Pilze Oder Lsa Samen? @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

3 Seiten < 1 2 3 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Pilze Oder Lsa Samen?

post Oct 16 2018, 20:51
Beitragslink: #31


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,751
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(harekrishna @ Oct 16 2018, 19:44)
Die Pilze kann man nicht kaufen. Die Holzrose ist also zudem sehr gut verfügbar.
Das ist richtig. Die Beschaffungssituation hat sich in den letzten Jahren verändert. Die Zeiten, dass man Pilze einfach in Holland bestellt hat, sind definitiv vorbei.

QUOTE(harekrishna @ Oct 16 2018, 19:44)
Man muss unheimlich steril arbeiten und muss sich erstmal mit Kinderkrankheiten herumschlagen, bis man gute Pilze hat.
Das ist alles halb so wild. Ich habe aus Pilzzuchtexperimenten unglaublich viel praktisches Wissen geschöpft, das mir seit vielen Jahren im täglichen Leben hilft. Steriltechnik, Mikrobiologie. Man erweitert selbst ohne jeden Pilzkonsum seinen geistigen Horizont, wenn man so etwas macht. Jeder Griff in den Kühlschrank läuft heute anders ab als ich das sonst gemacht hätte.

QUOTE(harekrishna @ Oct 16 2018, 19:44)
ABER ich werde auch nochmal einen zweiten Anlauf starten, um Pilze zu ziehen und würde mich über einen Austausch freuen wink.gif
Mach das. Falls ich dir dabei helfen kann, mache ich das gerne.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Oct 16 2018, 22:01
Beitragslink: #32


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 407
Mitglied seit: 12.Aug 2010
Alter: 34
Aus: Süd-Ost-Ba-Wü





QUOTE(harekrishna @ Oct 16 2018, 20:44)
Selbst wenn man die Zuchtausrüstung für Pilze (Etwa 150-200 Euro, hinzu kommen die Nährböden) hat


So viel kostet das gar nicht. Als ich vor einigen Jahren selber Cubis anbauen wollte, kaufte ich einen Dampfkochtopf für 6 € auf ebay, ein paar Gläser, Spritzen, Kanülen, Filterwatte, eine durchsichtige Plastikbox und Weizenkörner. Das hat vielleicht 30 € gekostet, wenn überhaupt, und ich hatte nach wenigen Wochen Pilze für Jahre auf Vorrat smile.gif Mit Nährböden hab ich nie gearbeitet und übermäßig steril war das alles auch nicht.


--------------------
God Is Alive And Well In A Sugar Cube
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Oct 16 2018, 22:45
Beitragslink: #33


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 130
Mitglied seit: 11.Oct 2018
Alter: 49
Aus: Berlin Wilmersdorf ... noch





Ich hatte verrückterweise einen neuen, großen Dampfkochtopf im Kaufhaus damals gekauft. Der hatte alleine schon 180 Euro oder so gekostet.

Hast Du nur Weizenkörner genommen?
Ich dachte ich probiere mal die Pappentechnik aus. Das schien mir im Video gut zu funktionieren.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Oct 17 2018, 10:55
Beitragslink: #34


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 407
Mitglied seit: 12.Aug 2010
Alter: 34
Aus: Süd-Ost-Ba-Wü





QUOTE(harekrishna @ Oct 16 2018, 23:45)
Hast Du nur Weizenkörner genommen?


Ja, ich hab nie was anderes versucht und es hat mit Weizen super funktioniert.


--------------------
God Is Alive And Well In A Sugar Cube
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Oct 17 2018, 16:33
Beitragslink: #35


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 130
Mitglied seit: 11.Oct 2018
Alter: 49
Aus: Berlin Wilmersdorf ... noch





Hast Du irgendwo 'nen Thread, in dem Du genauer Deine Vorgehensweise beschreibst?
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Oct 17 2018, 17:45
Beitragslink: #36


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,751
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Am besten orientierst du dich am Aufbau der holländischen Zuchtboxen. Die waren schon optimiert ohne Ende, dass man mit minimalstem Einsatz an Ressourcen hohen Ertrag erzielt hat. Der prinzipielle Aufbau war immer feuchtigkeistspeichernde Schichten mit durchwachsener Getreidebrut. An Getreide geht eigentlich alles. Ich habe beste Erfahrungen mit Roggen gemacht. Die Holländer haben in der Regel Gerste verwendet, weil sie billiger ist. Weizen geht grundsätzlich auch, ist aber zickiger bei der korrekten Zubereitung. Da Pilze zu 90% aus Wasser bestehen, ist der Wasserhaushalt wichtiger als die Nährstoffversorgung. Am besten unten Perlit, dann durchwachsene Getreidebrut und eine Deckschicht aus Vermiculit. Dein knapp 200 Euro-Pott war sicher einer der amerikanischen Pressure cooker. Für einen richtigen Autoklaven hatte ich deutlich weniger bezahlt. Ein einfacher 10-Liter Schnellkochtopf tut es auch und den kann man auch täglich in der Küche gebrauchen. Man kann schon mit viel mit wenig ausrichten oder auch mit Kanonen auf Spatzen schießen.






--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Oct 17 2018, 17:50
Beitragslink: #37


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 130
Mitglied seit: 11.Oct 2018
Alter: 49
Aus: Berlin Wilmersdorf ... noch





Irgendwie schon ziemlich Offtopic, deshalb hatte ich nach einem anderen Strang gefragt, wo man sich dann über Pilze unterhalten könnte.

Für Links bin ich auch immer wieder sehr dankbar ;)
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Oct 17 2018, 21:47
Beitragslink: #38


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 407
Mitglied seit: 12.Aug 2010
Alter: 34
Aus: Süd-Ost-Ba-Wü





QUOTE(harekrishna @ Oct 17 2018, 17:33)
Hast Du irgendwo 'nen Thread, in dem Du genauer Deine Vorgehensweise beschreibst?
*



Geh ins Unterforum "Zauberpilze" und schau Dir dort die drei obersten Themen an, die mit "Wichtig" bezeichnet sind. Da findest Du alles, was Du brauchst.


--------------------
God Is Alive And Well In A Sugar Cube
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0







--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 6 2018, 15:51
Beitragslink: #39


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 23
Mitglied seit: 29.Sep 2018
Alter: 34





QUOTE(harekrishna @ Oct 17 2018, 17:50)
Irgendwie schon ziemlich Offtopic, deshalb hatte ich nach einem anderen Strang gefragt, wo man sich dann über Pilze unterhalten könnte.

Für Links bin ich auch immer wieder sehr dankbar wink.gif
*


Hast du es denn jetzt schon einmal gewagt? ich hatte bisher immer probleme mit der pilzzucht ohne fertiges growkit wink.gif Wäre cool, wenn du hier ein update geben könntest.


--------------------
So banal es klingt, so wahr ist es schon immer gewesen und wird es immer sein: Das Universalheilmittel gegen alles Leiden ist bedingungslose LIEBE
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 6 2018, 18:41
Beitragslink: #40


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 130
Mitglied seit: 11.Oct 2018
Alter: 49
Aus: Berlin Wilmersdorf ... noch





Ich hab' ja im Grunde schon alles da, wollte jetzt jedoch noch ein Thermostat und Hygrostat einbauen, dass das alles sehr bequemt automatisieren würde und ich daneben stehe und nicht mal mehr die Box öffnen muss, um die Pilze zu pflegen.

Leider ist der Hygrostat falsch aus China bestellt worden und - wo ich mich wieder damit auseinandersetze - habe ich auch wieder ganz andere Pläne gefasst, wie ich daran gehe.

Letztlich bin ich noch in der Planung, weil mir auch der Platz fehlt, um sauber arbeiten zu können.

ABER ich habe mir Kakteen - San Pedro Macho bzw. Echinopsis peruviana - besorgt, die sind eingepflanzt und wurde vorher noch "gekürzt". Ich habe jedoch noch nicht die Stimmung gefunden, um auf einen Trip zu gehen. Stadt ist einfach langweilig, wenn Du niemanden da hast, mit dem Du das machen könntest. Und Natur ist echt weit entfernt. Da warte ich wohl auf das nächste Frühjahr, wo ich dann mit dem Zelt irgendwo dann drauf sein werde - oder demnächst in einer neuen WG!?!?! Aber das hat dann wohl auch erstmal Zeit, da gibt es einfach Wichtigeres.

Auch zum Fliegenpilz habe ich mir Gedanken gemacht und glaube mittlerweile, dass der Bezug des Pilzes zum Fundort eventuell eine wichtigere Rolle spielen könnte. Ich habe jedenfalls nicht den Eindruck, dass sich etwas bei mir tut, was ich als interessant erkenne. Es ist vielmehr so, dass ich vermute, dass der Pilz den Körper weiter fittet (Berserkerwirkung) und der Trip erst beginnt, wenn eine gemeinschaftliche Öffnung erarbeitet wurde. Das findet sich hier nicht.

Deutschland und auch die ganze westliche Welt ist spirituell tot, scheint mir oft. Es gibt zwar so eine romantische Ader, die auch häufig mit dem (falsch verstandenen) Nationalismus verbunden ist, aber eher in Misstrauen und Enttäuschung mündet als in einer Erkenntnis und Erlösung.

Der Beitrag wurde bearbeitet von harekrishna am Nov 6 2018, 18:45 Uhr.


--------------------
Ich hätte Lust auf eine vegane Gemeinschaft/WG auf dem Land. Überlege anderenfalls in die Nähe vom Ökodorf Sieben Linden zu ziehen.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 6 2018, 18:48
Beitragslink: #41


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 130
Mitglied seit: 11.Oct 2018
Alter: 49
Aus: Berlin Wilmersdorf ... noch





Herr von Böde hat im letzten Jahr auch jede Menge Erfahrungen im Pilzanbau gesammelt und auch Fotos da - vielleicht lässt er sich ja noch zu einem Bericht hier hinreißen?
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 6 2018, 19:36
Beitragslink: #42


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,134
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Ich kann zu LSA bzw. Woodroose absolut nüschts sagen.

Nur Hörensagen und das lässt mich denken das ich auf LSA gut verzichten kann.
Ein Vorurteil natürlich aber ich verspüre derzeit nicht den geringsten Reiz es zu versuchen.
Vielleicht ändert sich das irgendwann mal.

Ob Deutschland spirituell tot ist?? Der ganze Westen und natürlich auch Deutschland ist mausetot, so tot das kaum jemand merkt wie tot ... mrgreen.gif
ganz sicher auch spirituell .

Thomas Bernhard "Auslöschung - Ein Zerfall"

Hörprobe aus Thomas Bernhard "Holzfällen"

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Nov 6 2018, 19:53 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 6 2018, 19:43
Beitragslink: #43


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 130
Mitglied seit: 11.Oct 2018
Alter: 49
Aus: Berlin Wilmersdorf ... noch





Ging ihm glaube ich um die Pilzzucht, zum Trotz meiner Versuche, das Thema LSA weiter zu verfolgen und einen anderen Strang für die Pilzunterhaltung zu beginnen.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


3 Seiten < 1 2 3
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

2 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 15th December 2018 - 01:18
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!