Enthalten Alle Arten Der Prunkwinde Lsa? @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Enthalten Alle Arten Der Prunkwinde Lsa?

post Sep 22 2016, 16:43
Beitragslink: #1


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 10
Mitglied seit: 22.Sep 2016
Alter: 23





Ich wünsche einen wunderschönen guten Tag an all jene die sich meiner Frage annehmen möchten! biggrin.gif

Ich habe es nun endlich auch geschafft, mich nach ewig langer Zeit als stiller Konsument dieses Forums, auch mal abzumelden. Ich bin der Siebenstein und grüße euch alle recht herzlich.

Da ich mich in letzter Zeit sehr viel mit Ethnobotanik beschäftigt habe, habe ich vor kurzer Zeit angefangen mir einen kleinen Garten anzulegen. Dazu gehören mittlerweile 10 Exemplare des San Pedro (E. Pachanoi und Peruvianis), 3 Prunkwinden, und 2 wunderschöne Töpfe mit einem Gemisch aus Erde und nicht keimenden Ephedra Sinica Samen. (Früher auch Psilocybe Cubensis "Panama" und bei einem Kollegen noch 2 Hanfpflänzchen). Das erstmal um euch so ein bisschen meinen Garten zu zeigen. Was leider noch fehlt ist natürlich ein Exemplar der von euch so liebevoll genannten "Sally", welche in Deutschland ja leider überhaupt nicht mehr zu kriegen ist. Und vielleicht noch Kratom, Kanna oder auch Catha Edulis, welche ich aber im Moment als nebensächlich erachte, da mir spirituelle Reisen ins Universum des eigenen Geistes im Moment wichtiger sind als Stimulantien bzw. Stimmungsaufheller.

Falls überhaupt irgendwer noch so weit gelesen hat würde ich nun zu meiner eigentlichen Frage kommen biggrin.gif.
Die Prunkwinden Samen habe ich eher durch Zufall gefunden, als ich bei meiner Oma in Schublade für Samen gestöbert habe. Auf der Verpackung stand nun "Prunkwinden - Mischung". Auf dem Bild zu sehen sind lilafarbende, rote und weiße Exemplare. Nun habe ich mal gegooglet wie die der Ipomea Tricolor aussehen, und jene ausgesät die diesen am ähnlichsten sahen.
Meine Frage wäre nun ob jede Prunkwinde LSA enthält und das auch genügend enthalten ist, dass sich ein Konsum lohnt. Wenn es jemanden interessiert bin ich natürlich auch gewillt Bilder hochzuladen.
Danke an alle die bis zu Ende gelesen haben und mir vielleicht helfen können/wollen!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 22 2016, 18:35
Beitragslink: #2


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,549
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 41
Aus: Elsass





(Trichter-)winden lohnen sich nicht wirklich. Der Gehalt an LSA ist gering und außerdem halte ich LSA für Dreckszeug, das keinen Versuch wert ist. Es gibt erheblich bessere und gleichzeitig weniger toxische Halluzinogene.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 22 2016, 20:56
Beitragslink: #3


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 268
Mitglied seit: 12.Aug 2010
Alter: 32
Aus: Süd-Ost-Ba-Wü





Normalerweise werden als "Prunkwinden" in Samentütchen entweder ipomoea purpurea (kleine pinke und lila Blüten, abgerundet-herzförmige Blätter) oder ipomoea tricolor (große blaue Blüten, spitzzulaufend-herzförmige Blätter) verkauft.
Angeblich hat tricolor am meisten LSA, purpurea nur wenig.
Ich hatte schon beide in Blumenkisten auf dem Fensterbrett und kann sie als wunderschöne Zierpflanze nur empfehlen! Fürs Freiland eignen sie sich weniger, weil sie eine windgeschützte Stelle brauchen.


--------------------
God Is Alive And Well In A Sugar Cube
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 23 2016, 09:34
Beitragslink: #4


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 268
Mitglied seit: 12.Aug 2010
Alter: 32
Aus: Süd-Ost-Ba-Wü





QUOTE(Acinonyx @ Sep 22 2016, 21:56)
Normalerweise werden als "Prunkwinden" in Samentütchen entweder ipomoea purpurea (kleine pinke und lila Blüten, abgerundet-herzförmige Blätter) oder ipomoea tricolor (große blaue Blüten, spitzzulaufend-herzförmige Blätter) verkauft.
Angeblich hat tricolor am meisten LSA, purpurea nur wenig.
Ich hatte schon beide in Blumenkisten auf dem Fensterbrett und kann sie als wunderschöne Zierpflanze nur empfehlen! Fürs Freiland eignen sie sich weniger, weil sie eine windgeschützte Stelle brauchen.
*



Ich hab jetzt mal in meinen alten Fotos gestöbert...


Ipomoea tricolor:
Bild: http://i.imgur.com/YDI6tFN.jpg

Ipomoea purpurea:
Bild: http://i.imgur.com/Cjngjbw.jpg
Bild: http://i.imgur.com/Nt1CWIw.jpg
Bild: http://i.imgur.com/NB6bR0Y.jpg


Zum LSA-Gehalt möchte ich noch sagen, dass man wirklich eine sehr große Menge Samen konsumieren muss, um eine starke psychedelische Erfahrung zu bekommen - die lässt sich allerdings durchaus mit LSD vergleichen, sowohl von der Dauer als auch von der Intensität her. Aber ich spreche von ca. 10g Samen, das sind etwa 300 Stück, und die enthalten eben leider nicht nur LSA, sondern auch gifitige Substanzen und führen daher unweigerlich zunächst zu einem übelsten Krankheitsgefühl mit starkem Schwindel und Übelkeit, vergleichbar mit einer schweren Grippe kombiniert mit einem ordentlichen Alkohol-Kater...... ob man sich und seinem Körper das antun möchte, sei also wohl überlegt.


--------------------
God Is Alive And Well In A Sugar Cube
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 23 2016, 16:01
Beitragslink: #5


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 10
Mitglied seit: 22.Sep 2016
Alter: 23





Okay also erstmal fettes Danke an alle, ihr habt mir auf jeden Fall schon mal gut geholfen. Zum Lsa muss ich sagen, dass es mir eher um ein Extrakt geht. Dass sich die Prunkwinde dafür nicht allzu gut eignet ist mir schon länger klar, dennoch mag ich es mir sowas selbst aufzuziehen. Ich werd wahrscheinlich erstmal ein Extrakt aus Hbwr Samen die ich kaufe herstellen und die Prunkwinde dann einfach als nette "Nebenquelle" von welcher ich weiß wie sie aufgewachsen ist . Ich werde ja dann hoffentlich demnächst sehen welche Art ich da erwischt habe.
Achso und hat sich vielleicht mal jemand an den Anbau von Hbwr getraut? Soll ja schwer sein was Keimquote angeht und man soll ja wohl auch keine Samen rausgekommen in unseren Breiten.
Danke auf jeden Fall für die Antworten!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 26 2016, 10:21
Beitragslink: #6


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 268
Mitglied seit: 12.Aug 2010
Alter: 32
Aus: Süd-Ost-Ba-Wü





QUOTE(Siebenstein @ Sep 23 2016, 17:01)
Achso und hat sich vielleicht mal jemand an den Anbau von Hbwr getraut? Soll ja schwer sein was Keimquote angeht und man soll ja wohl auch keine Samen rausgekommen in unseren Breiten.


Ich hab nur einmal spaßeshalber zwei Samen eingepflanzt, dabei ist aber nichts rausgekommen, ich kann mich aber nicht mehr erinnern, ob die überhaupt gekeimt haben oder nicht.


--------------------
God Is Alive And Well In A Sugar Cube
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

2 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 28th May 2017 - 00:06
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!