Maconha Brava @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

3 Seiten  1 2 3 > 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Maconha Brava

post Sep 4 2015, 21:53
Beitragslink: #1


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 566
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 56
Aus: NRW





Bild: http://fs2.directupload.net/images/150904/u3w8qu8l.jpg
gestern früh angekommen, gestern abend umgepflanzt.
-------
nach onlinerecherche scheinen viele schwierigkeiten zu haben diese pflanze am leben zu halten.
ich hab gerade nochmal recherchiert, und, diese pflanze verträgt zimlich lange trockenperioden, zb ca 3-4 monate, so das man eventuell doch erstmal besser vorsichtig sein sollte mit wasser, aber mal abwarten.
auf alle fälle sehr kälteempfindlich, so dass man sich besser nicht unter 15°C "bewegen" sollte.
ansonsten, in südamerika zb eher unkraut bzw gutes viehfutter laugh.gif
--------
übrigens, sinn des roten pfeiles geht leider voll durch niedrige bildauflösung verloren, und zeigt auf runde blätter, woraus vermutlich blütentriebe entspringen werden.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 4 2015, 23:30
Beitragslink: #2


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,139
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Fein, und sieht sehr gesund und kräftig aus! smile.gif
Sie ist auch ethnobotanisch interessant, da es bis heute vergleichsweise kaum Berichte gibt, im Gegensatz zu anderen bekannten Pflanzen aus dieser Kategorie.

Das Vieh in Südamerika weis sicher auch was gut ist. laugh.gif
Die haben unter Umständen einen viel tieferen Bezug zur lokalen Flora als die meisten "modernen" Menschen.

edit:
Was mir gerade noch an ethnobotanischen Raritäten in dieser Kategorie einfällt ist Pedicularis densiflora (Indian Warrior).
Die ist auch selten und fast unerforscht, ich weis spontan gar nicht, ob die aktuell ein Shop anbietet. Die habe ich auch als deutlich spürbar in Erinnerung, allerdings hat sie eine reine Indica-ähnliche Wirkung.
In Verbindung mit dem weitgehend verbotssicheren Scutellaria lateriflora, das eine gewisse benzodiazepinähnlichkeit aufweist, und damals auch als vermeintliche Zutat angegeben wurde, ist die sedierende Wirkung sogar recht gut, durchaus mit Giftlattich vergleichbar.

Der Beitrag wurde bearbeitet von kleinerkiffer84 am Sep 4 2015, 23:36 Uhr.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 5 2015, 19:24
Beitragslink: #3


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 61
Mitglied seit: 7.Apr 2015
Alter: 22





Hallo, irgendwie sind immer die gleichen in den Treads am diskutieren.
Ich hab meine Pflanze von Rühlemanns. Ich habe Sie letztens zu viel gegossen, weil ich 2 Wochen weg war und nun hatt sie die Obersten Blätter abgeworfen. Ich hab im netzt nie etwas zu deren Pflege erfahren ausser, dass sie stickstoff dünger bevorzugt. Danke für den Tipp dass sie lange kein Wasser braucht. Dann werde ich sie erstmal längs nicht gießen. Wenn du noch mehr Tipps hast bitte her damit. Ich bin momentan nicht Zuhause, aber wenn ich wieder da bin stell ich ein Foto meiner Pflanze ein. Deine ist viel Buschiger. Meine Maconha ist ziemlich Spargelig und die Blätter sind ziemlich hellgrün. Weißt du woran dass liegen kann?
Liebe Grüße

Edit.
Wo hast du deine Pflanze her?
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 5 2015, 20:38
Beitragslink: #4


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 566
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 56
Aus: NRW





hi PflanzMich
ja ich meine auch von rühlemanns biggrin.gif

also mit meheren monaten trockenheit, dass scheint doch übertrieben, also keine ahnung jetzt wie ich gestern auf mehrere monate gekommen bin.
meine infos hab ich wahrscheinlich von dieser seite:
http://botanicalguides.com/maconha.html
ein teil mit google übersetzt:
QUOTE
Maconha Brava wächst gut in sauren und Nieder fruchtbaren Böden. Die entheogen verträgt auch Trockenheit und wächst als Unkraut in Rasen und auf Seiten der Straßen. Es ist eine nahrhafte und schmackhafte Nahrung für das Vieh. Die entheogen ist auch ein großer Begleiter für verschiedene Stämme von Gras.


also großartig sauer zb wird meine erde sicherlich nicht sein, weil ich ein bisschen holzasche dazugemischt hab.
erde ist komostierte friedhofserde, die kompostieren da pflanzenmaterial, und die erde macht von der struktur her einen guten eindruck.
würd mir ja zb auch blumenerde kaufen, aber dem zeug traue ich ehrlichgesagt nicht!! laugh.gif
leider hatte ich keinen sand mehr, sonst hätte ich ca 5 volumenprozent sand dazugemischt.
so hab ich nur ca gut 5-10 volumenprozent perlit dazugemischt.
sand halte ich aber dennoch des perlites für wichtig, denn er verbessert die struktur der erde ganz erheblich (meine einschätzung, und den tip hab ich aus einem buch von ed rosenthal aus den 70ger jahren)
es ist aber so, dass ich bei der friedhofserde eh vermute das auch ein bisschen sandanteil mit drin ist.
---------
im prinzip kann man auch leicht testen ob die erde eine gute struktur hat, indem man die erde in feuchtem zustand sehr fest in der hand zusammendrückt. anschließend darf die erde nicht zusammenbacken, sondern muß quasi bei sehr leichtem gegendruck (mit finger gegendrücken) regelrecht auseinanderfallen.

gerade wenn man pflanzen mehrjährig halten möchte ist es wichtig das die erde diesbezüglich eine gute struktur hat.
alles andere kann man dann später im bedarfsfall noch nachträglich korrigieren.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 5 2015, 20:57
Beitragslink: #5


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 61
Mitglied seit: 7.Apr 2015
Alter: 22





Ja, gute Erde (wahrscheinlich ist die Struktur gemeint) soll auch sehr wichtig für Maconha sein. Sagt jedenfalls Herr Rühlemanns selber.
http://www.ruehlemanns-forum.de/index.php?...&threadID=16876
------------------
Ich habe daheim Compost und leider nur sehr lehmhaltige Erde.... Von gekaufter Erde möchte ich euch abraten da sie sehr viele ungewünschte Tiere, wie Trauermücken enthält.

Liebe grüße.

Edit.
http://www.ruehlemanns-forum.de/index.php?...&threadID=17574
War gemeint.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 5 2015, 21:14
Beitragslink: #6


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 566
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 56
Aus: NRW





was ich bei der pflanze problematisch vermute ist, dass sie hohe temperaturen benötigt, denn zb einfach von mitte mai bis mitte september draußen hinstellen, dafür ists dann teilweise wohl doch schon zu kalt.
nun ja mitte juni-mitte august sollte auf alle fälle hinhauen.

hast du von dem kraut schon mal was geraucht??
möchte wissen ob da ein lockerer törn rüber kommt, und ob man auch schon bei geringen mengen zumindest eine wirkung spürt.
geschmack wär natürlich auch noch interessant. wink.gif

Der Beitrag wurde bearbeitet von hillage am Sep 5 2015, 21:15 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 5 2015, 21:20
Beitragslink: #7


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 61
Mitglied seit: 7.Apr 2015
Alter: 22





Ich hab letztens Splendens ,Maconha, Damiana und 0,2 Lemon Haze geraucht. Das Sedierungsgefühl war schon heftig :D
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 5 2015, 21:49
Beitragslink: #8


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 566
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 56
Aus: NRW





sedierungsgefühl!?, keine ahnung was das bedeuten soll.
von sediment abgeleitet bin ich grad auf eine interessante kombi gekommen.
emotionale stabile sedimentphase.
nun, besser beschreiben würde dies: "emotionale unmobile sedimentphase"

wahrscheinlich würde der großteil "unserer gebildeten" bevölkerung wink.gif dies als "emotional unbequem" bzw emotional richtungsmäßig nach depression einstufen, was aber meinerseits (und ich bin ja der "erfinder" bzw quasi sogar der sinngemäße diktator dieses ausdrucks wink.gif laugh.gif ) völliger blödsinn wär.
emotional unmobil sedimentiert sollte demnach ca heißen, dass vorher eine phase existierte, welche über haupt sediment bewegen, ja erzeugen konnte, und "nun" wink.gif gehts eben um eine phase, wo sediment quasi vollständig zur ruhe gekommen ist, was gleichzeitig bedeutet, dass dies eine grundlage für stabiles wachstun ist, wobei wasser aber natürlich fließen, bzw vorhanden seien muß, bzw sollte.
und wenn nicht (wasser wink.gif ), auch kein weltuntergang, bzw weltlich gesehen in kombi mit bewußtsein vielleicht gerade interessant, denn zb formen sind künstlerisch gesehen ja richtig interessant, so dass selbst luftbewegungen ausreichen um interessante strukturen hervorzubringen. laugh.gif
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 5 2015, 21:59
Beitragslink: #9


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 61
Mitglied seit: 7.Apr 2015
Alter: 22





Ich musste gerade Laut lachen :D :D :D :D
Wieder was getrunken? :D
Nein ich meinte dass Gefühl, bei dem sich die Gravitation gefühlt verstärkt. Es war Sedierend. Wie dass gefühl dass dich in den Sessel Drückt,falls du in einem sitzt. Kennst du doch bestimmt.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 5 2015, 23:20
Beitragslink: #10


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 566
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 56
Aus: NRW





nun, gravitation ist ja eine grundvoraussetzung für sedimente wink.gif
ich würd mir nach deiner beschreibung zu "sedierend" doch lieber einen zustand wünschen, welcher diesem entgegengesetzt ist.
ich zb (und dies ist kein witz) fühle mich immer noch seit dem ich von einem bruchteil eines trips (1/16 lächerliche pappe auch noch wink.gif ) anhaltend beeinflußt bin eher leicht wie eine feder, wobei dies in der anfangszeit doch viel stärker war als jetzt.
hatte aber auch kurzzeitig phasen, wo ich es kaum eine treppe hinauf schaffte, oder in der nähe eines (und in seienr stärker auch zum glück das einzige, bzw tiefste geblieben, aber, dies kannst du zu diesem zeitpunkt auch überhaupt nicht wissen) tiefs, bzw kurz danach, da mußte ich quasi darum kämpfen um es zu schaffen mir im nächsten laden 4 joghurt zu holen, wobei ich es mir auch quasi befohlen habe dies zu tun wink.gif .
nun, ist sicherlich nicht falsch (bzw wärs eben nicht für mich) eher sowas in richtung "Sedierend" zu sehen, bzw dies damit zu verbinden, einzuordnen.
edit:
aktuell zu der pflanze kann ich auch noch was sagen wink.gif
diese pflanze richtet ihre blätter sehr schön in richtung licht, wobei direkt wenn der tag anfängt hat sie ihre blätte quasi einfach nach oben gerichtet, bzw falltet diese für sich zusammen, bzw das ist für sie quasi noch schlaf.
jo, es scheint mir aber so, als ob die pflanze eine innere uhr hat, und wonach sie ihre blätter bevorzugt ausrichtet, denn, trotz gleichmäßiger lichtbestrahlung zb faltet sie jetzt quasi ihre blätter zusammen, bzw ist schon so! biggrin.gif
könnte zb sein, dass diiese pflanze auch recht empfindlich ist was tageslichtlänge u dessen stabilität angeht.
nun gut, grob werd ichs schon irgendwie einhalten, und falls die pflanzen plötzlich anfangen sollten zu verrecken, dann werd ich ua sofort für stabile tageslichtlänge sorgen.
ich frag mich auch grad was es bedeutet wenn man eine mehrjährige pflanze keinen stabilen tageszeitlichtrhythmus anbietet.
vielleicht gibts sogar eine sagen wir mal pfanzenmethode, die merkt das dies nur dann sinn hätte, wenn sie gezielt in ein bestimmtes umfeld geholt wurde.
dies zb würde bedeuten, dass die wirkstoffe mit der zeit stark an konzentration zunehmen, bzw das dies einen sinn ergibt wenn dies so passiert!! wink.gif
------
außerdem sollte man die pflanze sehr leicht durch stecklinge vermehren können, denn, einerseits hab ich gelesen es sei eine kriechpflanze, und, meine beobachtungen gehen auch dahin, dass sie zb ähnlich wie salvia als pflanze auch ähnlich schnell kontakt zum boden sucht, wobei Maconha Brava in dieser beziehung nach meiner jetzigen einschätzung wahrscheinlich viel perfekter ist als salvia.
außerdem hab ich hier an einer pflanze auch schon gesehen, dass ein ast direkt an einer ehemaligen schnittstelle ausgetrieben ist.

Der Beitrag wurde bearbeitet von hillage am Sep 6 2015, 00:08 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 6 2015, 10:38
Beitragslink: #11


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 61
Mitglied seit: 7.Apr 2015
Alter: 22





Dass mit dem Kontakt zum Boden suchen kann ich nur bestätigen. Sie entwickelt lange Triebe welche unweigerlich den Boden irgendwann berühren. Dann muss ich mal Stecklinge schneiden. Danke für den Tipp.
Das mir dem Fly Gefühl und was du von Maconha erwartest kannst du dir nur selber beantworten. Das weißt du ja Bestimmt auch. Ich empfehle dir nicht so lange Triebe wachsen zu lassen, schneide die Pflanze lieber damit sie buschig bleibt.
Liebe grüße
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 7 2015, 15:55
Beitragslink: #12


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 61
Mitglied seit: 7.Apr 2015
Alter: 22





Hallo,
Bild: http://i.imgur.com/q6sG2s9.jpg
Hier mal mein Exemplar. Wundert euch nicht über die Größe, habe ein paar Triebe entfernt und 10 Blattpaare geerntet. Ausserdem einen Steckling geschnitten. Ich hoffe der wird was.
Steckling: Bild: http://i.imgur.com/b01y3y9.jpg
Liebe Grüße
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 10 2015, 21:05
Beitragslink: #13


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 566
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 56
Aus: NRW





Bild: http://fs2.directupload.net/images/150910/59mldm6n.jpg
nach einer woche, denke die pflanze wird sich jetzt schön eingelebt haben.
also ich hab keinerlei probleme mit "gelb werdenden blättern".

die pflanze braucht auf alle fälle viel licht.
ich benutze 80 watt HQL, und schalte ab und an 7 watt LED warmweiß hinzu.
einen kleinen rauchtest hab ich auch schon gemacht, von 2 dreierblättern hatte ich auf alle fälle einen törn! wink.gif
nun ja, bin eben auch auf manches hypersensibel, im netz liest man das man zwischen 2 u 5 gramm für einen törn rauchen muß. wink.gif
-------
in dieser woche sind locker 10 % der gesamtblättermasse hinzugekommen, und ich denke nach nächster woche wird sich zeigen wie schnellwüchsig diese pflanze denn nu ist.
man sieht auch wie die pflanze bei viel licht wächst, nämlich seitenäste wachsen hoch, bei wenig licht wird sie vielleicht eher kriechmäßig wachsen, um bessere lichtverhältnisse aufzuspüren, aber ist natürlich nur theorie wink.gif
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 17 2015, 20:57
Beitragslink: #14


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 566
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 56
Aus: NRW





Bild: http://fs2.directupload.net/images/150917/4lqp573h.jpg
nach einer woche ein neues bild.
sieht vielleicht so aus als ob die pflanze nicht viel gewachsen ist, dies täuscht aber.

grob geschätzt (und sicherlich nicht übertrieben) wächst alle 5 tage ca ein neues 3er blatt an jedem größeren seitenast.
außerdem entspringt bei jedem ast von der spitze aus gezählt nach ca 6-7 3er blätter ein neuer trieb an eben einem speziellem 3er blatt.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Sep 18 2015, 20:17
Beitragslink: #15


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 61
Mitglied seit: 7.Apr 2015
Alter: 22





Woah,
Bin voll neidisch auf deine Pflanzen. Meine sieht immer schlechter aus und wirft neue Blätter ab, welche ziemlich ausgebleicht sind. Hab sie gerade grossen und gedüngt, Pflege sie momentan unter 2*18 Watt lsr und es geht Ihnen bescheiden, aber ich weiß nicht woran das liegt. Bild: http://i.imgur.com/UWXj2LH.jpg Hier sieht man die neuen Triebe die die Blätter abwerfen.
Deine Pflanze sind ziemlich viel gewachsen. Sie sind sehr buschig und habe eine Tolle gesunde Blattfarbe. In welcher Erde pflegst du sie? Ich glaube ich muss sie mal umtopfen.
Liebe grüße

Edit:
Die ausgebleichten Triebe weird wohl Eisenmangel verursacht haben. Ich dünge jetzt nochmal kräftig und gieße mit regenwasser Un den Ph wert zu senken.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


3 Seiten  1 2 3 >
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 21st October 2017 - 20:36
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!