Engelstrompete Als Zimmerpflanze? @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Engelstrompete Als Zimmerpflanze?, Licht am Fenster usw. ausreichend?

post Apr 25 2008, 07:40
Beitragslink: #1


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 797
Mitglied seit: 28.Dec 2005
Alter: 43





Ich habe mir spontan zwei lekkere Engelstrompetenstecklinge (gelb und rosa) gekauft und sie auch schon zwei etwas größere Blumentöpfe umgepflanzt.
Normalerweise sind ETs ja eher Pflanzen für Garten und Terasse oder Balkon, d.h. im Sommer draussen, und nur ggf. im Winter zum Überwintern drinne, und außerdem sollen sie viel Sonne lieben.

Ich würde meine ETs aber lieber im Zimmer auf der Fensterbank (Ostseite) halten.

Hat jemand damit Erfahrung, wie gut das klappen kann?
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 25 2008, 07:43
Beitragslink: #2


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 116
Mitglied seit: 19.Sep 2007






Also ich weiß nur, dass sie draußen wirklich zu prächtigen Pflanzen heranwachsen können.
Warum willst du sie denn im Zimmer halten wenn ich fragen darf? Nicht etwas unvorteilhaft?

greetz


--------------------
“However long the night, the dawn will break.”
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 25 2008, 07:55
Beitragslink: #3


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 797
Mitglied seit: 28.Dec 2005
Alter: 43





QUOTE(the_sect @ Apr 25 2008, 07:43)
Also ich weiß nur, dass sie draußen wirklich zu prächtigen Pflanzen heranwachsen können.
Warum willst du sie denn im Zimmer halten wenn ich fragen darf? Nicht etwas unvorteilhaft?

greetz
*



Weil mein Platz draußen nicht sehr optimal ist, nur ein kleiner Streifen neben einem Autostellplatz, und von der Strasse erreichbar, d.h. kein Garten o.ä..
Dort kann ich zwar mal Pflanzen in die Erde setzen, aber nicht unbedingt Blumenkübel aufstellen. Wenn ich die ETs in die Erde pflanze, dann kann ich sie zum Überwintern nicht mehr ins Haus holen.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 25 2008, 11:07
Beitragslink: #4


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 116
Mitglied seit: 19.Sep 2007






Das is natürlich ein echter grund laugh.gif
Ich denke das müsste schon im Zimmer gehen, nur die Ostseite ist denk ich nicht so optimal, da ET meines Wissens nach viel Sonne benötigen.

greetz


--------------------
“However long the night, the dawn will break.”
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 25 2008, 12:36
Beitragslink: #5


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 14
Mitglied seit: 21.Apr 2008
Alter: 28





Hallo

Ich habe eine frage.
ist das eigendlich nicht so das mann engelstrompeten nicht im hause züchten kann
weil die irgendwas giftiges von sich lasssen???

blink.gif
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 25 2008, 15:26
Beitragslink: #6


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 186
Mitglied seit: 24.Aug 2006






Nicht in dem Masse dass es gefährlich werden könnte. Wenn ich Kinder hätte würd ichs vll lassen;-)

Extremer find ichs mit meinem Stechapfelbaum, den berührt man einfach ein paarmal und schon riecht der ganze Raum und die Hand (von berühren) kräftig schwer und irgendwie nussig.

Aber solange du sie nicht isst, sollte man gut nebeneinander herwohnen können.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 25 2008, 15:42
Beitragslink: #7


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 797
Mitglied seit: 28.Dec 2005
Alter: 43





QUOTE(The Styler Himself @ Apr 25 2008, 15:26)
Nicht in dem Masse dass es gefährlich werden könnte. Wenn ich Kinder hätte würd ichs vll lassen;-)

Extremer find ichs mit meinem Stechapfelbaum, den berührt man einfach ein paarmal und schon riecht der ganze Raum und die Hand (von berühren) kräftig schwer und irgendwie nussig.

Aber solange du sie nicht isst, sollte man gut nebeneinander herwohnen können.
*



Danke, dann kann ich es ja mal drauf an kommen lassen.

Ich vermute, dass sie als Zimmerpflanzen einfach wegen der Größe nicht allzu beliebt sind, und sich deswegen eben für Garten und Terrasse anbieten.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 25 2008, 15:59
Beitragslink: #8


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,148
Mitglied seit: 14.Aug 2007
Alter: 29
Aus: Rlp





Also ich hab ne kleine aus nem Stecki hier an meinem Fenster stehen (Südfenster) und die wächst ganz gut smile.gif Immer kräftig Dünger rein und wässern dann passt das.
Was nur vermutlich unangenehm wird is der Geruch der Blüten der ja im Raum sehr konzentriert ist und laut Rätsch auch Benommenheit verursachen kann. Müsste man aber einfach ma ausprobiern...wird mit etwas lüften auch gehn
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0







--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 25 2008, 16:27
Beitragslink: #9


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 3
Mitglied seit: 22.Mar 2008
Alter: 48





@-phoenix-

Genau das ist dann das Problem. Solange keine Blüten dran sind ist alles gut. Hab mal im Herbst eine Pflanze (mit Blüten) in mein Zimmer gestellt um sie vor angekündigtem Nachtfrost zu schützen und binnen kürzester Zeit bekam ich Kopfweh und Übelkeit, keine 2 Stunden waren das damals- definitiv von meiner schönen Pflanze und die war nichmal riesengross, also 5-6 Blüten hatte die... Nicht empfehlenswert, aber Versuch macht kluch...
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 25 2008, 18:10
Beitragslink: #10


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 909
Mitglied seit: 10.Jun 2006






Ich bin da etwas anderer Meinung: Rauspflanzen, im Herbst Stecklinge nehmen oder nächstes Jahr neue kaufen.

So hast du mehr von deinem Geld. Im Zimmer werden die nix, die wollen raus:

Der Beitrag wurde bearbeitet von digit55 am Jan 23 2009, 20:29 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 25 2008, 18:37
Beitragslink: #11


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 186
Mitglied seit: 24.Aug 2006






da hat digit vollkommen recht....

Nur schade wenn da wirklich kein Platz ist.

Ich kann mir aber auch nicht vorstellen dass sie in Räumen auch nur halb so schön (und stark) werden.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 25 2008, 20:55
Beitragslink: #12


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 797
Mitglied seit: 28.Dec 2005
Alter: 43





Jagut, ich werde sie also erstmal im Zimmer anzüchten, und dann sehen, ob ich sie raus pflanze. Scheint im großen und ganzen doch empfehlenswerter zu sein.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 25 2008, 21:27
Beitragslink: #13


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,333
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Wenn du sie doch drinnen halten möchtest, würde ich das aus gesundheitlichen Gründen dringend ein einem Raum machen, wo man sich nicht stundenlang aufhält. Also auf keinen Fall in Schlafräumen oder Wohnzimmer.
Vielleicht wäre irgend ein südlich gelgenes Abstell- oder Werkzimmer geeignet.

Ich glaube nicht das es gesund ist, permanent die Dämpfe von NSG-Gewächsen einzuatmen.
Ich musste neulich die Hyazinthe aus meinem Zimmer auch in ein anderes Zimmer stellen, weil ich von den Dämpfen Kopfschmerzen bekam.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 25 2008, 21:41
Beitragslink: #14


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 797
Mitglied seit: 28.Dec 2005
Alter: 43





Dann müsste ich sie in einen Raum mit künstlicher Belichtung bringen, d.h. sie mit LSR oder MH-Dampflampen versorgen. Das ist mir aber zu viel der Stromvergeudung.

Die teuflischen Dämpfe kommen wohl erst durch die scheinheiligen Blüten zustande, bis dahin kann ich mir ja überlegen, ob ich es auf Kopfschmerzen und andere Vergiftungen ankommen lasse.
mrgreen.gif
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Apr 25 2008, 21:57
Beitragslink: #15


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 909
Mitglied seit: 10.Jun 2006






Empfindliche Menschen bekommen von intensiven Düften Kopfschmerzen. Das ist alles. Dass Düfte von Engelstrompeten giftig sind, berauschen oder in den Wahnsinn treiben, stimmt einfach nicht. Letztes Jahr öffnete eine Engelstrompete bei mir im Schlafzimmer noch 12 Blüten. Mir hat's gefallen.

Der Beitrag wurde bearbeitet von digit55 am Apr 25 2008, 22:00 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 19th December 2018 - 07:16
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!