Suche erfolgreich abgeschlossen!
 

Wichtig: Spam
Der Botaniker Geschrieben: Oct 21 2020, 23:30


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 27.Feb 2019
Mitglieds-Nr.: 9,756


Warum soll er die Arbeit machen wenn es doch andere gibt? Das hat er an anderer Stelle schon mal probiert. biggrin.gif
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #327228 · Antworten: 78241 · Aufrufe: 4,502,627

Der Botaniker Geschrieben: Oct 3 2020, 09:51


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 27.Feb 2019
Mitglieds-Nr.: 9,756


QUOTE(ju87 @ Oct 3 2020, 01:28)
Werter Herr, berichten Sie uns mehr über diese Botanik !
Ist es bewusstseinserweiternd ?



Hier kann man mehr darüber lesen. Vom kleinen Kiffer gibt es dazu einige Beiträge in dem Thread.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #327172 · Antworten: 23 · Aufrufe: 8,307

Der Botaniker Geschrieben: Jun 1 2020, 08:37


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 27.Feb 2019
Mitglieds-Nr.: 9,756


QUOTE(harekrishna @ May 31 2020, 22:41)
Das ist total libertär(er Mist) in meinen Augen. Total widersprüchlich. Hat keine Chance. Es gibt keine gewollte und sichere Naivität. Die ist nur für einen ein Paradies.

Du behauptest ernsthaft, dass tausende von Jahren gesellschaftlichen Lernens falsch waren und wir völlig neu beginnen müssen? Ernsthaft?

Wo soll ich denn da anfangen, dass grundlegend in Frage zu stellen? Gibt es irgendetwas in Deinem Leben, dass keiner Regel unterliegt? Führerschein? Tiere(pflege)? Familie? Freundschaft? Konsum? Nachbarschaft?

Wie stellst Du Dir einen Verkehr ohne Regeln vor?

Woran orientierst Du Dich bei der Haltung deiner Tiere?

Wie willst Du Dich mit jemanden treffen, ohne Zeit und Ort auszumachen?

Du setzt Regeln als selbstverständlich voraus, die über Jahrtausende in Kulturen entstanden sind.

Ich sehe in diesem Verhalten "sich neu zu erfinden", lediglich eine Form von Midlifecrisis.
*




Dem ungebildeten Besserwisser lege ich dringend die Geschichte des Anarchsyndikalismus vor allem in Spanien nahe. Vor allem die von Mondragón, der größten Genossenschaft der Welt und das siebtgrößte Unternehmen Spaniens.

Das was er meint ist das als was Anarchismus in der Regel dargestellt wird. Selbst im Anarchismus gibt es Regeln und wenn notwendig autokratische Züge.
Am besten du lernst erst einmal die Begrifflichkeiten und deren Bedeutung bevor du dich auf das Glatteis dir unverständlicher Themen begibst.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #326146 · Antworten: 265 · Aufrufe: 46,737

Der Botaniker Geschrieben: Jun 1 2020, 08:24


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 27.Feb 2019
Mitglieds-Nr.: 9,756


QUOTE(hogie @ Jun 1 2020, 02:30)
... ich weiss nicht 100% sicher, welche Sorte das ist: vermute, es ist Occimum basilicum, stimmt das?



Nein. Wenn du Sorte durch Art ersetzt stimmt es. Die Sorte ist Genoveser Basilikum.


Selbst die Kräuter aus dem Supermarkt lassen sich ohne großen Aufwand und Probleme leicht Zuhause weiter vermehren. Sogar in Erde ist das auf lange Sicht kein Problem. Man muss nur Wissen wie man langfristig die Nährstoffversorgung sichert.
  zum Forum: Sonstige · zum Beitrag: #326145 · Antworten: 46 · Aufrufe: 41,760

Der Botaniker Geschrieben: Apr 12 2020, 09:14


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 27.Feb 2019
Mitglieds-Nr.: 9,756


QUOTE(ju87 @ Apr 11 2020, 16:16)
QUOTE(mutantenkopf @ Apr 11 2020, 11:43)
Es gibt aber an dieser Strategie keinen Weg vorbei, wir müssen hoffen und warten, bis eine Impfstoff und/oder Heilmittel gefunden wird.
*



Naja, wenn es gelingt die Kapazitäten hochzufahren (Beatmungsgeräte, Verbrauchsmaterial), dann kann man in einem gewissen Umfang wieder [b]etwas lockern.[/B]
Dann würde sich der Durchseuchungsgrad etwas schneller erhöhen. Aber solche Maßnahmen wirklich nur unter der Prämisse, dass die Kapazitäten um anfallende Lasten zu meistern vorhanden sind.
*




Die Leute musst du erst einmal haben die Beatmungsgeräte bedienen können und die das ebenso notwendige know how für das drum herum haben. Weil das nur ein kleiner Teil des medizinischen Personals beherscht. Und Dank neoliberaler Politik wurde auch in Deutschland das Gesundheitswesen ein gutes Stück an die Wand gefahren. Nicht nur der offen zugegebene Krankenpflege Mangel ist ein Problem. Die Zahlen wurden jahrzehntelang geschönt, so dass der eigentliche Mangel um einiges höher liegt als das was notgedrungen zugegeben wird. Bei der momentanen Situation (vor Corona) im Gesundheitswesen wird es sich jeder einigermaßen vernünftige Mensch Drei mal überlegen, ob er in die Pflege geht. Hoch ausgebildete Leute mit schlechten Arbeitsbedingungen und vergleichsweise niedrigen Löhnen ab zu speisen zieht nun mal fast niemand neuen in den Beruf. Und die dabei sind brennen seit Jahren aus. Diesen Mangel zu beheben wird eine der größten Herausforderungen nach Corona sein.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #325507 · Antworten: 841 · Aufrufe: 77,608

Der Botaniker Geschrieben: Apr 12 2020, 08:40


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 27.Feb 2019
Mitglieds-Nr.: 9,756


QUOTE(harekrishna @ Apr 10 2020, 20:51)
Nicht der heftigste Coronavirus. Glück im Unglück.

Original: https://blog.fdik.org/2020-04/euSu53r4co.jpg
*




Tod durch Herzinfarkt, Schlaganfall usw. kämen ebenso in Betracht. Alles Geschichten bei denen im Jahr Millionen Menschen weltweit versterben. Nur wo liegt der Sinn deiner Aussage? rolleyes.gif

Erst Denken, dann Posten. umleitung.gif
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #325505 · Antworten: 841 · Aufrufe: 77,608

Der Botaniker Geschrieben: Mar 27 2020, 13:08


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 27.Feb 2019
Mitglieds-Nr.: 9,756


Genau so ist es Dingo. Es reicht nicht mal schnell jemanden in die Technik einzuweisen. Man sollte schon in der Lage sein medizinische und pflegerische Hintergründe zu verstehen und umzusetzen. Etwas das normale Pflegekräfte ebenso wenig können wie nie damit konfrontierte Mediziner.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #325202 · Antworten: 841 · Aufrufe: 77,608

Der Botaniker Geschrieben: Mar 27 2020, 09:32


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 27.Feb 2019
Mitglieds-Nr.: 9,756


QUOTE(ju87 @ Mar 27 2020, 02:28)

Was mich aber mal interessieren würde:
Klar, ein modernes Beatmungsgerät kann nicht jeder bauen.

Aber warum reaktiviert man nicht das Konzept der eisernen Lunge ?
Soetwas könnte wirklich einfach realisiert werden, da es ja nicht invasiv ist.
*



Weil die eiserne Lunge nur ein Blasebalg war. Bei modernen Beatmungsgeräten kannst du eine feineinstellung machen die weitgehend physiologisch ist. Man kann sich ausrechnen was passiert wenn man Personen nicht adäquat beatmet. Zweit- und Dritterkrankungen würden massiv zunehmen. Ein Umlagern des Patienten während der Massnahme ist unerlässlich, um Dekubiti zu vermeiden und die Atemwege zu drainieren, damit der Schleim adäquat abgesaugt werden kann. Dinge die in einer eisernen Lunge nur mangelhaft umzusetzen sind. Hinzu kommt das Platzproblem und die Tatsache das eine eventuelle Reanimation nicht vernünftig händelbar ist. Kurz, eiserne Lungen sind nicht mehr zeitgemäß und entsprechen nicht mehr den heutigen Standarts in der Medizin.

Eigentlich ist der Bau eines Beatmungsgerät nicht schwer umzusetzen. Die Ansprüche an medizinisches Gerät müssen erfüllt werden was auf Grund der Vorgaben eine Hürde darstellt wenn man dafür nicht zertifiziert ist. Es gibt auch Unterschiede in den Geräten. Von ganz einfachen mit wenigen Parametern bis hin zu absolut fein einstellbaren wie sie auf Intensivstationen üblich sind. Eine Heimbeatmung unterscheidet sich in der Regel stark von der auf einer Intensivstation.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #325200 · Antworten: 841 · Aufrufe: 77,608

Wichtig: Spam
Der Botaniker Geschrieben: Mar 26 2020, 21:05


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 27.Feb 2019
Mitglieds-Nr.: 9,756


Lässt sich kultivieren. Zwiebeln aus dem Boden und Zuhause einpflanzen. Schärfer wird er wenn er nicht in fettem Gartenboden sondern in mageren steht und nicht gegossen wird. Fürs Aroma ein absoluter Gewinn. Das erreicht man auch mit den Zuchtformen.

Immer wieder erstaunlich rolleyes.gif was in diesem Forum zu Pflanzen geschrieben wird.

Böde habe hier welchen aus den Weinbergen. Wenn du magst schicke ich dir gerne einige Zwiebelchen zu.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #325194 · Antworten: 78241 · Aufrufe: 4,502,627

Der Botaniker Geschrieben: Feb 17 2020, 12:03


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 27.Feb 2019
Mitglieds-Nr.: 9,756


Was schreibst du? Gießkannenschimmel ist nicht gefährlich? Dabei handelt es sich um Aspergilus niger der sogar äußerst ungesund ist wenn er von Menschen aufgenommen wird.
  zum Forum: Showcase · zum Beitrag: #324511 · Antworten: 8 · Aufrufe: 70,333

Wichtig: Spam
Der Botaniker Geschrieben: Feb 13 2020, 23:32


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 27.Feb 2019
Mitglieds-Nr.: 9,756


QUOTE(harekrishna @ Feb 13 2020, 21:32)
Die Shivaanhänger rauchen zum Beispiel ihr Charras zusammen mit Haschisch.





Charas ist handgeriebenes indisches Haschisch.
  zum Forum: Allerlei · zum Beitrag: #324473 · Antworten: 78241 · Aufrufe: 4,502,627

Der Botaniker Geschrieben: Jun 24 2019, 08:01


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 27.Feb 2019
Mitglieds-Nr.: 9,756


@ asura
Beeindruckend und wunderschön. Leider kannst du jetzt schon deinen Traum von Kakteen Samen begraben weil Trichos zur Befruchtung eine zweite Pflanze benötigen. Kein zweiter Phäno, alternativ eine andere Trichocereus (Echinopsis) Art, = keine Samen. Das ist Fakt.

Gutes schnelles Wachstum haben viele pachanoi. Das ist nichts außergewöhnliches.

  zum Forum: Showcase · zum Beitrag: #322661 · Antworten: 40 · Aufrufe: 37,638

Der Botaniker Geschrieben: Jun 2 2019, 14:03


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 27.Feb 2019
Mitglieds-Nr.: 9,756


QUOTE(hogie @ Mar 3 2019, 01:56)
QUOTE(Sudoma @ Mar 3 2019, 01:47)
Ja aber die mods konten mehr tun....
@Sodom, fick dich ins Knie und lass die Mods und Admins in Ruhe.
*



QUOTE(edmar036 @ Jun 1 2019, 20:17)
Critic is not allowed? Kinda odd isn't it?
*



Ganz schön überzogen. Vor allem hat Sudoma Recht damit das er diesen Schmutz anmerkt. Darauf hin so überzogen Aggressiv zu reagieren ist echt nicht in Ordnung.

  zum Forum: International · zum Beitrag: #322459 · Antworten: 33 · Aufrufe: 124,113

Der Botaniker Geschrieben: Apr 28 2019, 22:57


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 27.Feb 2019
Mitglieds-Nr.: 9,756


Neben dem sauberen Arbeiten kommt es noch drauf an was für eine Genetik man verwendet. Am besten man selektiert sich einen "schnell Kolonisierer" der das Substrat zügig durchwächst. Das ist zwar kein wirklicher Schutz gegen Kontaminanten, doch kann solch ein Stamm manchen unerwünschten Untermieter einfach überwachsen.

Nach manchen Maßstäben arbeite ich nicht wirklich 100 Prozent steril aber zügig und im Laufe der Jahre hat sich eine Technik etabliert, die kaum Verunreinigungen aufkommen lässt. So arbeite ich statt mit einer Inokulierbox nur noch im Kegel eines Bunsenbrenners und wenn man es geschickt anstellt kann man sogar über heißen Wasserdampf saubere Ergebnisse erzielen. Meinen Hepa Filter habe ich schon vor Jahren abgegeben.


An den Herr von Böde; die Box in Box Geschichte mit Heizstab ist Mega Out weil du dir ein Kontaminanten Reservoir züchtest. Früher hat man noch H2O mit rein gegeben was absoluter Quatsch war. Bau dir mit deinem Heizstab lieber eine Heatbomb die viel besser im Handling ist.
  zum Forum: Zauberpilze · zum Beitrag: #322178 · Antworten: 851 · Aufrufe: 114,580

Der Botaniker Geschrieben: Feb 27 2019, 16:46


Grünschnabel


Gruppe: Members
Beiträge: 6
Mitglied seit: 27.Feb 2019
Mitglieds-Nr.: 9,756


Hallo ich bin Pflanzenbegeistert und hatte schon lange den Wunsch mich hier anzumelden.

In meinem Garten wächst alles mögliche an essbaren und anderen Pflanzen. Drinnen habe ich mich auf wirkliche Exoten spezialisiert, nach dem Motto, je seltener und schwieriger zu ziehen, umso besser. Sollte es mir hier gefallen kommen nach und nach gerne einige Bilder.

So long und auf ein gutes miteinander.
  zum Forum: Einsteiger · zum Beitrag: #321552 · Antworten: 3 · Aufrufe: 7,753


New Posts  Offenes Thema (neu)
No New Posts  Keine neuen Antworten
Hot topic  Heisses Thema (neu)
No new  Keine neuen Antworten
Poll  Umfrage (neu)
No new votes  Keine neuen Antworten
Closed  Thema geschlossen!
Moved  Verschobenes Thema!
 

stats
Aktuelles Datum: 26th February 2021 - 22:06
 preload 
Linux powered Lighttpd MySQL database valid xhtml 1.0 Wir respektieren deine Privatsphäre. Keine IP-Speicherung! Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!