Led-test @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

2 Seiten < 1 2 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Led-test

post Aug 20 2016, 14:37
Beitragslink: #16


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 20
Mitglied seit: 27.Jul 2016
Alter: 29





Nö, ich hab im Schrank lediglich keine belüftung, dadurch kommt das von alleine
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 20 2016, 18:44
Beitragslink: #17


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 403
Mitglied seit: 20.Jul 2010
Alter: 27





Dann bau mal ne Lichtfalle oder lass die Türen ein bisschen auf
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 20 2016, 19:55
Beitragslink: #18


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 20
Mitglied seit: 27.Jul 2016
Alter: 29





Wenn ich da ne belüftung einbaue, dann quasi wie bei terrarien: quasi auf einer seite unten n lochblech und auf der anderen seite oben n lochblech. Dann dürfteste sowas wie n kamineffekt erzeugen, sodass frischluft von unten reinkommt und halt auf der gegenüberliegenden seite oben austritt. Allerdings hätte ich das Problem der Gewöhnung, wobei die 96%RH für die Pflanzen garnicht mal schlecht sind. Worüber ich mir lediglich Gedanken machen muss ist halt das Schränkchen selbst, weil Holz. Werd mir im Lauf der Monate aber eh nochn anderes Schränkchen bauen, wo n 45Watt-Panel reinkommt und welches höher ist. Das wird dann auch mit SW-Folie statt Rettungsdecke bespannt und bekommt entsprechende Belüftung
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 20 2016, 20:40
Beitragslink: #19


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 20
Mitglied seit: 27.Jul 2016
Alter: 29





Allerdings gerade ein anderes Problem festgestellt. Die "Hauptpflanze" im Schrank bekommt Punkte. Die auf meiner Fensterbank weissen keine Schäden auf. Für mich sieht das nach nem Schadbild von Spinnmilben aus, was bei ner konstanten RH von 96% allerdings ungewöhnlich sein dürfte. Soweit ich weiss mögen die Biester hohe Luftfeuchtigkeiten nicht. Nach checken der Unterseite konnte ich allerdings keine Biester entdecken. Nun wäre die Frage: Tatsächlich Spinnmilben oder ggf was anderes (vielleicht doch n Pilz, der die Pflanze befällt)?

Bild: http://gammla.de/salvia/M_1.jpgBild: http://gammla.de/salvia/M_2.jpg
Bild: http://gammla.de/salvia/M_3.jpgBild: http://gammla.de/salvia/M_4.jpg
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 23 2016, 19:18
Beitragslink: #20


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 20
Mitglied seit: 27.Jul 2016
Alter: 29





Ich bin zum entschluss gekommen, dass es sich tatsächlich um Spinnmilben handeln dürfte. Habe mir dann erstmal ein Raubmilben-Combipaket geholt. Eine der 2 Arten kann wohl auch trockenere Umgebungen ab, sodass ich hoffe, dass die bei den Pflanzen auf der Fensterbank auch ihren Dienst verrichten. Zumindest im Schrank hab ich aufgrund der erhöhten Luftfeuchtigkeit ein gutes Gefühl, dass das klappen kann. Zu meinen Carnivoren hab ich auch ein paar gesetzt und zumindest da scheints Futter zu geben (Die Milben, die man aufm Bild sieht sind die Nützlinge):
Bild: http://gammla.de/salvia/D21_C1.jpg

Dann mal zum Update nach nun mittlerweile 3Wochen seit Ankunft, die vergammelten Blätter, die man ab zuweilen auf den Bildern sieht, die nicht zur Pflanze gehören sind Bohnenblätter, auf denen die Raubmilben geliefert wurden:

Die Pflanzen auf der Fensterbank gedeihen gut und wachsen kräftig:
Bild: http://gammla.de/salvia/D21_F1.jpg

Im Schränkchen sind mittlerweile nur noch 2Pflanzen. Eine hab ich ohne entwöhnung nach drausen auf die Veranda gesetzt, nach dem Motto friss oder stirb. Gefällt ihr zwar nicht so pralle, aber entweder se kommt durch, oder se hat Pech gehabt.

Hier die Bilder der Pflanzen aus dem Schrank:
Bild: http://gammla.de/salvia/D21_H1.jpgBild: http://gammla.de/salvia/D21_H2.jpg
Bild: http://gammla.de/salvia/D21_H3.jpgBild: http://gammla.de/salvia/D21_H4.jpg
Bild: http://gammla.de/salvia/D21_H5.jpgBild: http://gammla.de/salvia/D21_H6.jpg

Hier die Pflanze, die ich raus gesetzt hab. Wie gesagt, gefällt ihr bis dato garnicht, was auch verständlich ist, und se scheint lecker zu schmecken. Den Fraßfeind hab ich auf ner anderen Pflanze daneben gefunden. Standort selbst ist schattig, gestern wos bewölkt war hatte se auch die Blätter aufgerichtet. Heute bei 30grad sieht das aber n wenk anders aus. Das erste Bild ist von vor 3Tagen, wo ich se rausgesetz hab:
Bild: http://gammla.de/salvia/D21_O1.jpgBild: http://gammla.de/salvia/D21_O2.jpg
Bild: http://gammla.de/salvia/D21_O3.jpgBild: http://gammla.de/salvia/D21_O4.jpg

Dann schaun mer mal, wies weitergeht. Für den Winter werde ich mir n größeres Growschränkchen bauen bzw. n Teil meines Kleiderschrankes umbauen, sodass mehr Höhe verfügbar ist. Da kommt dann auch kein 14W LED-Panel sondern ein 45W Panel rein und eine solide Belüftung, sodass es dort keine erhöhte Luftfeuchtigkeit geben wird.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 30 2016, 20:05
Beitragslink: #21


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 20
Mitglied seit: 27.Jul 2016
Alter: 29





So, mittlerweile ist wieder ne Woche rum.
Vorweg, ich hatte mich getäuscht, die weissen Milben auf dem Bild mit der Schlauchpflanze sind Spinnmilben, keine Raubmilben. Hab mit dem Händler Rücksprache gehalten und die Raubmilben selbst sind wohl beim Transport kaputt gegangen und ich habe Ersatz bekommen. Mittlerweile kann ich auch Raubmilben erkennen, da die rot sind. Im Endeffekt war die Aktion vollkommen für die Katz und wenn ich vorher keine Spinnmilben hatte, hab ich se jetzt definitiv. Problem ist nämlich, dass für die Raubmilben erst die Nahrungsquelle gezüchtet wird, sprich die Bohnenblätter werden bewusst mit Spinnmilben versehen und dann irgendwann mi Raubmilben geimpft und sobald die Population hoch genug ist verschickt. Heisst Spinnmilben sind fleissig mit dabei. Mittlerweile bin ich auch der Ansicht, dass das Schadbild, welches Auslöser dieser Aktion war kein Spinnmilbenbefall war/ist, sondern etwas anderes. Ein aktuelles Schadbild des - jetzt tatsächlichen - Spinnmilbenbefalls stell ich diesem Beitrag bei. Wieder was gelernt ^^

Wie auch immer, Fakt ist, ich hab sämtliche meiner Pflanzen mit den Biestern infiziert. Shit happens. Akarizid kommt dennoch nicht in Frage.

Hier erstmal die Pflanzen aus dem Schränkchen. Der großen Pflanze hab ichn paar Blätter geklaut, deswegen sieht die ein wenig lichter aus und die kleine scheint nen Trinity-Stamm auszubilden. Hier ist interessant, dass trotz der Infizierung aktuell kein Spinnmilbenbefall festzustellen ist, bzw. ich aktuell keine Milben mehr sehe. Heisst, die 96% RH scheinen doch für was gut zu sein:
Bild: http://gammla.de/salvia/D28_1.jpgBild: http://gammla.de/salvia/D28_2.jpg

Die Pflanzen auf der Fensterbank sind recht stark befallen, wobei ich hier auch ein Anstieg der Raubmilbenpopulation erkennen kann. Ich bin gespannt, ob die das wieder inn Griff kriegen. Eine der Pflanzen lässt mittlerweile auch die Blätter hängen. Ich denk mal ca 3Wochen schau ich mir das an, wie sich das entwickelt und sollte das nicht sichtlich besser werden zieh ich die Reisleine und ersauf die Viecher. (Ja ich weiss, dass man das alle paar Tage machen muss). Meine Friss-oder-Stirb-Pflanze scheint sich an drausen gewöhnt zu haben. Hier kann ich ebenfalls keinen Spinnmilbenbefall erkennen, vermutlich hat sich das einfach eingespielt:
Bild: http://gammla.de/salvia/D28_3.jpgBild: http://gammla.de/salvia/D28_4.jpg
Bild: http://gammla.de/salvia/D28_5.jpgBild: http://gammla.de/salvia/D28_6.jpg

So, wie erwähnt hier nochn Bild, wo man die helleren, spinnmilbenbedingten Flecken gut erkennen kann und das sieht gänzlich anders aus, als die Flecken, die ich vorher hatte. Außerdem noch der Rohling für meinen nächsten Zuchtschrank. Das fach wird noch mit SW.Folie ausgekleidet und ein 45W LED-Panel angebracht. Die Löcher dienen der Belüftung. Heisst warme Luft strömt oben aus, kalte Luft, kommt unten nach. Sollte soweit ausreichen um die Luftfeuchtigkeit auf Zimmerniveau zu halten:
Bild: http://gammla.de/salvia/D28_7.jpgBild: http://gammla.de/salvia/D28_8.jpg

Dann schaun mer mal, wies weitergeht
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 1 2016, 19:38
Beitragslink: #22


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 20
Mitglied seit: 27.Jul 2016
Alter: 29





Ok, neue Herausforderung. Die Pflanze im Schränkchen (sieht nach Überprüfung Schädlingsfrei aus) fängt an die Blätter zu mamorieren. Ich denke mal, dürfte Nährstoffmangel sein. Werd morgen mal n größeren Topf besorgen undn bischen düngen. Auf der Erde stand drauf, hat Nährstoffe für 3Wochen, die sind ja mittlerweile rum. Werden die Blätter dann eigentlich wieder grün, oder sieht man das nur an den neuen Blättern?

Bild: http://gammla.de/salvia/D30_1.jpgBild: http://gammla.de/salvia/D30_2.jpg
Bild: http://gammla.de/salvia/D30_3.jpgBild: http://gammla.de/salvia/D30_4.jpg
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


2 Seiten < 1 2
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 22nd August 2017 - 12:13
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!