Suche erfolgreich abgeschlossen!
 
241 Seiten  1 2 3 > » 

Wichtig: Spam
hogie Geschrieben: Oct 17 2019, 19:34


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


Selbst wenn du es mit vielen Tricks geschafft hast, ein altes Programm ans Laufen zu bekommen, musst du damit rechnen, dass es beim nächsten Update wieder entfernt wird.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323522 · Antworten: 76979 · Aufrufe: 3,715,099

Wichtig: Spam
hogie Geschrieben: Oct 17 2019, 02:44


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


QUOTE(Herr von Böde @ Oct 16 2019, 23:10)
QUOTE(hogie @ Oct 16 2019, 21:19)
...

Microsoft ist eine verschissene Frickelbude geworden...


back to the roots, erinnert ein bisschen an einen Alterungsprozess, die Demenz lässt schon grüßen biggrin.gif
Das wird gerne als solches abgetan. Aber ich weiß nicht, was daran dement ist, dass eine Kiste ohne Neustart für locker 10 Jahre im Dauerbetrieb einfach ihre Arbeit verrichten kann. Denn ich weiß, dass das geht. Ich komme jetzt auch einfach nach Hause und habe nichts neu gestartet. Das Zeug läuft einfach und hat sich nicht einfach von selbst neu gestartet oder ohne mein Zutun etwas installiert.








  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323514 · Antworten: 76979 · Aufrufe: 3,715,099

Wichtig: Spam
hogie Geschrieben: Oct 16 2019, 20:19


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


Meine Kisten laufen 24/7 über Jahre hinweg ohne ungeplanten Neustart. Das seit 20 Jahren. Alle hängen an USVs, dass auch ein kurzer Stromausfall nicht stört. Dann kommt Windows 10 aus der neuen Frickelbude von Glatzkopf COE, die permanent Updates macht, neu bootet und oft danach sogar überhaupt nicht mehr funktioniert. Bestes Beispiel war der April-Patchday 2019, womit unzählige Kisten abgeschossen wurden. Fast alle PCs, die fremde Virenscanner installiert hatten, wurden durch MS unbrauchbar gemacht. Gut, nicht mein Problem, denn ich brauche kein Schlangenöl.

Da die Updates gar keine Updates mehr sind, sondern jedes mal ein komplett neues Betriebssystem installieren und versuchen, die alten Programme und Daten zu übernehmen, ist das ein Konzept, das in der Praxis gar nicht wirklich funktionieren kann.

Microsoft ist eine verschissene Frickelbude geworden, die wohl kaum mehr gute Entwickler haben und nur noch Fäkalien in Geld umwandeln möchten. Jetzt wollen sie Daten sammeln wie Google, mit der Cloud richtig Kasse machen und ihre Kunden verkaufen. Sollen die doch endlich in ihrer Gülle ersticken. Die wissen schon, warum sie selbst Win10 aktuell noch verschenken. Denn die sehen längst ihre Felle davon schwimmen und ich gönne ihnen das von ganzem Herzen, wenn sie nur noch Scheisse bauen.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323510 · Antworten: 76979 · Aufrufe: 3,715,099

Wichtig: Spam
hogie Geschrieben: Oct 16 2019, 18:22


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


QUOTE(harekrishna @ Oct 16 2019, 19:12)
Ich würde aus Gewohnheit und wegen des Service wahrscheinlich dennoch W10 nehmen. Aber Android auf dem Handy geht klar.
Windows 10 ist der größte Scheiss aller Zeiten. Selbst Windows NT4 war dagegen noch ein Traum.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323502 · Antworten: 76979 · Aufrufe: 3,715,099

hogie Geschrieben: Oct 14 2019, 20:31


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


Das war der erste Versuch:

Original: https://abload.de/img/rinderrouladen2019_4aij50.jpg

Da es der erste Versuch der neuen Zubereitung ist, lässt sich da aber noch einiges optimieren.

  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323485 · Antworten: 3453 · Aufrufe: 280,875

hogie Geschrieben: Oct 13 2019, 17:44


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


Inzwischen sind die Rouladen zu einem einheitlichen Teil zusammengewachsen, sind aber immer noch roh:

Original: https://abload.de/img/rinderrouladen2019_2pskm5.jpg

Ich habe gestern schon eine Grundsoße gekocht, bei der alle Röstaromen alleine aus Pflanzenproteinen geholt werden. Die Farbe ist 100% natürlich. An Flüssigkeit nur Rotwein, wobei ich versucht habe, den Alkohol möglichst gut auszutreiben. Denn sonst werde ich später ein Problem haben, dass sich die Beutel zu stark aufblähen. Die Rouladen sind nun einzeln mit der Soße vakuumiert und garen dann im Wasserbad oder genauer gesagt komplett im Dampf, denn im Beutel gelten die Gesetze der Thermodynamik.

Original: https://abload.de/img/rinderrouladen2019_35ej5k.jpg
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323471 · Antworten: 3453 · Aufrufe: 280,875

hogie Geschrieben: Oct 12 2019, 20:56


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


Ich bin gerade dabei, ein uraltes Essen neu zu erfinden. Es geht um Rinderrouladen. Da es ein Testballon ist, sollte erst mal eine kleine Packung Discounterware mit Fleisch für 3 Rouladen reichen. Die Qualität dessen ist grenzwertig. Bessere Quali gibt es definitiv im Großmarkt, mache ich aber dann, wenn der Testballon positiv war.

Original: https://abload.de/img/rinderrouladen20191ujfw.jpg

Dann hoffe ich mal, dass meine Transglutaminase noch funktioniert, war zwar bei -20°C gelagert, hat aber locker schon 5 Jahre auf dem Buckel, was für ein Enzym damals noch ohne Kammervakuumierer nicht ganz ohne ist. Das Garverfahren habe ich nun komplett auf den Kopf gestellt. Also nicht Rouladen wickeln, anbraten und dann im Kochtopf für einige Zeit schmoren. Oma hat das so gemacht, aber man bekommt das heute sehr viel besser hin. Fleisch und Soße wird nun weitgehend getrennt zubereitet und ich hoffe, das Ergebnis wird richtig gut.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323466 · Antworten: 3453 · Aufrufe: 280,875

hogie Geschrieben: Oct 10 2019, 20:45


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


Ich mache zwar unglaublich viel selbst, doch doch beim Selbst-Pommes-Schnitzen komme ich mir auch ziemlich verarscht vor. Denn der hohe maschinelle Einsatz der Industrie ermöglicht es, dass man verarbeitete, schockgefrostete Kartoffelprodukte billiger anbieten kann, als frische Kartoffeln im Supermarkt kosten. Dann noch schälen, schnitzen, zubereiten... cwy.png

Es gibt ganz gute Kartoffelkroketten als Tiefkühlware, die man einfach kurz in die Fritteuse wirft. Von den Discounterkroketten war bisheriger Favorit die von Lidl. Kürzlich habe ich einen 2.5kg-Sack von Metro Gastro geholt. Die sind allerdings für die Tonne. Beide Kroketten empfehlen 175°C bei ein Frittierzeit von 3-5min. Die Empfehlungen sind heute sehr moderat bezüglich den Temperaturen und der Dauer, wegen des Acrylamids.

Hier habe ich einen Vergleichstest gemacht. Kroketten von Lidl und Metro sogar gleichzeitig für 6min bei 175°C frittiert:

Original: https://abload.de/img/krokettenyckth.jpg

Ob man aus den Metro-Kroketten noch etwas machen kann, ist fraglich. Die haben keine Farbe, keine Röstaromen und schmecken einfach scheisse. Wahrscheinlich 2.5 kg für die Tonne. blush.png

  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323459 · Antworten: 3453 · Aufrufe: 280,875

hogie Geschrieben: Oct 8 2019, 22:46


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


Original: https://abload.de/img/sauerbraten14ikk2w.jpg

das war Sauerbraten-Gulasch. 1 Monat bei knapp 0°C mariniert von Fleisch eher minderwertiger Qualität. Heute fast perfekt und butterzartes Fleisch, trotzdem hat man immer neue Ideen, um es noch einen kleinen Ticken besser zu bekommen. Der nächste Sauerbraten mariniert schon im Kühlschrank und der wird ganz sicher eher noch einen Ticken besser xD Daher gibt es überhaupt keinen Grund, dem bereits gegessenen nach zu weinen wink.gif
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323454 · Antworten: 3453 · Aufrufe: 280,875

hogie Geschrieben: Oct 7 2019, 21:05


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


Kriterien:
  • niemals Apple, dann das ist für mich selbst geschenkt noch zu teuer
  • Samsung wäre die aller letzte Wahl (weil die zum totalen Drecksladen mutiert sind)
  • ordentliche Cam
  • gutes, gerne größeres Display
  • unbedingt QI-Laden
  • USB brauche ich dann defintiv gar nicht mehr (heisst ja nicht umsonst Useless Serial Bus). Zum Rooten würde auch USB 1 auf dem Board zugänglich reichen
  • Wechselakku ist wohl eh Illusion
  • lange Akkulaufzeit wäre trotzdem cool
  • Dualsim wäre nicht schlecht, SD-slot auch nicht (aber bei mind 64GB verschmerzbar)
  • auf jeden Fall LTE
  • längere Update-Wahrscheinlichkeit. Das spricht zwar für Google, doch deren Preis-/Leistungsverhältnis der Hardware ist nicht mehr wirklich gut. Als ich mein Nexus 7-Tablet (von Asus produziert und von Google verkauft) gekauft hatte, war das Zeug noch Top-konkurrenzfähig
  • wasserdicht muss es nicht sein. Denn falls es mir in die Donau fliegt, springe ich ganz sicher nicht hinterher:
    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inha...6eb43d5445.html
Bin momentan auf Xiaomi gestoßen. Es muss definitiv nicht der billigste Schrott sein. Denn es soll ein paar Jahre halten. Das Smartphone darf auch gerne ein Exot sein. Damit hätte ich jetzt keine Probleme. Denn ich bin selbst einer xD
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323449 · Antworten: 3 · Aufrufe: 105

hogie Geschrieben: Oct 7 2019, 21:00


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


Original: https://abload.de/img/sauerbraten13qwjh0.jpg

Ich habe gerade mit einer neuen Charge Sauerbraten angefangen, der immer perfekter wird. Das gibt nur den Gewürzsud, in den das Fleisch eingelegt wird. Dazu habe ich einen Bollen Tafelspitz geholt, fast schon zu gut für Sauerbraten. Das Extrahieren der Gewürze findet im Schnellkochtopf statt, nachdem zumindest ein Teil des Ethanols vom Rotwein abgehauen ist. Denn dann komme ich mit den Temperaturen höher...

Der Glühweinduft alleine macht schon fast high. biggrin.gif


  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323448 · Antworten: 3453 · Aufrufe: 280,875

Wichtig: Spam
hogie Geschrieben: Oct 7 2019, 19:54


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


QUOTE(kleinerkiffer84 @ Oct 7 2019, 19:39)
Optimal wäre, wenn es hier ein Tool gäbe, dass möglichst nur mit Drag & Drop etc. aus Webseiten PDFs macht, mit Grafiken drinnen in hoher Qualität.
Da Webseiten heute so gigantisch komplex sind, wird es kein Tool schaffen, die ganze Funktionalität eines Browsers zu implementieren. Insofern wird man für die Darstellung um einen Browser nicht umhin kommen. Dann halt schauen, welcher Browser eine Seite noch möglichst originalgetreu auszudrucken vermag (evtl. Lesemodus) und dann einfach über einen PDF-Druckertreiber in ein pdf schreiben. Was besseres ist mir jedenfalls bislang noch nicht eingefallen.


  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323447 · Antworten: 76979 · Aufrufe: 3,715,099

Wichtig: Spam
hogie Geschrieben: Oct 6 2019, 21:55


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


QUOTE(kleinerkiffer84 @ Oct 6 2019, 20:09)
archive.org kannte ich noch nicht. Danke! good.gif
Wusste ich auch nicht, dass man dort auch nur Bilder hosten kann!
Ich kannte nur die wayback-Machine von archieve.org. Das ist auf jeden Fall ein super Tipp!

Wer sich zum Ziel gesetzt hat, möglichst das ganze Internet zu speichern, der wird sich wegen ein paar Bildern wirklich nicht kratzen. Der letzte von allen von mir bislang verwendeten Bilderhostern war aber definitiv abload.de

Das ist der einzigste aller meiner Hoster, bei dem die Bilder bislang noch nicht verwaist sind. Alles, was ich hier im Forum in den letzten Jahren an Bildern gepostet habe, liegt dort. Die ganze imageshack-Scheisse u.ä., ist längst alles verloren.


  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323444 · Antworten: 76979 · Aufrufe: 3,715,099

hogie Geschrieben: Oct 5 2019, 22:58


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


QUOTE(Mintmagician @ Oct 5 2019, 10:11)
Und dann noch Markklößchen formen. Hmmm.

Wie stehst du eigtl zu Knochenmark? Einige Bekannte von mir bekreuzigen sich immer wegen BSE Gefahr, aber ich mag es sehr gerne.
Markklößchen habe ich noch nie selbst gemacht. Aber natürlich schon gegessen. Ich war zur schlimmsten BSE-Zeit in London und hatte mir schon einen druckfrischen Schmöker über BSE und durch Prionen übertragene Krankheiten durch geackert. Knochenmark klang danach nicht mehr appettitlich und Separatorenfleisch auch nicht und die ganze bisher als sicher geglaubte Steriltechnik geriet ins Schwanken, weil man Proteine damit einfach noch nicht sicher zerstören kann. BSE ist aktuell kein wirkliches Thema mehr, wurden die letzten Infektionen imho doch eher über OP-Besteck von infizierten Patienten als durch Rinder übertragen. Aber wirklich wohl ist mir dabei immer noch nicht.

  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323436 · Antworten: 3453 · Aufrufe: 280,875

hogie Geschrieben: Oct 3 2019, 22:08


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


Original: https://abload.de/img/klarepilzsuppe1mjkai.jpg

das ist eine klare Pilzsuppe. Die Idee, wie man sie optimal herstellt, habe ich nun nach 10 Jahren wieder ausgegraben. Die Farbe kommt nur aus den braunen Chmpignons und das Sous-Vide Verfahren sorgt für ein traumhaftes Pilzaroma und butterzarte Pilze, was für Champignons eher ungewöhnlich ist. Eine richtig wertig scheinende Brühe darf keine wässrige Textur haben, sondern die muss ein bisschen viskoser sein, wie das durch hydrolysiertes Bindegewebe entsteht. Man muss dazu aber nicht unbedingt Kollagen-Hydrolysat (was hier zwar herum steht) zugeben oder Unmengen Fleisch und Knochen auskochen sondern kann z.B. mit etwas Guarkernmehl viel einfacher tricksen. mrgreen.gif

  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323430 · Antworten: 3453 · Aufrufe: 280,875

Wichtig: Spam
hogie Geschrieben: Sep 26 2019, 21:34


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


QUOTE(kleinerkiffer84 @ Sep 26 2019, 21:50)
Bei uns kommt es vor, dass Aufträge angenommen werden, bei denen sich dann rausstellt, dass wir die gar nicht machen können.  laugh.gif
Sowas gibt es eigentlich nur bei Kleinbetrieben nicht. Sobald ein Betrieb ein bisschen größer ist und Vertrieb/Marketing und Technik/Entwicklung getrennt ist, dann ist das relativ normal. Bei uns im Institut verhandeln wir mit solchen Arschlochfirmen schon gar nicht mehr, wenn sie uns nicht die Entwickler gleich mit schicken. Denn wenn wir ein Problem gelöst haben möchten, dann setze ich mich mit schleimigen Vertrieblern erst gar nicht an einen Tisch. Witzig ist, dass sich dann auch die Kleiderordnung verschiebt. Selbst die Professoren kommen dann lässig, wer sich dort gar noch mit Anzug und Krawatte hin traut, der hat schon verloren, bevor er guten Morgen sagen kann. Das ist keinesfalls Intoleranz, sondern wer so auftritt, will in der Regel seine Inkompetenz kaschieren und muss dann beweisen, dass er das Kostüm auch wirklich verdient hat.


  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323411 · Antworten: 76979 · Aufrufe: 3,715,099

hogie Geschrieben: Sep 26 2019, 21:02


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


Original: https://abload.de/img/maiskolben12xjtl.jpg

Ich habe wieder einige Maiskolben gemacht. Das schöne ist, die sind gekühlt so fast unbegrenzt haltbar und man kann sie jederzeit so essen, wie sie sind oder samt Verpackung auch noch einmal kurz in die Mikrowelle werfen, dass sie heiß sind.

Zum Evakuieren kühle ich alles schon zumindest unter ca. +10°C, dann komme ich weit unter 20mbar Restdruck in der Verpackung. Denn sobald beim Evakuieren etwas zu sieden beginnt und sei es nur ein Stückchen Butter oder ein Wassertropfen in der Vakuumkammer, sinkt der Druck nicht mehr weiter. Das tatsächliche Garen findet genau genommen nicht im Wasserbad statt, sondern komplett im Dampf. Die Tüten blähen sich dabei bei 90°C natürlich schon merklich auf und dürfen nicht zu eng bemessen sein. In der Tüte hat man ein geschlossenes System in fast reinem Wasserdampf, in der alle Gesetze der Thermodynamik herrschen. Die Wärmeübertragung funktioniert durch Verdampfen und Kondensieren viel perfekter als durch Wärmeleitung.

Ein bisschen Thermodynamik ist wirklich Alltagswissen, das man immer und überall gebrauchen kann. Kochen ist wirklich in erster Linie mal angewandte Physik und Chemie. Wie sich Sterneköche darum herum mogeln, ist mir ein Rätsel.

  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323409 · Antworten: 3453 · Aufrufe: 280,875

Wichtig: Spam
hogie Geschrieben: Sep 26 2019, 20:44


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


QUOTE(harekrishna @ Sep 26 2019, 19:48)
Hab's mir gerade angeschaut und ein paar Fragen beantwortet. Es sind halt Fragen zu Entscheidungen in sich anbahnenden Situationen aus der Perspektive des Fahrers heraus. Gefällt mir eigentlich ganz gut. Fände es jedoch noch besser, wenn man einen Simulator fahren müsste und die Fahrt dann ausgewertet würde - ähnlich wie bei der Pilotenausbildung.

Ja, die Zeiten haben sich geändert. Als mein Vater mit 18 den Führerschein machte, fuhr er schon regelmäßig mit dem Auto in die 5km entfernte Fahrschule. Der Prüfer hat ihn nur kurz zur Theorie befragt und auf die praktische Prüfung verzichtet, weil er seine Fahrkenntnisse durch genügend langes Schwarzfahren ja längst bewiesen hatte. mrgreen.gif
Heute gibt es nur noch Spießer und Erbsenzähler. Es macht echt keinen Spaß mehr.

  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323407 · Antworten: 76979 · Aufrufe: 3,715,099

Wichtig: Spam
hogie Geschrieben: Sep 26 2019, 20:33


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


QUOTE(kleinerkiffer84 @ Sep 26 2019, 20:41)
Ein Problem ist, dass unsere User komplett neben der Spur sind, wirklich jeder.
Die können kein Skype-Meeting erstellen, die können keinen Bildschirm anschliessen, denn die probieren ein HDMI Kabel so lange beim USB, bis beide Stecker verbogen sind.  laugh.gif
Das kenne ich zu Genüge. So passt auch ein USB-Kabel exakt in eine RJ-45 Buchse. Bloß geht dabei nichts kaputt und du bekommst diese Versuche nur selten mit.

Wenn du dich 50% des Tags mit solchen Idioten befassen musst, dann ist es kein Wunder, wenn du irgend wann am Rad drehst und du hast die Lösung des Problems vielleicht damit wirklich schon gefunden. Ich drücke dir die Daumen!

Ein Lehrer unserer Schule hatte mal gesagt: "der dauernde Umgang mit Schülern muss ja blöd machen". wink.gif



  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323405 · Antworten: 76979 · Aufrufe: 3,715,099

Wichtig: Spam
hogie Geschrieben: Sep 25 2019, 22:24


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


QUOTE(kleinerkiffer84 @ Sep 25 2019, 19:35)
Ich habe heute dem Chef gesagt, dass ich entweder eine Unterstützung in der IT brauche, oder ich kündige.
Das war sehr mutig. Hast du denn Hoffnung, dass es mit mehr Unterstützung erträglich wird?
Denn selbst kündigen darfst du unter keinen Umständen, sonst stehst du völlig rechtlos da. Bekommst kein Arbeitslosengeld und hast dich selbst aus dem System gekickt. Wenn deine Ersparnisse aufgebraucht sind, bist du eine ganz arme Sau. Mach bitte nichts unüberlegtes, auch wenn dir gerade vielleicht danach ist. Auch wenn du jederzeit wieder einen Job finden wirst, wahrscheinlicher ist der schlechter bezahlt. Den Fallschirm musst du basteln, wenn du das Maximum deiner Karriere erreicht hast.


  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323395 · Antworten: 76979 · Aufrufe: 3,715,099

hogie Geschrieben: Sep 24 2019, 22:53


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


QUOTE(mutantenkopf @ Sep 23 2019, 16:06)
beim Metzger nach billigem Rindfleisch fragen, habe ich noch nie gemacht. Ist aber eine gute Idee für klamme Zeiten. Bin gespannt, was du draust machst und wie du das weiter verarbeitest.

Eine Scheibe davon habe ich nicht gewürfelt, sondern am Stück eingetütet und ebenfalls 4h gegart. Das will ich von beiden Seiten kurz unter den Hochtemperaturgrill werfen. Klar wird das "Grillsteak" daraus nicht mehr blutig sein. Aber mit blutigem Fleisch kam ich eh nie klar sondern sah es als reine Not, entweder blutig essen oder Schuhsohle.

Der Erwartungshorizont ist hoch, aber auch sehr vielversprechend. Ich erwarte ein zartes, durch gegartes Fleisch mit Röstaromen, geeignet für zahnlose. Das noch mit billigsten Fleisch?

Ich hatte einst mal Experimente mit Enzymen gemacht, die Fleisch zart und mürbe machen, wie z.b. Papain. Das war aber eine Sackgasse, die nur im Ansatz funktioniert. Entweder reicht der Effekt bei weitem noch nicht aus oder man bekommt schon eine breiig-weiche Textur, die dann gar nicht mehr geht...

  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323387 · Antworten: 3453 · Aufrufe: 280,875

Wichtig: Spam
hogie Geschrieben: Sep 24 2019, 20:40


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


QUOTE(ju87 @ Sep 24 2019, 21:28)
Du vergisst die Arbeitsunfähigkeitsversicherung  laugh.gif , die schließt man vor den Arztbesuchen ab  wink.gif
Gute Idee. Aber bevor man abschließt, muss man das Kleingedruckte bis zu letzten Zeile gelesen und verstanden haben. Dass man weiß, welche Zeit man einhalten muss, bis man arbeitsunfähig werden darf wink.gif
Es gibt nichts schlimmeres als Versicherungen, die laufend Beiträge kassieren und hinterher nichts bezahlen.

  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323385 · Antworten: 76979 · Aufrufe: 3,715,099

Wichtig: Spam
hogie Geschrieben: Sep 24 2019, 20:05


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


QUOTE(kleinerkiffer84 @ Sep 24 2019, 20:54)
Ich muss mir das nochmal genau überlegen, aber was ich mir jetzt als definitives Ziel gesetzt habe ist, dass spätestens 2020 das letzte Jahr im System sein wird.
Wenn du gar auf Frührente setzt, solltest du möglichst früh mit Arztbesuchen anfangen, dass die Krankenakte irgend wann auch groß genug ist. Du musst darauf achten, dass dich der höchst bezahlte Job über Krankheit direkt in die Rente befördert. Dann hast du ein zigfaches von Hartz 4 , das du übrigens erst bekommen würdest, wenn du auch keinerlei eigenes Vermögen mehr hast. Wenn du deine Kohle nicht längst nach Panama geschafft hast, dann wärst du echt eine arme Sau.

  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323383 · Antworten: 76979 · Aufrufe: 3,715,099

Wichtig: Spam
hogie Geschrieben: Sep 24 2019, 19:50


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


QUOTE(mutantenkopf @ Sep 24 2019, 20:47)
Na ja, ganz so einfach ist das auch nicht. Da musst du schon eine Gefahr für die Öffentlichkeit darstellen oder eine Straftat begangen haben, ansonsten kann man dich nicht einfach wegsperren.
Eine ernste Suizidgefahr reicht mitunter schon.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323381 · Antworten: 76979 · Aufrufe: 3,715,099

Wichtig: Spam
hogie Geschrieben: Sep 24 2019, 19:42


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,873
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg
Mitglieds-Nr.: 5,880


Das muss halt geplant und schlau eingefädelt werden. Falls du die Psycho-Schiene fährst, das hat den Vorteil, dass es fast unmöglich ist, als Simulant entlarvt zu werden. Du musst bloß aufpassen, dass du es nicht so übertreibst, dass man dich in die Geschlossene einweist. Denn dort kommst du erst wieder raus, wenn dich solche, die gänzlich eine an der Klatsche haben, für geheilt halten. wink.gif
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #323379 · Antworten: 76979 · Aufrufe: 3,715,099

241 Seiten  1 2 3 > » 

New Posts  Offenes Thema (neu)
No New Posts  Keine neuen Antworten
Hot topic  Heisses Thema (neu)
No new  Keine neuen Antworten
Poll  Umfrage (neu)
No new votes  Keine neuen Antworten
Closed  Thema geschlossen!
Moved  Verschobenes Thema!
 

stats
Aktuelles Datum: 20th October 2019 - 12:15
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!