Huachuma @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

3 Seiten < 1 2 3 > 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Huachuma

post Jan 18 2016, 12:03
Beitragslink: #16


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 121
Mitglied seit: 11.Jan 2016
Alter: 21





Mir sind 3 Pachanoi dieses Jahr bei -4 Grad erfroren, die hatte ich leider im Garten stehen gelassen, sie standen aber gut im Wasser. Das ihnen nichts anderes überblieb als Matsch zu werden....

Bei deinen Säulen erntest du aber meinen vollsten Respekt, sehr schöne Exemplare !

Liebe Grüße
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 18 2016, 20:07
Beitragslink: #17


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 95
Mitglied seit: 1.Mar 2010
Alter: 50





QUOTE
Bei deinen Säulen erntest du aber meinen vollsten Respekt
für was denn. sind von selber gewachsen... wink.gif
habe inzwischen einen der drei töpfe in den keller getragen, quasie als backup...


zum thema frosttoleranz....

kennt ihr die burg falkenstein, nordpfalz?
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/comm...-ort-burg-1.jpg
bei den eingeborenen, ingezüchteten hinterwäldlern auf dem donnersberg erzählt man sich die alte mär, dass dazumal die herren von falkenstein und bolanden ihre gefangen die burgfelsen hinabgeworfen haben und dass seitdem dort wo das blut der ermordeten den fels benetzte alle jahre ein scharlachrotes blümelein erblüht bis auf den heutigen tag...
tatsächlich scheint zu bestimmter jahreszeit, bei bestimmten lichtverhätnissen, der alte, verwitterte vulkanschlot wie von geronnenem blute überzogen.
sind natürlich flechten, algen, sedum und blutnelke, weiss der aufgeklärte mensch unserer zeit.
ich selber habe mich vor jahrzehnten schon auf den burghof gestellt, bewaffnet mit feldstecher, und habe die felsklippe genauer observiert:
nein da ist kein blut, die sage ist eine dreiste lüge...
crazy.gif

stattdessen findet sich dort MESCALIN.

blick vom geländer aus:

http://250kb.de/Zwgw405

sorry der zoom der billicam ist schlecht, aber man sieht worauf es ankommt, denke ich:

http://250kb.de/vjgjRJP

yep, der ganze rhyolyth ist mit opuntia überwuchert.
deren mescalingehalt ist freilich für eine rentable ernte zu gering, aber...:

mescaline is everywhere!!!

w00t.png

Der Beitrag wurde bearbeitet von asura am Jan 18 2016, 20:08 Uhr.


--------------------
raucht täglich salvia!!!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 19 2016, 13:29
Beitragslink: #18


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 95
Mitglied seit: 1.Mar 2010
Alter: 50





update frosttoleranz trichos

letzte nacht minus 5,9 grad min
heute mittag immer noch minus 1 grad max.

die stangen in den 2 verbliebenen outdoortöpfen sind jetzt schöööön glashart eingefroren.

das rührte asuras altes, weiches schwuchtelherz denn doch gar heftig und es reute ihn bitterlich ob seiner freveltat und also tat er bussse, dass er es sich nicht nehmen liess auch noch verbleibende zwei töpfe unter ächzen und stöhnen in den keller zu schleppen.

und wahrlich, er fürchtete nicht schlecht um seine also überlasteten bandscheiben (nur noch 13 codies im haus...), denn, so weiss der alte, ein ordentlicher hexenschuss kann bewegungsunfähig über tage machen (zumindest von der bettpfanne blieb der alte bisher verschont...)
und wahrlich, er fürchtete nicht schlecht, dass die schwankenden eiszapfen auf dem wege ab und zerbrechen wie spröder kristall.
und wahrlich, es ekelte ihn bei dem gedanken diese tage schleimschmierige trichocadaver zu kompost tragen zu müssen.

ob es also geschieht, wird berichtet nach verlauf einer woche und mit pics dokumentiert.


--------------------
raucht täglich salvia!!!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 19 2016, 16:46
Beitragslink: #19


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 121
Mitglied seit: 11.Jan 2016
Alter: 21





Ich hoffe das es ihnen nicht geschadet hat, auch wenn ich es stark bezweifle...
Naja, sobald sie aufgetaut sind werden wir es wissen.
Ich bete solange für sie ohmy.gif



Der Beitrag wurde bearbeitet von Pachanoi am Jan 19 2016, 16:48 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 20 2016, 11:43
Beitragslink: #20


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 95
Mitglied seit: 1.Mar 2010
Alter: 50






"werden platzen..."
"epidermisschäden..."
"matsch..."
"spätestens ab minus 4 grad is sense..."

alles dummes geschwätz!

fuck.gif


es ist vielleicht noch etwas früh für definitive aussagen, aber:
so wie es bis jetzt aussieht werde ich nicht mit matsch-pics dienen können.
die prügel stehen frisch aufgetaut genauso prächtig da wie vor der tiefkühlung.
neue pics gibt es erst wieder zur heiss ersehnten kaktusblüte...

oh brüder, die wege des shai hulud sind wundersam.

also sage ich euch.


crazy.gif


--------------------
raucht täglich salvia!!!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 20 2016, 12:04
Beitragslink: #21


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 121
Mitglied seit: 11.Jan 2016
Alter: 21





Ohne mein Beten wäre es ein Massacker geworden ! devil.png

Freut mich das es gut aussieht, wäre auch echt schade gewesen, echt interessant das die Kakteen solchen Temperaturen standhalten.

Wenn du das nun stetig machst, werden sie sich anpassen und wir haben bald Winterharte Trichoceren in Deutschland. w00t.png
Okay ist wohl eher ein Wunschgedanke mrgreen.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von Pachanoi am Jan 20 2016, 12:05 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 21 2016, 19:07
Beitragslink: #22


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 95
Mitglied seit: 1.Mar 2010
Alter: 50





wer weiss, wer weiss....

ich bin diesbezüglich zwar auch skeptisch, aber...
glaubt man an die hypothese von rupert sheldrake, dass bestimmte ereignisse (hier das einfrieren und erfolgreiche wiederauftauen) in den entsprechenden morphogenetische feldern der species abgespeichert und durch morphischer resonanz zukünftig leichter abgerufen werden können, sollte der hier stattgefundene SPEZIELLE vorgang tatsächlich die frosttoleranz der trichocereen ALLGEMEIN steigern können...
w00t.png

darüber hinaus ist es auch beileibe (schon) kein einzelfall (mehr):

Bild: http://lophophora-williamsii.de/wp-content/uploads/2015/04/wsb_724x544_Trichocereus_pachanoi_750.png
http://lophophora-williamsii.de/category/l...-pflege/page/2/



--------------------
raucht täglich salvia!!!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 21 2016, 20:26
Beitragslink: #23


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 871
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 39





OT aber es sei mal angemerkt das Sheldrakes - wohl nicht existierende- Feld weitgehnd identisch ist (also die selbe Wirkung entfaltet) mit Heims antizeitliche, antientropische x6 Dimension.

Auch wenn wenn Deine Anspielung sicher mit Augenzwinkern gemeint war zeigt es doch das mehr als nur einem Kopf auffällt das entscheidendes fehlt in der modernen Naturwissenschaft und zwar disziplinübergreiffend. smile.gif

Schön das es den Kakteen gut geht, bin gespannt ob sie tatsächlich überleben smile.gif
Hast Du eigendlich nen Thermometer - oder mehrere- direkt an den Pflanen?

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Jan 21 2016, 20:31 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Jan 23 2016, 21:21
Beitragslink: #24


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,546
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 41
Aus: Elsass





Ich finde es echt gewagt, denn es sind echt Riesenteile. Wäre sehr schade drum, wenn sie eingingen. Bei uns gibt es seit Jahren etliche eingegrabene Bananenstauden, die mit viel Zubinden und Abdecken gerade mal überlebt haben. Zum Glück gab es nie lang Dauerfrost und davon sehr starken. Kakteen, die über den Winter nicht gegossen werden, halte vielleicht sogar mehr aus. Das ist aber nur vermutet, Erfahrung habe ich damit keine.


--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 19 2017, 18:00
Beitragslink: #25


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 95
Mitglied seit: 1.Mar 2010
Alter: 50





Wieder ein Jahr vergangen.
Es gibt was zu berichten...

Zu beginn der letzten Saison (Frühjahr 2016) die Pflanzen eines Topfes versuchsweise RADIKAL beschnitten...

Während der Wachstumsphase dann: brutal viel Harnstoff (viele gehäufte Suppenlöffel....) gegeben...

Zum Ende der Wachstumsphase: brutal viel Hartholzasche (viele gehäufte Suppenlöffel....) gegeben...

Vorm ersten Dauerfrost zwei Töpfe in den Keller gestellt...

Den dritten Topf (Topfboden bis oberste Triebspitze 1,97 m) notgedrungen im Freiland überwintert.

Rheingraben, Schwerindustrie rundum, überdachte Häuserecke:
Bild: http://fs5.directupload.net/images/170219/zxwprrd6.jpg
Das pic ist ein älteres von Herbst 2015. Die Rosen in den Böschungssteinen haben Wurzelkontakt zum Erdreich und wachsen dementsprechend in die Höhe und Breite, was sie auch sollen. Die überdachte Nische also durch eine Wand aus transparenten Doppelstegplatten zur Wetterseite abzuschotten geht daher nicht.

So wurden die Stangen kurzerhand mit Kram, der gerade greifbar war, eingepackt bevor der Dauerfrost begann.
Bild: http://fs5.directupload.net/images/170219/uczwttht.jpgNoppenfolie, Flies, Leintücher usw.

War kalt der Winter...
Das gesammelte Regenwasser für die Sarracenien in den 40 Liter-Kübeln, die direkt an den Kaktustopf herangerückt wurden, war zeitweise zu massiven Eisklötzen erstarrt... shok.gif

Heute gabs kein halten mehr, hab zuerst die Noppenfolie entfernt:
Bild: http://fs5.directupload.net/images/170219/kbebvdr7.jpg

Und dann den auch noch den Rest der Lumpen:
Bild: http://fs5.directupload.net/images/170219/8kykaqfw.jpgTATAAAA

Wie geil ist das denn?
Nicht eine kaputte Stelle an keiner der 5 Stangen oder den jungen Knubbeln, die letzten Sommer an der Basis aufgepoppt sind.

Fazit:
Schneiden und in den Keller rauf und runter hieven war gestern, ich überwintere die Trichos zukünftig im Freien
Bild: http://fs5.directupload.net/images/170219/fayu4vsp.jpg
Naja...
Zum Winter hin ein paar Stecklinge schneiden und als Sicherheitsbackup im Keller einlagern kann nicht schaden...


--------------------
raucht täglich salvia!!!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 22 2017, 17:36
Beitragslink: #26


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 15
Mitglied seit: 20.Feb 2017
Alter: 18
Aus: Vanilla Sky





@asura

Wie alt ist deine Größte?

Also bei den Exemplaren würde ich mich bewaffnen und draußen in den Schaukelstuhl setzen, wenn die draußen stehen ^^
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Mar 21 2017, 13:31
Beitragslink: #27


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 95
Mitglied seit: 1.Mar 2010
Alter: 50





Soooo bekannt und beliebt sind Trichos gar nicht, glaube ich...
unsure.gif

Sind alle gleich alt!
Alles handelsübliche Stecklinge bzw. getopfte Jungpflanzen vom Holländer bzw. von Haage.
Alle waren bei Kauf im Sommer 2011 um die 20 cm lang, wurden umgetopft, beschnitten, als Steckling weitergeführt usw...
Der ganz Grosse von knapp 2 Meter Länge ist ein Bastard von Haage, als pachanoi deklariert und als 20 cm hohe, bewurzelte Jungpflanze im 10er Töpfchen gekauft. 2013 hab ich von besagter Jungpflanze einen Kopfsteckling abgeschnitten und diesen bewurzelt. Was aus dem Stecki geworden ist siehst du ja:
Ein zwei Meter Monster!!!

Ähhhm, um genau zu sein:
Der grosse HATTE 2 Meter.
Leider gabs doch noch Frostschaden.
Ausgerechnet den längsten, dickesten hats erwischt, und zwar dessen Mittelstück seltsamerweise...
Mag sein, weil der Topf so stand, dass der Arme am wenigsten Strahlungswärme von der Hauswand abbekommen hat.

Shit happens!
angry_talking.gif


Hier die pics:

Bild: http://fs5.directupload.net/images/170321/yxjdpgqu.jpg

Bild: http://fs5.directupload.net/images/170321/mnlnwex6.jpg

Bild: http://fs5.directupload.net/images/170321/mbynv44g.jpg

Bild: http://fs5.directupload.net/images/170321/3sc345o3.jpg


Seufz... die Teile müssten dringend mal wieder umgetopft werden...





--------------------
raucht täglich salvia!!!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 4 2017, 16:34
Beitragslink: #28


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 95
Mitglied seit: 1.Mar 2010
Alter: 50





ruckedieguuhhh, ruckedieguuhhh...
Blut ist im Schuh...
der Schuh ist zu klein...
darfs eine Nummer grösser sein?
crazy.gif

Wie bitte, ihr weigert euch?
Die neuen Schuhe für viereuronochwas pro Stück sagen euch nicht zu?
Nicht gross genug, nicht stabil genug, meint ihr?
Also jetzt schlägts aber dreizehn, stellt das frostempfindliche Stachelgelumps auch noch Ansprüche, oder wie?
Rein mit euch in die neuen Töpfe oder ich mach euch Beine !!!
angry_talking.gif

Bild: http://fs5.directupload.net/images/170404/bqgzyo2v.jpg

Na bitte, geht doch.
laugh.gif


--------------------
raucht täglich salvia!!!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 4 2017, 20:15
Beitragslink: #29


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,546
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 41
Aus: Elsass





Sehr schön! good.gif

So stachelige Kollegen umzutopfen, ist kein Zuckerschlecken. Wenn du große Töpfe brauchst, es dich aber ärgert, dass die Töpfe im Baumarkt völlig überteuert sind, dann kannst du auch auf Baueimer und Mörtelkästen zurück greifen. Da gibt es auch sehr preiswerte und super stabile Gefäße. Vom Zweck oft viel besser als typische Blumentöpfe. Ggf. sinnvolle Löcher zur Drainage sind schnell rein gemacht.



--------------------
Religion ist die einzige Droge von der es keine unbedenkliche Dosis gibt
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 6 2017, 09:50
Beitragslink: #30


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 853
Mitglied seit: 18.Sep 2013
Alter: 38





Schöne Sammlung hast du da. :)

In ein paar Jahren sollten meine auch so weit sein.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


3 Seiten < 1 2 3 >
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 24th April 2017 - 19:57
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!