Wohnen Als Student @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

2 Seiten  1 2 > 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Wohnen Als Student

post Aug 1 2011, 12:57
Beitragslink: #1


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 288
Mitglied seit: 13.Aug 2010
Alter: 32





Hi!

Ich habe jetzt eine Zusage für eine Universität und werde für's Studium umziehen müssen. Ich bin mir allerdings nicht sicher, wonach ich gucken sollte. Eigene Wohnung, WG oder Studentenwohnheim?

Was hat welche Vor- bzw. Nachteile? Was könnt ihr mir empfehlen, was sollte ich beachten?

Lg, AD #1
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 1 2011, 13:13
Beitragslink: #2


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 523
Mitglied seit: 19.May 2007
Alter: 34
Aus: :An





Ein Studentenwohnheim ist money wenn du keine großen Ansprüche stellst.
Pros:
Günstig
Am besten Fall eine Putzfirma
Immer was los(es gibt immer ein paar Leute die am Party machen sind)

Nachteile:
Z.t etwas kleine Zimmer
Kann Nachts manchmal etwas lauter werden
Wohnzeit event beschränkt
Natürlich nicht den Luxus den man in einer eigenen Wohnung haben kann
Wenn man Pech hat kanns Probleme mit den Flurmitbewoher geben(man kann sich soweit es geht aus dem Weg gehen, aber es gibt echt zT Leute die echt unfähig sind mit anderen zusammen zu Leben) hab ich aber von noch nicht vielen gehört
Man teilt zusammen mit anderen das Bad, wenn man damit ein Problem hat

Kommt ganz auf die Person an, ich kenn Leute die wollen einfach nur ihre Ruhe und niemanden sehen wenn sie heimkommen.
Für die ist ein Wohnheim natürlich ungünstig.

Ich persönlich finds extrem geil, weil immer irgendwas los ist, man trifft viele coole Leute.
Es gibt natürlich Unterschiede: zb haben die selbstverwaltenden Wohnheime ein größeres Zusammengehörigkeitsgefühl und machen tendenziell mehr miteinander, planen viele Events zusammen.
Was natürlich sein kann, dass du eine Tutorienaufgabe übernimmst, da kann der Aufwand variieren, bei uns gibts zB Kellertutor(sorgt für Getränke), Internettutor(richtet bei den Leuten das Internet ein, etc...)
Ob man so einen Job übernehmen muss hängt vom Wohnheim ab.
Falls man keine Lust auf sowas hat muss man sich auch nicht unbedingt involvieren, ist da relativ frei.
Bei nem selbstverwaltenden Wohnheim sollte man vorher mal ein Bewerbungsgespräch gehabt haben(machen die normalerweise so oder so) um zu wissen was von einem erwartet wird.

In vielen Städten ist die Wohnungssuche allgemein relativ schwierig, deswegen kann ein Wohnheim die Übergangszeit gut überbrücken bis man etwas gefunden hat.

Bei einer WG hat man allgemein eher mehr miteinander zu tun und da kenn ich auch schon einige, die nach einer Weile ausgezogen sind.
Da muss man tw Glück haben und die Mitbewohner event vorher kennen.
Wenn die Harmonie stimmt kann man da sehr viel Spass haben.

Der Beitrag wurde bearbeitet von mynow am Aug 1 2011, 13:22 Uhr.


--------------------
QUOTE
Du musst versuchen das Beste aus deinem Leben zu machen und trotzdem Zufrieden sein.

Schon für die Knochenmarkspenderdatei typisiert?
Nein?

Sind wir nicht alle ein bisschen Alternativlos.org ?
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 1 2011, 15:39
Beitragslink: #3


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 93
Mitglied seit: 23.May 2010
Alter: 31





wohne seit nem jahr in nem studentenwohnheim mit 4-er WGs. Ich kannte die Leute vorher nicht. Werde wohl bald ausziehen, die kommen nicht mit meinem Drogenkonsum klar -.-
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 1 2011, 16:12
Beitragslink: #4


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 523
Mitglied seit: 19.May 2007
Alter: 34
Aus: :An





Ja die Freundin meines Mitbewohners hat da auch so ihre Probleme damit, aber alle anderen störts nicht.
Ich rauch auch regelmäßig einen mit meinen Mitbewohnern. mrgreen.gif
Also alles sehr gediegen.


--------------------
QUOTE
Du musst versuchen das Beste aus deinem Leben zu machen und trotzdem Zufrieden sein.

Schon für die Knochenmarkspenderdatei typisiert?
Nein?

Sind wir nicht alle ein bisschen Alternativlos.org ?
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 1 2011, 18:59
Beitragslink: #5


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 424
Mitglied seit: 24.Feb 2009
Alter: 33
Aus: Sudetendeutschland





WG mit einzelnem Mietvertrag. Hier im Vgl. zu Wohnheim minimal günstiger als Wohnheim, trotzdem Leute um einen rum.


--------------------
If you can't find a freezer to hide in and protect yourself from global warming sometimes ample amounts weed and LSD can serve as a substitute to teleport your consciousness into hyperspace where evil carbon dioxide can't exist.

Bild: http://www.abload.de/img/freiheit3dbk.png
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 2 2011, 13:14
Beitragslink: #6


Salvia Meister
***

Gruppe: Members
Beiträge: 453
Mitglied seit: 4.Sep 2009
Alter: 43





Wohnung ist normaler Weise teurer und man ist schnell etwas aussen vor (selbst erlebt)

Studentenwohnheim kann ich nichts sagen, jedenfalls ist es bei uns so teuer, dass man sich eine Wohnung nehmen könnte dry.gif

WG werde ich als nächstes nehmen. Wenn die richtigen Leute mit drin wohnen ist es sicher super.
Also ich würde zur WG tendieren. Ist meist schon lustig.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 2 2011, 13:30
Beitragslink: #7


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 523
Mitglied seit: 19.May 2007
Alter: 34
Aus: :An





Also wenn du frisch in eine WG ziehst sind die eventuellen Kosten auch nicht zu unterschätzen, je nachdem was noch alles an der Wohnung gemacht werden muss kann das schon von 500 bis 1000€ kosten.
Außerdem kommt natürlich immer noch Wasser und Strom dazu und das ist im Wohnheim meistens schon alles inklusive.
Wenns dann eine Altbauwohung ist kanns im Winter schon ins Geld gehen.


--------------------
QUOTE
Du musst versuchen das Beste aus deinem Leben zu machen und trotzdem Zufrieden sein.

Schon für die Knochenmarkspenderdatei typisiert?
Nein?

Sind wir nicht alle ein bisschen Alternativlos.org ?
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 2 2011, 14:01
Beitragslink: #8


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 552
Mitglied seit: 31.Mar 2010
Alter: 31





Minti soll mal bitte etwas dazu sagen, ich glaub der hat bei wohnungssuche und umziehen die meiste praktische Erfahrung^^
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0







--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 3 2011, 11:57
Beitragslink: #9


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,001
Mitglied seit: 10.Mar 2008
Alter: 34
Aus: Prag





Studentenwohnheime haben meist stromflatrates wink.gif
Gibts auch in 1,5 Zimmer Wohnungen.

Kommste aber nicht so gut rein, meist nur auf Wartelisten.

Wg ist top, lernste super viele Leute kennen.
Wechselt man eh wie Socken biggrin.gif



--------------------
A toda madre o un desmadre !
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 3 2011, 22:41
Beitragslink: #10


Salvianaut
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 3,056
Mitglied seit: 19.Oct 2010
Alter: 46
Aus: Elsass (France), next City: Karlsruhe/Straßbourg





QUOTE(Waaagh @ Aug 3 2011, 12:57)
Studentenwohnheime haben meist stromflatrates wink.gif

Dafür ist die Bude mit 10 Ampere abgesichert oder man teilt sich Sicherungen sogar noch mit Zimmernachbarn. Mit 10A könnte ich nichts anfangen. biggrin.gif
Letzten Endes werden die Stromkosten nur nicht präzise abgerechnet, sondern umgelegt. Flat ist das nicht wirklich. Was du zu viel verbrauchst, stiehlst du indirekt deinen Zimmerkollegen. Das ist auch nicht die feine Art.



Der Beitrag wurde bearbeitet von hogie am Aug 3 2011, 22:45 Uhr.


--------------------
angelogen bin ich erst, wenn ich es glaube...
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 4 2011, 07:37
Beitragslink: #11


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 14
Mitglied seit: 3.Jun 2008
Alter: 35
Aus: Wölfenburg





Studentenwohnheime sich je nach Stadt sehr teuer, bei uns bezahlste 280e für 10-12qm.
Ich lebe in einer eigenen Wohnung mit doppelt so vielen qm und mit Internet und strom komm ich auf den selben Preis. Wenn man nicht unbedingt Wert auf neumöbel lebt, kann man ein Komplettes Zimmer mit Bett, Sofa, Schrank und 2 Tischen für 300e bei Ebay einrichten, muss man nur bissl rumfahren. Den bei Ebay gibt es sehr schöne und gut erhaltene Möbel zum wegwerfpreis.


--------------------
Es gibt keine vollkommenere Unterwerfung als die, der man den Schein der Freiheit zugesteht.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 4 2011, 10:18
Beitragslink: #12


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 523
Mitglied seit: 19.May 2007
Alter: 34
Aus: :An





Kommt auf die Stadt an,
bei mir sind die Wohnheime relativ lukrativ mit unter 200€ für 12 m^2


--------------------
QUOTE
Du musst versuchen das Beste aus deinem Leben zu machen und trotzdem Zufrieden sein.

Schon für die Knochenmarkspenderdatei typisiert?
Nein?

Sind wir nicht alle ein bisschen Alternativlos.org ?
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 8 2011, 17:24
Beitragslink: #13


Verdeckter Ermittler
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,443
Mitglied seit: 15.Jan 2007








Ich habe verschiedene Varianten getestet und finde 2er Wg das Optimum: der Komfort lässt in Wohnheimen schon hart zu wünschen übrig, im Zweifelsfall ist es in der Nacht vor ner wichtigen Präsentation sau laut, Reparaturen dauern ewig etc.
Alleine wohnen ist in Sachen Geselligkeit das andere Extrem. Wenn du eher ein Herdentier bist und keinen Spaß am Dauergammeln hast (wie ich) und deine Bude 3km außerhalb liegt musst du dir schon Beschäftigungstherapien überlegen. Kleine WG ist in der Hinsicht und auch in Sachen Kosten ein gutes Mittelding. Was für Wohnheime spricht ist halt die Lage. Zur Uni hat man es meist nicht weit und Kneipen siedeln sich da eigtl. auch automatisch an. Gerade bei ner Wohnung musst du bedenken, dass 20 Minuten Fahrzeit zur Stadt vllt. schon dazu führen, dass man es sich 3x überlegt Abends nochmal unter Leute geht. Kosten für ne Wohnung rechne ich übrigens so mit 400€ bis 600€ je nach Weltgegend. Wohnheim eher so 200€ bis 300€. Oh und bei WG & Wohnung musst du immer mit +x für Nebenkosten rechnen. Die sind beim Wohnheim meist schon drin

Blablabla, fertig!

Oh und bei WG ist es eigtl. am genehmsten eine Neue zu gründen. Dann ist es iwie leichter sich kennen zu lernen als wenn du in eine eingefahrene Truppe kommst.


--------------------
Entzug macht klug
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 13 2011, 14:04
Beitragslink: #14


Salvia Fan
**

Gruppe: Members
Beiträge: 276
Mitglied seit: 16.Apr 2008
Alter: 50
Aus: Österreich





Wohnheim find ich optimal:

Pro:
- Immer irgendwelche netten Leute in Reichweite
- Putzfrau macht Küche, Bad, Flur, Gemeinschaftsraum
- gemeinsame Partys etc.
- Drogenkonsum wird eher toleriert als in WGs
- Zentrale, uninahe Lage

Kontra:
- Begrenzte Wohnzeit (Mauschelei möglich).



* Selbst Leute die nur allein sein wollen können ins Wohnheim ziehen. Einen Mitbewohner erlebt, den hat man nie in der Küche oder in den Gemeinschaftsräumen gesehen. Er hatte einen Kühlschrank aufm Zimmer und die Eltern kamen regelmäßig und brachten frische Wäsche und namen den Müll mit.


Der Beitrag wurde bearbeitet von fluchsDirMaus am Aug 13 2011, 14:06 Uhr.


--------------------
it can get you to our deepest sense of unity and to a life that flows out of it.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Aug 13 2011, 16:01
Beitragslink: #15


Giftmischer
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,203
Mitglied seit: 8.Oct 2007
Alter: 36
Aus: Anderswelt





Warum kaufst du dir nicht einfach ne kleine 120m2 wohnung mit Seeblick? Das Geld dafuer hast du doch, und sind wir mal erlich, du, und ne WG? wie soll das nur aussehen? ... biggrin.gif tongue.gif


In Grenzenloser Liebe dein Buffalo laugh.gif mrgreen.gif


--------------------
Sei du die Veränderung die du dir für die Welt wünschst!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


2 Seiten  1 2 >
Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 26th May 2022 - 02:53
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!