Mdma - Serotonin Syndrom Verhindern @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Mdma - Serotonin Syndrom Verhindern, Welche Substanz verhindert es

post Oct 9 2020, 15:18
Beitragslink: #1


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 11
Mitglied seit: 2.Dec 2011
Alter: 34





Hallo Zusammen,

da ich nicht weiß, ob es sich bei der gesuchten Substanz um eine Pflanze handelt, habe ich es einmal in diesem Unterforum den Tread eröffnet.

Vor einem Jahr habe ich ein Podcast gehört indem darüber diskutiert wurde, ob eine bestimmte Substanz gegen Depressionen nach einem MDMA Trip hilft.
Leider weiß ich nicht mehr wie diese hieß, waren aber keine Serotoninwiederaufnahmehemmer oder sowas.

Soweit ich verstanden habe, nimmt man das Zeug schon mit dem MDMA oder kurz nach der Einnahme. Bei MDMA ist es wohl so, dass auch Tage nach dem MDMA Trip immer noch vermehrt Serotonin ausgeschüttet wird, obwohl man vom Trip nichts mehr merkt.

Dies wirkt sich jedoch aufs Gemüt aus.
Wenn man diese Substanz nimmt, stoppt es diesen Prozess vollständig, so dass man sich von einem MDMA Trip schneller erholt.

Da ich viel Respekt vor MDMA habe und es bisher auch nur zwei mal genommen habe, möchte ich dies bei meiner dritten Erfahrung gerne einmal ausprobieren.

Vielleicht kann mir Jemand dabei helfen und mir ggf. ein paar weiterführende Informationen liefern.

Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Oct 9 2020, 20:30
Beitragslink: #2


Karussellanschubser
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,589
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Du meinst wahrscheinlich 5-HTP. Dieses wird im Körper mit einem relativ hohen Wirkungsgrad zu Serotonin weiterverarbeitet, was dazu führt, dass auch der Serotoninspeicher effizienter aufgefüllt wird.
Ich persönlich habe es nie genommen, aber es gibt viele solche "After Party Pillen", die in der Regel auf 5-HTP basieren.

Bei MDMA empfehle ich, es mit grossen Konsumpausen einzunehmen, dann ist in der Regel mit keinem zu grossen Defizit an Serotonin zu rechnen.
Bei häufigem MDMA Konsum werden die Serotoninspeicher gemolken wie eine Kuh. wink.gif

MDMA nimmt man am besten im Sommer mal auf einem Techno-Festival und im Winter nochmal zu Silvester.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Oct 9 2020, 20:34
Beitragslink: #3


Karussellanschubser
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,589
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





ps. das hat übrigends nichts mit einem Serotoninsyndrom zu tun, sondern ist eine ganz normale Nachwirkung von MDMA. Was MDMA konkret macht ist, es setzt mehr oder weniger das gesamte Serotonin aus den Speichern frei, etwa so, als würde man eine Toilettenspülung betätigen. Danach brauchen diese eine Zeit um sich wieder aufzufüllen.

Ein Serotoninsyndrom würde dann auftreten, wenn man MDMA mit einem potenten SSRI kombiniert. Dann wird Serotonin freigesetzt, gleichzeitig aber dessen Abbau behindert, was zu einer Vergiftung durch Serotonin führt.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 19 2020, 15:35
Beitragslink: #4


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 29
Mitglied seit: 19.Apr 2017
Alter: 28





QUOTE(Hexe86 @ Oct 9 2020, 15:18)
Hallo Zusammen,

da ich nicht weiß, ob es sich bei der gesuchten Substanz um eine Pflanze handelt, habe ich es einmal in diesem Unterforum den Tread eröffnet.

....
....
....
....

Da ich viel Respekt vor MDMA habe und es bisher auch nur zwei mal genommen habe, möchte ich dies bei meiner dritten Erfahrung gerne einmal ausprobieren.

Vielleicht kann mir Jemand dabei helfen und mir ggf. ein paar weiterführende Informationen liefern.
*



Respekt berechtigt ist bei "MDMA", denn ist es entweder teil- oder VOLL-synthetisch im Hobbylabor von meist auf Profit aus Lait fun teilweise teilzeit Ganoven produced.

Di Variatie Natural, auch Vorläuferstoff un gesetzlich regulierte Substanz ist Safrol.
Safrol im Menschenleib verstoffwechselt sich auch MDMA-ähnlich und die Wirkung ist sehr stark ähnkich & dicht chemisch verwandt.
Auch Doktor Philosoph C. Rätsch meinte 2020 diesen Sommers zuletzt in einem Interview, daß ihn noch KEINE synthetische Substanz überzeugen konnte und er JEDESMAL von der Original, heißt natürlich gewachsenen "Droge", psychoaktiven Gewächse (Pilze & Pflanzen), mit ihren enthaltenen Rausch-Substanz-Stoffen darin, absolut mehr zufrieden ist, von der Wirkung und insgesamt her.
Er testete auch die über 1000 psychoaktiven Gewächse, die er beschrieb, selbst aus.

Safrol ist am meisten und gleichmäßigsten enthalten in der traditionellen "Droge", dem Saßafraß-Baum/Büschle, in deßen Blättern und & Stielen.

Selbst jedoch hatte ich erst Erfahrung mit Safrol durch Muskatnuß.

Zudem ist Safrol auch entalten noch in Petersilie.


Für Safrol-Rausch ist die Verteilung jedoch im Saßafraß am besten verteilt und in Afrika hat Saßafraß zu sich nehmen als Ökologisches Rauschmittel auch lange währende Historie, bloß im Daitschland & Europa leider wird Safrol leider verschandelt durch vollsyntetische, ätzende Chemikalien aus Profitgier von Ganoven.

Lait, nehmt bitte lieber, die Original-Drogen.
Synthetische "Drogen" sind absolut unnötig (Steckenpferd-mäßig in Freizeit genommen) & haben keinerlei Vorteile (außer wenn medizinisch anders nicht möglich), dafür reichliche Nachteile für Umwelt & Menschlichen Leib.

Als anderes, Beispiel noch, kauft legal in Niederlande legal in Gärtnerei Cocapflanzen und legal im Smart Shop auch Cocainhaltige "Mate de Coca" Cocablatt statt Cocainhydrochlorid.
Wollt ihr nicht nach Niederlande für Coca, dann laßet euch verschreiben von Augenarzt einfach Cocainhydrochlorid 100% Pulver legal im Daitschland oder 4% Tropfen oder 20%Tropfen.

Zum Thema nochmal, auch Safrol-haltiger Saßafraßbaum ist legal im Daitschland.
Bloß selten jedoch bieten es Gärtnereien an.

Coca jedoch in Niederlande als Beispiel nochmal ist dauernd legal in Niederlande im Sortiment.
Wird unnötig im Daitschland "gefährlich geredet", MDMA hingegen unnötig "harmlos geredet".
Wobei MDMA vollsynthetisches (allermeistens) neurotoxisches Rausch-Gift (Wortwörtlich) ist.
Die natürliche Option zur PseudoDroge "MDMA" habt ihr mit dem echten Drogen-Rauschmittel-Stoff Safrol, welches ihr euch legal auf euren Balkon oder in eurem Garten mit Saßafraß-Gewächs hochziehen könnt.
Wo es frei wächst in Afrika, haben die Leute, an "eurer" leider beliebten Möchte-Gern-Pseudo-Droge sehr wenig Intereße zum Glück.
Weswegen fragt "Ihr" nach Fake-Drogen, wenn es über 1000 echte Drogen-Gewächse auf unserer Welt hat?

Tikun Olam un mazel Tov
Aaron

Der Beitrag wurde bearbeitet von Aaron am Nov 19 2020, 15:39 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 19 2020, 18:47
Beitragslink: #5


Karussellanschubser
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 2,589
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





QUOTE("Aaron")
Weswegen fragt "Ihr" nach Fake-Drogen, wenn es über 1000 echte Drogen-Gewächse auf unserer Welt hat?


Die Unterscheidung natürlich und synthetisch mache ich nicht.
Es gibt einige synthetische Drogen, die in der Natur nicht vorkommen, aber dennoch absolut unverzichtbar sind. Dazu gehört für mich MDMA. Die Substanz ist absolut essenziell. MDMA ist für mich ein Weltkulturerbe.

Das sogenannte "natürlich" ist nicht unbedingt immer besser.
Ein Beispiel dafür sind Nachtschattengewächse.
Da muss man die meisten synthetischen Drogen schon mehr als fahrlässig überdosieren um sich so zu vergiften wie mit einer Hand voll Stechapfel. biggrin.gif

Mich nervt immer unglaublich, wenn auf einem Produkt so ein Blödsinn steht wie "natürliches Koffein" oder "natürliches Vitamin C".
Das tut im Kopf weh, Koffein ist Koffein und Ascorbinsäure ist Ascorbinsäure, absolut unerheblich ob das aus dem Labor oder aus einer Knolle vom Amazonas kommt.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Nov 20 2020, 11:34
Beitragslink: #6


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 29
Mitglied seit: 19.Apr 2017
Alter: 28





QUOTE(kleinerkiffer84 @ Nov 19 2020, 18:47)
QUOTE("Aaron")
Weswegen fragt "Ihr" nach Fake-Drogen, wenn es über 1000 echte Drogen-Gewächse auf unserer Welt hat?


Die Unterscheidung natürlich und synthetisch mache ich nicht.
Es gibt einige synthetische Drogen, die in der Natur nicht vorkommen, aber dennoch absolut unverzichtbar sind. Dazu gehört für mich MDMA. Die Substanz ist absolut essenziell. MDMA ist für mich ein Weltkulturerbe.

Das sogenannte "natürlich" ist nicht unbedingt immer besser.
Ein Beispiel dafür sind Nachtschattengewächse.
Da muss man die meisten synthetischen Drogen schon mehr als fahrlässig überdosieren um sich so zu vergiften wie mit einer Hand voll Stechapfel. biggrin.gif

Mich nervt immer unglaublich, wenn auf einem Produkt so ein Blödsinn steht wie "natürliches Koffein" oder "natürliches Vitamin C".
Das tut im Kopf weh, Koffein ist Koffein und Ascorbinsäure ist Ascorbinsäure, absolut unerheblich ob das aus dem Labor oder aus einer Knolle vom Amazonas kommt.
*



Ich meine, in diesen Sachen gibt es kein direktes "falsch" oder "richtig".
Selbst habe ich bereits Erfahrung mit MDMA, mehrfach sogar.
Mag die Wirkung jedoch nicht & kenne viele die es auch mehrfach testeten, doch auf dauer NICHT mögen.

Wollte dich nicht nerven, geehrter K.Kiffer84.
Habe hohen Respekt für deine bisherigen PDF-Bücher & bin Fan deiner Buch-Werke! Hatte Sie mehrmals gelesen sogar.
Wollte hier im forum niemanden nerven, bloß zu verstaubten Themen naye Denkt-Anstöße bringen.

Bei Zeiten/Intereße würde ich präziser nochmal Erfahrungen erläutern.
Kann deine Überzeugung nachvollziehen in diesen Sachen. Ist auch legitim.
Bloß ist meineÜberzeugung, durch andere Erfahrungen in diesen Sachen ebenfalls legitim.
Also, wollte NIEMANDEN "triggern" durch Worte, die eventuell auch in Werbe-Anzeigen vorkommen könnten, die jemanden genervt haben könnten, was auch nachvollziehbar für mich ist und legitim ist.

@AlleImForum
Bleibt gesund & munter & fleißig.

Schabbat Schalom
Aaron
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

2 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 24th November 2020 - 22:21
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!