Unmöglicher Selbstmord? @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

6 Seiten « < 4 5 6 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Unmöglicher Selbstmord?, durch den willen

post Aug 4 2017, 00:24
Beitragslink: #76


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 903
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





Und wenn Du vor Angst gut nassgeschwitzt bist nimmt der Strom den Weg des geringsten Wiederstandes und kocht Dir die Pelle vom Körper.
Und du überlebst...

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Aug 4 2017, 00:24 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 4 2017, 00:32
Beitragslink: #77


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,585
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(Fruchtfliege @ Aug 4 2017, 00:29)
Mir fällt noch Hochspannung ein. Ob von der Oberleitung oder aus der Mikrowelle das müsste funtionieren. Bei der Oberleitung knallts einmal und du fällst well done zu boden.
Tja, die Hoffnug stirbt nun mal zuletzt..

mein persönliches Scoring: saudumme Idee.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 4 2017, 13:37
Beitragslink: #78


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Alter: 44





QUOTE(hogie @ Aug 3 2017, 21:20)
QUOTE(Fruchtfliege @ Aug 3 2017, 22:13)
Vor den Zug zu springen schadet anderen! Der Zugführer findet das nicht so witzig und kann da auch einen weg bekommen.

Das sehe ich ähnlich. Andere Leute damit zu traumatisieren, finde ich sogar richtig unverschämt. Wer sein Problem alleine lösen will, soll das gefälligst auch alleine tun. Ohne andere darin zu verwickeln.
*



So ganz ohne andere zu traumatisieren, wird's leider nicht gehen. Verwandte, Freunde, etc... irgendwer wird einen schon finden. Und je nach Grad der Nähe kann das richtig traumatisierend sein... Freundin finden aufgehängt auf dem Dachboden zum Beispiel. Aber richtig ist, niemals sollte man andere in den Selbsttötungsvorgang einbeziehen. Am schlimmsten sind die, die andere noch mit umbringen, in dem sie z.b. in den Gegenverkehr rasen... solche sollte man posthum noch kastrieren.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 4 2017, 13:54
Beitragslink: #79


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 4.Apr 2016
Alter: 44





QUOTE(Fruchtfliege @ Aug 3 2017, 21:13)
Das Siechtum gehört nicht dazu. Schon das allzu lange Leben gehört nicht dazu. Das ist alles künstlich. Eigentlich ist man ab dem ersten Eingriff in der Verlängerung.
Zumindest wenn die Natur uns Das noch diktieren würde.


Doch, natürlich gehört das Siechtum dazu. Es gibt kein sauberes Ableben in dieser Dimension. Alle Lebewesen veränden kläglich, da ist nichts reines, schnelles, komfortables. Das sind unsere verweichlichten Wohlstandsgedanken, nichts anderes. Man ist soweit weg von der Natur, dass man genau jene nicht mehr ertragen will. Selbstmord, weil man rumleidet, ist was für Waschlappen. Wir wissen doch gar nicht, was für Trips uns da erwarten.... seh's mal aus der Perspektive und nicht aus der Ich-will-ewig-jung-bleiben-Perspektive. Siechtum, Ableben, langsames Abkratzen ist unveränderlicher Bestandteil des Lebens. War es immer shcon und wird es immer sein.

Und wenn man halbtot an der Machine hängt.... mein Gott, soll mich wer abschalten oder halt nicht, mir doch egal, ich treibe da eh schon im Nichts.

QUOTE(Fruchtfliege @ Aug 3 2017, 21:13)
Seppuku ist totsicher..
Oder doch den 44er
*



Gibt Leute, die haben sich mit einer 44er durch den Kopf geschossen und überlebt. Oder Kiefer weggeballert... die Wumme hat doch nen Rückstoss und wenn man das nicht geübt hat, kann das gut schiefgehen. In Mund stecken soll funktionieren, weiß ich aber nur aus dem Film. Seppuku wäre jetzt wohl die letzte Methode, zu der ich greifen würde. Dann lieber Sprung aus 100m, auch wenn man den überleben könnte.

Der Beitrag wurde bearbeitet von mutantenkopf am Aug 4 2017, 13:54 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 4 2017, 20:20
Beitragslink: #80


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 903
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





Fruchtfliege@
Jeder Eingiff ist ein natürlicher. Es gibt nicht unnatürliches in der Welt.
Der Mensch schafft naturgemäß das Künstliche. Das Künstliche entspricht seiner Natur. Wie der Biber künstliche Dämme baut es ist nur ein gradueller Unterschied.
Die menschliche Natur als unnatürlich zu sehen ist Entfremdung, wenn nicht Hybris und Selbsterhöung auf irriger Grundlage.

mutantenkopf@
Es ist ein wesentlicher unterschied ob ein Mensch einen Toten findet - und stellt sich die Situation noch so unschön da - oder ob ein Mensch die Kontrolle über eine Maschiene hat die den Tot verursacht.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 4 2017, 21:13
Beitragslink: #81


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 27.Jul 2017
Alter: 26





Herr von Böde@
So hab ich das auch noch nicht gesehen.
Wäre der Mensch jedoch nie in dem Stand der heutigen Technik gekommen haut es wieder hin.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 4 2017, 21:32
Beitragslink: #82


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 903
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





Es haut auch durch den ebenso natürlich menschliche Freiheit hin eine Entscheidung zu treffen. smile.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Aug 4 2017, 21:32 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 12 2017, 21:27
Beitragslink: #83


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,585
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Hier eine Doku vom SWR über den Unfall- und Genesungsverlauf eines 15-Jährigen, der bei einem Unfall in der Schule aus dem Fenster des 4. Stocks gestürzt ist. Worst case: Freier Fall aus 15m Höhe und aufgeschlagen auf Asphalt. Aktuelle Intensivmedizin macht es möglich, solche Stürze dennoch zu überleben. Er hatte sogar noch viel Glück, dass trotz unzähliger Frakturen seine Wirbelsäule heil blieb und er nicht einmal im Rollstuhl endete oder gar bis zum Lebensende beatmet werden muss.

https://www.youtube.com/watch?v=9OCpyLnlH-0


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 13 2017, 19:24
Beitragslink: #84


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,115
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Ach du scheisse, dass wäre natürlich der absolute worst case, einen Sturz aus der Höhe zu überleben. sad.gif


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 13 2017, 19:42
Beitragslink: #85


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 39
Mitglied seit: 27.Jul 2017
Alter: 26





Ich sag mal so, geil dass man Leben retten kann. Scheisse wenn man es sich nehmen will und es dann so nicht klappt.

Ich glaube aber das mehr Menschen aus dem Fenster fallen die das nicht unbedingt wollten.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 15 2017, 19:55
Beitragslink: #86


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,115
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Jein.
Notfallmedizin hat natürlich schon ihren Wert, aber man muss wissen wann es genug ist, denn eine Katze die angeschlagen ist, schläfert man ja auch ein.
Man sollte Menschen nicht unter ihrer Würde zu lange dahinrackern.

Wobei das natürlich stark vom individuellen Fall abhängt.
Wenn sich ein notfallmedizinischer Eingriff nur aufgrund eines gebrochenen Beins ergibt, dann lasse ich das natürlich schon wieder zusammenflicken, aber wenn es so wie im oben angesprochenen Beitrag um ein Polytrauma aus dem 4. Stock geht, dann möchte ich ein riesen Tatoo auf der Brust haben, auf dem steht, sie sollen mir zuerst DMT injizieren und im Anschluss eine tödliche Dosis Fentanyl.
Dieses Recht sollte doch zumindest jeder Mensch haben.
Andernfalls kann man nur hoffen, dass man irgendwann selber wenigsten noch zum nächsten Eisenhut oder Fingerhut robben kann.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 15 2017, 20:30
Beitragslink: #87


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,585
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Ja es ist so. Die Intensivmedizin bietet unglaubliche Möglichkeiten für jemand nach einem Unfall, der an seinem Leben fest hält. Das finde ich genial, dass das geht. Die Aussage in der Doku, dass die Überlebenswahrscheinlichkeit trotz schwerster Verletzungen nach dem Sturz aus dem 4. Stock bei etwa 20% lag, war durchaus realistisch.

Für einen Suizidversuch natürlich mehr als ein totales Fail. Doch es war in diesem Fall keiner.

Man muss Menschen aber als Humanmediziner auch sterben lassen können und dürfen, wenn es nicht anders geht und man den Willen des Patienten respektiert.

Das ist aber das Maximum, was nur in Einzelfällen so mal ging, ohne dass ein Arzt Knast riskiert hat oder den Patienten hatte einfach qualvoll verrecken lassen müssen.

Auch hierzu gab es eine seriöse Doku (eher gegen Ende)

https://www.youtube.com/watch?v=3R2KeCbfTeE



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


6 Seiten « < 4 5 6
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

2 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 18th August 2017 - 06:01
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!