Mal Wieder Anfängerfragen-pilzgrow @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

51 Seiten « < 47 48 49 50 51 > 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Mal Wieder Anfängerfragen-pilzgrow, Methodik verbessern

post Feb 22 2018, 00:24
Beitragslink: #721


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,692
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(Herr von Böde @ Feb 21 2018, 18:47)
Ich kann aber nichtmal sicher sagen das es am Dung liegen muss, sicher habe ich eine enorme Kalküberdosis in dieser Agarcharge  biggrin.gif , auch das könnte Ursache sein, ebenso wie der wahrscheinliche Mangel an Kolenhydraten.
Warum gibst du Kalk in den Agar? Ein Sinn dafür ist mir momentan nicht ersichtlich. Übrigens ist fast jede Kalkzugabe bei Pilzsubstraten ein falsch verstandenes Märchen, das immer weiter erzählt wird. Das kann ich aber auflösen.

Denn der wichtigste Kulturpilz ist bislang der Champignon und mit dem hat man am meisten geforscht und Untersuchungen bei der Kultivierung gemacht. Kalkzugabe zum Subtrat erhöht bei diesem die Ausbeute signifikant. Doch der Champignon hat eine Besonderheit, dass er Oxalsäure als Stoffwechselprodukt bildet, wodurch der pH immer weiter nach unten abdriftet. Deshalb bringt es was, wenn man Kalk in das Substrat gibt und die Pufferkapazität insgesamt erhöht. Für alle anderen Pilze, die keine sauren Stoffwechselprodukte bilden, gilt das überhaupt nicht.



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 22 2018, 05:37
Beitragslink: #722


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,039
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Naja der Kalk schadet nicht und ausserdem wollte ich die angenommene Säure aus dem Dung abpuffern:

QUOTE(Herr von Böde @ Feb 13 2018, 00:40)
...
Dungagar... 15 g Kuhdungpellets und 1 Tel. Gips/Schlemmkreidegemisch (ich denke mal der Dung ist tendentiell sauer) auf 500 ml Wasser.

...


Ausserdem, mit Dank entliehen aus aus dem EBF:

QUOTE
Pilzzellen wachsen nicht durch Teilung, sondern verlängern sich nahezu unendlich – Wie das funktioniert haben Forscher am KIT herausgefunden – Videosequenz animiert Wachstum.

Pilze wachsen mit röhrenartigen Zellen, die sich kilometerlang verlängern können, und das Wachstum findet ausschließlich an der Spitze statt. Wie das genau funktioniert, haben Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) nun herausgefunden: Baumaterialien werden auf Schienen durch die Pilzzellen transportiert und an deren äußerster Spitze verbaut. Wann das geschieht, regelt die Calciumkonzentration am Zellenende. Dies berichten die Wissenschaftler in den Proceedings of the National Academy of Sciences USA (PNAS).

(...)

Wachstumsmechanismus der Pilze entschlüsselt


Das bedeutet sicher nicht das viel Calcium viel hilft aber mindestens das es gebraucht wird.

So wie ich das bisher sehe sind Calciumgaben zuträglich, es hemmt ausserdem Fremdkeime und zu nass geratenes Substrat kann etwas "abgetroknet" werden.
Das Letztere spielt beim Agar natürlich keine Rolle.

Bei Deinem Champignon Bsp. kann die Oxalsäure bzw. das Abpuffern derselben ein Grund für die erhöten Erträge mit Calciumzugabe sein, muss aber nicht der einzige, nichtmal der entscheidende sein.
Jedenfalls demnach was Du schreibst.
Cum hoc non est propter hoc.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Feb 22 2018, 05:59 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 25 2018, 16:48
Beitragslink: #723


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,039
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Zwei weiter 5l Säcke Kräuterseitling.

Die Säcke unsteril zu beimpfen (einfach mit kochendem Wasser aufgegossene und abgekühlte Pelletts) ist beim Kräuterseitling überhaubt kein Problem.
Es reichen auch 400ml Brut auf 4l Substrat locker.

Eine bessere Substratmischung muss vielleicht noch gefunden werden, reiner Stoh brachte bisher nur sehr mäßige Erträge, ca. 200g pro Sack.

Original: https://i.imgur.com/z1oN0S9.jpg

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Feb 25 2018, 16:52 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Mar 27 2018, 18:26
Beitragslink: #724


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,039
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Oben das frühe Säckchen Kräuterseitling, ob der Versuch optimal ist den unter gespannter Luft fruchten zu lassen ist vielleicht fraglich, vielleicht braucht der bessere O2 Werte aber so bleibt es schön feucht.
Schauen wir mal, wer Meinungen dazu hat....

Unten zwei Bulks : 625 ml Cubibrut auf jeweils nicht ganz lockere (im Messglas angedrückt) 625 ml Strohsubstrat welches mit jeweil 1El Dung (trocken) angereichert wurde, untergemischt wurde der Dung natürlich gelöst .
Kontiprobleme nicht in Sicht, ausserdem wird mal versucht was rauskommt wenn die Bulks gestürzt sind iGgs. zu Casings. Abgedeckt wurde nichts.

Ausser dem Roggen wurde übrigens nichts sterilisiert, weder beim KS noch bei den Cubis.



Original: https://i.imgur.com/ITHnApu.jpg

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Mar 27 2018, 18:45 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 27 2018, 11:11
Beitragslink: #725


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,039
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Mit den Seitlingen hab ich den Dreh einfach nicht raus. Diesmal wollte gar nichts fruchten, irgendwann trat natürlich Schimmel auf und alles musste in die Tonne.

Weil ich demnächst vom Glas auf den Sack wechseln will und Zuchtsäcke ohne Hepafilter nicht gut mit Agarstückchen zu beimpfen sind experimentiere ich grad mit Flümy.
Ich komm so auch tatsächlich ganz ohne Impfox aus.

Myzelglas einfach aufgeschraubt (in der Annahme das eindringende Kontis nicht so schnell zum Myzel vordringen wo ich absauge), Myzel eingesaugt, Kanüle gewechselt und durch die Polyfilleinlage beimpft.

Die Besiedelung des Roggens geht jedenfalls deutlich schneller vor sich als mit Agarplatten. Beimpfung war am 20.06.
Morgen, spätestens Freitag kann ich in Casings packen:


Original: https://i.imgur.com/6AmZ8bV.jpg

(B+, A+, Golden T.)

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jun 27 2018, 11:15 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 27 2018, 12:53
Beitragslink: #726


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,692
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(Herr von Böde @ Jun 27 2018, 11:11)
Myzelglas einfach aufgeschraubt (in der Annahme das eindringende Kontis nicht so schnell zum Myzel vordringen wo ich absauge), Myzel eingesaugt, Kanüle gewechselt und durch die Polyfilleinlage beimpft.

Zur weitgehend sterilen Entnahme von Flüssigkeiten eignen sich Spikes mit Belüftungsfilter.



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 28 2018, 06:18
Beitragslink: #727


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,039
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Ja, hab ich geklontes Myzel wäre es schade drum das ganze einfach zu kontaminieren.
Das jetzige Myzel ist aber von einem Print also Multisporen, darum ists nichts so schade drum.

Hab auch von allen 3 Sorten nochmal jeweils 3 Spritzen aufgezogen, erstens um zu schauen wie lange das hält aber auch um zur Not kurzfristig nochmal darauf zurückgreifffen zu können.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jun 28 2018, 06:21 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 29 2018, 20:30
Beitragslink: #728


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,692
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Flüssigmycel sehe ich zwar als keinen Meilenstein in der Pilzzucht, doch das einfache Beimpfen ganzer Substratsäcke ohne große Laminarflowhood klappt damit ganz gut. Sterile Spritzen und Kanülen sind billigste Einwegartikel, die nicht einmal 10 Cent kosten. Geeignete Kanülen sind aber schon ein wenig eine Schwachstelle, da sie durch gewachsenes Mycel gerne verstopfen. Man sollte auf möglichst großlumige Kanülen ausweichen. Das sind z.B. Aufziehkanülen oder besser noch Veterinärkanülen. Oder man schafft sich eine Möglichkeit, das Flüssigmycel unter sehr sterilen Bedingungen zu pürieren (Stichwort sterilisierbarer Blender). Solches ist aber zum alsbaldigen Gebrauch bestimmt, da es schnell wieder zusammen wächst.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 30 2018, 05:12
Beitragslink: #729


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,039
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Meine "Pferdekanülen" haben einen Innendurchmesser von fast 0,2mm. Ich konnte direkt aus dem Myzelkumpen absaugen. biggrin.gif

Zur längeren Lagerung ist Agar sicher vorzuziehen, schon des Platzes wegen.

Man muss aber auch bedenken das bei jeder Entnahme aus dem Flümyglas potentiell kontaminierte Luft in das Glas nachgesaugt wird.
Mehr als eine "Impfsession" ist kaum drin, man saugt dann eben für ein neues sterieles Glas mit Nährlösung eine Spritze auf und setzt neu an.

Für wertvolles geklontes Myzel sind Backups auf Agar sicher sinnvoll.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jun 30 2018, 05:16 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 30 2018, 13:13
Beitragslink: #730


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,692
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(Herr von Böde @ Jun 30 2018, 05:12)
Meine "Pferdekanülen" haben einen Innendurchmesser von fast 0,2mm. Ich konnte direkt aus dem Myzelkumpen absaugen. biggrin.gif
du meinst wohl 2mm?

Das Einsaugen unsteriler Luft kann man mit den Spikes mit Belüftungsfilter verhindern.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 30 2018, 13:22
Beitragslink: #731


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,039
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





QUOTE(hogie @ Jun 30 2018, 14:13)
QUOTE(Herr von Böde @ Jun 30 2018, 05:12)
Meine "Pferdekanülen" haben einen Innendurchmesser von fast 0,2mm. Ich konnte direkt aus dem Myzelkumpen absaugen. biggrin.gif
du meinst wohl 2mm?

Das Einsaugen unsteriler Luft kann man mit den Spikes mit Belüftungsfilter verhindern.
*



Nein ich mein schon 0,2 mm aber den Innendurchmesser. Ist aber Augenmaß da kann ich gut danebenliegen smile.gif Mag auch 1 mm sein ?! blink.gif Ging jedenfalls problemlos hinein und auch wieder hinaus.

Kannst Du solche "Spikes" mal verlinken? Keine Ahnung was Du da genau meinst.

Edit:
Auch ein brauchnbarer Suchbegriff wäre schon nützlich ...
Ich find nur:


QUOTE(DocCheck Flexikon)
Spike
Definition

Der englische Begriff Spike hat in der Medizin verschiedene Bedeutungen:

   - Aktionspotential einer Nervenzelle
-   kurze aber starke Potentialänderung im Elektroenzephalogramm
-   Basalmembranausstülpung der Glomeruli bei der membranösen Glomerulonephritis
  -  hervorstehende Strukturen einer Virushülle



thx

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jun 30 2018, 14:09 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 30 2018, 14:11
Beitragslink: #732


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,039
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Ah... "Impfports"
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 30 2018, 15:36
Beitragslink: #733


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,692
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg







--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 30 2018, 15:59
Beitragslink: #734


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,039
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 40





Das sieht noch besser aus. Danke !
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jun 30 2018, 16:11
Beitragslink: #735


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,692
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 43
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





Ich verwende die ständig, um kleine Mengen Flüssigkeiten weitgehend steril zu entnehmen. Letzteres ist eine Flasche Raucharoma, die so nicht kontaminiert wird. Bei dieser Variante geht die Luft durch ein Sterilfilter. Wichtig ist, dass man keine Variante mit zusätzlichem Partikelfilter wählt.



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


51 Seiten « < 47 48 49 50 51 >
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 21st September 2018 - 20:33
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!