2018, 19:01)
... Die Idee mit dem Labor ist also gut. Unnötig aber genauso. Mit genug Erfahrung hättest du auf ner Salbe gegen Milben und Entzündung bestanden und er hätte ein Sagehaften Umsatz von ein paar Euro an Medis gemacht.

...



ohmy.gif Was ist denn das für eine Einstellung?!?! weils billig und praktisch ist, keine Umstände macht lieber mal nen Neurotoxin, bedenkliche Chemie ( Zunahme Epilepsi bei Hunden), mit in die Ohren schmieren weil "es könnte ja sein..."

Eh, echt ey !!!

Ganz sicher nicht.

Der TA weiss das natürlich wird aber genauso wie ich davon ausgehn das bei einer erstmalig auftretenden Entündung es einfach keinen Grund gibt von Milben auszugehen, und gleich mit Kanonen auf Spatzen zu schiessen.

Das macht bei hohem Infektionsdruck vielleicht Sinn, in der Massenabfertigung wo man Kosten und Zeit sparn muss, in Tierheimen, aber doch nich bei nem Hund der mal ne Ohrenentzündung hat.

Sitze ich in 4 Woche wieder da, dann muss man mal genauer gucken.
Und das ist auch ganz sinnvoll, besser natürlich man invsetiert ins Labor ( es soll auch noch Tierärzte geben die selbst ein Mikroskop bedienen können)aber nötig wäre das an dieser Stelle noch nicht.

Floh- & Zecken-Schutzmittel für Hunde: Wie schädlich sind die Nervengifte darin?

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jan 29 2018, 21:34 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 29 2018, 23:05
Beitragslink: #19


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 958
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





Hier gibts für Interessierte einiges zu zu lesen.

Kritische-tiermedizin.de/

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jan 29 2018, 23:06 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 30 2018, 00:13
Beitragslink: #20


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,634
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(Herr von Böde @ Jan 29 2018, 23:05)
Hier gibts für Interessierte einiges zu zu lesen.
Kritische-tiermedizin.de/
Wenn ein Titel schon so heißt, dann will ich den erst gar nicht lesen. Denn das Ergebnis wird SINNFREI sein, davon bin ich jetzt schon überzeugt.

Es ist jetzt ganz gewiss keine besonderes Fähigkeit, wenn man Gülle riecht, bevor man sie schmeckt oder gar schmecken will.

Böde, ich denke du zerstörst mit deinem Müll das Forum bald vollends ganz und nachhaltig. Denke bitte mal darüber nach. Denn nicht jeder kommt mit solchem Gedankenmüll klar.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 30 2018, 00:55
Beitragslink: #21


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 958
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





Was bitteschön ist denn an einem Titel der das Wort "kritisch" enthält auszusetzen ??

Wieder mal glatt beim Vorverurteilen erwischt^^ das ist eine ganze Sammlung von Fachartikeln:

QUOTE
Erfahrungen mit dem Epiduralkatheter nach Salim und der Laser-Arthrodese der Seitengelenke der Wirbel bei Bandscheibenvorfällen und Bandscheibenprotrusionen der Hunde und Katzen

Der alte Hund

Kosteninformation zur minimal-invasiven Therapie bei Wirbelsäulenerkrankungen des Hundes

Erfahrungen mit Arthridor und Derma Coat

Glucosaminsulfat

Neue (alte) Wege in der Behandlung der Osteoarthritis des Hundes: Die kombinierte Arthrotherapie

Die Kastration der Hündin

Inkontinenz der kastrierten Hündin

Ernährung unserer Hunde und Katzen

Die Magendrehung des Hundes

Radiologisches Scanning vs. Computertomographie

Unverzichtbare Produkte für die tierärztliche Praxis

Tierärztliche Fortbildung

Blutbank für Hunde und Katzen in Hamburg

Laserchirurgie in der Veterinärmedizin

Die globale Ausbreitung von Krankheiten

Gefühlte Armut

Neue Erkenntnisse i.S. Hüftgelenkdysplasie (HD)

Zur Vermeidung von Bandscheibenvorfällen

Neue chirurgische Methoden

Neurotopische Diagnose und Therapie nach Dr. Desnizza

Zur Chirurgie des Gaumensegels bei French Bulldogs und anderen Kleinhunden mit brachycephalem Syndrom

Zur Chirurgie des Cauda equina Syndroms

Arthrose

Das Mega-Colon der Katze

Thorax-Chirurgie

Zum Thema Bioethik

Qualzucht

Das maligne Lymphom des Hundes

Vogelgrippe

Harald v. Fehr vs. Seehofer & Co.

Zur Transplantationschirurgie im Oberkiefer der Katze

Mord und Totschlag

Zur Kastration der Hündin Teil II

Mastercourse in Hamburg

Zur Kastration der Katze

Der Graue Star des Hundes

Der Kreuzbandriß des Hundes

Die zementfreie Hüftendoprothese für den Hund

Glaubenskrieg um Knoblauch und so

Zeckeninvasion und Permethrin & Co.

Blasenkrebs bei Hunden und Katzen

Kooperationspartner in Australien

Neurochirurgie 2008

Earthlings - Der Film

Codex eines ehrbaren Tierarztes

Zur Narkose von Hunden, Katzen und Heimtieren

Tierärztliche Rechnungen sollen teurer werden ?

Nochmals: Gaumensegel-OP, Ventilnasen-OP, Choanenstenosen-OP bei brachycephalen Rassen, z.B. bei der Französischen Bulldogge und beim Mops

Zoos: Erbarmungswürdige Gefängnisse

Der Pitbull ist so bissig wie der Labrador

Brief an die Hamburger Bürgerschaftsabgeordneten

Der Bandscheibenvorfall beim Dackel, beim Mops und bei der Französischen Bulldogge

Die Operation des grauen Stars beim Hund

Gen-Mais macht Mäuse mürbe


Zerstörerisch hogie, ist es wenn man urteilt und verurteilt ohne entsprechndes Wissen oder ohne das Wissen das man ja vielleicht doch hat auch mit einzubringen.
Wenn man mit Kampfbegriffen um sich schmeisst, beleidigt und Vorwürfe macht anstatt sachlich auf die Dinge einzugehen.

Bei all Deinem Gezeter geht es nur um Gezeter, nicht an einer Stelle um sachhaltige Diskussion.
Wenn Du die führen willst kommst Du nicht drum rum Dir dazu das nötige Wissen anzueignen.

Wenn Du das nicht willst, tu es einfach nicht.
Aber dann bitte sei auch so konsequent und halt Dich mit Kommentaren zurück die nichts Inhaltliches beitragen sondern einzig nahelegt das Du nicht weiss - und auch gar nicht wissen willst - wovon Du redest.
Gut, dazu zwingt Dich auch niemand.

Meine Absicht war es hier den Heilungsprozess oder Nichtheilungsprozess eines einfachen Mittels quasie live zu dokumentieren, das von Lobby und Industrie verteufelt und auf der anderen Seite zum Wundermittel erklärt wird.

Ich denke schon das soetwas in einem Forum in dem es um Substanzerfahrungen geht in "Allerlei" durchaus interessierte Leser finden kann. Damit das Forum also bereichern kann.
Wer einen Faden nicht lesen will, lässt das einfach.

Ich bitte Dich also in aller Freundlichkeit um sachhaltig "Mitarbeit" zB. in dem Du meine Prämissen widerlegst (mal auf andere Themen bezogen), mir also aus meinem Irrtümern denen ich aus Deiner Sicht unterliege herauszuhelfen oder Dich, wenn Du das nicht möchtest, zurückzuhalten.
Gegen einen bissigen Kommentar "hab ich doch gleich gesagt o.Ä." hab ich ja nichts aber bitte unerlasse Defamierungen und Angriffe die nur Kampfbegriffe und keine Sachargumente als Grundlage haben.

Du wirst vielleicht denen einen oder andern heimlichen Lesen mit Begriffen wie Verschwörungtheorie, gehirnweichspühlen, Alte oder "an der Klatsche haben" beindrucken, mich überzeugt das aber nicht von meinem Irrtum, ehr das Gegenteil ist der Fall.
Eigentlich doch ganz logisch, oder?

Die Form Deiner Reaktion bringt Dir nicht das gewünschte Ergebniss, Du bist genervt, ich bin genervt und keiner hat was gewonnen.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jan 30 2018, 01:36 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 30 2018, 01:36
Beitragslink: #22


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 95
Mitglied seit: 15.Jul 2009
Alter: 30





QUOTE(Herr von Böde @ Jan 30 2018, 01:55)
.


Meine Absicht war es hier den Heilungsprozess oder Nichtheilungsprozess eines einfachen Mittels quasie live zu dokumentieren, das von Lobby und Industrie verteufelt und auf der anderen Seite zum Wundermittel erklärt wird.



Mensch Böde, wie willsten da denn großartig was dokumentieren ?
Hast du zu Hause die Ausrüstung um Abstriche zu machen und festzustellen, was da als Infektion vorliegen könnte ?

Außerdem schreibst du ja selbst, dass du die Verschärfung der Situation in Kauf nimmst.


Also ich hab ja nichts gegen Tierexperimente (gibt gegenwärtig keine Alternativen), wenn dann bitte sollte das ein Fachmann tun.




QUOTE(Herr von Böde @ Jan 30 2018, 01:55)
.

Du wirst vielleicht denen einen oder andern heimlichen Lesen mit Begriffen wie Verschwörungtheorie, gehirnweichspühlen, Alte oder "an der Klatsche haben"
*



Naja, man ließt hier schon teilweise wirres Zeug. Fetzen über irgendetwas wissenschaftliches, dem ich beim besten Wissen nicht folgen kann (studiere etwas mit viel Mathe und Physik).

Bei mir fickt schon die Dimensionierung eines Metallstückes die grauen Zellen weg rolleyes.gif .

Ich meine klar, hier gibt es regelmäßig viele neue Blickwinkel auf etwas, aber keiner fasst es in Zahlen, Formeln , Skizzen. Und solange kann man es nicht als seriöse Tatsachen behandeln.

Der Beitrag wurde bearbeitet von ju87 am Jan 30 2018, 01:45 Uhr.


--------------------
QUOTE(BlueSmurf @ Nov 29 2009, 02:08)
Träum weiter.  :angel:
*
Klar mach ich :)
QUOTE(Krealibin @ Nov 30 2011, 11:53)
Atome, die Juden der Neuzeit, keiner kennt die, aber sind böse und für alles verantwortlich.
*

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 30 2018, 01:40
Beitragslink: #23


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 958
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





Also die Entzündung verschwindet oder sie verschwindet nicht, dazu brauch ich wohl keine Abstriche.

Ich habe mit keinem Wort gesagt das ich eine Verschlimmerung in Kauf nehme.
Das Gegenteil habe ich gesagt, "wenn keine Verbesserung eintritt oder gar eine Verschlimmerung" gibts die Antibiose.

Gedacht war die Bilddokumentation aber die Fotoqualität spielt da nicht ganz mit.
Sichtbar werden sollte es trotzdem. Va. auch an den Gelenken.

Es ist ein Behandlungsversuch, kein Tierexperiment.
Ich wäge sehr bewusst ab.

Wenn es so wäre das Chlordioxid, das sich jeder für Centbeträge selbst anfertigen kann bei vielen Infektionen gleich gut oder gar besser wirkt als Antibiotika, dann ist doch völlig klar das solches Wisssen,das solche Tatsachen unter dem Deckel gehalten werden.
Das steigert einfach nicht das Bruttosozialprodukt.
Da man Meinungen noch nicht wieder verbieten kann täte man das durch Defamierung.

Da diese Möglichkeit, ja die Wahrscheinlichkeit das die Industrie genauso vorgehen würde für mich so klar wie Klosbrühe ist, halte ich es für mein persönliche Pflicht da wo es einfach und ohne Gefahr möglich ist Alternativen zu problematischen Antibiotika auzubrobiern dies auch zu tun.

Wenn es wirksam ist, sebst wenn es nur in Einzelfällen wirksam ist, ist es wirtschaftlich, ökologisch und gesundheitlich rational vernünftg zunächst mal das Einfache zu probieren bevor man ungezielt mit Kanonen auf Spatzen schiesst.

Es ist nicht so das Antibiotika die bessere Wahl wären solange die Chance besteht sie nicht einsetzen zu müssen, sie sind eine Notfallwaffe und sollten so auch eingesetzt werden. Wir stumpfen sie aber ab.
Das weiss auch jeder Arzt und jeder der sich ein bischen mit der Problematik auskennt, das ist Allgemeinbildung.

Warum Antibitika trotzdem völlig anders eingesetzt werden, die Frage muss sich dann jeder selbst mal beantworten der mir hier vorwirft ich würde naiv an irgenetwas glauben.
Nein, das tue ich eben nicht, ich probiere es darum ja aus.
Wie groß wäre wohl der "volkswirtschaftliche Schaden" würde man von heut auf morgen auf über 50% der Antibiotikaverschreibungen verzichten?
Anders gefragt, wer hat denn wirklich ein Interesse an einer günstigern Alternative, wer denn, ausser der Patient????

Das ist mein persönliches Teleskop, durch das der Papst nicht gucken wollte als Galileo es ihm hinhielt.
Neue Medien halten es mir hin und ich nehms mir halt raus und schau mal durch und wer hier mitgucken will darf das gern tun, wer nicht, der muss das nicht.

Teufelswerk das Instrument...
Genauso wird hier ohne Not gewettert, anstatt einfach mal abzuwarten und zu schauen.

Und warum Leute die sich für aufgeklärt halten das überhaubt nicht im Stande sind selbst zu erkennen, geht in meinen Schädel nicht hinein. V.a. natürlich auch deshalb weil gar kein Argument kommt, nur Kampfbegriffe.


wink.gif


Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jan 30 2018, 06:25 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 30 2018, 16:57
Beitragslink: #24


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 958
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





Keine Milben im Ohr.

"Pff, das sieht tasächlich besser aus..." der Kommentar des Ta.

Wolgemerkt nach insgesamt 5 CDL Spühlungen !

Er kratzt sich auch nicht nichtmehr.

Idiotischerweise ist mein Phone kaputt, da muss Wasser reingekommen sein, darum wohl auch der Blitzausfall...
Neues ist bestellt wird aber nicht vor Montag da sein fürchte ich.

Klar gibts dann nochmal Ohrbilder, va die Dokumentation der Schorfstellen beliebt dann aber wohl. Da geht es so schnell nicht wie mir scheint.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jan 30 2018, 16:58 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 30 2018, 17:54
Beitragslink: #25


Spiderpig
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,816
Mitglied seit: 16.Jun 2005






@ Böde, du bist ne Granate. Davon abgesehen scheint lesen auch nicht deine stärke zu sein.

Ich hab dir im ersten Post gesagt geh zum Doc. Ich hab das auch gut begründet. Noch mal: Die Ursache muss Zweifelsfrei diagnostiziert sein, da von Milben verursachte Entzündungen völlig andere Medis brauchen als andere Entzündungen.
Das ist das genaue Gegenteil von "Es könnte ja sein".

Mit Erfahrung sind auch für dich Milben durch einen Einfachen Blick durch ein Otoskop (hab gegoogelt smile.gif ) einwandfrei zu erkennen. Man muss nur wissen wonach man sucht. Ist also ähnlich einfach wie ne Zecke zu identifizieren oder ein Floh.


Das in den Salben Nervengifte sind ist ja mal klar. Solltest du was wissen wie man Milben mit z.b. Nutella umbringt lass es mich wissen.
Natürlich ist das giftig. Die Salben sind sogar absolut tödlich, aber nur für die Milben.

Jetzt strenge mal kurz dein Gehirn an. Du drückst ein etwa Erbsen großen Klecks in die Ohren. Die Milben sind jetzt gezwungen durch absolut tödliche Pampe zu robben und diese mit zu fressen. Rate mal ob dabei ne gigantische Menge an Gift pro Kg Körpergewicht zusammen kommt .
Die Salben sind natürlich so gemacht das die Gifte von ungerne bis gar nicht durch die Haut gehen. Kommt halt darauf an ob es offene Wunden gibt im Ohr oder nicht. Aber selbst wenn Spuren der Nervengifte in den Kreislauf gelangen sollten ist das pro Kg Körpergewicht komplett unbedenklich. Hinzu kommt noch bissi Statistik wink.gif . Fast kein ein Hund hat im gesamten Leben auch nur einmal Milben in den Ohren. Von denen wenigen hat fast keiner 2 mal im Leben Milben in den Ohren.


Für den Fall das du an meiner Einstellung zweifelst lass dir gesagt sein das kein Hund bei mir auch nur eine Stunde zu lange Flöhe hatte oder sonst irgendwelche Parasiten. Die Biester sind äußerst unangenehm und gerade entzündete Ohren tun abartig weh.
Schon klar das ich auf Grund meiner Erfahrung (zig Jahre mit bis zu 100 Hunden täglich) die Anzeichen von den Mistkäfern früher erkenne als du und ich auch schneller weiß was los ist. Genau das ist ja auch der Grund warum ich dir dringend geraten hab von deinen Experimenten abzuraten und deinen Kojoten zum Doc zu bringen.


--------------------
Du brauchst dringend Ubuntu. Da kannst du mit der Dateisuche Zeugs bei Amazon bestellen.
Das is crazy

Und du dachtest Android wär schräg
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 31 2018, 00:53
Beitragslink: #26


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 958
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





Dingo auf das was Du eingangs geschriebn hast bin ich doch schon eingegangen.
Wär ich wie Du empfohlen hast kritiklos naiv zumTierarzt gegangen, hätte da gar keine ordentliche Diagnostik stattgefunden.
Man hätte einfach Antibiotika verschrieben.
Davon das man dann als nächstes eine Kultur anlegt um festszustellen auf welches Antibiotika die Bakterien auch ansprechen mal ganz zu schweigen.
Sowas wird in der Praxis gar nicht erst gemacht, nichtmal in der Humanmedizin.

ZumTa bin ich gegenagen weil mich die gelösten Beläge aus dem Mittelohr doch irritiert haben und weil ich mir meiner Verantwortung natürlich bewusst bin.

Nein Dingo, Milben die in der Haut schmarozen (Demodex) lassen sich nicht durch einen Blick erkennen.
Auf der Haut schmarozende Milben hatte ich selbst mit über 50 % iger Sicherheit vorher schon ausgeschlossen, die Problematik der Tierchen ist mir nämlich sehr wohl bewusst, ich bin mit Hunden aufgewachsen...
Mehr Sichreheit brauchte ich auch nicht weil - wie schon gesagt - der Hund im Dezember erst durchgecheckt wurde.

Ich habe mich auch nicht so sehr über Deine Posts aufgeregt, die tatsächlich sachhaltig und gut begründet waren und hätten weiter helfen können wenn sie mir etwas Neues gesagt hätten. Ich bin genervt von hogies Gejammer und Abwertung.
Über Kampfbegriffe ohne jeden Inhalt, die provoziern und zerstören und nichts Produktives beitragen.

An Sachkritik habe ich nichts auszusetzen, wenn sie auch mit zweierlei Maß misst, wie ju87s Frage nach dem Sinn der Dokumentation

Es ist nicht meine Absicht hier etwas ein für allemal zu beweisen oder zu widerlegen.
Wenn man aber über ganz subjektive Erfahrungen mit Mikrodosing berichten darf dann weiss ich nicht warum ich mit ähnlichem Anspruch - der Mitteilung des persönlich erlebten, gezeigt an Bildern - nicht ebenso berichten dürfen sollte.
Grundlage jeder Wissenschaft ist ein Bericht. Ein beschriebenes Phänomen.
Das hat man erst in den letzten 120 Jahren umgedreht nachdem es irrerweise keine Phänomene mehr geben darf für die man keine Theorie hat.
Deswegen haben wir ja auch alle gar kein Bewusstsein...^^

Warum das einen deratigen Widerstand auslöst ist mir echt nicht klar.

Psychopharmaka vs. Psychedelica ≍ Antibiotika vs. zB.Chlordioxyd

Psychologisch wird hier auf das Chlordioxyd ebnso heftig und unsachlich reagiert wie der "Mainstrem" auf Psychedelica das reflexhaft tut.

Merkt das ernsthaft niemand?




Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jan 31 2018, 01:30 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 2 2018, 10:29
Beitragslink: #27


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 958
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





Wenigstens mal ein Ersatzhandy aufgetrieben, zum 4ten Geburtstag ein Portrait:

Original: https://i.imgur.com/K6S9g4n.jpg

Das was jetzt noch gut gerötet ist war am letzen We knallrot, die Entzündung verschwindet, das Schwarze ist Dreck, den entferne ich zunächst mal nicht, ich will mich nicht mit ihm anlegen^^ wird von Spülung zu Spülung weniger:

Original: https://i.imgur.com/TpFfh6v.jpg

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Feb 2 2018, 10:33 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 2 2018, 23:49
Beitragslink: #28


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,634
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(Herr von Böde @ Feb 2 2018, 10:29)
Wenigstens mal ein Ersatzhandy aufgetrieben, zum 4ten Geburtstag ein Portrait:

Original: https://i.imgur.com/K6S9g4n.jpg
Das ist ja mal ein echter Zombiehund oder nur das Foto? xD




--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 3 2018, 00:38
Beitragslink: #29


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 958
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





Die Bereinigung der Augenreflektion des Blitzes ist offensichtlich für Hunde nicht ausgelegt smile.gif

Aber ja, ich brauch gaaaanz dringend ne vernünftige Cam, kann mich schon seit nem halben Jahrzehnt nicht entscheiden. Ne Cannon Eos M6 vielleicht oder doch richtig Geld in die Hand nehmen??

Original: https://i.imgur.com/pJSTE4C.jpg

Ich hab keinen Plan warum die Bildverkleinerung nur zufällig fungtioniert:

Unter Gimp - Bild - Skalieren 700px x xpx.
Erzeugtes Bildformat mit Pix in jpg. konvertiert ergibt keine Änderung oder nur ab und zu cwy.png

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Feb 3 2018, 01:06 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 10 2018, 19:16
Beitragslink: #30


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 958
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





Die Ohrentzündung ist inzwischen komplett abgeklungen, gestern Morgen gabs die letzte Spühlung, wahrscheinlich hätt ich schon Dienstag oder Mittwoch das Spühlen einstellen können.

Die Stellen an den Ellebogen sehen ebenfalls besser aus als je in den letzten 3 Jahren, es wird aber wohl etwas länger brauchen.

Ich hoff ich kann Montag nochmal halbwegs brauchbare Bilder machen.



Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Feb 10 2018, 19:18 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


3 Seiten < 1 2 3 >
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 20th February 2018 - 20:06
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!