Tutorial - 70.000 Lux Für Anfänger :) @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Tutorial - 70.000 Lux Für Anfänger :), Wie man eine Metalldampflampe installier

post Sep 26 2015, 14:06
Beitragslink: #1





Gruppe: Members
Beiträge: -52
Mitglied seit: 20.May 2012
Alter: 28





Hey smile.gif

ich hab gerade meine Metalldampflampe aufgehängt und dachte ich präsentier euch einen einfachen, halbwegs günstigen und nicht zu hässlichen Weg eure Pflanzen im Winter mit Licht und Wärme zu versorgen. Für die meisten ist das ein bisschen zu viel des guten, aber meine C*ca ist etwas anspruchsvoll und kurz vorm sterben, deshalb jetzt der letzte Versuch sie zu retten.

Weil es ganz gut geklappt hat hier eine Anleitung wie ihr eure eigene Metalldampflampe installieren könnt. Metalldampflampen (MDL) sind mit Abstand die besten Lampen für Pflanzen. Die Lichtfarbe stimmt, so dass gesundes Wachstum eintritt statt Vergeilen, welches durch zu viel rot im Licht von vielen anderen Lampen ausgelöst wird. MDL hingegen bringen ein Spektrum mit das ähnlich dem der Sonne ist und damit ideal für die meisten Pflanzen. Zusätzlich haben diese Lampen den höchsten Wirkungsgrad, das heist pro Watt wird ein großer Teil der Energie in Licht umgewandelt. Im Fachjargon, sie bringen eine hohe Lichtdichte, oder anders, sie sind sehr hell. Zusätzlich machen sie auch noch warm.

Zunächst die Preis- und Einkaufsliste:

Vom Baumarkt:
- eine Leimholzlatte Fichte 120x20x1,8cm (5€)
- einen stabilen Metallwinkel (3€)
- Dünne Schrauben mit Muttern, die in die Löcher im Metallwinkel passen.
- eine 10er Packung kleine Metallwinkel (3€)
- eine Packung kleiner Schrauben (16mm lang) (3€)
- ein Brett 6cm breit, nicht zu dick
- kleine Holzdübel (6mm Durchmesser)

Aus dem Terrariengeschäft/Internet:
- Lucky Reptile Bright Control EVO Vorschaltgerät 70W (50€)
- Lucky Reptile Bright Sun UV Jungle (35€)
- Keramikfassung (E27-Gewinde) (18€)

Zusätzlich braucht ihr:
- eine Bohrmaschine
- Akkuschrauber oder Schraubenzieher
- Kleinen Schraubenzieher

Gesamtkosten:
~125€


Vorbereitung:

Zunächst müsst ihr das Brett im Baumarkt zusägen lassen. Es gibt oft in der Nähe der Holzabteilung eine Theke an der ihr das Brett exact zusägen lassen könnt. Lasst das Brett in folgende Stücke zersägen:

3x 25,0 cm
1x 16,4 cm

Aus der Latte lasst ein Stück von 16,4cm sägen.

Bauanleitung:

Legt eines der 25cm Stücke auf die Seite. Das wird die Front, sollte also nicht zerkratzt oder kaputt sein.

In das 16,4cm Stück müsst ihr die Löcher bohren, die euch später erlauben die Lampe an den Winkel zu hängen. Zusätzlich zwei Reihen von Lüftungslöchern. So wie hier auf dem Bild:

Bild: https://picload.org/image/pdogwgd/img_1458.jpg
Bild: https://picload.org/image/pdogwgo/img_4029.jpg

Das obere Bild zeigt die Löcher, das untere wurde vom Uploader irgendwie gekippt. Der Winkel kommt natürlich aufrecht an die Wand. Die kleinen Schrauben und Muttern müssen in die Löcher des Winkels passen, dass ihr die Lampe später an die Wand hängen könnt.

In die beiden anderen 25cm Stücke bohrt ihr jeweils ein Loch von 6mm Durchmesser. Achtet darauf, dass die Löcher sich im fertig zusammengesetzten Kasten gegenüber liegen. Also den selben Abstand von Boden- und Seitenkante haben.

Auch in das 16,4cm lange Stück der Latte (nicht in das Brettstück!) bohrt ihr mittig zwei Löcher in die Endflächen, so dass diese Latte später zwischen den beiden Seitenwänden an den Dübeln aufgehängt werden kann.

In die Mitte der Latte bohrt ein Loch mit einem Durchmesser, so dass später der kleine Bolzen, der mit der Fassung kommt reinpasst. Je nachdem wie dick die Latte ist müsst ihr vli noch ein Stückchen mit diesen großen runden Bohrern ausbohren, dass das Gewinde der Lampe reinpasst.

Installiert die Lampenfassung nach Anleitung oder fragt einen Elektriker es für euch zu tun. Passt auf dass ihr hier nichts falsch macht sonst wird's sehr gefährlich.

Am Ende sollte das so aussehen:

Bild: https://picload.org/image/pdogplo/img_1466.jpg
Bild: https://picload.org/image/pdogplc/img_1465.jpg
Bild: https://picload.org/image/pdogplp/img_1464.jpg
Bild: https://picload.org/image/pdogpcg/img_1462.jpg
Bild: https://picload.org/image/pdogpcd/img_1461.jpg
Bild: https://picload.org/image/pdogpco/img_1460.jpg

Dann könnt ihr die erste Seitenwand mit den Winkeln verschrauben. Achtet darauf, dass alles schön gerade ist.

Wenn die erste Seitenwand und der Deckel miteinander verschraubt sind. Müsst ihr das Vorschaltgerät an die Frontwand schrauben, so wie auf dem Bild zu sehen. Das Kabel könnt ihr vorsichtig mit zwei kleinen Schrauben an der späteren Rückwand der Lampe befestigen, so dass es dann an der Want herunterläuft anstatt vorne herunterzubaumeln.

Bild: https://picload.org/image/pdogpcg/img_1462.jpg

Wenn alles schön zusammengeschraubt ist sollte die Lampe so aussehen.

Bild: https://picload.org/image/pdogwaw/img_1459.jpg

Dann fehlt nur noch die Konstruktion an die Wand hängen, die MDL-Glühbirne reinzudrehen und Stecker rein. So sieht das ganze bei mir aus:

Bild: https://picload.org/image/pdogwlr/img_1468.jpg


Abschließend noch ein paar Worte der Vorsicht:

Erstens: Die Lampe emittiert auch UV-Licht und das nicht zu knapp. Sie ist immerhin für Reptilien gedacht. Das bedeutet zwei Sachen: Nicht direkt reinschauen! Und am besten etwas unterlegen, sonst wird sie euch die Möbel ausbleichen lassen.

Zweitens: Haltet die Lampe erst einmal eine Zeit lang im Auge. Sie darf nicht flackern und das Vorschaltgerät (was ihr an der Front der Lampe fühlen könnt) darf nicht zu heiß werden.

Drittens: Die Lampe macht wirklich sehr hell und außerdem warm (33 Grad in 50cm Abstand). Wählt den Abstand so, dass eure Pflänzchen nicht verbrennen! Außerdem kann man eine MDL nicht ständig an und ausschalten. Macht sie also am besten an eine Zeitschaltuhr und lasst sie entsprechend lang leuchten.

Viertens: 70W sind nicht wenig. Bei den heutigen Strompreisen stellt euch auf jährliche Betriebskosten von ca. 50€ für den Strom ein.

Fünftens: Ich bin kein Elektriker! Genau wie ich bastelt ihr das also auf eurer eigenes Risiko! Lasst euch beraten, wenn ihr Zweifel habt und bitte versucht euer Haus nicht abzubrennen. Beobachtet das Verhalten der Lampe über mehrere Tage, bevor ihr sie länger alleine lasst.

Let it grow smile.gif

F. biggrin.gif











PS: Leider kam mir die Idee mit dem Tutorial erst als die Lampe schon fertig zusammengebastelt war :-/ Sorry, dass die Schritte zwischendurch fehlen.

PPS: Ich suche eine Salvia um meine Sammlung wieder etwas zu vergrößern. Wenn jemand eine in der Nähe von Rheinland-Pfalz, Hessen, BaWü oder NRW hat, lasst mich wissen ich fahre am WE eh durch die Gegend smile.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von -phoenix- am Sep 26 2015, 14:07 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 26 2015, 14:30
Beitragslink: #2


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,603
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Sehr schön. Was mir auffällt, das Kabel vom Vorschaltgerät zur Lampe ist ungeeignet. Es ist weder auf Dauer temperaturbeständig (zerbröselt, wenn die Weichmacher ausgedunstet sind) und auch nicht geeignet für die Hochspannungszündung der Metalldampflampe.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 26 2015, 15:29
Beitragslink: #3





Gruppe: Members
Beiträge: -52
Mitglied seit: 20.May 2012
Alter: 28





Bist du dir da ganz sicher, Hogie?
Lucky Reptile ist eine der führenden Marken im Terrarienbusiness und ich habe es genau so installiert wie es geliefert wird. Viele Leute haben mit Vorschaltgerät und Lampe sehr gute Erfahrungen. Und diese Kombi gibt es wohl tausende Male in Deutschland.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 26 2015, 23:48
Beitragslink: #4


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,603
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Es geht nur um das Kabelstück zwischen Vorschaltgerät und Keramikfassung. Kannst ja mal auf die geaue Type des Kabels schauen. Ist aufgedruckt oder eingeprägt. Z.B H07RN-F. Es sollte einSilikonkabel sein.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 27 2015, 07:41
Beitragslink: #5


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 275
Mitglied seit: 16.Apr 2008
Alter: 45
Aus: Österreich





diese Holzkonstruktion find ich bedenklich.
Die Lampe wird heiss, das VSG direkt daneben wird heiss...

Warum nicht einfach einen HQI-/CDM-Schaufensterstrahler verwenden:
http://www.ebay.de/itm/Strahler-LP17A-Anba...=item56557e326e

Strahler LP17A Anbauleuchte grau weiß 35 70 Watt EVG CDM-T HQI-T HCI-T Lampe

80 Eur der HQI / CDM-Strahler 70 W inkl. Vorschaltgerät


oder hier: gebraucht für 30 Eur http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige...7349043-82-2601

Okay, der Threadstarter hatte nun keine HQI Lampe, sondern eine UV-Lampe verwendet. Das macht sie mir auch nicht sympthatischer.....-
Die Lampe des Threadstarters klingt unseriös:
QUOTE
das heißt, dass eine Lucky Reptile Bright Sun UV Jungle in der 70-Watt-Ausführung die Wärme- und UV-Leistung einer vergleichbaren 160 Watt Terrarienlampe einfach in den Schatten stellt! Und das ist noch nicht alles. Was die Lichtintensität angeht, erzielt die Lucky Reptile Bright Sun UV Jungle bislang völlig unerreichte Werte

Ja ne is klar. Mehr Infrarot, mehr UV, und natürlich auch mehr Lichtintensität, einfach mehr von allem.
Ich vertrau da mehr auf die klassische HQI bzw CDM.
EIn HQI-Leuchtmittel gibt es in 70 Watt für 8 Eur, ein CDM für 12-15 Eur.
was rechtfertigt die Ausgabe von 38 Eur für das Leuchtmittel so einer Marketing-Reptilienlampe?

Hier eine Amazon-Bewertung zu dem Leuchtmittel:
QUOTE
Der subjektive Eindruck des emittierten Lichts ist gut, jedoch ergibt die Messung mit dem Solarmeter 6.2 ein anderes Bild: Die abgegebene UV-Strahlung ist zu viel zu gering (104 µW/cm2 bei 30cm Abstand zur Lampe). Leider ein Fehleinkauf, benutzen diese Lampe nun als reine Wärmelampe. Kann jedem nur empfehlen sich ein Solarmeter (6.2 oder 6.5) anzuschaffen, die Investition lohnt sich auf die Dauer gesehen.


Der Beitrag wurde bearbeitet von fluchsDirMaus am Sep 27 2015, 08:27 Uhr.


--------------------
it can get you to our deepest sense of unity and to a life that flows out of it.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 27 2015, 17:58
Beitragslink: #6


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,603
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 42
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Man muss aber erwähnen, dass die billigen HQI-Lampen nur in geschlossenen Leuchten betrieben werden dürfen. Hochdrucklampen können nämlich bei einem Defekt durchaus platzen. Dadurch besteht Verletzungs- und Brandgefahr. Solche mit sicherem Außenkolben sind erheblich teurer.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 27 2015, 19:27
Beitragslink: #7


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 275
Mitglied seit: 16.Apr 2008
Alter: 45
Aus: Österreich





oh ja, hast recht. Da sind wir schnell wir bei 35 Eur pro Leuchtmittel.
Dann ist der Preis wohl doch ok.
Nur dies Marketinggeblubber hat mich ziemlich abgeschreckt.

Eine Lampe, die nur von einem Shop vertrieben wird, da gehen bei mir gleich die Alarmglocken los...


--------------------
it can get you to our deepest sense of unity and to a life that flows out of it.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 26th September 2017 - 15:27
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!