Bücher @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

2 Seiten  1 2 > 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Bücher

User is offline N2O
post Dec 18 2007, 00:34
Beitragslink: #1


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 754
Mitglied seit: 28.Aug 2006
Alter: 111





Ähnlich wie der DVD-Thread, welche Bücher könnt ihr empfehlen/muss man gelesen haben?
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 18 2007, 01:13
Beitragslink: #2


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 775
Mitglied seit: 12.Mar 2006
Alter: 11





welcher bereich?

wissenschaft?
politik?
oder romane, science fiktion , comedy usw. ( quasi nicht-realitätsbezogene bücher?)


--------------------
Ich kann mit einer Geschwindigkeit von 3600s/h in die Zukunft reisen!
Ausserdem habe ich mich am Tag meiner Geburt in diesem Forum angemeldet.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
User is offline N2O
post Dec 18 2007, 01:15
Beitragslink: #3


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 754
Mitglied seit: 28.Aug 2006
Alter: 111





Och, das is ne Sammlung, da kommt alles rein, was gut ist, Sachbücher, Romane, etc...
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 18 2007, 01:32
Beitragslink: #4


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 775
Mitglied seit: 12.Mar 2006
Alter: 11





Eragon hat mir sehr gefallen, es war wirklich ein spannendes buch.
so spannend das ich den 1. + 2. band in knapp 1 woche durchgelesen hatte... (8 tage)

ist wirklich zu empfehlen!
nur eben nichts für solche bücherwürmer wie mich die das buch nicht beiseite legen können.... tongue.gif


--------------------
Ich kann mit einer Geschwindigkeit von 3600s/h in die Zukunft reisen!
Ausserdem habe ich mich am Tag meiner Geburt in diesem Forum angemeldet.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 18 2007, 03:38
Beitragslink: #5


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 103
Mitglied seit: 3.Dec 2007
Alter: 29





Ich empfehle alle Terry Pratchett Romane, ich nenns mal "urkomische Fantasy", in den Büchern parodiert er ziemlich viel Fantasygenres - aber ich denk mal Terry Pratchett kennt fast jeder : )


--------------------
...
till my eyes a bleed

This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 18 2007, 08:53
Beitragslink: #6


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 337
Mitglied seit: 10.Dec 2005
Alter: 31
Aus: 40xxx





QUOTE(RudiRude @ Dec 18 2007, 03:38)
Ich empfehle alle Terry Pratchett Romane, ich nenns mal "urkomische Fantasy"
*

Word! Die Romane sind teilweise richtig hintergründig und philosophisch, in jedem Fall aber äußerst unterhaltsam. Angefangen habe ich mit "Das Licht der Phantasie", am besten gefallen hat mir bislang "Der Zeitdieb".

Kennt jemand "Die Gelehrten der Scheibenwelt"? Das ist ja kein eigentlicher Scheibenwelt-Roman, sondern mehr ein "Sachbuch" über unsere Welt und ich habe sehr unterschiedliches darüber gehört... unsure.gif

Und wo wir grade bei Sachbüchern sind: Stephen Hawking - Das Universum in der Nussschale. Wer sich dafür interessiert, wie unser Universum funktionieren könnte, aber nicht viel für Mathe über hat, sollte sich das Buch mal holen. Nicht alles, was Hawking schreibt muss stimmen (ein paar seiner Theorien sind afaik schon widerlegt worden), aber interessant sind seine Denkanstöße allemal und größtenteils beschäftigt sich das Buch auch mit bereits anerkannten Theorien von allenmöglichen Wissenschaftlern, nicht zuletzt der Relativitätstheorie Einsteins.


--------------------
Ich bin ein Teil des Teils, der anfangs alles war,
Ein Teil der Finsternis, die sich das Licht gebar,
Das stolze Licht, das nun der Mutter Nacht,
Den alten Rang, den Raum ihr streitig macht.

Mephistopheles, Goethes Faust
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 18 2007, 10:36
Beitragslink: #7


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 658
Mitglied seit: 30.Oct 2007

Aus: unknown





Hells Angels - Hunter S.Thompson

Klappentext

Aus dem Amerikanischen von Jochen Schwarzer. In Hell's Angels begleitet Hunter S. Thompson Mitte der Sechziger Jahre die legendären Motorradrocker auf ihren Touren durch Kalifornien. Thompson trifft auf Ralph "Sonny" Barger, den legendären Anführer der Angels, und nimmt ein Jahr lang am turbulenten Alltagsleben der Gruppe teil: Schmutz und Schlägereien, exzessiver Drogenkonsum, wilde Parties und vor allem der Drang nach Freiheit zeichnen diese modernen Gesetzlosen aus. Thompson erlebt, wie durch die übertriebene Berichterstattung der Medien der Mythos des berühmtesten und berüchtigsten Motorradclubs der Welt entsteht. Er blickt hinter die Kulissen und berichtet von seinen Beobachtungen unverblümt und in seinem unnachahmlichen Stil. Hell's Angels ist als Porträt der wilden Sixties längst ein Klassiker der modernen amerikanischen Literatur und liegt jetzt erstmals in deutscher Übersetzung vor.
(www.perlentaucher.de/buch/20307.html)


--------------------
All Glory To The Hypnotoad

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 18 2007, 11:59
Beitragslink: #8


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 25
Mitglied seit: 17.Dec 2007
Alter: 30
Aus: Karlsruhe





Eragon kann ich auch sehr Empfehlen..

Was ich noch sehr empfehlen kann ist die Neschan Trilogie von Ralf Isau..

Geht um nen Jungen, der im Rollstuhl sitzt und immer Träume hat von einem Jungen, der so heißt wie er, der aber stark ist und laufen kann.. und später wechselt der Kranke Junge in die Welt des Starken, Gesunden Jungens und übernimmt diesen Charackter und wird sowas wie ein Stellvertretender Gott in der Welt Neschan..

MfG Anykey
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0







--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 18 2007, 12:27
Beitragslink: #9


Verdeckter Ermittler
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,440
Mitglied seit: 15.Jan 2007






Die Trilogie "Der Clan der Otori". Das erste Buch ist wahnsinn den Rest muss man eben lesen um zu wissen wie es endet ^^


--------------------
Entzug macht klug
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 18 2007, 21:57
Beitragslink: #10


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 456
Mitglied seit: 5.Mar 2007
Alter: 29
Aus: die Maus





QUOTE(muronivid @ Dec 18 2007, 08:53)
Kennt jemand "Die Gelehrten der Scheibenwelt"? Das ist ja kein eigentlicher Scheibenwelt-Roman, sondern mehr ein "Sachbuch" über unsere Welt und ich habe sehr unterschiedliches darüber gehört...  unsure.gif



Die Gelehrten der Scheibenwelt und Die Philosophen der Rundwelt (Rettet die Rundwelt von einem anderen Verlag) ist auf jeden Fall für Leute zu empfehlen, die Pratchetts Humor mögen und auch Wissenschafft und Philosophie stehen.
In der Geschichte wird unsere Welt durch ein außer kontrolle geratenes magisches Experiment in der unsichtbaren Universität (Unseen University) erschaffen. Diese Welt, die sich nur durch einen Faktor grundlegend von der Scheibenwelt; es existiert keine Magie! Nun sind mit diesem Universum aber andere Dinge entstanden, die diese zu ersetzten versuchen.
Den Zauberern der UU ist das alles sehr suspekt und mit Hilfe von HEX einer Art Scheibenweltcomputer der mit durch Röhren krabbelnden Ameisen, Bienenstöcken als Langzeitspeichern und einigen anderen Erweiterungen funktioniert die die Zauberer lange nicht mehr verstehen, da HEX die Änderungen selbst vornimmt, beobachten sie nun die Entwicklung unseres Planeten.
Im ersten Buch verpassen sie die Spezies Mensch nur um wenige Jahre, während sie im zweiten der Menschheit verhelfen sich soweit entwickeln zu können rechtzeitig in der Lage zu sein einen Weltraumlift und ein Generationenraumschiff zu bauen, um mit dem diesem den Planeten zu verlassem zu können bevor er (wieder mal) zu einem riesigen Schneeball wird.

Der Faden dieser Geschichte wird in dem ungraden Kapiteln erzählt, während die graden vor weitreichenden wissenschafftlichen und philosophischen Theorien spurdeln. So werden z.B. in "Die Philosophen der Rundwelt" Märchen und Geschichten als "Lügen für Kinder" dargestellt, die ein wesentlicher Bestandteil des "Bastle einen Menschen" Baukastens sind. Später werden diese groben Lügen dann doch verfeinerte Modelle den "Lügen für Erwachsene" ersetzt.

Die Englische Version würde ich nur Leuten empfehlen, die die englische Sprache wirklich gut verstehen.
Mich hat es teilweise schon erhebliche Mühe gekostet mich durch die graden Kapitel der deutschen Versionen zu kämpfen und dabei den wesentlichen Gedankengängen zu folgen, gerade zu später Stunde im Bett, wenn das Gehirn sowieso nicht mehr so gut arbeitet laugh.gif

Alles in allem wirklich gelungene Werke. Die paar € für die Taschenbuchausgabe sind meines erachtens sehr gut angelegt! bye.gif


--------------------
Ich suche einen Menschen
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 18 2007, 22:13
Beitragslink: #11


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 152
Mitglied seit: 18.Dec 2006
Alter: 30
Aus: sergewöhnlich





Also für Horror-Fans kann ich die "Bücher des Blutes" von Clive Barker nur wärmstens (bzw. grabeskalt wink.gif empfehlen.

Auch genial finde ich die "Ender Serie" von Orson Scott Card (absolut fesselnd), bzw "Snow Crash" von Neal Stevenson als Repräsentanten der Cyberpunk Szene. Ebenso "Schattenjäger", bzw "Schattenläufer" von Markus Heitz (basierend auf dem Shadowrun Rollenspiel)

bin aber grade zu faul Beschreibungen zu posten also, Google+wikipedia selber machen ^^

was man denke ich mal gelesen haben sollte:

"1984" von George Orwell (da bin ich grad dabei, aber mir laufen jetzt schon die Schauer den Rücken runter wenn ich die Parallelen zu unserer momentanen Situation sehe)

und

"Der Steppenwolf" von Hermann Hesse (schlicht und einfach ein zeitloser Klassiker)


--------------------
Love & Theft

People who see life as anything more than pure entertainment are missing the point. - George Carlin

The World is divided into armed camps ready to commit genocide just because we can't agree on whose fairy tales to believe.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 18 2007, 22:41
Beitragslink: #12


Spiderpig
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,816
Mitglied seit: 16.Jun 2005






Pratchett gehört auf jeden Fall auf die to read liste.

Weiter gehts mit Douglas Adams Anhalter. Must have.


Als Kind hab ich all die Abenteuer Romane ala Schatzinsel gelesen oder Winnetou. Hab da eigentlich das gesamte Repertoire durch. Später als Jugendlicher begann ich mich für die Klassiker zu interessieren. Da hab ich das Repertoire nicht wirklich durch aber damals erwachten schließlich auch andere Interessen zum Leben wie Moped smile.gif Weibchen mrgreen.gif Alc dizzy.png .
Dennoch hab ich dank einer geerbten Büchersammlung viel gelesen von den alten Klassikern. Meine Eltern haben sogar fast alles von Schiller als Erstausgabe. Die traue ich mich heute nur nicht mehr anzupacken weil es bei jedem umblättern so knackt. Alles in Sütterlinschrift und irgendwie erhaben.

Ich mein, Don Juan in Lateinischer Schrift zu lesen ist wirklich ein Frevel.


Was absolut hier rein gehört ist Shakespeare. Und zwar alles von ihm und auch manches über ihn.


Hier noch das wohl beste was jemals in deutscher Sprache verfasst wurde:


QUOTE
Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille -
und hört im Herzen auf zu sein.


Rainer Maria Rilke, 6.11.1902, Paris


Brutal. Aber das sind Worte und ihre Kraft. Und genau aus dem Grund sollten die Klassiker auch lebendig gehalten werden sollten.


...............


Ach ja, ich vergas die Schriften von Carl Barks. Diese las ich ausnahmslos alle bis zu seinem Tod. Mit seinem dahinscheiden waren die Lustigen Taschenbücher irgend wie nicht mehr das gleiche. angry_talking.gif


--------------------
Du brauchst dringend Ubuntu. Da kannst du mit der Dateisuche Zeugs bei Amazon bestellen.
Das is crazy

Und du dachtest Android wär schräg

dingoxabber
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 19 2007, 14:16
Beitragslink: #13


Grandmaster Norris
Group Icon

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 1,433
Mitglied seit: 1.Apr 2006






QUOTE(Kreig @ Dec 18 2007, 22:13)
"1984" von George Orwell (da bin ich grad dabei, aber mir laufen jetzt schon die Schauer den Rücken runter wenn ich die Parallelen zu unserer momentanen Situation sehe)
*


wart erstma ab bis du ins letzte drittel kommst... DANN kommen die schauer xD
Per Anhalter durch die Galaxis ist auch genial aber lang, wenn man alle bände hintereinander list (dringend zu empfehlen) sind dann glaub ich so 1100 seiten ca. Aber das Buch hat so viele geniale einfälle und Skurilitäten.
Wer auf leichte Actionkost steht, die trotzdem sau spannend ist, dem kann ich nur Tom Clancy's Rainbow Six empfehlen. Diese verworrene story ist einfach nur genial, wenn man das genre mag.


--------------------
QUOTE(painlezzjr @ Nov 26 2006, 03:28)
und das is der grund warum es heir keinen normalen spamthread gibt...
*

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 19 2007, 15:22
Beitragslink: #14


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 58
Mitglied seit: 4.Oct 2007
Alter: 47





Hi,

also ich empfehle alles von Robert Anton Wilson.

Tschüss,
Captain Metal
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Dec 19 2007, 16:31
Beitragslink: #15


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 355
Mitglied seit: 31.May 2006
Alter: 29
Aus: Basel/Schweiz





Andreas Aeschbach - Der letzte seiner Art

Ist ein Sience Fiction Roman. Hab den vor etwa 3 jahren gelesen und fand ihn einfach genial.
Hat auch viele Hintergründe und regt zum denken an...

Kann ich wärmstens empfehlen.


--------------------
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


2 Seiten  1 2 >
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 17th January 2019 - 03:41
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!