Spam @ SALVIA-COMMUNITY.net
 

5161 Seiten « < 5159 5160 5161 
Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Spam

post Feb 20 2020, 22:02
Beitragslink: #77401


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 586
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 58
Aus: NRW





ich hab gerade einen 6 meter langen baumstamm aus dem wald geholt, bzw nachdem ich diesen abgesegt hatte, auf dem fahrrad transportiert.
nebenbei ist der mächtigste regenschauer der (wohl) vergangenen 20 tage runter gekommen!
stamm hat einen ca querdurchschnitt von gut 10 cm, und, sehr gerade gewachsen!

ich hab insgesamt 2 sloche teile, und geplant ist mit diesen dingern eine baum-säge-hilfe zu konstruieren, .. soll heißen, an einem ende wird eine elektro-kettensäge befestigt, und, "damit" sollte ich dann in der lage sein äste (bzw holz) zu durchsägen, welche sich sogar in ca 12 meter höhe befinden!
------------
dazu werden die beiden hölzer einfach mit einem stück metallrohr (innendurchmesser ca 10 cm, wandstärke ca 2 mm - länge ca 40-50 cm) verbunden, .. auf diesem metallrohr ist auch eine öse angeschweißt, und durch diese wird der ganze kram dann per seil in die höhe gezogen, .. seil wird dafür vorher einfach über einen höheren ast geworfen, so dass man "unten" zb keinerlei großes gewicht ausballanceieren muß!
"unten" wird lediglich richtung geführt, und, durch drehen gesägt.
-------------
insgesamt muß ich mehrere bäume weg-sägen, und leider kann ich diese nicht einfach per flaschenzug um-ziehen, weil, .. es würden sonst wahrscheinlich bau-kunstrucke (wie zb "gartenhäuschen") zerstört werden.

-----------
ein säge-profie-team, welches bei uns schon bäume umgesägt hat, trauen sich an die bäume nicht mehr ran, weil diese zu vergammelt sind, sprich, keine stabilität mehr haben.
edit:
im übrigen sind tote, aber noch aufrecht stehende bäume quasi das beste brennholz, was man sich (quasi) auf die schnelle besorgen könnte.

für mich gehört zb brennholz sammeln zu einer art lebensstil, .. sollte auch legal sein, zumindest gibt es eine art lese-holz-gesetz, welches noch aus kriegs-zeiten stammen soll.

(und nun aber auch)
zb tote noch aufrecht stehende buchen sollte man "seiner säge zuliebe" besser nicht umsägen, .. wobei, .. doch schon eine baumart, wo man "tot" in kombi mit stehend quasi zimlich oft antrifft, bzw antreffen kann.

birken sind super!!, quasi eh pionier-holz was schnell umkippt, nur, .. sollte man doch zimlich cshnell nach "umkippen" finden, denn, .. sonst quasi nur noch verfaultes zeug!

aber birke ist zb auch relativ leicht zu zersägen, wobei, bei ca 30 cm durchmesser wird's schon stressig mit sägen!
ich zieh mir dann "derzeit" sogar direkt die jacke vorher aus! - hahahaha

hab vor gut 3 wochen einen super birken-baum gefunden, welcher umgestürzt war.
ich hab mal ein knap ca 1 meter birkenstamm gewogen, den ich quasi per fahrrad anschleppte, .. 37 kg!!

tja leute, .. sowas ist noch "abenteuer deutschland!!" - hahahaha !!

edit 2:
zu birkenholz muß ich "dazu" noch sagen, dass man es danach sehr schnell zersägen u auch sofort spalten sollte, denn, birkenrinde ist quasi wasserdicht, bzw diese baumart quasi für's vergammeln geboren worden.
selbst nach spalten entferne ich die verbliebene birkenrinde (per axt) vom holz, .. u derzeit (februar) setze ich diesem holz dann bestmöglich dem wind aus (damit es oberflächlich abtrocknet - birkenholz kann als ungekippt (u schon quasi ein bisschen vorgetrocknet - dann) "noch" einen erheblichen wasser-gehalt besitzen, sodass sogar vereinzelt beim spalten wasser aus dem holz spritzt!
solch ein holz sollte man bestmöglich schnell oberflächlich abtrocknen "lassen", bevor man es zb eher in eine windgeschütze ecke verfrachtet.

----------------
birkenholz würde ich auch als ein ganz besonderes holz bezeichnen.

-----------
ich meine auch zu erkennen, dass es vielleicht derzeit ein quasi auto-comeback für eibe gibt!
wer würde bei dieser derzeit "ach so problematik" derzeit (zb) schon an eibe denken !!

mir ist "letztes" jahr auch aufgefallen, dass quasi abgesägte, sich aber doch wieder erholte bäume, sagen wir speziell eichen, blätterwerkmäßig quasi voll beschleunigt entwickelt haben!
nun, .. super wurzelwerk eben, was zb bei trockenheit (eben) ein vorteil seien kann.

von sagen wir zumindest groß-aufforstungs-aktionen halte ich (zumindest hier in D) überhaupt nichts.

Der Beitrag wurde bearbeitet von hillage am Feb 20 2020, 23:13 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 21 2020, 22:21
Beitragslink: #77402


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,497
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Trip mit 2200µg LSD.
Das ist etwas für dich hillage biggrin.gif

https://www.youtube.com/watch?v=WA75oqVc8ok


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 22 2020, 11:19
Beitragslink: #77403


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,321
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





Wirklich Spekulation ??

Oder muss man nur 1 und 1 zusammenzählen??

Tatsächlich bleibt es abzuwarten...



Dirk Müller: Ganze Infektionscluster nicht gemeldet!

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Feb 22 2020, 11:20 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 22 2020, 11:32
Beitragslink: #77404


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 1,321
Mitglied seit: 20.Aug 2015
Alter: 41





QUOTE(kleinerkiffer84 @ Feb 21 2020, 23:21)
Trip mit 2200µg LSD.
Das ist etwas für dich hillage  biggrin.gif

https://www.youtube.com/watch?v=WA75oqVc8ok
*




Ganz erstaunlich , auch das Erwachen. Man höre mal ab Mitute 4:50 .

So, genauso ensteht /entstand das Universum.
Wer bin ich, was bin, wo komm ich her? Das Einsetzen der Fragen, das ist aus unserer Perspektive der "physikalische Urknall" . Das Universum sind die Ideen und Spekulationen zu genau diesen Fragen. Wir Subkjekte sind die Wiederspiegelungen, Spiegelungen des immer gleichen Erwachens.

Der Beitrag wurde bearbeitet von Herr von Böde am Feb 22 2020, 11:50 Uhr.


--------------------
"Bildung muss immer darauf abzielen liebgewohnte Denkmuster zu erschüttern."
- Prof. Dr. Rainer Rothfuß

Link: Anarchokapitalismus
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 22 2020, 22:00
Beitragslink: #77405


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 586
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 58
Aus: NRW





QUOTE(kleinerkiffer84 @ Feb 21 2020, 22:21)
Trip mit 2200µg LSD.
Das ist etwas für dich hillage  biggrin.gif

https://www.youtube.com/watch?v=WA75oqVc8ok
*


hi kk

danke für den tip, .. link hab ich (erstmal) gespeichert, .. bzw jetzt erstmal keinen bock der sache genauer nachzugehen, .. wäre zz für mich browser-technisch (ua) zu stressig.
aber nun ja, .. bei zb "2200 mikro ..." käme mir "dosismäßig" ertsmal eher sowas wie "ein kondensator in der elektronik" in den sinn, wobei, ..., ich hab quasi eher keinerlei plan von elektronik!!
aber, (zb) überlegungen im vorfeld (meiner-seits).
woher weiß der/die mit welcher menge man es wie zu tuen hat.
dies müßte zb ua auch in dem video erklärt werden, .. ich lass mich mal überraschen!! (hahaha)
nun, .. wenn jemand schreiben würde:
"ich hab noch 2 schwarze pyramiden aus dem jahr 1978, beide jeweils einzeln in tesa-film eingeklebt, waren immer dunkel u in kühl-truhe gelagert ...... 2*1200 mikrogramm (abzüglich 200 mikrogramm durch unknown-faktor-en)"
... dann würde dies für mich (erstmal) interessant klingen!
---------------
aber im prinzip wäre es quasi egal ob nun 500 mirogramm, 1200 mikrogramm, 2400 mikrogramm oder vielleicht auch (nur) 300 mikrogramm!
eine meiner inzwischen-theorien zu LSD lautet:"ab 300 mikrogramm ist alles möglich".
(u, ob nun 500 mirogramm oder 2000 mikrogramm, sorry, aber da es sich (quasi) eh nur um einen katalysator handelt, macht dies kaum einen unterschied aus)

letztendlich sollte man sich klar machen, dass dosis (wie toxisch) dabei keine rolle spielt, im gegenteil, da zb rein katalysatorischer prozess, .. können insbesondere sehr niedrige dosen (-zb 5 (fünf!!) mikrogramm-) durchaus in der lage sein, quasi sogenanntes "hängen bleiben" auszulösen, u insbesondere niedrige dosen sollen sogar dafür verantwortlich sein! ....

(..... wenn man grof glaubt, bzw seiner aussage "diesbezüglich" beachtung schenkt. (wobei er sich ja so äußert, dass zb 500 mikrogramm LSD (wäre zb psychedelische dosis), entgegen der allgemeinen vorstellung viel ungefährlicher sind als LSD-dosen im psycholytischem bereich (psycholytisch -bei grof- (bzw sollte man eher als allgemein einstufen) zb 100 mikrogramm !!!)))
-----------------------
und, ... ich gehe inzwischen davon aus, dass es bei "psychedelik" (aber auch psycholytik - geht eben um rein psychedelische wirkungs-weise bzw erscheinungsformen) quasi primär um "verschränkung" geht !!! - hahaha!!
wobei ua auch um informations-übertragung!!
(zb "optik" als informations-übertragung)
und selbst wenn (.. oder da ..) es so ist, .. merkt es kaum jemand!! - hahahaha

andere haben es gemerkt (oder bemerkt), wieder andere können etwas aus emotionaler zeitlosigkeit (-bzw verschränkung??!!-) quasi nicht mehr ent-merken.
aber letztendlich gibt es eben (würd sagen mit sicherheit!!) quasi emotionale welt-all-gesetze!!, .. soll zb (nebenbei) heißen, dass man nicht umsonst emotional leidet.
ich würd sogar sowit gehen zu sagen:"die wirkliche arbeit, hier bei uns, in dieser unserer, als quasi materieller bekannten (bzw eingestuften) welt, besteht in wirklichkeit aus reinen emotionen".
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 22 2020, 23:14
Beitragslink: #77406


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 206
Mitglied seit: 11.Oct 2018
Alter: 50
Aus: dem Mitteleuropäischen Wohn- & Freizeitpark





QUOTE(kleinerkiffer84 @ Feb 21 2020, 23:21)
Trip mit 2200µg LSD.
Das ist etwas für dich hillage  biggrin.gif

https://www.youtube.com/watch?v=WA75oqVc8ok
*




...ich bin raus... russian_roulette.gif


--------------------
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Feb 22 2020, 23:40
Beitragslink: #77407


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 586
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 58
Aus: NRW





QUOTE(harekrishna @ Feb 22 2020, 23:14)
...ich bin raus...  russian_roulette.gif
*


deinerseits müßte ich es eher so einstufen, dass dieses video (quasi) lediglich stechapfel-ni-"wo" hat.
---------
nun, .. meinerseits zu LSD hab ich i-net-mäßig eigentlich bisher überhaupt nicht's (sagen wir mal) überhaupt erwähnens-wertes gelesen, speziell zu (bzw "in") foren!!
--------
beim LTD (bzw quasi -eigentlich- i-net (ansonsten all-gemein)) gibt's einen user namens Blütenduft (hab ich mal groß geschrieben), ... dieser typ hat nach meinen einschätzungen eine ganze menge über "diese" thematik auf dem kasten.
vielleicht lebt er ja noch?
ich hatte mir damals überlegt, (bzw quasi mit "jetzt" sogar noch -sagen wir mal- überlagert), ob es vielleicht ein bekanntes mitglied der ehemals komune 1 war, bzw ist.
ansonsten käme allen-falls (was für ein wort, bzw wort-kombi in dieser situation) "rätsch" in frage! - hahahaha !!
(rätsch als maul-held in anderer schlüsselweite?? - wohl kaum!! - wobei, .. könnte mich auch täuschen - oder heißt (bzw hieße - hahahha) es teuschen?)
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Gestern, 00:41
Beitragslink: #77408


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 586
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 58
Aus: NRW





ich hab vor einigen wochen das erste mal von dem trip geträumt, den ich quasi als mein einzig transpersonalen trip bezeichne.
--------------
in diesem traum ging es um ein leeres zimmer, mit weiß gestrichener (ich sag jetzt mal) raufaser, fußboden keinerlei zuordnung, wobei, .. fußbodenleisten .. ich würd sagen .. gut 10 cm hohe schwarz-glanz-lack - holz-sockel eben!
ansonsten im traum keinerlei info's dazu, .. nur eben dieser leere raum, .. vielleicht 4 oder 5 sekunden lang optisch eingeblendet.
ich erinnere mich jetzt, dass "abstand" tatsächlich auch durch kam, .. einige tage nach diesem traum "spielte" ich mit dieser "dat", .. aber wie quasi "standart-mäßig" zu träumen üblich, .. schlittern diese speziellen werte eben (aber) auch schnell wieder in's unbewußte ab.
4*4 (m*m).

ich hatte niemals über (bzw zu) diesen trip einen traum.
als ur-sprungs-erfahrung bei diesem triperlebnis (1978) war plötzlich klar, dass es im gesamtem weltall nur noch diesen raum gibt, und außerhalb dieses raumes eben nichts (mehr).
ich war in diesen gedanken gefangen (aber wirklich höchstens sehr kurz!!), als es plötzlich von außen auf die scheibe klopfte, bzw eine person klopfte eben dagegen.
meine quasi voll spontane auto-reaktion war:"noch einer, der das erleben kann, aber wie ist er hierher gekommen, wo es "draußen" doch nichts mehr gibt, aber egal, hauptsache er ist hier".
gleichzeitig versteckte "der derzeitige hauseigentümer" (bzw mieter - hahahah) gleichzeitig eine "brennende pfeife" quasi sicherheitshalber (würd sagen) hinter büchern in einem regal, was meiner euphorie quasi entgegen kam.
-----
man muß sich das ca so vorstellen:
es klopft an der scheibe, .. eine auto-reaktion von mir, mit, .. (quasi) hochreißen der arme u ausspruch:"noch einer der das erleben kann, aber wie ist der überhaupt hierher gekommen (wo doch draußen nichts mehr existiert?), aber egal, hauptsache er ist hier"! (gleichzeitig wurde aus meiner sicht eher theater-haft eine brennende hasch-pfeife hinter büchern versteckt)
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Werbung:
Beitragslink: #0
werbung_avatar

Werbefachmann ;-)
*****

Gruppe: Sponsoren
Beiträge: n
Mitglied seit: 20.Dez 2006
Alter: 0









--------------------


Hinweis: Bitte die jeweilige Gesetzgebung in deinem Land beachten!

"All advertising advertises advertising." ~ Marshall McLuhan
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Gestern, 01:24
Beitragslink: #77409


Salvianaut
****

Gruppe: Members
Beiträge: 586
Mitglied seit: 1.Jul 2007
Alter: 58
Aus: NRW





angelehnt an oberen beitrag:

irgendwann vor gut 15 jahren bin ich an der haus-adresse vorbei gefahren, wo quasi hinter-garten-mäßig sich ein zusätzlich für sich abgegrenztes haus befindet, - eben die räumlichkeiten des damaligen erlebens.
diese adresse befand sich auf einem fahrrad-fahr-weg (hahaha), den ich öfter zurück legte, um einen freund zu besuchen.
als ich daran vorbei fuhr, dachte ich, dass ich gerne anklingeln würde, u fragen, ob sich im hinterhaus schon mal etwas ungewöhnliches abgespielt hat.
---------
heute würd ich sogar davon ausgehen (bzw jetzt - hahaha, wobei, .. ist auch ernst gemeint, u nicht nur das, sondern durchaus auch begründet), dass quasi diese adresse, bzw dieser standort, diese räumlichkeiten, extrem wertvoll wäre um messungen anzustellen.
es wäre auch wertvoll später nichts nachgewiesen (bzw gemessen) zu haben!!
--------
zb noch bevor das mit dem anklopfen war, hab ich im laufenden fernseher optisch das gesehen, was genau 14 tage zuvor ausgestraht worden war, war eine folge der serie "väter der klamotte", kam immer freitags 18:40 (-19:00 uhr).
ich machte mich lustig darüber, dass die vom zdf nicht's auf die reihe kriegen, und, .. akustisch stimmte (quasi) die gegenwärtigkeit.
edit:
ohne "grof - topografie des unbewußten" "+" ohne das ich quasi später irgendwann mich hätte mit diesem thema, dieser thematik [LSD] hätte auseinander setzen müßte, .. nun, .. wer wer ich dann, aus meiner jetzt-sicht??

---------
heute bedauere ich es eher, dass ich mich mit der polizei nicht austauschen kann, weil, .. quasi ein zufalls-hobby aus dieser thematik sind kriminalfälle (im sinne von ab-handlungen) (u im sinne von quasi zwanghaft psychologisch motivierten strukturen).
psychologie ist im grunde grundsätzlich zwang (hahha), wobei, es ist eben eigentlich eher nicht lustig sich darüber lustig zu machen.
oder doch??
angenommen du bist extrem männlich, .. hälst es nicht mehr aus!!!
über diese vorstellung kann man sich sehr belustigen, aber, wenn man in so einem "ich" drin steckt??
vielleicht gibt es sogar tote, das wäre durchaus natürlich.
bären töten beispielsweise "nachwuchs", um sich eher paaren zu können.

----------
deshalb zb ist (bzw wäre) es (eben) sinnvoll überhaupt versuchen verstehen zu können, was psyche überhaupt ist.
im grunde kann dies quasi heute nur zum scheitern verurteilt sein, weil möglicherweise selbst die gesamte energie der materie, quasi lediglich zeitloser ausdruck eines bestimmten emotions-spektrums (ha oder nicht ha??) ist.

Der Beitrag wurde bearbeitet von hillage am Gestern, 02:06 Uhr.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Gestern, 19:26
Beitragslink: #77410


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 206
Mitglied seit: 11.Oct 2018
Alter: 50
Aus: dem Mitteleuropäischen Wohn- & Freizeitpark





QUOTE(hillage @ Feb 23 2020, 00:40)
QUOTE(harekrishna @ Feb 22 2020, 23:14)
...ich bin raus...  russian_roulette.gif
*


ich hatte mir damals überlegt, (bzw quasi mit "jetzt" sogar noch -sagen wir mal- überlagert), ob es vielleicht ein bekanntes mitglied der ehemals komune 1 war, bzw ist.
ansonsten käme allen-falls (was für ein wort, bzw wort-kombi in dieser situation) "rätsch" in frage! - hahahaha !!
(rätsch als maul-held in anderer schlüsselweite?? - wohl kaum!! - wobei, .. könnte mich auch täuschen - oder heißt (bzw hieße - hahahha) es teuschen?)
*



Von Rätsch halte ich auch nicht viel - aber vor allem aus dem Grund, weil er nichts aus seinen Trips gelernt hat, was ihn wirklich weiter gebracht hätte. Es hat lediglich sein Ego aufgebläht. Schade. Aber da sieht man mal, dass Pillen nicht weiterhelfen. Sie mache Dich nicht zu dem, den alle sehen wollen, sondern geben Dir nur die Möglichkeit, Dich besser zu orientieren und dann Dein Verhalten zu korrigieren.

Einfacher gesagt, Drogen verändern nicht die Situation, in der Du steckst. Das musst noch immer Du selber tun und dann in Absprache mit Deinem Umfeld.

Sich abknallen ist keine Kunst, auch nicht eine Überdosis zu überleben. Das bringt garnix.


--------------------
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Gestern, 21:47
Beitragslink: #77411


Verdeckter Ermittler
****

Gruppe: V.I.P.
Beiträge: 1,443
Mitglied seit: 15.Jan 2007






Karneval ist mir wirklich ein Mysterium. Was reizt die Leute daran? Wieso mag man das? Ich bin ein großer Freund aller Rauschzustände und Ausgelassenheit, aber diese grauenvolle Musik und das Auf-Affenniveau-Zurückfallen, ist mir schon sehr fremd.

Dabei ist es ja sogar irgendwie ein sehr altes Ritual, sowohl im allgemeinen zusammenzukommen, sich zu berauschen und rumzugrälen, als auch Karneval im speziellen. Aber irgendwie mache ich das lieber auf andere Weise.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Gestern, 22:45
Beitragslink: #77412


Salvia Kenner
*

Gruppe: Members
Beiträge: 206
Mitglied seit: 11.Oct 2018
Alter: 50
Aus: dem Mitteleuropäischen Wohn- & Freizeitpark





Ich denke, man verwechselt hier Tradition mit Bildern aus der Vergangenheit.

Es gibt sowohl neue, aktuelle, zeitgemäße Volksmusik als auch Feierlichkeiten. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sich eine unterhaltsame "Prunksitzung" entwickeln ließe.
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post
post Heute, 06:34
Beitragslink: #77413


Karussellanschubser
****

Gruppe: Members
Beiträge: 2,497
Mitglied seit: 25.Jan 2007

Aus: CZ/Salviawelt





Ich hätte gar nicht gewusst das Karneval war dieses Wochenende. laugh.gif
Mir geht der gesamte Mainstream Kram sowas von am Arsch vorbei.
Mich nervt diese Affenmusik und diese pseudoglücklichen Deppen auch total, obwohl ich ansonsten Drogen über alles liebe und auch offen für Musikrichtungen bin.


--------------------
Ausgesetzt in der Salviawelt, bei mir habe ich nur meine Bong und ein Feuerzeug. Entitäten werden mich begleiten. Ich zeige Ihnen, wie man hier überlebt!
Go to the top of the pageProfile CardPM
+Quote Post


Reply to this topicTopic OptionsStart new topic

10 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 10 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |
 

stats
Aktuelles Datum: 24th February 2020 - 11:44
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!